iPhone Screenshots

Beschreibung

Das Dexcom G5® Mobile-System zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung (CGM) ist das weltweit erste mobile CGM-System, mit dem Sie Behandlungsentscheidungen treffen können, ohne Bestätigungsmessungen an der Fingerbeere durchführen zu müssen.*
Nutzen Sie diese App, wenn Sie das Dexcom G5 Mobile CGM-System besitzen.
Das Dexcom G5® Mobile-System zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung (CGM) liefert alle fünf Minuten Gewebeglukosekontrollwerte in Echtzeit für Patienten mit Typ-1- oder Typ-2-Diabetes. Mit Dexcom G5 Mobile können dynamische Glukosedaten überall und jederzeit sicher und bequem auf Ihrem intelligenten Gerät abgerufen und geteilt werden.
* Wenn die Glukosewarnungen und -messwerte nicht mit Ihren Symptomen oder Erwartungen in Einklang stehen oder wenn Sie paracetamol-/acetaminophenhaltige Medikamente einnehmen, führen Sie eine Selbstmessung an der Fingerbeere durch, um Ihren Gewebeglukosespiegel zu bestätigen. Messungen an der Fingerbeere müssen alle 12 Stunden zur Kalibrierung durchgeführt werden.
Das Dexcom G5 Mobile CGM-System liefert personalisierte Trendmeldungen direkt auf Ihrem intelligenten Gerät und lässt Sie erkennen, wenn Ihre Glukosewerte zu stark sinken oder steigen, damit Sie Ihren Diabetes besser überwachen können. Sie erhalten bestimmte Dexcom-System-Warnmeldungen und die „Warnung niedriger Wert (dringend)“, selbst wenn Ihr Telefon stummgeschaltet oder auf Vibration oder „Bitte nicht stören“ gestellt ist. Auf diese Weise können Sie Anrufe oder Textnachrichten stummschalten, erhalten aber dennoch CGM-Warnmeldungen. Zu den Warnmeldungen, die Sie trotz Stummschaltung Ihres intelligenten Geräts erhalten, gehören folgende: Warnung niedriger Wert (dringend); Warnung niedriger und hoher Wert; Warnungen bei Anstiegs- und Abfallrate; sowie bestimmte kritische Systemwarnungen. Es sind benutzerdefinierte Warntöne verfügbar, einschließlich einer Option zur ausschließlichen Vibration auf dem Telefon für Glukosewarnungen, außer für die Warnung niedriger Wert (dringend).
Zusätzlich zu den Leistungen des Dexcom G5 Mobile-Sensor erhalten Sie noch weitere nützliche Funktionen:
• Intuitive und benutzerfreundliche Oberfläche
• Die Dexcom SHARE® Fernüberwachung ist in die G5-App integriert. Sie ermöglicht es Ihnen, Ihre Glukosedaten mit bis zu fünf Followern zu teilen, die Ihre Glukosedaten und Trends mit einem kompatiblen intelligenten Gerät mit der Dexcom Follow-App aus der Ferne überwachen können. Für die Funktionen zum Teilen und Folgen ist eine Internetverbindung erforderlich.
• „Today View“-Widget, mit dem Sie Ihre Glukosedaten auf dem Sperrbildschirm Ihres intelligenten Geräts anzeigen lassen können
Apple Watch
Sehen Sie Ihre Glukoseinformationen, das Trenddiagramm sowie Warnmeldungen und Alarme direkt am Handgelenk mit der Dexcom G5 Mobile-App für Apple Watch:
• Blättern Sie mit der digitalen Krone durch 1, 3 oder 6 Stunden von Glukosetrend-Daten
• Mit den Dexcom G5 Mobile-Komplikationen können Sie Ihren Glukosewert und den Pfeil auf dem Ziffernblatt Ihrer Uhr anzeigen. Wählen Sie aus vier verfügbaren Komplikationen, um Ihr persönliches Ziffernblatt zu gestalten.
• Fügen Sie die Dexcom G5 Mobile-App zum Dock hinzu und aktivieren Sie die Hintergrundaktualisierung, um die beste Leistung zu erhalten

Neue Funktionen von Version 1.7.11

• Fehlerbeseitigungen und Leistungsverbesserungen

Anbieter

Name

DexCom, Inc.

URL

Informationen

Entwickler

Kategorien

Version

1.7.11

Größe

133,4 MB

Game Center

Nein

VPP Device Licensing

Ja

Bewertung

Altersfreigabe: 4+

Kompatibilität

iOS 10.0 oder neuer

Geräte

iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X, iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone SE (2. Generation), iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 mini, iPad (4. Generation) (Wi-Fi), iPad (4. Generation) (4G), iPad (5. Generation) Wi-Fi, iPad (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (6. Generation) Wi-Fi, iPad (6. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro, iPad Pro (Cellular), iPad Pro (9,7 Zoll), iPad Pro (9,7 Zoll) (Cellular), iPad Pro (12,9", 2. Generation), iPad Pro (12,9", 2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (10,5"), iPad Pro (10,5") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (11"), iPad Pro (11") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (12,9", 3. Generation), iPad Pro (12,9", 3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air, iPad Air (Cellular), iPad Air 2, iPad Air 2 (Cellular), iPad Air (3. Generation), iPad Air (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad mini Retina, iPad mini Retina (Cellular), iPad mini 3, iPad mini 3 (Cellular), iPad mini 4, iPad mini 4 (Cellular), iPad mini (5. Generation), iPad mini (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (7. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (2. Generation), iPad Pro 11" (2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 12,9" (4. Generation), iPad Pro 12,9" (4. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi), iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi + Cellular), iPad (8. Generation) Wi-Fi, iPad (8. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (3. Generation), iPad Pro 11" (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 12,9" (5. Generation), iPad Pro 12,9" (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPod touch (6. Generation), iPod touch (7. Generation), Apple Watch Series 4

Sprachen

Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch Bokmål, Polnisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch

Kundenbewertungen

Alle Versionen

70 Bewertungen

Kundenrezensionen

Great idea, poor implementation

 – 
Xnaj1
 – 
2019-05-26
In General the app does what it’s supposed to.
But the alarms are crazy. They totally ignore ALL settings of my iPhone. Even in the library with the “don’t disturb” mode activated, the alarm is playing in full volume. When watching movies with 50% volume settings, Dexcom brings it up to 100%. This shouldn’t be allowed by Apple.
Furthermore Dexcom did not introduce a bolus calculator and in general comes with a very weak user interface. That’s not 2019 at all.
So Dexcom, Great job with the sensor. By your App needs improvement.

Signalverlust

 – 
Olli30377
 – 
2019-01-20
Version 1.1.14
Mittlerweile ist es echt nervig. Mit regelmäßiger Zuverlässigkeit hat man Signalverlust nach Signalverlust. 3-4 mal pro Woche nachts für mindestens 4 Stunden und in der Woche tagsüber sehr zuverlässig 2-3 mal. Wäre schön wenn da mal an der Software gearbeitet wird damit diese App vernünftig läuft.

Wer denkt sich sowas aus?

 – 
koof 21
 – 
2019-01-18
Version 1.6.0
Wenn man bedenkt was Dexcom mit diesem äußerst nützlichen kontinuierlichen Blutzuckermeßsystem verdient, kann man nur sehr schwer nachvollziehen, warum die App so sehr an den Bedürfnissen der Benutzer vorbei programmiert wurde. Kein einziger vernünftiger, dezenter Alarmton, es sei denn man stellt ihn auf Vibration....Warnung bei zu niedrigen Werten auf max.100 mg/dl festzusetzen ist völlig unrealistisch, da ja der Gewebezucker dem tatsächlichen Blutzucker hinterherhinkt. Wenn die App dann bei 100mg/dl warnt, kann das schon zu spät sein. Wurden die Tests in der Realität da vergessen?

Zufrieden, aber...

 – 
D9r11
 – 
2019-01-09
Version 1.7.5
Ich bin mit der App größtenteils Zufrieden. Ich würde mir bei den Ereignissen noch wünschen, dass man einen Kommentar hinzufügen könnte. Dort könnte man noch mehr Details wie z.B. was für einen Sport man gemacht hat oder ähnliches eintragen.
Zudem wäre es schön jeweils zwei Warngrenzwerte für Hoch und Tief zu haben. Nämlich so, dass man Tagsüber seine Grenzwerte hat und Nachts dann ab einer bestimmten Uhrzeit andere Grenzwerte für die Warnungen hat.
Leider hinkt die App der aktuellen IOS-Version immer sehr lange hinterher. Hier muss unbedingt mehr für die Entwicklung der App getan werden!

Seit dem Update...

 – 
MoBo 3026
 – 
2018-12-26
Version 1.7.3
... nur Signalverlust, geringerer Empfang... einfach nur grausam. Man kann sich nicht mehr auf das System verlassen. Alternativen?

Apple watch Integration schlecht

 – 
Neoman01
 – 
2018-12-21
Version 1.6.1
Gerade das ist interessant. Auf die Uhr schauen und Blutzuckerwerte ablesen. Leider sind hier die meiste Zeit nur striche zu sehen. Die App gibt bei aktuellen IOS Version ständig Warnmeldung, dass an der Software gearbeitet wird. Auch wenn das Produkt gut ist, ist die Software einfach nicht ausgereift.

IWatch zeigt 277 an, das IPhone 90!

 – 
HeiJosLue
 – 
2018-12-15
Version 1.7.0
Ich Hatte gerade den Fall dass mein iPhone einen Wert von 277 anzeigte während mein iPhone einen Wert von 90 anzeigte. Ich hatte schon einmal die 2077 runter gespritzt.
Die iWatch App ist in solchen Fällen gefährlich!
Mit ihren Verbindungsabbrüchen ist sie zudem kaum verlässlich zu gebrauchen.

Kein Update für iOS 12 seit fast 3 Monaten

 – 
-ma1k-
 – 
2018-12-06
Version 1.7.1
Warum schafft man es nicht innerhalb von fast 3 Monaten die App auf den aktuellen Standard iOS 12 zu stellen?
Gerade in Hinblick auf den sensiblen Umgang mit gesundheistbezogenen Daten muss man dieses Vorgehen aus Sicht eines solchen Unternehmen einfach kritisch hinterfragen.

Gute App mit Luft nach oben

 – 
AlexH2303
 – 
2018-10-18
Version 1.7.4
Ich finde die App einfach und sehr benutzerfreundlich. Auch das ganze System ruf um Dexcom/CLARITY ist echt prima. Allerdings fehlt auch mir eine Eingabemöglichkeit, in der ich Infos eingeben kann. Spritz-Ess-Abstand, welche Art essen (Schnell wirkend, langsamwirkend). Das wäre echt super, wenn das noch dazu kommen würde.

Keine Warnungen „Nicht stören“-Modus

 – 
Zaferokan
 – 
2018-10-17
Version 1.1.5
Mit dem neuesten Update sind bei aktiviertem Modus „Nicht stören“, welches Anruf-/Nachrichtensignale lautlos stellt, sämtliche Warnsignale ebenfalls lautlos. Dies stellt zur Vorgängerversion eine folgenschwere Verschlechterung dar. Ob es am neuen IOS 12.01 oder der neuen Dexcom App liegt, bleibt unbeantwortet. Darüber hinaus erfüllt die App lediglich die Funktion der Gewebezuckermessung, als Tagebuch kaum verwendbar. Die Gründe werden in den vorherigen Bewertungen genannt.

Mit Applewatch einfach super

 – 
BeSt2212
 – 
2018-10-15
Bitte unbedingt mit einem kommenden Update die Komplikation für die Applewatch an die neuen Ziffernblätter der Series 4 anpassen.

Leider keinen Support mehr

 – 
protim82
 – 
2018-10-05
Seitdem Dexcom das G6 vorantreiben möchte, sitzen die G5‘er auf verlorenem Posten. Die Darstellung der Werte auf einer gekoppelten Apple Watch 3 funktionieren nach Neuinstallation einige Stunden, danach nicht mehr.
Also App auf der Watch deinstallieren, neu installieren und dann geht es wieder einige Stunden.
Schade, denn ansonsten würde ich 5 Sterne für diesen Luxus geben.

Da ist noch viel Luft nach oben

 – 
iNik20.13
 – 
2018-09-29
Die App läuft soweit stabil. Viele Features hat sie aber nicht. Und das sind meine Verbesserungswünsche:
-Die Datenübertragung auf die AppleWatch (S2, WatchOS5.0) ist aber buggy, sehr häufig stoppt die Übertragung der Daten und dann hilft nur noch ein Neustart der AW.
-Auch das vor 15 Monaten vorgestellte CoreBluetooth hat es noch nicht in die App geschafft, somit ist für Werteübertragung auf die AW leider noch immer eine Verbindung über das iPhone notwendig. Sehr schade!
- Keine Möglichkeit der Eintragung von KH und Insulin von der AppleWatch aus. NeptunDiabetes hat das sehr gut umgesetzt, da kann man sich gerne mal umschauen. (Forcetouch oder zweite Seite)
- Leider (und das ist wirklich sehr schade!) noch keine Möglichkeit Zeitabhängige Alarme einzustellen. Wünschenswert wäre folgendes Modell: 2 Tageszeitabhängige (nachts wäre meine Untergrenze bereits bei 90, statt bei 75-80 Tagsüber) und eine beim Sport/Aktivität. ZB beim wandern mit viel Kleidung und Gepäck im Gebirge unterzuckert man recht schnell!
-Siri Integration wäre toll: „Hey Siri, wie ist mein Glukosewert?“ ; „Hey Siri, trage 60gramm Kohlenhydrate und 7 Insulineinheiten ein“...
- RichNotifications wären sehr schön.
Es wäre toll, wenn ihr die Punkte auf eure Roadmap mitnehmt.
Bis auf die AW App läuft sie aber stabil, und das ist ja wichtig. Dafür ein Lob an die Entwickler.

Übertragung Watch und Kommentarfeld fehlt

 – 
CainGin
 – 
2018-09-25
Übertragung zur AppleWatch funktioniert nicht oder bricht mehrfach ab. Neuinstallation der App auf der Uhr notwendig! Kommentare bei Blutzucker werten wäre hilfreich.

Top!!

 – 
Sascha Both
 – 
2018-09-16
Nochmal eine kleine Verbesserungswürdigkeit:
Alkohol nicht unter Gesundheit sondern vielleicht unter Kohlenhydrate extra einreihen.
Die Möglichkeit um das langwirksames Insulin einzutragen!
Dann gibt es auf 4 Sterne

Connection Lost...

 – 
flopp94
 – 
2018-09-15
Leider super miese Verbindung zum IPhone(6s) ständige Unterbrechung, gleiches gilt entsprechend für die watch.
Aufbau der App ansonsten super.
Wäre klasse, wenn die watch als Empfänger funktionieren würde

naja- werde mir ein anderes cgm suchen

 – 
Cyrth
 – 
2018-09-09
auf dem IPhone geht es, aber auf der Watch ist die app dauernd abwesend- und dafür hätte ich die App eigentlich gerne. Wenn das nicht gefixt wird, steige ich um.

Ständiger Signalverlust

 – 
Vicky6197
 – 
2018-08-21
Eigentlich finde ich diese App super, aber seit ca.2 Wochen funktioniert es fast gar nicht mehr da das iPhone „Signalverlust“ anzeigt. Alles probiert, iPhone an und aus, neuer Sensor aber es will nicht mehr funktionieren :( Mit dem Empfänger von Dexcom läuft alles. Bitte ein neues Update!

Regelmäßige Übertragungsabbrüche

 – 
hatudi
 – 
2018-08-07
Seit Wechsel auf die apple watch 3 funktioniert die Übertragung der Zuckerwerte jeweils zwei Tage lang, dann bleibt das Feld leer und ich muss die App neu installieren. Dann funktioniert sie wieder zwei Tage, etc.
Wäre doch gut gewesen bei der Series 2 zu bleiben!?

Feinheiten fehlen noch

 – 
Meere388
 – 
2018-07-26
Es wäre echt gut, wenn man in der App den durchschnittlichen Wert in den letzten Tagen bzw. am Tag sehen könnte. Leider nutze ich die App sugarmate und verbinde es mit dexcom, damit ich mein hbac1 wert und den mittleren wert angezeigt bekomme...

Keine Werte mehr !!!

 – 
daku1993
 – 
2018-07-25
Seit dem Update Empfängt die Watch keine Werte mehr. Neustarten der Uhr hilft auch nicht. Das Handy empfängt weiterhin ganz normal.
Eher Downgrade als Upgrade !!!

Geht oft nicht

 – 
ka wa 10
 – 
2018-07-25
Eingabe des Wertes zum Kalibrieren immer wieder nicht möglich. Die Taste zum Bestätigen liegt dann unerreichbar hinter der Tastatur. Ohne Kalibrieren keine Messwerte. Ohne Messwerte nutzlos.
Nachtrag: nach einigen Updates ist der Fehler nicht mehr aufgetreten.
Trotzdem ist die App jetzt hauptsächlich funktional. Für mehr Sterne müsste die App noch irgend was besonders gut machen.
Deswegen nun drei Sterne.

Grundsätzlich sehr gut, aber ...

 – 
erbsentyp
 – 
2018-07-23
... seit einiger Zeit empfangen wir die Werte nicht mehr auf der gekoppelten Applewatch. Man muss dann alle Systeme neu starten, um wenigstens für eine kurze Weile wieder von der Watch Zugriff auf die Werte zu haben. Schade, das lief anfangs problemlos ... durch irgendein Update muss sich dieser Bug eingeschlichen haben.

Wäre perfekt, wenn...

 – 
mitleichtigkeit
 – 
2018-07-08
Das wenn schildere ich euch gleich. Ich bin sehr zufrieden mit Dexcom und insgesamt überglücklich. Nun zum wenn: mir wäre sehr geholfen, wenn ich in der App das Feld „Sonstiges“ hätte, wo ich freie Einträge notieren könnte. Dann gäbe es 5 Sterne. Damit könnte ich zB folgendes komfortabel notieren: zB Temporäre Basalrate, verzögerter Bolus, Basalrate Änderung, Party, Urlaub, etc pp. Mit dem „Sonstiges“ Feld könnte ich komplett auf andere Tagebücher Apps verzichten. Daher Riesenbitte: Ein frei beschreibbares „Sonstiges“ Feld!!! Herzlichen Dank :))

Richtet sich nicht nach Betriebssystemen

 – 
070395
 – 
2018-06-30
Ichhatte leider schon das neue 11.4 auf meinem iPhone bevor ich den Dexcom bekam. Damit ist die App noch nicht kompatibel weil das Update fehlt( allein schon nicht toll). Auf die Frage beim kundenddienst bekommt eine schwammige Aussage es wird daran gearbeitet. Wenn man nach einer Alternative fragt wie dem separaten Empfänger wird einem gesagt das man den neu beantragen muss.
Alles in allem rege ich mich nur über dieses System auf.
Hoffentlich kommt bald irgendeine Lösung

Apple Watch bekommt keine Daten mehr

 – 
Lelali
 – 
2018-06-24
Seit knapp 4 Wochen werden bei mir keine Daten mehr an die AppleWatch übertragen, auch eine Neuinstallation hat nichts gebracht...sehr ernüchternd, dass man jedes Mal aufs Handy gucken muss und für die Arbeit entsprechend absolut UNBRAUCHBAR!!! Hier sollte dringend nachgebessert werden.
Auch sollte es bei solchen Apps nicht vorkommen, dass das Betriebssystem
von Apple ein Update bekommt und die Dexcom App nicht mehr einwandfrei läuft und nicht aktualisiert wird!!!

Watch funktioniert oft nicht

 – 
Buchenweg
 – 
2018-06-23
App ist soweit ganz gut nur an der Apple Watch fehlen oft die Werte. Ich muss dann immer deinstallieren und neu laden. Echt schade. Was auch gut wäre wenn in der App die Restlaufzeit des Sensors und für die nächste Kalibrierung angezeigt werden würde.

Alarme in 🌙 (nicht stören Modus)gehen nicht mehr!!!

 – 
4nton94
 – 
2018-06-15
Wann kommt ein Update?

Gutes App aber seit dem letzten Update?

 – 
zemmelino
 – 
2018-06-06
Leider muss ich feststellen das seit dem Update die Übertragung/ Kommunikation zur Apple Watch nicht mehr langfristig funktioniert. Über den Tag verteilt muss ich immer wieder die Watch neu starten um aktuelle Werte angezeigt zu bekommen. Hier muss dringend nachbessert werden! Oder mach ich da was Falsch? Die ersten zwei Monate hat alles super gefunzt!

Letztes update

 – 
totob67
 – 
2018-06-02
Seit dem letztem Update werden die Blutzuckerdaten nicht mehr an die Apple watch übertragen.

Apple Watch keine Daten mehr

 – 
Profimk
 – 
2018-05-28
Seit dem Update bekommt die watch kaum noch einen Wert deutliche Verschlechterung zur Vorgängerversion!
Dringend nachbessern!!!

Letztes update : Sync mit Apple Watch ohne Funktion

 – 
Jo_wanne
 – 
2018-05-20
Seit dem letzten Update funktioniert die App auf der Apple Watch nicht mehr.
Zudem wäre es hilfreich insulinarten benennen zu können ebenso wie bz Messungen besser im Graph darstellen zu können
Ansonsten ist dieses Cgm top

Praktische APP

 – 
Der Obergraf
 – 
2018-05-16
ohne überflüssigen Schnickschnack. Aber wann kommt endlich die direkte Anbindung an die Apple Watch? Dann könnte das iPhone auch mal daheim bleiben.

Frechheit!!!

 – 
The Mezzo
 – 
2018-05-15
Die App hat soweit gut funktioniert, abgesehen das andauernd die Verbindung fehlerhaft ist und man ~30min auf seine Werte warten muss!
Neusten wird verlangt das man seine Daten auf eine Cloud hochlädt! Das ist ein absolutes No Go!
Wenn man dies nicht Akzeptiert, kann man die App nicht mehr verwenden. Und dies war ausschlaggebend, dass ich mich für dieses Gerät entschieden habe!
Ich hoffe mal auf Besserung!

Inkompetente app Entwickler

 – 
tomkro85
 – 
2018-05-06
Niedrig Zucker Alarm erscheint alle 5min, statt der eingestellten 3h55min. Kohlenhydrate lassen sich nur in g dokumentieren, statt der üblichen BE Zahl, daher dokumentiere ich nicht mehr. Das Logo für Dokumentation ist eine rennende Figur - welchen Sinn hat das?! Werte auf der Apple watch werden nicht dauerhaft angezeigt sondern werden solange als "--" angezeigt bis man in die App geht. Standart Anzeige für den gewünschten Zeitraum kann von 3h nicht dauerhaft auf 6h oder mehr eingestellt werden. Leider ist die App einfach sehr nervenaufreibend und seitens Dexcom erhält man hier kein Feedback - traurig.

Stetiger Absturtz

 – 
p.ja
 – 
2018-03-22
Mit der aktuellsten IOS Software (11.2.6) stürzt die App stetig ab.

Komplett unoptimiert Iphone SE

 – 
Upsh0t
 – 
2018-03-16
Wenn ich die App geöffnet habe und dann währenddessen auf eine andere App wechsel oder die Dexcom app einfach minimiere sodass sie im Hintergrund ist, dann stürzt sie ab sobald ich sie wieder öffnen möchte
das Problem hier ist
das wenn z.B alarme kommen die durch ein drücken auf OK ->in der App<- ausgestellt werden können dann geht das einfach nicht da sich die app schliesst bevor du was drücken kannst. Öffnet man sie dann neu, hat man keine Möglichkeit die Alarme abzustellen

App ist sehr schlecht !!!

 – 
Tupper 1904
 – 
2018-03-11
Benutze den App jetzt ca. ein 3/4 Jahr. Er funktioniert vom Beginn bis Dato nicht einen Tag ohne Ausfall. Wenn ich ein neues Apple Update installiert habe geht erstmal nichts mehr !!!

Funktioniert einwandfrei und zuverlässig

 – 
AMG-A
 – 
2018-02-11
... allerdings wären bei dieser App zwei zusätzliche, individuell programmierbare Grenzwerte - z.B. als Vorwarnstufen - sehr hilfreich. Irritierend ist manchmal auch, wenn ein akustisches Signal gegeben wird wenn der BZ nach dem unterschreiten des min Wertes wieder den Normalwert erreicht.
Nachtrag von 2/2018: Mittlerweile halte ich auch das akustische Signal bei Anstieg des BZ nach vorherigen niedrigen Werten für hilreich und sinnvoll. Auch wenn das jeweils benutzte Anzeigegerät in der Tasche steckt erhält man das akustische Signal für ansteigende Werte.

Vibrationsalarm gleich für hoch und niedrig

 – 
brzlbrmpf
 – 
2018-02-10
Ich nutze die Alarme für zu hohen und niedrigen Bz nur mit Vibration.
Beim alten Receiver waren die Vibrationen unterschiedlich, zwei mal lang für zu hoch, drei mal kurz für zu niedrig.
Bei der App sind die beiden Alarme gleich. Wäre gut, wenn die Entwickler das ändern.
Noch eine Idee: für Tag, Nacht und Sport müden immer die gleichen Werte eingestellt werden. Warum gibt es nicht eine Möglichkeit, drei oder vier verschiedene Profile mit hinterlegten Einstellungen zu nutzen?

Update

 – 
Dardan Zekaj
 – 
2018-02-08
Seit dem letzten Update bin ich extrem unzufrieden weil es nicht mehr piept obwohl es lautlos ist

Core Blutooth?

 – 
karlhofgm132
 – 
2018-01-27
Soweit ganz o. k. Es fehlt immer noch die versprochene Core Bluetooth Anbindung für die Watch, damit man auch ohne Mobilgerät die Werte empfangen kann. Manchmal hakt auch die Anzeige auf der Watch, insbesondere wenn man die Komplikation verwendet. Außerdem sollte im Graphen standardmäßig mehr als eine Stunde angezeigt werden, da dies zur Abschätzung des Verlaufes zu wenig ist.
Außerdem würde ich mir für die Warnungen verschiedene Profile z. B. für Tag und Nacht wünschen.

Viel gut und sehr vieles verbesserungswürdig

 – 
dominikrack
 – 
2017-10-26
Die App ist soweit übersichtlich und Zeit einen für 20 Stunden Rückblick auf die 5 Minuten Werte. Für sehbehinderte Menschen ist die Zahl die angezeigte zu klein. Sinnvollerweise könnte man den kreis um die Blutzuckerwerte wegnehmen und dafür die Zahl wesentlich größer gestalten. Noch schlimmer ist es auf der Apple Watch! Denn hier zählt jeder Zentimeter und für sehbehinderte ist dies sehr schlecht gestaltet da auch hier der Kreis im Weg ist und die Blutzuckerwerte ohne den Kreis größer gestaltet werden könnten. Auch wäre bei der Meldung von zu hohen Werten sinnvollerweise eine Anzeige auf dem Meldung ich Bildschirm der Blutzuckerwerte besser als das Logo von Dexcom.

Anzeige-Optionen enttäuschend

 – 
volki2306
 – 
2017-10-09
Natürlich ist das DEXCOM System hervorragend und ich nutze es seit vier Wochen. Die Möglichkeit, die Blutzuckerwerte nun direkt am iPhone oder der iWatch abzulesen, ist spitze!
Neben den mehrfach erwähnten Exportfunktionen empfinde ich jedoch auch die Darstellungen verbesserungswürdig. Gerne hätte ich zB neben den Grenzwerten eine Darstellung des Idealbereichs (Beispiel 80-140 in grün hinterlegt). Zwar kann ich Insulin- beziehungsweise Kohlenhydrat-Mengen eingeben, diese werden aber nur als kleine Kreise dargestellt. Hier sollte man einfache Balkendarstellungen über das Profil legen. Dies ist bei anderen Herstellern schön umgesetzt und erleichtert sehr, weitere Therapieentscheidungen zu treffen.

Funktionale App gut Bedienbar

 – 
Tooltechnik
 – 
2017-09-27
Leicht verständliche App. Eignet sich super zum steuern und ablesen der Werte.
Auch super die Anzeige als Widget.
Einzige Kritikpunkte sind keine Speicherung der Werte und kein Export der Werte und somit auch kein Ausdruck möglich. Das wäre als zukünftige Verbesserung einzubauen.

Verschlechtert unter WatchOS 4.0

 – 
Michael C. Moore
 – 
2017-09-26
Ich finde das CGM von Dexcom großartig, ein echter ‘’game changer’. Die AppleWatch könnte schon heute iPhone oder den merkwürdigen Dexcom-Receiver vollständig ablösen. Umsomehr ärgert mich die überflüssig miese Programmierung der APP und dessen völlig unzulänglich realisierte Datenkommunikation per Bluetooth, die sich in dieser Version noch verschlechtert hat:
1. Update der Werte funktioniert unter dem neuen WatchOS 4 oft nur nach In-den-Vordergrund-holen der iPhone APP.
2. Bringt unter spezifischen Bdingungen mittlerweile sogar WatchOS 4 zum Hängen.
3. Reconnect-Verhalten nach Bluetooth-Unterbrechung unter iOS 11 “Glückssache”. Dinge, die früher einigermaßen gut gingen funktionieren nun nicht mehr, schlampig programmiert. Die Zahl der Signalunterbrechungen (auf iPhone und weiter auf die AppleWatch) hat sich mit dem Update mit ca. 20x täglich mehr als verdoppelt. Ich trage mittlerweile den 2. Transponder, beide gleichartig unzuverlässig mit Bluetooth.
4. Die lauthals angekündigte Direktübertragung der Daten auf die Watch ist noch immer nicht realisiert, sehr enttäuschend.
5. Die Eingabe von Boli und Carbons ist nach wie vor umständlich, geht z.B. während des Autofahren nicht einfach genug.
6. Noch immer keine Auswahl, ob man Essensaufnahme in Kohlenhydraten oder Broteinheiten eingeben möchte.
7. Bis auf die Verlaufsgraphik finde ich die GUI wenig elegant und sehr eigenwillig gestaltet, Apples graphische Gestaltungsrichtlinien wurden kaum berücksichtigt.
8. Die nicht komplett abschaltbaren penetranten Alarmtöne sind im Großraumbüro untragbar, wer programmiert so einen alltagsfernen Mist?
9. Korrektur falsch eingegebener Werte nicht einfach möglich. Kommentare nicht möglich. Auch kein Option für das Hinterlegen von Fotos (für die Diskussion mit der Ernährungsberatung). Das erstaunt mich, da Dexcom auf Basis dieser (insbesondere der Kalibrierwerte), seine Algorithmen besser bewerten könnte, immerhin für diese Firma wichtiges “Kapital”.

Bitte nachbessern!!!!

 – 
Kickelbick
 – 
2017-08-18
App hat noch hier und da ein paar Macken !
Blutzucker Werte werden auf dem iPhone angezeigt , aber auf der Apple Watch steht hin und wieder dann nur --- !
Da scheint das Übermitteln von Werten vom iPhone zur Watch manchmal nicht zu funktionieren!
Außerdem funktioniert es nicht , wenn man das iPhone quer hält , das man neben der Blutzucker Kurve auch die Kalibrierungen angezeigt bekommt !!
Bitte nachbessern!

Bitte unbedingt nachbessern beim neuen Update!!

 – 
Milli Kritik
 – 
2017-05-01
Die Lautstärke der Warnung lässt sich nicht einstellen zudem gibt es Probleme mit der Lautstärke wenn man Videos anschaut (extrem Laut). Zudem kommt in extrem kurzen Abständen die Meldung zum Kalibrieren dabei geht ständig das Display an, dass ist vor allem Nachts sehr stören oder wenn eine Kalibrierung gerade nicht möglich ist... Des Weiteren geht ständig bei einer Warnung das Lautstärke Zeichen vom IPhone an...
Extrem nervig alles seit dem letzte Update!

Nach Update wieder top!

 – 
MrMilla
 – 
2017-04-18
.

...

 – 
Durchunddurchdurch
 – 
2017-04-18
Sehr gefährlich das die App mitten in der Nacht Automatisch aktualisiert wird!!!

Feine Sache!

 – 
MenschLicht
 – 
2017-03-17
Ich habe nun seit 2 Wochen ein Dexcom G5 und das ist wirklich eine Offenbarung die Blutzuckerwerte LIVE zu sehen. Großartig! Der kleine Receiver bietet zwar die Möglichkeit Insulinmengen anzugeben, aber leider gibt es keine Möglichkeit diese auch auf dem Receiver wieder zu sehen. Die sind einfach weg. Das Problem löst diese App. Hier kann ich sehen, wann genau ich Insulin gespritzt habe und wieviel. Ansonsten verwende ich aber den Receiver, da ich da nur einen "Klick" brauche, um den Wert zu sehen. Für das iPhone wäre es toll, wenn es ein Widget für das Nachrichtencenter geben würde!

Oft abgestürzt

 – 
BeeMopar
 – 
2017-02-02
Version 1.1.14
Benutze jetzt seit einem Monat das G5 und bin sehr zufrieden damit. Aber bei der App gibt es noch viele Probleme.. verliert sehr oft das Signal oder stürzt komplett ab das man dann das Handy neu starten muss oder die App sogar komplett neu installieren muss. Das ist schon ärgerlich da man sich nicht 100% auf die App verlassen kann.

Für das teure Geld keine großen neuen Funktionen

 – 
Chin Ho Kelly
 – 
2016-12-14
Hallo, ich habe von 2012 bis 2016 den Dexcom G4 benutzt und war sehr zufrieden. Als dieser sich nach 4 Jahren in die ewigen Jagdgründe verabschiedet hat habe ich auf den G5 wechselt. Die neuen Funktionen haben mich jetzt nicht wirklich vom Hocker gehauen. Es fehlen immer noch bei der Eingabe von Insulinen die Möglichkeit 2 verschiedene anzugeben oder eine Kommentarfunktion bei den Werten. Ich hoffe das dies in Zukunft möglich sein wird.
Aber kommen wir mal zu der App und meiner Bewertung von nur 2 Sternen. Ich habe immer wieder mit Signalverlusten zu kämpfen. Das iPhone befindet sich in der Hosentasche und der Sensor ist an der Hüfte. Ein Signalverlust auf Grund von zu großer Entfernung ist auszuschließen wenn andere Gräte wie Musikstationen oder Kopfhörer den Kontakt problemlos haben.
Zusammengefasst kann ich nur sagen ich empfehle jedem Diabetiker der ein CGMS Gerät möchte den Dexcom. Jedoch kann man auf die App verzichten da das Empfängergerät gut funktioniert.
Gregor

Bin positiv überrascht

 – 
Jogi34567
 – 
2016-08-12
Im Vergleich zu den "Dexcom with Share" Apps deutlich besser umgesetzt. Gute intuitive bedienbarkeit.
Einzige Negativpunkte:
1) ärgerlich ist weiterhin die bevormundung bzgl. alarmgrenzen (warum z. b. kein hypoalarm > 100mg/dl für Sportler, warum kein alarm bei signalverlust < 20 min?)
2) Die wählbaren Alarmtöne sind allesamt sehr penetrant und nicht "gesellschaftstauglich"