+15

iPhone Screenshots

Beschreibung

Das stetig wachsende Homematic IP Sortiment umfasst Produkte aus den Bereichen Raumklima, Sicherheit, Wetter, Licht und Beschattung wie auch zahlreiche Zubehörteile. Geräte zur Regelung des Raumklimas bieten eine bedarfsgerechte Steuerung der Heizkörper im gesamten Haus auf Raumebene und ermöglichen dadurch eine Energiekostenersparnis von bis zu 30 %. Auch eine effiziente Steuerung der Fußbodenheizung lässt sich mit Homematic IP Produkten realisieren. Mit den Sicherheitskomponenten bleibt keine Bewegung unerkannt. Fenster und Türen melden sich, sobald sie geöffnet werden und ein Blick auf die App genügt, um zu sehen, dass Zuhause alles in bester Ordnung ist. Eine Komfortsteigerung bieten Schalt- und Dimmaktoren zur Lichtsteuerung sowie Produkte zur Automatisierung von Rollläden und Jalousien. Alle Homematic IP Geräte für Markenschalter lassen sich problemlos mithilfe von Adaptern in das vorhandene Schalterdesign integrieren.
Für den Betrieb ist der Homematic IP Access Point in Verbindung mit der Homematic IP App notwendig. Einmal eingerichtet, kann das System komfortabel per App, Fernbedienung oder Wandtaster gesteuert werden. Zudem ist es möglich, nahezu alle Geräte und Bedingungen aus unterschiedlichsten Anwendungsbereichen zu kombinieren. Hierfür bietet die Homematic IP App bereits vorprogrammierte Funktionen, alternativ lassen sich individuelle Automatisierungen einrichten. Dem Gestaltungsspielraum des Anwenders sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Einen weiteren Mehrwert bietet die Steuerung des Systems über die Sprachsteuerungs-Dienste Amazon Alexa und Google Assistant.
Die Konfiguration der Einzelgeräte übernimmt der Homematic IP Cloud-Service, welcher ausschließlich auf deutschen Servern betrieben wird und damit sowohl europäischen als auch deutschen Datenschutzrichtlinien unterliegt. Alle in der Homematic IP Cloud gespeicherten Daten sind zudem komplett anonym, das heißt, sie lassen keinerlei Rückschlüsse auf die Identität des Nutzers und das individuelle Nutzverhalten zu. Die gesamte Kommunikation zwischen Access Point, Cloud und App erfolgt zudem verschlüsselt. Da weder während, noch nach der Installation der App private Daten wie etwa Name, E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer angegeben werden, bleibt auch hier die Anonymität zu 100 % gewahrt.
Heizung und Klima
Homematic IP bietet eine bedarfsgerechte Steuerung der Heizkörper im gesamten Haus auf Raumebene und ermöglicht dadurch hohen Wohnkomfort und eine Energiekostenersparnis von bis zu 30 %. Der Homematic IP Fenster- und Türkontakt erkennt geöffnete Fenster oder Türen und veranlasst automatisch das Herunterregeln der Heizung beim Lüften. Die Heizungssteuerung läuft im Anschluss weitestgehend automatisiert ab und erleichtert so den Alltag.
Licht und Schatten
Das komfortable Schalten und Dimmen von Licht schafft Wohlfühlatmosphäre in den eigenen vier Wänden. So lässt sich in der App über eine Schaltgruppe die Deckenleuchte für den Fernsehabend auf die gewünschte Helligkeit dimmen, während die Stehlampe eingeschaltet wird und so für die entsprechende Stimmung sorgt. Auch das Gefühl von Sicherheit wird durch eine beleuchtete Auffahrt oder Hausfassade am Abend erhöht.
Rollläden und Jalousien dunkeln Räume ab, schaffen Privatsphäre und erhöhen die Sicherheit. Die Steuerung lässt sich komfortabel über individuelle Wochenprofile, auch abhängig vom Sonnenauf- und Sonnenuntergang, realisieren. Darüber hinaus lassen aktive Rollläden und Jalousien das eigene Heim bewohnt erscheinen, wenn einmal niemand zu Hause ist.
Sicherheit und Alarm
Im Alarmmodus melden sich Fenster und Türen, sobald sie geöffnet werden. Die Bewegungsmelder ermöglichen eine zuverlässige Innen- und Außen-Überwachung, während Sirenen und Rauchwarnmelder einen Alarm im Einbruchs- oder Brandfall signalisieren. Ein Blick auf die App genügt um zu sehen, dass Zuhause alles in bester Ordnung ist.

Neue Funktionen von Version 2.9.0

- Widgets für Beschattungsaktoren ergänzt
- Einfaches Erzeugen eines Installationsberichts / Dokumentation unter "Info und Hilfe"
- Unterstützung von EZVIZ Kameras per App Link
- Allgemeine Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen

Anbieter

Name

eQ-3 AG

Informationen

Entwickler

Kategorien

Version

2.9.0

Größe

369,2 MB

Game Center

Nein

VPP Device Licensing

Ja

Bewertung

Freigabe 17+ für Folgendes:
Unbeschränkter Zugang zum Web

Kompatibilität

iOS 10.0 oder neuer

Geräte

iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X, iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone SE (2. Generation), iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 mini, iPhone 13, iPhone 13 Pro, iPhone 13 Pro Max, iPhone 13 mini, iPad (4. Generation) (Wi-Fi), iPad (4. Generation) (4G), iPad (5. Generation) Wi-Fi, iPad (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (6. Generation) Wi-Fi, iPad (6. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro, iPad Pro (Cellular), iPad Pro (9,7 Zoll), iPad Pro (9,7 Zoll) (Cellular), iPad Pro (12,9", 2. Generation), iPad Pro (12,9", 2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (10,5"), iPad Pro (10,5") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (11"), iPad Pro (11") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (12,9", 3. Generation), iPad Pro (12,9", 3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air, iPad Air (Cellular), iPad Air 2, iPad Air 2 (Cellular), iPad Air (3. Generation), iPad Air (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad mini Retina, iPad mini Retina (Cellular), iPad mini 3, iPad mini 3 (Cellular), iPad mini 4, iPad mini 4 (Cellular), iPad mini (5. Generation), iPad mini (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (7. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (2. Generation), iPad Pro 11" (2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 12,9" (4. Generation), iPad Pro 12,9" (4. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi), iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi + Cellular), iPad (8. Generation) Wi-Fi, iPad (8. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (3. Generation), iPad Pro 11" (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 12,9" (5. Generation), iPad Pro 12,9" (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (9. Generation), iPad (9. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad mini (6. Generation), iPad mini (6. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPod touch (6. Generation), iPod touch (7. Generation)

Sprachen

Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch Bokmål, Polnisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch

Kundenbewertungen

Alle Versionen

841 Bewertungen

Kundenrezensionen

Übersichtlich und funktional

 – 
THE2121
 – 
2021-11-21
Version 2.9.0
Ich benutze die App seit 2 Jahren zur Fußbodenheizungssteuerung mit Wandthermostaten und bin begeistert. Die Anlageinvestitionen haben sich in dieser Zeit durch Heizungskosteneinsparung amortisiert.

Funktioniert bestens, aber für  Nutzer ….

 – 
JanneF
 – 
2021-11-19
Also vornweg, die Produkte funktionieren bestens. Habe bisher keinerlei Probleme gehabt. Auch war die Installation super leicht. Was ich wirklich schade finde und was sicherlich zeitnah zum Austausch führen wird, ist die fehlende Einbindung in den Apple-Kosmos, sprich Home Kit.

Drosselung

 – 
Helge.007
 – 
2021-11-18
Version 2.7.1
Beim Anlernen vom 50. Homematic IP Gerät (erfal Rollo) und dessen Konfiguration kam plötzlich die Meldung: Aufgrund der ungewöhnlichen Anzahl von Serverzugriffen ist die Kommunikation gesperrt…
Jetzt geht nichts mehr.
Danke dafür!!
Die komplette Anlage funktioniert ohne den Server nicht…

App supports EN, but not the support team

 – 
betteand87
 – 
2021-11-17
Version 1.12.1
As an expat in DE, it was nice to see the app in EN. But when writing to the support team in English with issues you get a German response back. How hard is to get global EN support.

Habe höhere Erwartungen an so ein teures Produkt

 – 
SeeRunKeeper
 – 
2021-11-10
Version 2.3.0
Bin Neukunde und habe die App gerade eingerichtet. Nutze sie erstmal zum heizen in zwei Räumen mit aktuell insgesamt fünf Geräten.
Die App funktioniert soweit zuverlässig und lässt sich auch gut bedienen. Aber Ich gebe dennoch noch nur drei Sterne aus drei Gründen:
der erste Grund ist, dass ich es absolut enttäuschend finde, dass keine Sprachsteuerung über Siri möglich ist. Was glaubt ihr denn wer eure Kunden sind? Leute ohne Geld? Leute mit Geld, die sich Eure Produkte leisten können, haben fast alle Apple-Produkte. Also bitte ermöglicht auch die Sprachsteuerung per Siri!
Der zweite Punkt:
Wenn ich in der Home-Ansicht auf den Raum klicke, kann ich zwar für den Raum ein voreingestelltes Heizprofil auswählen, aber ich komme von dort aus nicht direkt zum Heizprofil, um mir die Einstellung anzusehen oder anpassen zu können. Es ist viel zu umständlich, dass man erst zum Punkt Einstellungen wechseln muss um von dort aus dann die Heizprofile aufzurufen. Das muss komfortabler sein! Also bitte die Heizprofile jeweils direkt von der Home Seite aus Zugänglich machen (zum Beispiel lange drücken Zum öffnen eines Heizprofils und kurz drücken zum auswählen).
Der dritte Punkt:
Enttäuschend, dass es im Jahre 2021 keine Version für mein iPad (12,9 Zoll) gibt. Es ist doch klar, dass ein Apple Nutzer die App auf allen seinen iOS Geräten zugleich benutzen können möchte.!
abseits der App zum Abschluss noch eine Kritik zu einem Produkt: ich habe das Wandthermostat mit dem Drehregler. Es ist super nervig, dass man sich auf dem Display zwischen der Ist-Temperatur und der Soll-Temperatur entscheiden muss. Ich will sowohl sehen können, was ich eingestellt habe, wie auch welche Temperatur gerade tatsächlich im Raum herrscht, ohne dass ich erst mein iPhone in die Hand nehmen und dort irgendwas umstellen muss. Das wäre über eine wechselnde Anzeige durchaus problemlos möglich. Additiv könnte man auch den Drehknopf statt mit einem BoosterFunktion mit einer Wechselfunktion ausstatten. Das könnte man ja als User über die App auswählbar machen. Also hier bitte ein App- und Firmware-Update.
Vielen Dank!

Fast Gut

 – 
Hoffi7119
 – 
2021-11-08
Version 1.11.1
Eine iPad Unterstützung wäre heutzutage eigentlich normal, gibt es aber leider nicht. Geofancing fehlt leider auch.

iPad, Watch App und Siri hinzufügen

 – 
Teuer Spaß
 – 
2021-11-07
Version 2.8.0
iPhone App macht was es soll, aber bitte eine iPad, Watch App und Siri hinzufügen

Licht und Schatten

 – 
Sergei 1978
 – 
2021-11-06
Version 2.6.0
Die Komponenten laufen fehlerfrei, jetzt kommt das aber… die App ist unübersichtlich warum kann man nicht das was man nicht nutzt Ausbleiben? Und bei den push Mitteilungen eine Beschränkung, warum ? Beides verbessern dann fünf plus Sterne.

Funktioniert aber….

 – 
Inpol
 – 
2021-11-05
Version 1.13.0
… die Einstellmöglichkeiten für die Temperatur ist denkbar schlecht gelöst. Das „Drehrad“ für die Temperaturauswahl ist eine Katastrophe. Ehe man da zuverlässig die Temperatur trifft hat das System schon paar mal die falsche Temperatur gesendet. Warum nicht einfach per Up&Down Feld?
Dachte am Anfang das wäre das erste was per Update verbessert wird, aber bislang nichts daran geändert. Kann mir nicht erklären wie man damit zufrieden sein kann. 🤷🏻‍♂️

SGTIN nicht gültig

 – 
Alfderdrucker
 – 
2021-10-30
Version 2.4.1
Habe den QR Code eingetippt und eine Meldung bekommen er sei ungültig. Wie kann das denn sein? So komme ich nicht weiter.

Keine iPad App

 – 
cpljaide
 – 
2021-10-29
Version 2.3.1
im Jahr 2021..

Widgets gehen nicht

 – 
snoofox
 – 
2021-10-27
Version 2.7.0
Widgets werden zwar angezeigt, ich kann auch mein zu Hause auswählen, aber dann ist Schluss. Keine Auswahl von Räumen oder Geräten möglich. Somit ist das Widget sinnlos.
Ansonsten funktioniert das System zuverlässig. Die App ist nicht hübsch, stark verbesserungswürdig.

Die App ist ein Kraus, eine Webanwendung wäre Gold Wert

 – 
EricM910000
 – 
2021-10-26
Version 2.9.0
Die App ist furchtbar in der Bedienung. Für größere Konfigurationen wäre es außerdem wünschenswert ein Web Interface zu haben um zum Beispiel am PC arbeiten zu können.
Das die App nicht die Ipad Bildschirgröße ausnutzt hat dann noch den 2. Stern gekostet. Sorry aber das ist wirklich unterirdisch.
Achso und das anlernen von neuen Geräten kostet einen auch den letzten Nerv!
Leider gibt es keine wirklich brauchbaren und bezahlbare Alternativen ansonsten hätte ich alles wieder eingepackt und zurück gesendet.

immer noch keine ipad unterstützung

 – 
mgz12345
 – 
2021-10-24
Version 2.0.1
Unterstützt immer noch nicht das iPad, trotz mehrfacher Überarbeitung.

Mir fehlt was

 – 
Eimer3:16
 – 
2021-10-23
Version 2.1.0
Warum kann man nicht die aktuelle Raum Temperatur anzeigen? Nutzt man für HomematicIP die smartha App zeigt mir die die Thermostate u die Raum Temperatur an. Nutze ich die Originale App hier, kann ich nur sehen auf wieviel grad ich das Bad oder das Kinderzimmer usw einstelle. Verstehe ich nicht warum das im „Original“ nicht geht. Und ewig warten u immer noch nix fürs iPad. Ich werde verlötet homematic entfernen u austauschen. Oder die 25€für Smartha zahlen. Aber schwacher Service von homematic.

Hardware gut, sehr schlechter Support

 – 
savuze
 – 
2021-10-22
Version 1.11.0
Die Standard Funktionen funktionieren einwandfrei. Bei der Automation hapert es sehr. Leider weißt der Support jeglichen Fehler an der Software zurück.

App muss weiterentwickelt werden!

 – 
Luggge
 – 
2021-10-21
Version 1.12.0
Das System ist echt richtig gut und funktioniert tadellos, allerdings wären Widgets für Voll und Hüllschutz schön.

Sehr zufrieden, Umfang wächst kontinuierlich

 – 
Dave050580
 – 
2021-10-20
Version 1.8.0
Mein System umfasst Rollladen- und Markiesensteuerungen, Lichtschalter und Garagentoröffner.
Alles funktioniert super. Bedient entweder einzelne aktore oder ganze Räume. Für die Garage gab es eine Lösung um hörmann Antriebe einzubinden. Super.
Die App wäscht ständig am Umfang.
Einen Wunsch hätte ich noch:
- aktives Widget für Torantriebe, damit man nur öffnen/schließen klicken kann

iPad-Version? HomeKit-Support? Alles Fehlanzeige!

 – 
Jens L. Kluge
 – 
2021-10-19
Version 2.4.0
Wie kann man über all die Jahre die Kunden so im Stich lassen? Bei vielen Apple-Nutzern wird wohl ein iPad die Steuerzentrale sein. Warum gibt es also bis heute keine iPad-Version?
Das erschließt sich kaum einem User, wenn man in Foren nachliest.
Wieso gibt es immer noch keinen HomeKit-Support?
Die Begründung ist doch Quatsch. Es lässt sich nahezu alles was Homematic kann auch über HomeKit und Kurzbefehle umsetzen. Jedenfalls wenn man will. Und daran scheitert es!
Ich habe jetzt alle Homematic-Geräte wieder rausgeschmissen und durch HomeKit-kompatible ersetzt!
3 JAHRE des Wartens reichen.

Gute App, aber

 – 
Yellow Pink Horse
 – 
2021-10-16
Version 1.10.1
Gute App! Es fehlt eigentlich nur eine vollwertige iPad App welche auch das Querformat unterstützt.

Gute App mit Schwächen

 – 
Foperer
 – 
2021-10-14
Die App an sich läuft. Das System macht einen guten Job. Es gibt aber noch viel zu tun.
Man kann damit beginnen, einen historischen Graph in der App zu integrieren. Das ist für einen Entwickler eine Sache von 2 Stunden und viele würden das Feature begrüßen.
Das Widget ist ebenfalls noch nicht funktional

Functional, but buggy UI

 – 
CBraunholz
 – 
2021-10-12
Mostly does what it needs to do, UI is nothing compared to existing iOS/Google UIs in sense of stability and UX.
Wishing for a HomeKit integration!

Heizungssteuerung gar nicht mehr möglich

 – 
HP35z
 – 
2021-10-06
Neben all den anderen Problemen mit diesem
System - und vor allem mit dieser App hier,
kommt nun hinzu, das ich die Heizung har nicht
mehr steuern kann.
Egal welche Temperatur oder welchen Modus
ich einstelle, nach ein paar Minuten wird alles
zurückgesetzt.
Diagnosemöglichkeiten gleich null.
Hunderte von Euro für nix.

Im Ansatz gut

 – 
Schuhug
 – 
2021-10-02
Es hat deutlich den Anschein dass bei der Entwicklung ausschließlich Techniker beteiligt waren. Die denken aber nicht wie Menschen. Es wäre hilfreich sich einfach mal jemanden zu holen der nicht an der Entwicklung beteiligt war und ihn durch diese App zu jagen. Dann kämen deutlich mehr Schnittstellen, an denen eine Verständnisfrage geklärt werden könnte, zu Tage. Da ich tagtäglich ein Haufen solcher Königspinguine (Königspinguine verhungern auf einem Haufen Fische weil ihnen die Vorstellung fehlt das Essen aufheben zu können und nicht zu jagen) leite, kann ich deren Gedankengänge halbwegs nachvollziehen. Aber was soll man erwarten von einer Firma deren neue Homepage mit einem riesigen nur noch drei Tage aufmacht ohne dann auch nur annähernd zu erklären was denn in drei Tagen ist.

Widgets…

 – 
hrboehm
 – 
2021-09-28
sind eigentlich immer ganz nützlich, wenn man sie auch nutzen kann. Leider ist das mit dieser App aktuell(iOS15)nicht möglich, da das Widget die Raumkonfiguration nicht erkennt. Angesichts der hervorragenden Qualität der Hardware, habe ich eine fehlerfreie und übersichtliche Software erwartet. Lieber Hersteller: SMART HOME bedeutet nicht ,dass man nur die entsprechenden Produkte verkauft. Sie müssen sich auch SMART bedienen lassen! Dazu zählt im Übrigen auch, dass es eine iPad kompatible App gibt. Softwareseitig gibt es also noch viel zu tun und deshalb gibt es von mir nur 2 Sterne.

Widget Türschlossantrieb

 – 
Joh4ns!
 – 
2021-09-21
Das es jetzt endlich endlich Widgets gibt finde ich schon mal gut, ich Web die Funktion irgendwie immer die selbe ist. Leider gibt es keine Möglichkeit das Garagentor über die Widgets zu öffnen, also muss ich doch wieder jedes Mal wenn ich mit dem Auto nach Hause komme die App öffnen, derweil könnte man das so schön mit bei den Widget für Türschlossantrieb einbinden.
Dann gäbe es auch mehr Sterne…

App könnte mehr Messdaten zeigen

 – 
sauss......
 – 
2021-09-06
Ich nutze nun schon viele Jahre Produkte rund um HomeMatic. Deshalb war der Access Point und diese App meine erste Wahl für eine kleinere Wohnung die ich nicht so häufig besuche. Einrichtung, Funktion und Support ist top.
Aber warum kann die App nicht die Aktuelle IST Raumtemperatur eines Heizungsthermostates. Wenn man etwas recherchiert findet man alternative Apps die dieses darstellen. Aus meiner Sicht und für ein Produkt in dieser Preisklasse, sollte dies der Hersteller in seiner Software mit Implementieren! LG

Gute App

 – 
hecksmax
 – 
2021-09-02
Um nur das Licht in einem Raum zu schalten, musste man sich immer durchklicken, was nun mit Widgets (endlich, hätte echt eher passieren können) gelöst ist.
In der App selbst wäre ein Homescreen mit Favorisierten Aktionen auch wünschenswert.

Hätte ich das vorher gewusst…

 – 
Matt6788965
 – 
2021-08-31
Ein Stern, weil das System funktioniert, der 2. Stern für die im Verglich zum Vorgängersystem reibungslose und sehr gute Anmeldung aller neuen Komponenten. Das vorherige System MAX! bot jedoch viele Funktionen, die man nun lange suchen muss. Früher gab es bei MAX! auch ein Webinterface, das mehr Funktionen, wie das App geboten hatte, gibt es hier aber nicht. Funktionen im App fehlen, oder sind so versteckt, dass man es einfach nirgends findet. Ein gutes App sollte intuitiv mit integrierten Erklärungen ohne versteckte rechts/ links wischen Funktion bedienbar sein. Erst nach viel suchen habe ich gefunden, dass Heizprofile und Tage kopiert werden können. Unübersichtlich im „Riesengroßdesign“ bietet das App diverse Funktionen, die niemand braucht, oder die „Hüllschutz aktivieren“ ?? Erst nach viel sucherei im Handbuch zu finden sind. Alles sehr mühsam…und immer wieder das Handbuch zum APP lesen. Eine größere Version für das IPad mit integriertem Handbuch wäre nützlich.

Rückschritt

 – 
thephaser
 – 
2021-08-28
Die App ist zwar weitestgehend zuverlässig, jedoch verärgert der Ansatz des Herstellers sich primär auf grafische Verschlimmbesserung zu konzentrieren bzw. mit Updates oft nur „Blendwerk“ zu produzieren. Anstatt daran zu arbeiten die wichtige Information hervorzuheben (z. B. Ist-Temperatur des Raumes oder Ist-Außentemperatur), wird einzig die Soll-Temp hervorgehoben. Was soll das? Um die individuelle Ist-Außentemperatur anzuschauen muss man anschließend sogar noch umständlich rumklicken. Benutzerfreundlich geht definitiv anders. Man hat den Eindruck hier wird von einigen Wenigen dogmatisch am Kundenbedarf vorbeientwickelt. Sehr nervig.

Push Nachrichten

 – 
IpadInteressiert
 – 
2021-08-28
Ein lang ersehntes Feature: Push Nachrichten! Jetzt kann man beispielsweise einen Türsensor auswerten und bekommt bei jedem Öffnen der Tür eine Nachricht aufs Handy ohne jedes Mal den Hüllschutz bei „Alarmauslösung“ wieder neu aktivieren zu müssen. Vermutlich kann man auch Grenzwerte für Temperaturen bzw. Feuchte eingeben bei denen eine Nachricht ausgelöst wird (noch nicht ausprobiert). In Summe hat sich die App über die Jahre sehr positiv weiterentwickelt, auch vom „Look & Feel“

Ok aber nicht zünde gedacht

 – 
Wernerson1452
 – 
2021-08-26
Ich nutze die App bereits seit einigen Jahren und muss sagen sie funktioniert zu 90% immer gut und zuverlässig. Jetzt aber mach dem Update der Widgets nicht mehr! Beim Anklicken eines aktiven Widgets öffnet sich trotzdem die App, macht somit also wiederum keinen Sinn??!!
Des Weiteren sind viele Dinge nicht sehr cle er gelöst, unter anderem die Anordnung (einzelne Räume)
Warum keine andere Ansicht in der man einen kompletten Überblick hat?
Und die Schaltflächen sind leider nicht veränderbar! Schade, aber vllt tut sich ja bald mal was 😉

Widgets nur halbfertig

 – 
Mr_Engineer
 – 
2021-08-24
Widgets klingt erstmal gut, aber: wieso muss beim aktiven Widget jedesmal die HomematicIP App aufgehen? Braucht kein Mensch! Wieso gibt es als Aktion für die Widgets kein toggeln? Ein Widget für „an“ und eines extra für „aus“ ist ja jetzt nicht wirklich zufriedenstellend.
Ich finde es klasse, dass ihr in die Richtung Widgets geht, aber aktuell sieht es für mich so aus als ob das Grundgerüst die volle Funktion nicht unterstützt und man sich deshalb mit dem Einsprung in die App behelfen musste „Notlösung“

Ganz gut, aber….

 – 
Wolle1952
 – 
2021-08-24
….wir haben einige HmIP- Komponenten in unserem Hausneubau verwendet. Leider ist dann beim Umzug in das neue Haus der Notizzettel mit dem Passwort für die App verloren gegangen.
Dass es absolut keine Möglichkeit geben soll das Passwort irgendwie zurück zu setzen, empfinde ich als sehr, sehr großen Nachteil. Bei jedem Bankkonto, auch bei einem Millionenguthaben, gibt es die Möglichkeit, ein Passwort zurück zu setzen. Man stelle sich vor, ein Hausherr, der eine komplette Hm- Infrastruktur in Betrieb hat und sich sein PW einfach nur so gemerkt hatte, stirbt unerwartet. Was haben die Erben dann ZUSÄTZLICH noch für einen Ärger mit der Haussteuerung am Hals?
Die Entwickler der App sollten sich dringend etwas einfallen lassen, meine ich! So schwer kann das doch nicht sein, und sich hinter Sicherheitsbedenken zu verstecken ist einfach ziemlich einfallslos! Immerhin hat jede Komponente einen Barcode, nach einem Zufallsprinzip könnten ausgewählte Komponenten zur Freischaltung genutzt werden!!!????!!!!

Endlich gibt es Widgets

 – 
jlk195
 – 
2021-08-24
Das Hinzufügen von Widgets in iOS ist sehr gut gelungen!
Aktuell wird leider die Steuerung eines Garagentors nicht unterstützt, dies wäre für die Zukunft sehr hilfreich!
Das Licht des Tores lässt sich schalten, nicht aber das Öffnen/Schließen.

missing...

 – 
conshox
 – 
2021-08-24
...ipad support. ...apple watch support. ...homekit integration.

iPhone App hat enorme Macken

 – 
Jakeoybakdpwwc
 – 
2021-08-01
iPhone App stürzt seit neuestem beim öffnen der App ab (schließt sofort wieder).
Nicht empfehlenswert !!!

Widgets für den Homescreen fehlen

 – 
Finke3
 – 
2021-08-01
Die App ist eigentlich ganz gut und funktioniert auch. Aber warum zur Hölle unterstützt die App bis heute keine Widgets für den Homescreen? Jede Koch und Einkaufs App kann das inzwischen. Wenn schon kein HomeKit unterstützt wird, kann man doch zumindest die Widget Funktionalität bereitstellen, so dass man mal schnell ne Lampe vom Homescreen per Shortcut einschalten kann

Sehr zufrieden! Es gibt aber noch Dinge, die aus einer 1 eine 1+ machen.

 – 
Timme939
 – 
2021-07-17
Vorweg: ich bin mit dem System Homematic IP und insbesondere mit der App sehr zufrieden.
Logisch aufgebaut und (fast) alles, was man sich wünschen kann.
Was ich mir jedoch als IPhone Nutzer noch wünschen würde, ist neben der Anbindung an Siri/ HomeKit noch die Möglichkeit, die „Nicht Stören“ Funktion von Apple zu übergehen. (Was bei anderen Apps schon möglich ist)
Abends, wenn ich ins Bett gehe, aktiviere ich immer diesen Modus, um nachts nicht durch irgendwelche, unwichtigen Push Mitteilungen geweckt zu werden. Sollte es aber mal nachts zu einem Einbruchsversuch kommen, wäre das etwas, was ich gerne sofort wissen würde.
Wenn ich Zuhause bin, dann weckt mich die Innensirene. Ich bin aber beruflich unter der Woche nicht Zuhause. Da bin ich auf die Alarmierung via App angewiesen. Dementsprechend wäre ich sehr erfreut, wenn diese Möglichkeit zukünftig in die App mit integriert wird.

Eigendynamik

 – 
3Komma14
 – 
2021-07-14
Benutze seit langer Zeit die App und war bisher auch zufrieden. Die neue Oberfläche ist sehr gewöhnungsbedürftig, die alte war deutlich einfacher zu bedienen. Aber die aktuelle Version 2.7.1 hat jetzt eine unangenehme Eigendynamik entfaltet. Egal ob ECO- oder Urlaubsmodus, meine Thermostaten im Wohnbereich werden von Geisterhand auf Standard gesetzt auch wenn die Urlaubszeit erst im zwei Monaten zu Ende ist. Ich hoffe das Problem ist schon bekannt und wird bald durch ein Update behoben. Trotzdem drei Sterne da mir das Gesamtsystem sehr gefällt.

Sehr stabil, ausbaufähig

 – 
Ork-Jaeger
 – 
2021-06-29
Um eins vorweg zu sagen, die App läuft rund, ist wirklich stabil und die Gerät sprechen verdammt schnell an. Also keine Verzögerungen. Meines Erachtens könnten bei der App noch ein paar kleine „Stellschrauben“ angezogen werden, toll wäre die Nutzung der App im Querformat.

Funktioniert ganz gut nur leider…

 – 
CrackerGc
 – 
2021-06-20
nur wenn der „ nicht stören „ aktiviert ist, da sonst sämtliche Meldungen nicht angezeigt oder signalisiert werden!!! Hier muss dringend nachgearbeitet werden um ein System zu schaffen auf das man sich verlassen kann.

App katastrophal, System okay

 – 
TamTolo
 – 
2021-06-16
Ich kann mich den schlechten Kritiken bezüglich der App anschließen und möchte hinzufügen, dass es furchtbar nervig ist, dass ich Heizprofile nicht mehr kopieren kann wie in der alten Version! Ich muss jetzt für jeden Raum und jeden Tag einzeln mühselig Änderungen vornehmen. Außerdem sollte es einen vorprogrammierten Sommermodus geben, über den man die Heizungen abschalten kann. Auch der Kritik, dass Fehlermeldungen weder angezeigt noch über die App behoben werden können stimme ich zu. Mega oft hängen die Thermostate und lassen sich nicht verändern. So etwas muss einfach registriert werden und über die App behebbar sein. Ich hab im Winter mehrmals gefroren, bis ich gemerkt habe, dass die Heizung bei 12° C festhing. Leider viel Frust mit dem System!

Grundlegendes

 – 
lone-star123
 – 
2021-06-15
Update:
Mit dem neuestes Update wieder keine iPad Version. Das ist nur noch peinlich. Anders kann ich es 2021 nicht sagen. Ich nutze inzwischen eine andere App. Schade.
Prinzipiell macht die App was sie soll und läuft auch stabil. Einige Dinge vermisse ich jedoch, die zur Übersichtlichkeit beitragen würden: - Räume werden nur als Liste angezeigt. Eine Gruppierung in Etagen wäre gut. Durch die Icons wäre es doch denkbar diese nebeneinander anzuzeigen und aufzuklappen. - Eine native IPad App sollte 2021 schon möglich sein. Gerade bei, Thema Home Automation. - Ich fände es wichtiger die Ist Temperatur und rF groß zu sehen und nicht den Sollwert. Den hab ich ja programmiert. - Mich würde interessieren wann welche Ist Temperatur in den Räumen erreicht wurde. Gerade bei trägen Fußbodenheizungen wäre das hilfreich um die Soll Werte optimal zu konfigurieren. Müsste man nur alle 5 Minuten alle Raumwerte (Ist und Soll) loggen. - Zeitprofile sollten auch Monate als Bedingung haben. ich möchte im Winter und Sommer unterschiedlich schalten. Und nein, ich möchte das auch nicht zweimal im Jahr umschalten. - Zeitprofile sollten auch nach Abhängigkeit der Außentemperatur schalten können ohne eine extra Messeinheit kaufen zu müssen. Schließlich verwendet die App die lokalen Wetterdaten.

Wann kommen endlich Push Nachrichten in Automatisierungen?

 – 
MaxMustermann77
 – 
2021-06-15
Das System ist eigentlich super. Ich habe 78 Geräte angeschlossen, die mein Haus vernetzen.
Jetzt fehlen nur noch Push Nachrichten in den Automatisierungen. Da öffnen sich plötzlich so viele neue Möglichkeiten bei den Automatisierungen.
…und die Apple Watch muss noch mit ins Repertoire!
...und eine Aussenschaltsteckdose wäre noch der Hammer (im Sommer die Poolpumpe, im Winter die Aussenlichterkette) Dann gibt es sofort wieder volle Punktzahl von mir.
Bitte nehmt die Feedbacks eurer Nutzer ernst.
Ich zähle auf euch.

Super System, App nervt

 – 
Xococ
 – 
2021-06-13
Update Juni 2021
Die App nervt langsam. Vor allem, dass der Hersteller sich nach 18 Monaten Corona nicht in der Lage ist eine Homeoffice / „Ferien zu Hause“ Funktion einzubauen. Selbst Viessmann hat so was. Entweder macht bei Homematic keiner Homeoffice oder die nutzen das System selbst nicht. Anders kann ich mir das kaum erklären.
Das Homematic IP System ist super. Ich habe über Rolläden, Heizung, Schalter alles ersetzt. Das System ist super zuverlässig und ich kann es jedem empfehlen. Die App bekommt von mir ein mangelhaft. Weder war die neue versprochene App wirklich neu, noch gibt es eine Watch App, Anbindungen an andere Systeme außer Conrad, eine iPad App und und und. Für das Geld das ich in die Komponenten gesteckt habe erwarte ich deutlich mehr. Bei dem neuen Skin in der App (mehr ist es meines Erachtens nicht) wird dann auch noch mal richtig Platz verschwendet in dem die Basis Konfiguration, die man genau einmal macht, als Hauptpunkte im Menü auftaucht. System überragend, App einfach nur schlecht. 1 Stern, da es bei der Bewertung um die App geht.

Wo ist der alte Homescreen?

 – 
saschek
 – 
2021-06-10
[UPDATE Juni 2021: Nutze nach wie vor die Uralt-Version der App, weil ich hier alle Räume, Licht, Fenster und Wetter auf einem Blick habe. Solange das in der App nicht wieder geht, bleibe ich dabei. Sollte die alte Version irgendwann nicht mehr funktionieren, steige ich auf SMARTHA um.] Seit die App dieses unsäglich schlecht gemachte Update im letzten Jahr bekommen hat, gab es zumindest die Möglichkeit, den alten und übersichtlichen Homescreen einzustellen. Das wurde seit dem letzten Update aber offenbar gestrichen! Ich bin generell ein Freund technischer Neuerungen. Auch Apps können gern geupdatet und vor allem visuell verschönert werden. Nur - in diesem Fall ist das Aussehen und vor allem die Übersicht der App einfach furchtbar! Warum muss man erst auf einen Extra-Button klicken, um zu sehen, ob die Fenster offen oder geschlossen sind? Warum muss ich plötzlich scrollen, um die Räume alle zu sehen? Vorher hat doch auch alles draufgepasst! Das ist echt ein riesiger Rückschritt! Bitte stellt entweder richtige Designer ein, oder lasst Euch zumindest mal von den vielen, schlechten Kritiken ein bisschen was sagen! PS: Dass eine native iPad-App immer noch fehlt, ist schlichte Ignoranz. [Update] So lange der Homescreen nicht wieder übersichtlich wird, werde ich die App nicht auf die aktuelle Version updaten.

Super System, App verbesserungswürdig

 – 
Anonymouz91
 – 
2021-06-09
Zwei Sterne Abzug weil die App noch verbesserungswürdig ist.
Zum Einem ist der Punkt Automatisierung verwirrend. Sind es UND und oder ODER Verknüpfungen? Da sollten Hilfsfenster über ein i Button mit Beispielen aufspringen.
Dennoch hab ich als Nutzer und Bediener gemerkt, dass bei Auslöser ODER und bei Zusatzbedingungen und Aktion UND Verknüpfungen sind, was etwas an Zeit braucht.
Zum Zweiten wäre es schön, dass ab einer bestimmten Anzahl an Räumen sich das Fenster anpasst. Ich habe zudem auch ein paar Räume von insgesamt 9 Räumen ausgeblendet die ich nicht benötige. Dennoch ist das durchscrollen bei der Blockansicht (je Raum) nervig, da diese kleiner gestaltet werden könnten.
Bei der Listenansicht könnte man auch die Rollofunktion miteinbeziehen, ob hoch und runter - Platz ist genug da.

Verbindung mit AP katastrophal unzuverlässig

 – 
i am just another IT guy
 – 
2021-06-09
Das System ist in funktionsfähigem Zustand nett, leider verliert man irgendwann seinen Verstand, da die App notorisch nach kurzer Zeit den Access Point lapidar als nicht verbunden meldet.
Was die Ursache dafür sein könnte, bleibt leider ein rätselhaftes Geheimnis - es gibt weder eine Fehlermeldung noch irgendeinen Lösungsvorschlag, eine nützliche Funktion z.B. den AP vielleicht mal zu suchen oder neu zu verbinden gibt es nicht.
Daher keine Kommunikation mit den angeschlossenen Aktoren und Sensoren mehr möglich. Man kann in deren Einstellungen rumwurschteln, logischerweise mit Fehlermeldungen quittiert weil diese nicht antworten.
Die Geräte führen immerhin noch die programmierten Aktionen aus, solange die Batterien halten.
AP und Geräte stromlos machen ändert nichts, dies führt lediglich dazu dass dann der fehlende AP bemerkt und durch blinken von allen Geräten gemeldet wird. Der AP selbst zeigt äußerlich vorbildlich eine korrekte Funktion an, wird aber bis zum Sankt-Nimmerleinstag in der App rot und als nicht verbunden gemeldet.
Um mit dem Krempel wieder in Kontakt treten zu können, bleibt nur alles zurücksetzen, App reset, alles neu registrieren. App und Firmware immer aktualisiert.
Das ganze läuft dann für wenige Stunden bis Tage, dann - Überraschung! - ist der AP selbstverständlich wieder im Urlaub oder sonst wo, auf jeden Fall rot und nicht erreichbar.
Dafür ein Stern, immerhin funktioniert das konsequent und absolut zuverlässig.
Support antwortet nutzlose Zitate aus „Mein erstes Elektrogerät für Dummies“. Internet sagt dass ich einige Leidensgenossen habe, tröstet leider wenig.
Als Informatiker muss selbst ich hier die Segel streichen, das ist keine Herausforderung sondern pure Folter. Das gilt übrigens insbesondere für die App und deren Benutzeroberfläche, wenn man so blöd ist und diese auf einem dieser neumodischen iPads mit diesen großen Displays nutzt. Aber die UI ist das allerkleinste Problem mit dem System.
Hue, Alexa, HomeKit, wir haben einen Zoo davon und die laufen zuverlässig - vielleicht haben die Ahnung oder wollen ihre Kunden behalten, oder beides.

Top Hardware, Software noch mäßig

 – 
Mano IPhone
 – 
2021-06-08
Die Hardware ist qualitativ sehr gut und es gibt für den Otto-Normal-Verbraucher eine große Auswahl an Geräten.
Für Nerds und Spezialisten gibt es noch weitere Produkte von Homematic ohne IP mit einer CCU als Basisstation.
HomematicIP ist von der App Übersicht gut gelöst, leider fehlen rudimentäre Funktionen wie eine Push Benachrichtigung bei Ereignissen die nichts mit einem Einbruch zu tun haben. Beispiel: Steckdose mit Stromverbrauchsmessung kann keinen Hinweis bei zb zu viel oder zu wenig Stromverbrauch geben. Oder Schalter wird gedrückt, Pushnachricht das Schalter gedrückt wurde etc.
Dafür ist doch HomematicIP in der Cloud…
Man kann solche Pushnachrichten über ConradConnect kostenpflichtig buchen, dass ist aber nicht Sinn der Sache.
Kein Support von IPads, was ebenfalls nicht zu verstehen ist, da einige User gerne ein iPad an die Wand zur Steuerung verwenden würden.

Eigentlich gut

 – 
matsmel
 – 
2021-04-07
Seit dem letzten Update lässt sich aber auch hier die App nicht mehr starten. Sehr sehr ärgerlich

Super Sache funktioniert echt toll 👍👍👍

 – 
juhumann
 – 
2021-02-16
Hallo erstmal vielen Dank für eure tolle Arbeit ich benutze schon lange das Heizkörper System und es funktioniert echt super ob die Elektronik oder App einfach spitze.
Das einzige was mir fehlt ist
Das man Geräte übergreifend der Räume nutzen könnte wäre schön. Z. B. Wohnzimmer wandthermostat auch mit dem Flur heizungthermostat verbinden leider ist sowas nicht möglich. Oder der fensterkontakt im Wohnzimmer das heitzungsthermostat im Flur automatisch runterstellt wenn das Fenster im Wohnzimmer auf ist.

App fürs IPad bitte drehbar machen

 – 
Payback-Fan
 – 
2021-02-07
Hallo Homematic Team, habe heute zum erstenmal Ihr System getestet. Super Sache. Da ich sehr viel übers IPad mache wärest echt super wenn die App automatisch mit dem Bildschirm mitdrehen würde. Momentan funktioniert sie nur hochkant. Da ja ein Tablet waagrecht in der Halterung steht ist es momentan immer sehr unpraktisch.
Auch die Anzeige in der App von unscharf, Hüllschutz und Vollschutz müsste größer, deutlicher und farbig gestaltet werden.
z.B. wenn aktiv das Symbol rot....
Es wäre echt super super schön wenn sie da was machen könnten.
Vielen Dank im Voraus.

Ist soweit ok, aber...

 – 
GStefan1407
 – 
2021-02-05
Die App ist soweit ok, für mich übersichtlich und macht fast alles was sie soll.
Hier das aber, man kann mit der neuen Version 2.4.5 ( auf meinem Ipad funktioniert es auch nicht mehr) keinen zweiten Access Pointer in der Multi Home Verwaltung mehr anmelden. Hatte ich vorher, da ging es noch. Ich habe Stunden damit verbracht, keine Chance. Alles versucht, App Cash leeren, den Pointer mittlerweile bestimmt 30 mal ein reset gemacht, an verschiedenen Lan Buchsen etc.. Als neues Gerät anmelden (quasi als repeater), das geht, das will ich aber nicht. Hoffe da kommt bald eine Lösung.

System funktional, App schlecht

 – 
Sir Jabet
 – 
2021-01-12
Vorweg: einmal konfiguriert funktioniert das System bei mir fehlerfrei und ich musste bisher keine Zeit für Fehler aufwenden. Ich habe in einer 100m2 Wohnung 6 Heizkörperthermostate, 4 Thermostate, einen Schalter und viele Fenstersensoren in Betrieb. Mit der eigentlichen Funktionalität bin ich zufrieden. Das Folgende ist nur eine Bewertung der App:
Die alte App fand ich eigentlich ganz gut: übersichtlich, logisch, einfach. Die „neue“ App ist mMn katastrophal. Was sollen die 4 Masken unten? Brauche ich nicht. Warum werden die nicht automatisch ausgeblendet? Was sollen die Einzelzimmeransicht (wer nutzt die ernsthaft?), die „Sicherheits-„ und „Fensterstatusmaske“ oben? Brauche ich nicht. Warum werden die nicht automatisch ausgeblendet? Der halbe Startbildschirm bindet Funktionen, die ich gar nicht nutze (oder nutzen kann), dafür sehe ich essentielle Informationen nicht, zB das aktuelle Wetter am Haus. Warum gibt es keine richtige iPad-App? Das ist nicht zeitgemäß. Welches Argument spricht bei einer „smarten“, online-basierten Lösung zum Steuern der Heizung bitte gegen HomeKit? Ich habe Monate versucht, mit dem neuen App-Design warm zu werden. Es ist nicht unmöglich, weil es richtig schlecht ist.

Neues System ist besser geworden

 – 
Hof Bäcker
 – 
2021-01-07
Das neue System ist jetzt einfacher anonymer und läuft besser als das vorige

Soweit so gut, aber wo bleiben die kritischen Benachrichtigungen ?!

 – 
CreativeBB
 – 
2020-12-01
Die App erfüllt ihren Zweck - ich kann meine Geräte anbinden, aktualisieren, verwalten, neu einbinden und aus der Ferne steuern und überwachen. Das einzige, was mir hier wirklich fehlt ist die grundlegende Fähigkeit der Kritischen Benachrichtigungen in iOS.
Gerade wenn ein Alarm ausgelöst wird, wäre es schön, wenn nicht nur die Hosentasche vibriert, sondern auch ein Hinweis mit Signal abgegeben wird, trotz "leide Modus" am iPhone.

Technischer Support

 – 
Mcoolio
 – 
2020-10-29
Da meine Erfahrung mit dem Support eine hervorragende war, möchte ich diese mit 5 Sternen bewerten. Die App ist in der Darstellung noch ausbaufähig und die Möglichkeit, dass ein Türkontakte mit zwei Geräten (Sicherheit und Thermostat) verknüpft werden kann, sollte im Anwenderhandbuch oder als Hinweis in der App aufgenommen werden. Auch sollte die Funktionalität bzgl Heizungsprofile dahingehend verbessert werden, dass eine Einstellung einfacher möglich ist. Gerne kann ich hierzu nähere Infos geben.
Eine telefonische Komtaktaufnahme wäre auch wünschenswert, aber Email funktioniert auch gut.
Vielen Dank für euren Support und das hervorragende Produkt.

Verschlimmbesserter Homescreen

 – 
eshopper
 – 
2020-10-12
Warum in Gottes Namen muss ein im Prinzip gutes Produkt durch ständige Designänderungen verschlechtert werden? Beim letzten Update wurde der „schicke“ aber völlig unpraktische Homescreen voreingestellt, man den alten aber per Einstellung zurückholen - damit ist es nun vorbei - man sieht nicht mehr das Aussenwetter und den Türkontaktstatus auf einen Blick. Dafür sind die eigentlich relevanten Ist-Werte für T&F noch immer winzig im „Kleingedruckten“ - dominant und groß wird der relativ uninteressante Sollwert dargestellt- den kenne ich ja und er bleibt über den ganzen Tag gleich. Der Homescreen ist doch im Idealfall eine Art Dashboard - alle wichtigen Werte (IST-Werte!) auf einen Blick - von möglichst viel Räumen also z.B. 6-8, außerdem Aussenwetter und Tür/Fensterststud auf EINER Seite (dem Homescreen!) Vielleicht wird das ja irgendwann mal was , dann gäbe es 5 Punkte

Funktionen gut, Design eher Semioptimal.

 – 
Angryone85
 – 
2020-10-08
Liebes Homematic IP Team. Die alte Version der App kenne ich nicht. Diese Aktuelle funktioniert recht gut. Uns war eine Smartphone App wichtig und daher haben wir den Accesspoint im Einsatz aber das vielgerühmte Design ist jetzt nicht wirklich 2020. In unserem Haus haben wir gänzlich auf Schalter verzichtet. Alles läuft über Homekit (auch HMIP!) aber im Gegensatz zu Ihren Mitbewerbern bzw. weiteren SmartHome Anbietern fällt sie vom Layout komplett ab. Leider eher im Jahre 2015 modern gewesen. Das Konzept, die UX, ist in Ordnung. Sicherlich aber auch verbesserbar und etwas zu sehr aus der internen Sicht betrachtet. Ihre Konzepter und Designer sollten sich eventuell andere Apps als Referenz ansehen. BuschJäger, Magenta, Google Home, EVE Aber auch N26 und weitere. Die Welt ist voller Inspiration für einen Marktführer wie Sie.

iCloud Drive fehlt für individuelle App-Daten

 – 
Tom_k96
 – 
2020-10-06
Bitte iCloud Drive Support nachrüsten, um individuelle App Daten stets in iCloud gesichert zu haben. Wenn man das iPhone wechselt ist die Einrichtung von Den verbundenen Access Points verloren. Ich würde gerne meine Konfiguration gesichert haben um nach einem Gerätewechsel oder iOS Neuinstallation, wieder herstellen zu können. Ich habe 16 Wohnungen eingerichtet und kann nicht jedes Mal mein Handy wieder am Access Point autorisieren.

Fast komplett

 – 
Rainer Koch
 – 
2020-09-24
Das Einzige was fehlt ist meiner Meinung nach eine Alarmverzögerung, damit man nach dem Öffnen der Haustür ein paar Sekunden Zeit hat die Alarmfunktion auszuschalten.

Stabil, nutzfreundlich, modern

 – 
freakout94
 – 
2020-09-15
Ich bin nun seit einem knappen Jahr begeisterter Homematic IP Nutzer. Das System ist einfach klasse. Leicht einzurichten und zu bedienen und dennoch eine Fülle an Einsatzmöglichkeiten und Funktionen. Als ITler freue ich mich immer wieder wenn ein System zugleich sehr einfach zu bedienen ist und dennoch einen sinnvollen Funktionsumfang bietet. Das ist hier ganz klar gelungen. Die App hat keine erkennbaren Mängel und funktioniert bisher sehr stabil.
Hin und wieder gibt es Probleme beim Verbindungsaufbau beim Start der App, das rechne ich aber eher meiner Internetverbindung zu.
Was noch wünschenswert wäre:
Integration von Apples Homekit wäre neben Alexa und Google sehr praktisch. Genauso eine App für die Apple Watch zum schnellen bequemen Ändern der Raumtemperatur oder auch des Schutzmodus bspw. wenn man nachhause kommt und nicht erst das Handy aus der Tasche kramen möchte.

sehr rückständige App, mit sehr viel Luft nach ob

 – 
MiNeuE
 – 
2020-05-19
Ich nutze verschiedende Smarthomeprodukte. Auf Empfehlung habe ich nun eine Hommematic IP erworben, ohne mich leider vorher richtig infomiert zu haben. Prompt wurde ich schwer enttäuscht.
Der Access Point kann nur über diese App eingerichtet und bedient werden. Es gibt vom Anbieter für IOS nur diese iPhone App, nicht mal eine App für das iPad. Somit ist die Bedienung über ein fest an der Wand installiertes iPad eine absolut Katastrophe. Auch ist es nicht möglich, über einen Browser auf den Access-Point zuzugreifen. Sowas rückständiges in der Entwicklung hätte ich bei eQ-3 nicht erwartet. Für mich ist nicht ersichtlich, dass sich daran in nächster Zeit etwas ändert. Der Kauf der Hardware war somt leider rausgeschmissenes Geld.

Neueinsteiger ist begeistert

 – 
acsgc
 – 
2020-05-01
Die App in Verbindung mit Access Point funktioniert bei mir tadellos. Ich bin begeistert. Einfache Einrichtung, viele Funktionen. Was braucht es mehr...? Ach ja, mir fällt da doch etwas ein. Ich vermisse Kurzbefehle in iOS oder zumindest Widges. Alarm über einen Knopf an/aus und wichtige Anzeigen über Zustände direkt im Widget. Da wäre noch Luft nach oben. Wenn diese Entwicklung kommt, wären es auch 5 Sterne geworden.

Umstellbar altes/neues UI

 – 
Gitarre7777
 – 
2019-12-25
Nachdem ich die Möglichkeit entdeckt habe, dass neues und altes UI umstellbar sind, habe ich an der App nichts mehr auszusetzen.
Schön wäre, wenn die Basisstation den Reconnect bspw. nach Neustart des Routers hinbekommen könnte.
Ebenfalls wäre eine komfortablere Anpassung der Heizpläne wünschenswert. Aktuell ist es doch etwas umständlich...

Heizkörpersteuerung sehr gut, aber etwas fehlt

 – 
vipX80
 – 
2019-12-21
Die Steuerung von Heizkörpern in Verbindung mit Fenstersensor und Raumthermostat funktioniert sehr gut und für mich intuitiv.
Einen Stern Abzug vergebe ich aufgrund fehlender Geofenceing-Funktion, also dem automatischen Steuern bei Abwesenheit bzw. Annäherung des angemeldeten Smartphones an die Wohnung.

Übersichtlich

 – 
bigmin007
 – 
2019-12-20
Ich nutze die App und die Geräte schon 2 Jahre und bin sehr zufrieden.
Was ich mir noch wünsche, ist eine IPad-App.

Super App, neue Einstellungen für Homescreen nutzen!

 – 
ChristianDE
 – 
2019-12-15
Danke für das Update, das HomematicIP System funktioniert super bei mir und die neue App klappt auch prima.
Das neue Homescreen Design ist eine gute Idee, aber ohne weiteres customizing aktuell eherPlatzverschwendung. Derzeit gefällt mir das alte design noch besser.
Aber das Gute ist ja, dass ich jederzeit zwischen den Modi wechseln kann 😀

Tolles neues Design

 – 
Glitzer-Pony_CoKG
 – 
2019-12-05
Sehr übersichtlich! Der neue Homescreen ist schön aufgeräumt und übersichtlich. Vor allem die Erstellung von Favoriten in Räumen macht den Zugriff auf einzelne Geräte super einfach.

Leider seit Update unübersichtlich

 – 
B.MG
 – 
2019-12-01
Für mich war die App vor dem Update optimal. Alle Zimmer wurden auf einer Seite dargestellt mit Soll- und Isttemperatur. Zusätzlich wurde vom Wetter die Temperatur angezeigt. Jetzt wird nur noch ein Zimmer angezeigt und für das Wetter muss auch extra gedrückt werden. Absolut unübersichtlich. Was ich vorher beim Starten der App auf einen Blick gesehen habe erfordert jetzt 8 Wisch- und Drückaktionen.
Bitte schnellstmöglich wieder einbauen.

Wieder zufrieden

 – 
PatVilmen
 – 
2019-11-29
Nachdem das Layout der App beim letzten Update stark verändert wurde und für mich der Homescreen somit schlechter wurde, hat mir der Support die Information gegeben, wie die ursprüngliche Darstellung wieder hergestellt werden konnte. Bin jetzt wieder sehr zufrieden!

Zum Glück umschaltbar

 – 
Zuhgh
 – 
2019-11-27
Die App funktioniert einwandfrei.
Hoffentlich bleibt auch in Zukunft die Option ins alte Design zu wechseln bestehen. Die "neue, übersichtliche Darstellung" ist ein Graus. Viel zu langsam, viel zu viel Spielerei. Das alte Design zum Scrollen ist viel besser.
Bitte die App nicht kaputtbasteln.

Läuft stabil, man muss sich aber ein bisschen reindenken

 – 
andy stark
 – 
2019-04-20
App läuft seit der Installation ohne Probleme. Im WiFi sowie von unterwegs. Einziger Punkt, welches bei fast allen Systemen störend ist, dass die eingestellte Automatisierung das Thema Feiertag nicht berücksichtigt. Es wäre doch ein einfaches dies über eine Wenn/Dann-Abfrage mit zu integrieren. (Wenn Feiertag, dann bitte wie am Wochenende steuern). Okay es gibt auch regionale Feiertage, aber auch das würde über die Location möglich sein. Vielleicht wagt sich mal ein Entwickler ran und überrascht die Anwender. Ansonsten gibt es nichts zu bemängeln.

Sehr schnell und einfach!

 – 
Michael Schriefers
 – 
2019-01-29
Schnelle und einfach zu bedienende App.
Superschnelle Verbindung von der App zum Server, auch von unterwegs.
System läuft einwandfrei seit 2 Monaten.

Tolles System, kinderleicht erweiterbar

 – 
MT-TM
 – 
2019-01-08
Ich bin von Homematic IP begeistert.
Wir haben uns primär (ursprünglich) wegen der vernetzten Rauchmelder und der Alarmierung für das System entschieden.
Türkontakt und Bewegungsmelder im 'Startpaket' haben mein Interesse an weiteren Komponenten geweckt.
Seit wenigen Tagen ist ein Wassersensor neben Waschmaschine und Wäschetrockner Teil des 'Helferteams'.
Die Integration zusätzlicher Komponenten ist ebenso einfach, wie die generelle Steuerung über die App.

neue Funktion Optimum Start Stopp

 – 
surfacepoint
 – 
2019-01-08
Das heutige Update überrascht mit einer neuen Funktion.
Optimum Start Stopp, das habe ich mir schon länger gewünscht. Muss ich mir gleich mal genauer ansehen.

Smart Home

 – 
Kyff2007
 – 
2018-10-12
Ich bin mit den Funktionen die das Programm bzw. die App bieten sehr zufrieden . Was ich mir wünschen würde wäre eine Echtzeitaufzeichnung der IST werte. Also auch bei einem Thermostat einen Darstellung der Momentanwerte . Erst nach Installation eines Raumfühlers kam mir persönlich die Investitionen einen sinnvollen nutzen in dem Einsparungen an Energiekosten erreicht werden können . Es ist für den Verbraucher sehr wichtig zu wissen wie es aktuell um den Energieverbrauch steht .

Endlich mehrere Systeme verwalten

 – 
robert.skiba
 – 
2018-09-25
Ich liebe HomematicIP, da es einfach sehr gut funktioniert und für den privaten Bedarf kaum Wünsche offen lässt.
Heute kam nun endlich das Update raus, dessen Fehlen mich bisher davon abhielt, noch mehr Geräte zu kaufen: Jetzt kann ich endlich mit einem einzigen Handy mehrere Systeme, zb Ferienwohnung und Hauptwohnsitz. Vielen Dank. Bisher musste ich dafür jeweils ein IOS-Gerät benutzen.
Kaufempfehlung

Macht was sie soll :-)

 – 
Homeboy2win
 – 
2018-09-08
Nutze die App erst seit kurzer Zeit, aber bis jetzt läuft alles stabil und es lässt sich alles aus der Ferne steuern.
Nur heute ist mir aufgefallen, dass die App sich einfach beendet, wenn man ein Update der Geräte ausführen möchte. Aber dieser Fehler wird bestimmt bald behoben werden :-)

Beinahe Super System

 – 
Jojo7715
 – 
2018-06-28
Habe das System selbst installiert mit Rollladenaktoren und Aktoren für das Licht. Es war auch super einfach und schnell gemacht. Es funktioniert auch beinahe alles einwandfrei.
Wenn ich abends die rollläden in Abhängigkeit vom Sonnenuntergang herunterfahren lassen möchte funktioniert dies nicht. Ich vermute das ist einfach ein Software Fehler. Auch sollten vllt die rollläden einmal eine Testfahrt von selbst machen wenn sie vom Strom getrennt waren damit die App wieder von selbst die Position der rollläden anzeigt.
Ansonsten funktioniert alles super und ist einfach zu bedienen. Trotz kleiner Fehler weiterzuempfehlen denn die können ja behoben werden.

Macht was es soll

 – 
Roroex
 – 
2018-05-29
Ich betreibe das System seit nunmehr über einem Jahr (Licht, Steckdose, Heizkörperthermostate usw). Alles funktioniert tadellos, sieht man mal davon ab, dass in der ganzen Zeit einmal die IP Station neu gestartet werden musste. Gut finde ich gerade, dass nicht durch unzählige Updates alles verschlimmbessert wird.

Bisher läuft alles rund - Mehr Funktionen in der App sind wünschenswert

 – 
Simon123789
 – 
2018-02-24
Ich hatte vorher ein recht günstiges System für meine Heizkörper im Einsatz. Dort hatte die Fenster Auf - Funktion nicht wirklich zuverlässig funktioniert und es wurde mal zum Fenster rausgeheizt und mal nicht.
Also habe ich mich nach etwas anderem umgesehen und habe mir Homematic IP ins Haus geholt. 3 Heizkörperthermostate und 3 Fensterkontakte und natürlich den AP.
Bisher (seit 3-4 Wochen) läuft alles rund und alles macht auf was es soll und vor allem wann es soll. Fenster auf - Heizung aus, Fenster zu - Heizung an.
Was mir aber fehlt, ist eine Anzeige in der App, zu wieviel % das Heizkörperthermostat im Moment offen ist.
Wünschenswert wäre auch eine Art Schlummerfunktion für den Sommer, so dass die Batterien geschont werden und trotzdem 1x wöchentlich das Ventil bewegt wird.
Soweit ich weiß, kann ich das Thermostat nur auf 5 Grad Celsius herunterfahren. Allerdings ist die Displayanzeige dauerhaft an und das geht zu Lasten der Batterie.
Zum Support kann ich bisher nichts sagen, da ich diesen noch nicht in Anspruch genommen hab.

Zur Zeit alles unbrauchbar

 – 
Coraliesel
 – 
2018-02-22
Update: geht wieder alles....
Aber die häufigen Störungen sind schon sehr nervig und müssen abgestellt werden. Wenn System beständiger wird, gibts 5🌟🌟🌟🌟🌟
Alle Rollladenaktoren lassen sich plötzlich nicht mehr via App steuern, nur noch manuell über den Taster. Man kann über die App eine Prozentzahl wählen, jedoch passiert am Rolladen rein gar nichts obwohl Acesspoint durchgehend blau leuchtet. Auch über Alexa ist keine Ansteuerung mehr möglich...wird zwar mit ok bestätigt aber keine Reaktion am Rolladen.
Wir haben uns extra zur Steuerung in Abwesenheit (von unterwegs) diese Technik zugelegt, bitte bitte liebes eq3 Team bringt das System in Ordnung und macht es stabil

Die App zeigt keine Fehler an

 – 
tomgaddy
 – 
2018-02-21
Steigt ein Heizungsthermostat aus, ist die App nicht mal in der Lage den Fehler anzuzeigen. Sehr schwach...wie soll ich wissen wann ich eingreifen muss? Schlicht nicht zu Ende gedacht. So ist aus der Ferne die ip Geschichte nicht zu gebrauchen. Gesetz den Fall die App würde Fehler anzeigen, dann wäre eine Reset Funktion über die App wünschenswert. Gibt es aber auch nicht. Ich muss dann wohl kurz 800km in die Ferienwohnung um das Heizungsthermostat ersetzen zu können. Ach was, ich bekomme ja keine Fehler angezeigt... Dringend diese beiden Punkte nachbessern. So ist das System aus der Ferne nicht zu gebrauchen. Support ist auch Fehlanzeige.... Verbindung zum Entwicklerteam wird verweigert.

Nach Update auf iOS 11.2.1 unbrauchbar

 – 
Trinitrotoluol
 – 
2018-01-16
Update: durch den netten Support nun jetzt wieder voller Funktionsumfang! Top!
Seit dem Update auf iOS 11.2.1 können die Heizkorperthermostate über die App nicht mehr angesteuert werden, das ganze System ist somit aktuell unbrauchbar, da die Möglichkeit zur Fernsteuerung entfällt.
Ich hoffe, das Problem wird schnellstmöglich mit einem Update der App behoben.

Super

 – 
rentir
 – 
2017-11-30
Geringer Funktionsumfang aber sehr stabil! Die Grundfunktionen einer Intelligenten Heizungssteuerung funktioniert einwandfrei. Auch lassen sich Steckdosen von Hand ein und ausschalten und der Energieverbrauch der angeschlossenen Geräte messen. Klar würde ich mir mehr Funktionen wünschen. Z.B. Das steuern einer Steckdose in Abhängigkeit der Luftfeuchte. (Für den Luftentfeuchter im Bad).
Update, funktioniert jetzt...

Smart Home

 – 
Freezelandia
 – 
2017-11-16
Super übersichtlich und mit vielen Funktionen

Gute SmartHome Steuerung

 – 
sbuetje
 – 
2017-11-03
Steuerung läuft stabil und ist über die App gut zu bedienen, wenn man die Logik der Programmierung und Einbindung verstanden hat. Leider gibt es keine Desktop bzw. Browser Steuerung, Daher nur 4 Sterne.