Lässiger Country-Rock von der jungen Songwriterin aus Down Under

Bereits ihre erste EP zeichnete sich 2016 durch wunderbar kraftvoll interpretierten Country-Pop-Rock aus – ein Stil, den die Sängerin aus Australien auf ihrem Debütalbum mithilfe namhafter Nashville-Produzenten wie Lindsay Rimes und Josh Kerr nun perfektioniert. Treibende Uptempo-Nummern mit schillerndem Pop-Appeal stehen dabei neben zurückhaltenden Songs, auf denen wie im melancholischen „When I Grow Up“ auch mal Banjo und Slidegitarre in den Vordergrund rücken. Lancasters Kompositionen kommen im modernen Klangdesign daher, ohne ihre Country-Wurzeln zu vernachlässigen.

© Apple Music