iPhone Screenshots

iPad Screenshots

Beschreibung

***Roon subscription required***
With Roon installed on your Mac, PC, Linux or Intel NUC, Roon Remote will let you browse your library from your iPad or iPhone, using the same rich interface as desktop.
New to Roon? Sign up for a free trial: roonlabs.com
The ultimate music expert:
Roon brings all of your music together, files and streams, in one easy to use interface, and provides an immersive experience tailored for everyone in your home. Artist photos, credits, bios, reviews, lyrics, tour dates, and composers are located automatically, then interconnected by links to build a 360º-view of your music collection. Filter and sort virtually any music in Roon by performer, producer, composer, label, and a wide variety of other parameters.
Roon goes far beyond the “algorithmic recommendations” you’ll find in mass-market streaming products. Using its deep metadata and an understanding of over 100,000 expert listeners from Valence, Roon surfaces and suggests music with uncanny sensitivity and insight.
Roon plays all of your music on every device:
Roon connects your entire digital music library to the gear through which you choose to play it, offering seamless interoperability. It joins the disparate dots of your listening ecosystem and gives you the convenience to control everything in a single app.
With Roon, you are not confined to a single brand family, but rather it integrates all of your disparate audio gear with support for thousands of Roon Ready, AirPlay, Chromecast, and USB devices. Roon also allows you to enjoy your music everywhere with multi-room playback on every platform or device.
Get the best possible sound quality from your audio gear:
Anytime you play music through the Roon app, Roon works as a conduit that ties all of your inputs (i.e., music files and streaming services, such as TIDAL and Qobuz) and outputs (i.e., streamers and speakers) under one app, dramatically streamlining and optimizing the signal path and sound quality. With bit-perfect playback, exhaustive format support and powerful DSP, Roon gets the best possible sound quality from your audio gear. It is also the world’s only end-to-end MQA (high-resolution streaming) support, even those without MQA-capable hardware.

Neue Funktionen von Version 1.8.00814

In Roon 1.8 you’ll experience a completely new immersive experience, including a new look, new intelligence, and new features.
A completely new look & feel:
Roon 1.8 has a fresh visual design that takes its inspiration from the idea of the museum – an airy, neutral environment in which to display things of beauty. We also took cues from classic music magazines, using bold typography and innovative layout to bring music to life. Along with innovations in data presentation, Roon is now a joy to use.
Context and meaning, powered by Valence:
Roon goes far beyond the “algorithmic recommendations” you’ll find in mass-market streaming products. Using its deep metadata and an understanding of over 100,000 expert listeners from Valence, Roon surfaces and suggests music with uncanny sensitivity and insight.
Focus: far beyond “search”:
Roon’s Focus feature has long been the most powerful way to explore your own music, but now it goes beyond your library, giving you a 360º-view of artists, genre, performers, and composers. Filter and sort virtually any music in Roon by performer, producer, composer, label, and a wide variety of other parameters.
Classical music reimagined:
The way you explore classical music is different; that’s why we’ve come up with a completely new visual style and information layout, designed to make it easy to find the classical recordings you’re looking for. Valence identifies relationships between composers, conductors, and performers – and helps weed out the no-name releases – so you can find well-regarded performances of any composition.
An experience tailor-made for you:
Valence now makes suggestions based not only on context (what you’re looking at and what you’re listening to) but also on your taste. Right on Roon’s brand new Home page, you’ll see a dashboard which lets you explore your listening – both the fine-grained history of the last few weeks, and the statistical view of your listening over time.

Anbieter

Name

Roon Labs LLC

Informationen

Entwickler

Kategorien

Version

1.8.00814

Größe

382,4 MB

Game Center

Nein

VPP Device Licensing

Ja

Bewertung

Altersfreigabe: 4+

Kompatibilität

iOS 11.0 oder neuer

Geräte

iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X, iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone SE (2. Generation), iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 mini, iPad (5. Generation) Wi-Fi, iPad (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (6. Generation) Wi-Fi, iPad (6. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro, iPad Pro (Cellular), iPad Pro (9,7 Zoll), iPad Pro (9,7 Zoll) (Cellular), iPad Pro (12,9", 2. Generation), iPad Pro (12,9", 2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (10,5"), iPad Pro (10,5") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (11"), iPad Pro (11") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (12,9", 3. Generation), iPad Pro (12,9", 3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air, iPad Air (Cellular), iPad Air 2, iPad Air 2 (Cellular), iPad Air (3. Generation), iPad Air (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad mini Retina, iPad mini Retina (Cellular), iPad mini 3, iPad mini 3 (Cellular), iPad mini 4, iPad mini 4 (Cellular), iPad mini (5. Generation), iPad mini (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (7. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (2. Generation), iPad Pro 11" (2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 12,9" (4. Generation), iPad Pro 12,9" (4. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi), iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi + Cellular), iPad (8. Generation) Wi-Fi, iPad (8. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (3. Generation), iPad Pro 11" (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 12,9" (5. Generation), iPad Pro 12,9" (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPod touch (6. Generation), iPod touch (7. Generation)

Sprachen

Kundenbewertungen

Alle Versionen

143 Bewertungen

Kundenrezensionen

High End Software für digitale Musikwiedergabe

 – 
noprouser
 – 
2021-07-11
Mit Abstand die beste Software für digitale Musikwiedergabe Zuhause.
Apps vieler hochwertiger Audio-Komponenten Hersteller enttäuschen oft, Roon ist die Antwort!
Grafisch perfektes User Interface
Perfekte Zusammenführung der Offline Bibliothek mit Online Streamingdiensten
Identifizierung jedes Albums durch Roon, unabhängig seiner Tags. Schlechte Album Arts werden ersetzt, Informationen über Aufnahmedatum, Mitwirkende usw. werden hinzugefügt (die Tags der Dateien bleiben trotzdem unangetastet)
Texte, Rezessionen und Bewertungen zu den Alben von echten Musikrezensenten
Möglichkeit mehrerer Versionen eines Albums
Songtexte
Gepflegte Genres und Untergenres
Richtige Darstellung klassischer Musikalben. Sätze, Komponist, Orchester usw.
Tags, Lesezeichen, Playlisten
Internetradio
Roon „lernt“, ohne aber Empfehlungen zu sehr einzugrenzen
Höchstmögliche Klangqualität und Streamingstabilität der Audioübertragung, Jitterfrei etc.
Hochleistung DSP um wenn nötig Klanganpassung auf die Räume anzuwenden
MQA wird verarbeitet und kann auch als Vorteil genutzt werden obwohl das Endgerät kein MQA unterstützt
Audioanalyse jedes Titels
Anzeige des Signalweges, seines Endgerätes usw.
Synchronisation und Steuerung der Lautstärke mit dem Verstärker
Absolut Stabil, keine Verbindungsabbrüche etc. (wenn die Hardware entsprechend Roons Anforderungen ausgelegt ist. Wer natürlich z.B. einen eigentlich zu langsamen NAS als Core nutzt und dann auch noch die Endgeräte über ein nicht stabiles Netzwerk ansteuert, hat natürlich Probleme)

Frechheit

 – 
fasttracker
 – 
2021-06-25
Version 1.8.00795
Wieso muss ich für ein Server-Client-System was auf meiner QNAP läuft und meine Mediathek in meinem Netzwerk bereitstellt Geld bezahlen???

Gebt bloß kein geld für diesen müll aus!!!

 – 
BMPBrother
 – 
2021-05-18
Version 1.8.00778
Ständige abstürze, haufenweise fehler, die hälfte meiner musik wird nicht wiedergegeben! Idee top, umsetzung flop!
Für so einen haufen code-schrott auch noch geld zu verlangen ist nicht nur unseriös, das ist schon betrug!!!
Ein klick auf „app support“ führt zu einer 404-fehlerseite. Das sagt eigentlich alles über diesen pfusch!

Veraltet und langsam

 – 
Johnny_312
 – 
2021-05-07
Version 1.8.00790
Roon, es wird langsam Zeit, dass etwas passiert: Mit 1.8 sind einige Probleme behoben worden, aber viele neue hinzugekommen. Regelmäßig verliert die iOS App aus heiterem Himmel alle Cover-previews. Nur ein Neustart des iPhones hilft. für den aufgerufenen Preis ist diese Performance nicht ausreichend. Sobald die Software ausgereift ist, probiere ich Roon gerne noch einmal. Om diesem Zustand ist die Bedienung einfach nur eine Katastrophe.

Voller Fehler und Geschwindigkeits Einbußen

 – 
Shodan1984
 – 
2021-05-04
Version 1.7.00610
Das Roon System könnte so gut sein wie in vielen Tests behauptet. Aber die gängige Praxis ist beimischt und sehr vielen meiner Kunden (HiFi Verkäufer) leider eine andere. Das System ist Performance hungrig. Was ok ist, aber dennoch gibt es viel zu viele Probleme um die man sich leider am Ende immer selber kümmern muss. Es startet oft nicht, Bilder werden oft nicht angezeigt und gerade mit Musik Diensten ist es sehr sehr langsam. Ich rate zu anderen und vor allem günstigeren Diensten. Sowie zu nativen Apps der Musikdienste. Frust pur !!!!

Ständige Abstürze und fehlende Albumcover

 – 
EK902
 – 
2021-05-01
Version 1.3.00194
Auf dem IPhone 11pro läuft alles, bis auf gelegentliche Abstürze relativ stabil. Auf dem IPad und IPad Air stürzt die App alle 10 Minuten ab, dann fehlen plötzlich fast alle Cover oder die Verbindung zum Core ist unterbrochen. Ein Neustart hilft nur für wenige Stunden. Man fühlt sich mal wieder als Betatester, der 700 Euro für die Lifetimelizenz zahlen soll. Bis auf eine Verlängerung der Testphase kommt vom Support nicht sehr viel Nützliches. Ich werde nach Ablauf der Testphase wohl wieder kündigen.

iOS version keeps on crashing on iPhone SE

 – 
Robert_1985
 – 
2021-04-24
Version 1.8.00748
I love roon from a generel usability and user experience point of view. At least on iPad and PC. But... I often want to use my phone only and this iPhone app just shuts down frequently. This appears to be a known issue, but there seems to be no cure, which is unacceptable for a solution costing 10€ per month... even if this includes the core and other apps.
Wake up, girls and boys! Please fix this!!! In general, roon is fantastic.

Stürzt immer ab.

 – 
Dri04
 – 
2021-04-22
Version 1.4.00310
Seid ich Roon auf meinem iPhone 12Max installiert habe Stürzt die App immer ab. Sollte Roon schnellstmöglich ändern.

Permanent crashes!! please fix it!!

 – 
pantherXXL
 – 
2021-04-16
Version 1.7.00528
I have only crashes all the time. The app is simply no longer useable. That's a shame! Liested a few weeks ago. Please fix it!

Dauer Crash und Verbindungsprobleme

 – 
Tofloe
 – 
2021-04-08
Version 1.5.00360
Jetzt bin ich glücklich. Nach mehreren Updates in kurzer Folge funktioniert Alles wie es soll- stabiler als zuvor und die Einbindung verschiedener Zuspieler funktioniert jetzt auch sehr gut. Ob das UI besser ist als bei der alten Version, ist wohl Geschmacksache. Ich bin sehr zufrieden.

Update auf 1.8

 – 
HenessyF
 – 
2021-03-12
Version 1.8.00756
Leider wurde mit dem Update wieder die Chance verpasst auf dem aktuellen Stand zu sein.
Kein Widget für das iPhone und keine Steuerung über die Apple Watch.
Warum wird bei der Zufallswiedergabe bei Alben nicht das ganze Album abgespielt? So ist es ja nur eine zweite Zufallswiedergabe der Titel.
Da geht noch viel mehr...

1.8 ist ein großer Schritt nach vorne

 – 
wantanabe
 – 
2021-02-26
Version 1.8.00764
Roon ist und bleibt die beste Musik-Management und -Entdeckungs-App auf dem Markt.
Die Apps für iPhone und iPad sind seit 1.8 deutlich schneller und haben neben dem neuen Layout/Design auch viele neue Funktionen bekommen.
Ja, ein paar Funktionen haben sich geändert oder sind (noch) entfallen. Aber Roon hat seit dem Launch der 1.8 vor drei Wochen bereits zwei Updates released mit Bug-Fixes und wieder eingeführten Funktionen.

Leider nicht soo toll in 1.8

 – 
omeyer
 – 
2021-02-25
Version 1.8.00783
Der verkündete grosse Wurf ist Version 1.8 nicht, zudem gibt es laufend Abstürze 10-20 s nach App-Start in Version 763 und 764 bei mir. Und das ohne Nutzung! Peinlich für den Anspruch den Roon haben will. Für mich ist die App zur Zeit nicht nutzbar.

Nur noch Abstürze auf IPhone und IPad

 – 
Nicknamederandere
 – 
2021-02-21
Version 1.7.00571
Stürzt seit Release 1.8 sowohl auf IPhone wie auch IPad ständig ab, wenn man Im Tidal-Bereich unterwegs ist und als Endpunkt das jeweilige IPhone bzw. IPad nutzen möchte.

Nach Update nicht mehr benutzbar

 – 
Colja28
 – 
2021-02-19
Version 1.2.00165
Abo 120 € pro Jahr und App stürzt alle 20 Sekunden ab. Wer hat das getestet?

Update verbesserungswürdig

 – 
EK2204
 – 
2021-02-17
Version 1.8.00806
Optisch ist die neuen Version zwar auf den ersten Blick ansprechender aber die Bedienbarkeit hat nachgelassen. In vielen Bereichen muss öfter geklickt werden damit Roon reagiert. Das ist äußerst nervig. Sehr schade. Gehört im Moment eher zur Kategorie verschlimmbessert.

Läuft wieder...alles bestens!

 – 
KaiFi9
 – 
2021-02-13
Nach dem Update auf 1.8 gab es für einen Tag Probleme bei meinem iPad und meinem mini Mac Roon Core. Die Einstellungen wurden fehlerhaft angezeigt und konnten nicht bearbeitet werden. Die App auf dem iPad stürzte ab, sobald die Einstellungen aufgerufen wurden....JETZT! ist alles wieder in Ordnung...läuft bestens und alle Fehler wurde innerhalb eines Tages behoben. Der Support hat sich umgehend bei mir gemeldet. TOP!

Neustes Roon 1.8 Update

 – 
peter_neumn
 – 
2021-02-12
Ein super Update: Gute Design. Die UI noch ein wenig fummelig. Man merkt, dass es diese sich sehr stark an der Mac Core App orientiert.
Aber: Leider fehlt mir das essenziellste Feature einer Musik App: Ich kann mit den Tasten meines iPhone nicht die Lautstärke ändern. Weder wenn die App direkt geöffnet ist, nich im Speerbildschirm. Schade.

Ganz schlechtes Redesign

 – 
akronym123
 – 
2021-02-12
das Redesign der Version 1.8 ist völlig danebengegangen. Viel zu kleine Schriftgrößen in den UI Elementen. Essentielle Icons wie z.B das Suche Icon sind viel zu klein und lassen sich nicht skalieren. Trotz guter neuer Features ist die App mit dieser Oberfläche sehr schlecht zu bedienen. Dazu ein unprofessioneller Rollout mit vielen Abstürzen. Für eine Software die nicht gerade billig ist dies ein Armutszeugnis.

Für Blinde absolut nicht nutzbar

 – 
Andibika
 – 
2021-02-11
Wie seine Vorgängerversionen und trotz Hinweis an den Entwickler ist diese App mit Screenreader absolut nicht nutzbar. Schade, dass so etwas im Jahr 2021 noch passiert.

Crashes every 10 seconds

 – 
sharkoo2
 – 
2021-02-10
The app crashes every 10 seconds on my iphone 12 pro max

Roon 1.8

 – 
Linohund
 – 
2021-02-10
Laufend Abstürtze, Einstellungen funktionieren nicht!
Neue Version von Roon hat viele Fehler - schade😡

1.8

 – 
eromanski
 – 
2021-02-10
Also ich muss ehrlich sagen, was da abgeliefert wurde... eine einzige Katastrophe!
Ständig Abstürze beim Aufrufen der Einstellungen, sowohl auf dem iPad, wie auch auf dem iPhone. Wenn die Einstellungen dann mal öffnen, sieht man nichts in der linken Seite. Wer programmiert denn so einen Murks?!
Einzig die Software auf dem Mac läuft bisher, konnte jedenfalls erstmal nichts finden an Bugs.
Aber mal ehrlich Leute, sowas von Betastatus abzuliefern ist schon grenzwertig. Hoffe das wird zeitnah gefixed. Von Roonlabs hätte ich sowas jedenfalls nicht erwartet.

Stürzt nach Update 1.8 ab

 – 
Servus21
 – 
2021-02-10
Absolute Verschlechterung, sowohl in Stabilität, als auch in Aussehen. Sobald ich die Einstellungen oder mein Profil öffne, stürzt die App ab. Schlecht! Neuinstallation bringt keine Verbesserung. Schade, dass man nicht auf die Vorgängerversion zurück kann.

App crashes on iPad mini with iOS 12.5.1

 – 
squirr52
 – 
2021-02-10
When scrolling the playlist or selecting the „setting“ menu the actual version Roon 1.8 crashes always!

Keine Unterstützung von Apple Magic Keyboard

 – 
Bruno Martelli
 – 
2021-02-10
Auch in der gerade veröffentlichten Version 1.8 ist leider keine Unterstützung für das Trackpad des Magic Keyboard enthalten. Aus meiner Sicht ist dies kein großer Aufwand und das Fehlen dieser Funktion nicht zeitgemäß.

Zu wenig Fortentwicklung

 – 
PtheB
 – 
2021-02-10
Die Rezension „Veraltet und unflexibel“ hat leider nicht unrecht. Mit hoher Erwartung habe ich Version 1.8 der App installiert. Nach dem Start zeigt mir die App (falsch) an, dass mein Nucleus aktuell sei, aber die (gerade aktualisierte) iPad-App nicht. Nach Neustart wird dann aber das iPad korrekt mit Version 1.8 angezeigt und der Nucleus nebst Datenbank wird aktualisiert. Nach Fertigstellung erster Eindruck: Viel Oberflächenkosmetik. Aufruf der Einstellungen führt reproduzierbar zum sofortigen Absturz.
Roon ist toll; habe seit 5 Jahren abonniert und bin nach wie vor begeistert. Aber die Weiterentwicklung und Qualität der Anwendungen lässt immer mehr zu wünschen übrig. Schade.

Unstabil, stürzt nach dem Start sofort ab!!

 – 
Deckstein12
 – 
2021-02-09
Auf dem iPad stürzt die App sofort nach dem Starten ab. Es ist unmöglich diese Version 1.8 zum gegenseitigen Status zu verwenden.

Tolle Musikverwaltung

 – 
Tschan
 – 
2021-02-09
Roon bietet, was ich schon immer gesucht habe: Die Verwaltung einer sehr großer Sammlung bei gleichzeitiger Integration eines Streaming Anbieters. Die Performance empfinde ich als sehr gut. Zum Einen bietet der serverseitige Core Index einen Zugang zur Musik auf sehr vielen Wegen. Nicht nur Album, Artist, Titel, Genre, sondern auch Komponist, Erscheinungsjahr, Label etc. Über eine Multifilter Funktion, Focus genannt, lässt sich das Alles beliebig kombinieren. Auch die ergänzenden Informationen wie die Rezensionen zu Alben, Künstlerportraits und Bilder sind sehr wertvoll. Sicher gibt es die Informationen auch außerhalb, aber das Integrative rundet die Musikerfahrung ab. Ich finde, dass die App für iPhone, aber noch besser für das iPad das optisch sehr gut unterstützt. Zudem werden Infos auch in der App gecached. Man scrolle z.B. mal über die Albencover. Für mich ist Roon die Musikverwaltung für echte Musikliebhaber.

Crashing all the time.

 – 
thefinerarts
 – 
2021-02-09
Unfortunately version 1.8 is a total mess. The settings pane is broken, the whole library tracks section is borked, crashes all the time :( Also the whole app still uses some slow framework or some kind of web wrapper, resulting in a very outdated experience with zero iOS features or comfort.
I‘m really disappointed and seriously consider to cancel my subscription.

Überteuert ohne richtige Integration in iOS/iPad OS

 – 
Martin Rohrwick
 – 
2021-02-09
Die Idee dahinter ist nett. Eine Bibliothek mit „Intelligenz“.
Klanglich mit DSP-Features ausgestattet. Die Lautstärkekorrektur ist klasse.
Was allerdings fehlt ist die Integration von Apple Music. Auch die Bedienung vom Sperrbildschirm fehlt und die Seitentasten sind nicht nutzbar.
Um ROON nutzen zu können, benötigt man einen Server. Dieser unterstützt jedoch nicht mal Wlan. Der Nucleus bzw. ROCK-Server ist ein schlechter Witz. Die Hardware ohne Lizenz nutzlos. Die Lizenz für 600€ muss man trotzdem kaufen, obwohl der Nucleus bereits um die 2000€ kostet.
Man kann aber seinen Mac auch als Audioserver nutzen, welcher idealerweise dafür rund um die Uhr laufen soll. Und die Energiesparfunktionen werden somit ausgehebelt.
Eine vollwertige App für iPhone und iPad gibt es nicht. Das sind nur Remote/Fernbedienung-Steuerungen für den Server, die oft abstürzen oder nach App-Wechsel sich jedesmal neu laden müssen.
Mein Fazit:
Eine komplizierte Softwaretechnik, mit hohen Anschaffungskosten verbunden, welche nicht mehr zeitgemäß zu bedienen ist.
Dafür ist der Preis überzogen. Das ist Wucher!

Für mich das Falsche

 – 
ßsbflffojbflmb
 – 
2021-01-05
Ich persönlich mag dieses Sidescrolling in der Albenübersicht überhaupt nicht. Wenn es hier Picturewall gibt, habe ich das nicht gefunden. Außerdem stört mich, dass nur Querformat geht. Sieht hübsch aus, ist aber unpraktisch. Die Erkennungsrate der Alben ist dafür sehr hoch. Ich habe das System auf einem Linux Server laufen. Bin mir aber gerade nicht sicher, ob mir ein paar Bilder und Zusatzinfos so viel Geld wert sind. Ansonsten bekomme ich mit Soundirok und Mpd fast das gleiche, nur ohne sauteures Abo. Ach ja Mpd hat dazu noch etliche native Linux Clients. Dafür müssen halt die Tags gepflegt sein.
Ich hätte gehofft, mit Roon mein System Multiformat fähig zu machen. Da man aber nur gleichartige Geräte (also z.b Sonos, Oder AirPlay) zusammenfassen kann, bringt mir das auch nichts.

Stürzt die ganze Zeit ab

 – 
l30kh
 – 
2020-12-29
Leider stürzt bei mir die App alle paar Sekunden ab und ist somit zur Zeit unbrauchbar...

Möchte ich nicht mehr missen

 – 
SA64
 – 
2020-12-27
Da Spotify Family völlig grundlos meine Familie rausgeschmissen hat habe ich im letzten Jahr auf TIDAL gewechselt. Ich habe mir dabei dann direkt Tidal Hifi gegönnt, d.h. ich streame in CD Qualität und manchmal auch in Highres, d.h. in fünffacher CD Qualität. Neu angeschafft habe ich jetzt die Server Software Roon, die folgendes leistet:
1. Meine lokal gespeicherte Musik abspielen (ich habe vor längerer Zeit meine gesamte CD Sammlung als FLAC Dateien gerippt (CD Qualität)
2. Alle Platten die ich als meine Music markiere werden aus Tidal automatisch meiner Plattensammlung hinzugefügt. Es gibt keinen Unterschied mehr zwischen Streamen und lokal verfügbaren CD‘s. Die Plattensammlung kann beliebig wachsen.
3. Playlisten aus Tidal (und die aus vormals Spotify) auch in Roon verfügbar. Aber wer braucht schon Playlisten!
Neben dem Hifi Sound und der CD Qualität bzw. der HighRes Qualität ist aber insbesonder das „digitale Stöbern“ in der Plattensammlung noch nicht mal ansatzweise mit Spotify oder Tidal vergleichbar. Das ist schlicht der Knaller.

iPad App - no Covers

 – 
Klaus der Radler
 – 
2020-12-11
The app on the iPad is very unreliable.
Very often, no covers are shown.
That is unacceptable for a service with that high picetag!

Stürzt dauernd ab

 – 
CombatNut
 – 
2020-10-25
Es nervt sehr, dass die App andauernd die Verbindung verliert.

Developed without love ...

 – 
olfuerniss
 – 
2020-08-21
- no portrait mode on my iPad 11 Pro
- unnecessary reloads every time the App comes to foreground. Most annoying, especially when you just want to press the pause or skip song button.
- no desktop widget
- no lock screen widget
- inconsistencies: Lists scroll vertically (e.g. Recent Activities) and sometimes horizontally (e.g. Artists/Albums)
- no smooth scrolling on an iPad 11 Pro! Everything feels slow and makes no fun to use.
- ...
It’s a shame for an otherwise awesome music player.
P.S. In case those topics are related to Xamarin, then drop it and go native. Thanks!

Roon auf iPhone 11 Pro Max

 – 
Petersen Live
 – 
2020-07-19
Die App stürzt extrem oft ab und kaum noch nutzbar. Ich wünschte, jemand von Roon Labs würde auf die Rezensionen hier reagieren. Es handelt sich ja um einen bezahlten Dienst, der eine E2E Verfügbarkeit sicherstellen muss.
Sonst bin ich mit Roon sehr zufrieden.

App stürzt ständig ab

 – 
rimarhh
 – 
2020-07-06
Bin gerade in der Testphase und habe jetzt schon keine Lust mehr

By far the superior solution for streaming audio

 – 
antaron
 – 
2020-05-29
If you love music and you own digital music on disc and subscribe to audiophile services like Qobuz or Tidal, Roon is THE solution for you to bring everything seemlessly together with much added value.
Roon is simple to set up, yet powerful what it does for multiroom setups with different devices and it curates music for you so that you will discover new band and albums. It‘s worth the money.

Leider mit regelmäßigen Verbindungsabbrüchen

 – 
Dari14
 – 
2020-04-19
Eigentlich tolle Software wenn nicht immer die Verbindungsabbrüche zu meinem Qobuz Account wären. Auch ein Offline-Modus wäre toll... unbedingt zügig nachlegen wenn mann nicht Marktanteile verlieren will.

Verbindung zu Roon Rock dauert sehr lange

 – 
Meininger1975
 – 
2019-12-11
Ansich ist die App großartig, gerade mit dem IPad werden deutlich mehr Informationen als mit dem Iphone angezeigt. Die IPhone App ist wirklich nur auf das nötigste begrenzt.
Ich hatte den Roon Core die ganze Zeit auf dem Mac laufen, schnelle Verbindungen und schnelles arbeiten garantiert.
Jetzt habe ich testweise mal die Rock Version auf einen Intel Nuc installiert. Das Booten des kleinen Nuc dauert ca. 10 Sekunden dann wird die IP schon angezeigt, startet man jetzt die App dann dauert es ca. 1 Minute bis er sich verbindet. Keine Ahnung woran es liegen soll, habe auch schon manuell eine Ip vergeben, leider hat es nichts gebracht. Wenn das in normaler Geschwindigkeit funktioniert dann gibt es auch mehr Sterne

Achtung: ROON bringt Streamer komplett zum Absturz.

 – 
Olafamg
 – 
2019-11-21
Achtung: ROON bringt Streamer komplett zum Absturz. Bug Bug Bug. Nicht installieren. Erst nach Stromreset läuft Streamer wieder. 1 Stern eigtl. schon zu viel

Veraltet und unflexibel

 – 
Nihilistisches Abhörkommando
 – 
2019-11-21
Leider ist Roon unter iOS nur zweitklassig. Viele Annehmlichkeiten von iOS wie Widgets, Haptic Touch, Gesten, Auto Layout, Shortcuts, AirPlay 2 werden nicht unterstützt. Fraglich ist auch die Zukunftssicherheit. Apple setzt voll auf Metal und OpenGL wird bald im Applekosmos Geschichte sein. Roon hat voll auf die OpenGL-Karte gesetzt und sie haben nicht mal angekündigt, ob sie mitziehen können. Ich hoffe, es wird keine Browserlösung.
Der größte Kritikpunkt ist aber der fehlende Sync samt Offline-Modus. Derzeit ist die App nur ein schlechte Fernbedienung, die sich nicht mal die Verbindung merken kann. Dieses ewige neu Verbinden nervt, wenn man mal eben checken will, was da läuft oder schnell die Lautstärke senken muss.

Prinzipiell gut aber leider unzuverlässig im Detail

 – 
Atze552
 – 
2019-10-13
Roon an sich ist wirklich eine Bereicherung grade wenn es darum geht Streaming mit lokaler Musik nahtlos zu kombinieren. Die App ist leider immer wieder buggy. Grade beim hinzufügen von Titeln zur Bibliothek und Favoriten speichern. Das klappt not beim ersten Mal und das Interface ist noch inkonsistent dazu.

Warteschlange

 – 
alina12236
 – 
2019-02-08
Warteschlange kann nicht mehr komplett gelöscht werden 🤷🏻‍♀️

Love the software but please update for the latest iPad Pro models

 – 
Jan Koch
 – 
2018-12-26
Roon is essential for every hifi lover nowadays. But the lacking support for the new iPad pros is disappointing

Komfortabel und klanglich ne Wucht

 – 
D. Reich.
 – 
2018-08-22
Möchte ich nicht mehr missen zw. Mac und meinem Devialet❤️

Perfekt

 – 
RoyTitus
 – 
2018-04-01
Server läuft auf QNAP TS-563. Perfekte App für eine Musiksammlung. Tidal Integration funktioniert sehr gut. Preis für die Serverlizenz ist zwar hoch aber jeden Cent wert. Qobuz Integration wäre klasse.

Schlank, schnell und schön

 – 
thunder4uall
 – 
2018-03-28
Ich habe den Server auf einem NAS laufen, welches die Anforderungen weit unterschreitet. Dennoch läuft alles sehr flink und ohne Probleme. Ich vermute das erst bei einer Multiroom Nutzung die Performance einbricht. Aktuell zumindest zeigt es die 27x Rendering Geschwindigkeit an, selbst wenn ich auf 96kHz und 24 Bit upsampeln lasse. Der eigentliche Vorteil liegt für mich in der wunderschön durchdachten App auf dem iPad und iPhone, sowie Integration von TIDAL. Sehr schön und auch immer flüssig. Ich würde mir noch eine Spotify Integration wünschen, aber das Problem ist eher Spotify...die haben eine krude Lizenzpolitik.