iPhone Screenshots

iPad Screenshots

Beschreibung

Durch die Fernüberwachung der Bildschirmzeit, die Kinder auf ihren Mobilgeräten verbringen, ist Screen Time eine iOS-App zur Kindersicherung, die Eltern darüber informiert, wie viel Zeit ihre Kinder mit Smart-Geräten verbringen und wann sie auf ihrem Gerät sind.
Screen Time hilft Kindern, ein gesundes Limit zu verstehen ... und reduziert die allzu bekannten gerätebezogenen Diskussionen!
Dies ist die Apple iOS-Kindersicherungs-App für das Elterngerät. Von ihr aus können Sie die Bildschirmzeit auf Apple iPhones, iPads und Geräten anderer Hersteller mit anderen Betriebssystemen überwachen.
Unsere kostenlose Version ist für immer kostenlos. Dies erhalten Sie:
• Überwachen Sie, wie viel Zeit Ihre Kinder mit ihren Smart-Geräten verbringen ... vom Komfort Ihres eigenen Smartphones aus.
• Holen Sie sich einen „Familienzeitpakt“, um mit Ihren Kindern darüber zu sprechen, bevor (beide) zustimmen (großartige Möglichkeit, Ihren Kindern zu helfen).
Wir haben auch eine Premium-Version der App, die aktiv Grenzen für die Bildschirmzeit Ihrer Kinder setzt. Sie erhalten alle kostenlosen Funktionen sowie einige wirklich nützliche Premium-Funktionen, wenn Sie abonnieren. Dazu gehören:
• Legen Sie ein bestimmtes Tageslimit für Bildschirmzeit Ihres Kindes fest.
• Pausieren Sie die Geräte Ihres Kindes auf Knopfdruck.
• Blockieren Sie Apps zu bestimmten Tageszeiten.
• Blockieren Sie alle Aktivitäten, wenn es Zeit ist, ins Bett zu gehen.
• Schränken Sie Aktivitäten während der Schulzeit ein.
• Erstellen Sie weitere Sperrzeiten basierend auf Ihren Bedürfnissen.
• Erhalten Sie täglich eine Zusammenfassung dessen, was Ihre Kinder auf ihren Smart-Geräten gemacht haben.
• Geben Sie Ihren Kindern Aufgaben, damit sie zusätzliche Bildschirmzeit verdienen können.
• Mit unserem Monats-, Halbjahres- oder Jahresabonnement können Sie alle Ihre Kinder und alle ihre Geräte verwalten. Es ist alles ein Preis.
• Sie können die Verwaltung nach Belieben mit anderen Eltern oder Großeltern teilen. Es gibt keine Beschränkungen.
Alle Neukunden erhalten eine 14-tägige kostenlose Probezeit der Premium-Version. Es besteht keine Verpflichtung, zu Premium zu wechseln, und Sie müssen keine Zahlungsdetails angeben, bis Sie sich für Premium entschieden haben.
Was Eltern kürzlich sagten:
„Eine großartige App! Keine Streits mehr, die Kinder verwalten ihre eigene Zeit ... Perfekt!“ Elternteil aus den USA
„Super App ... bin sehr glücklich ... Ich hätte sie viel früher installieren sollen, um mir eine Menge Ärger und Diskussionen zu ersparen.“ - Elternteil aus Deutschland
„Ich liebe diese App, mein Sohn weniger ... alles wird kontrolliert, ohne in die Privatsphäre des Teenagers einzugreifen ... und der Kundenservice ist sehr sehr ansprechend ... Ich kann es nur wärmstens empfehlen!“ - Elternteil aus Frankreich
Screen Time Premium ist zum obigen Preis erhältlich. Sie können über Ihr iTunes-Konto abonnieren und bezahlen. Ihr Abonnement wird automatisch verlängert, falls Sie nicht 24 Stunden vor dem Ende des aktuellen Zeitraums kündigen. Die automatische Verlängerung kann abgeschaltet werden, indem Sie nach dem Kauf in Ihre Kontoeinstellungen gehen. Wenn Sie ein Abonnement kaufen, wird der unbenutzte Teil Ihrer kostenlosen Probezeit verfallen.
Unsere Datenschutzrichtlinien können hier eingesehen werden: https://screentimelabs.com/privacy/ und unsere Nutzungsbedingungen können hier eingesehen werden: https://screentimelabs.com/terms/

Neue Funktionen von Version 3.71

Bug fixes and performance improvements

Anbieter

Name

Screen Time Labs Ltd

Informationen

Version

3.71

Größe

33 MB

Game Center

Nein

VPP Device Licensing

Ja

Bewertung

Altersfreigabe: 4+

Kompatibilität

iOS 9.0 oder neuer

Geräte

iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X, iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone SE (2. Generation), iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 mini, iPhone 13, iPhone 13 Pro, iPhone 13 Pro Max, iPhone 13 mini, iPhone SE (3. Generation), iPhone 14, iPhone 14 Plus, iPhone 14 Pro, iPhone 14 Pro Max, iPad (5. Generation) Wi-Fi, iPad (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (6. Generation) Wi-Fi, iPad (6. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro, iPad Pro (Cellular), iPad Pro (9,7 Zoll), iPad Pro (9,7 Zoll) (Cellular), iPad Pro (12,9", 2. Generation), iPad Pro (12,9", 2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (10,5"), iPad Pro (10,5") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (11"), iPad Pro (11") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (12,9", 3. Generation), iPad Pro (12,9", 3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air, iPad Air (Cellular), iPad Air 2, iPad Air 2 (Cellular), iPad Air (3. Generation), iPad Air (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad mini Retina, iPad mini Retina (Cellular), iPad mini 3, iPad mini 3 (Cellular), iPad mini 4, iPad mini 4 (Cellular), iPad mini (5. Generation), iPad mini (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (7. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (2. Generation), iPad Pro 11" (2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 12,9" (4. Generation), iPad Pro 12,9" (4. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi), iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi + Cellular), iPad (8. Generation) Wi-Fi, iPad (8. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (3. Generation), iPad Pro 11" (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 12,9" (5. Generation), iPad Pro 12,9" (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (9. Generation), iPad (9. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad mini (6. Generation), iPad mini (6. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air (5. Generation), iPad Air (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro11FourthGen, iPad Pro11FourthGenCellular, iPad ProSixthGen, iPad ProSixthGenCellular, iPad TenthGen, iPad TenthGenCellular, iPod touch (6. Generation), iPod touch (7. Generation)

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch

Kundenbewertungen

Alle Versionen

15 Bewertungen

Kundenrezensionen

Funktioniert nicht mehr richtig auf iOS

 – 
mähhhjjjjjjjj
 – 
2022-11-01
Benutzte Apps werden nicht mehr angezeigt und können auch nicht mehr beschränkt werden. Installierte Apps werden nicht angezeigt. Was ist da los? Eltern-iPhone 14 pro / Kind - iPhone 12 pro

Ohne Abo Nutzlos

 – 
Thorben07
 – 
2022-10-10
Version 3.24
Ohne Abo ist die App völlig nutzlos…
Wird wieder gelöscht!

grösste piss app

 – 
.(.):);€;)€:€;)
 – 
2022-08-11
Version 2.72
LADET SIE EUCH NIEMALS RUNTER

👍🏼

 – 
claaraaaaaaa
 – 
2022-06-19
Version 3.62
Ich nutze die App bereits über ein Jahr und kann sie Eltern nur empfehlen. Ich empfinde es als sehr entspannend, dass die ewigen Diskussionen um Handyzeiten etc. plötzlich vorbei waren und inzwischen sehen sogar die Kinder Vorteile, weil sie mehr Zeit für andere Dinge haben.

Nutzlos

 – 
Skiniwilli
 – 
2022-03-28
Version 2.90
Hilft vielleicht bis zur 2. Klasse (wo das ja wohl hoffentlich noch nicht sein muss).
Ältere Kids wissen so schnell die Kniffe, um die App auszutricksen, dass man sie auch gleich deinstallieren kann.
Hier wird m. E. Geld gemacht mit der Not einiger Eltern und so greift man dann eben ein paar Monate Bezahl-Abo ab.
Schade um die Idee.

Leider nicht ausgereift

 – 
IPhoneCyberMuddi
 – 
2022-02-08
Version 3.65
Trotz schnellen Supports haben die FunktionalitätenNie wie versprochen funktioniert. Nach Lektüre der anderen Bewertung liegt es eventuell daran, dass wir über zwei iPhones verfügen. Der Hinweis, dass das ganze auf iPhones nicht so gut funktioniert, hätte zu Anfang erfolgen sollen.

Nicht zu empfehlen

 – 
special_glitter_edition
 – 
2021-09-05
Version 2.73
Wir hatten große Hoffnung in die App gesetzt. Hatten nach der Testphase das Jahresabo abgeschlossen, um die Handyzeit bei unserem Sohn zu begrenzen. Hatte es auf seinem Xiaomi-Handy und seinem iPad installiert. Zunächst lief alles gut, außer dass das iPad immer wieder anzeigte, dass es gesperrt wäre, obwohl gerade die Onlinezeit lief. 😒 War besonders blöd, wenn gerade Onlineunterricht war und sich dann Jitsi nicht öffnen ließ. Da brachte auch die Freispiel-Option nichts. Weitere Minus-Punkte: Auf dem iPad lassen sich die Apps nicht einzeln auswählen. Beim Handy kann ich z.B. sagen, dass mein Sohn während der Hausaufgaben-Sperre auf die ANTON-App zugreifen kann. Beim iPad geht nur "alles oder nichts". Auch schlecht ist, dass die festgelegte Onlinezeit für beide Geräte separat gilt. Gebe ich also zwei Stunden vor, bekommt das Kind zwei Stunden auf dem iPad und zwei auf dem Handy. 🤔 Eigentlich sollte die Zeit für beide Geräte zusammen zählen und das Kind freie Wahl haben, welches Gerät es nutzen möchte. Das größte Manko ist aber, dass die App total einfach zu umgehen ist. Ich wunderte mich schon, warum mein Sohn ständig aussah wie ein Zombie. Über die Family Link App sah ich dann, dass er an einem Tag fast 9 Stunden gespielt hatte. Wie hatte er das gemacht? Bei Spielen, die sehr auf den Akku gehen (einzelne Spiele in Roblox oder Brawl Stars), schaltet sich bei ihm die Screen Time App einfach aus. Er bekommt dann eine Fehlermeldung und die Sperre ist aufgehoben. Na Danke! Dafür habe ich jetzt so eine hohe Summe gezahlt. Ich kann die App nicht weiterempfehlen. Schade!

Kein Login möglich

 – 
Litidian
 – 
2021-08-03
Version 2.66
Mein Screentime Konto hängt an meinem Google-Account, doch damit ist kein Login in der App möglich. Muss die Webseite verwenden. Komplett unnütz.

Tolle Idee, funktioniert nicht

 – 
Papa_69
 – 
2021-07-31
Version 3.08
Wie bei vielen anderen Bewertungen auch bei mir mangelhafte Funktion: Kind kann trotz Limits weiter online sein, Tagesberichte erfassen Bildschirmzeit nicht - es funktioniert eigentlich nichts. Vor 2 Jahren lief das noch besser. Woran liegt das? Und wie bekomme ich mein Geld zurück?

Viel zu gierig

 – 
nekaab
 – 
2021-07-10
Version 2.91
Ich will nur die Screentime kontrollieren, nicht den Standort. Warum ist das nicht optional?

Der größte Müll

 – 
Megatron533
 – 
2021-05-05
Version 3.6
Wer seine Sortierung der Apps liebt sollte möglichst großen Abstand zu dieser App halten. Wir haben diese App ausprobiert und nachdem die Zeit um war und die Apps unsichtbar wurden und die Zeit dann wieder erhöht wurde war die komplette Sortierung der Apps komplett durcheinander…

Verbrauchte Online-Zeit

 – 
Thetammer
 – 
2021-04-30
Version 3.63
Bereits verbrauchte Tageszeit wird nicht angezeigt, somit keine Kontrolle wie lange mein Kind online war.

FEF

 – 
Müller025
 – 
2021-03-24
Version 2.69
Eure Eltern lieben euch nicht

Schlecht

 – 
sreen time ist dumm
 – 
2021-03-12
Version 3.68
Hddvudvd

Xxx

 – 
Marianna!!!!
 – 
2021-02-12
Version 3.59
Guten Tag, die App funktioniert nicht richtig , bei derEinstellung tägliche Nutzung von 3 Stunden wird nicht Zeit nicht abgezogen , obwohl alles richtig eingegeben ist.

Kundenservice

 – 
Heylo123
 – 
2021-01-28
Version 1.9
Nie wieder...
Trotz zwei emails die ich schon vor 8 Tagen verfasst habe und mich auch schon mehrmals beim Customer gemeldet habe, habe ich bis heute noch keine Antwort erhalten!

Great parental control app

 – 
benjiabc
 – 
2021-01-18
Version 3.21
Love it

Top Programm! Sehr empfehlenswert! 😀

 – 
UweWieczorek
 – 
2020-12-27
Version 3.70
Die App ist einfach klasse!! Mein Schwager hatte mir sich letztes Jahr die App empfohlen - ich vergaß Sie jedoch wieder! Jetzt wurde es allerdings höchste Zeit - bei durchschnittlich 5 Std. täglicher Netznutzungszeit durch unsere Klnder - pro Kind! 😳😳😳Auf jeden Fall: Unsere Kinder hassen die App und wir - na wir lieben sie! 😉😉😂Ein Indikator für die richtige Wahl😂😀👍🍀Sehr empfehlenswert!!! Viele der 1-Sterne-Bewertung stammen hier von Kindern! Wundert das jemanden und adelt das nicht eine solche App?🤪Ich empfehle einfach, esdie App auszuprobieren und sich nicht beirren zu lassen! ich habe direkt die Premiumversion gekauft, weil bei den hohen Entwicklungskosten und Lizenzgebühren ( zB bei Google und Apple) einer App natürlich die entsprechende kostenlose Version immer auch noch Einschränkungen enthält - wen wundert das?! Die erweiterte Version war es mir auf jeden Fall wert. Es geht hier schließlich um was - das Wohl meiner Kinder - und nicht um ein irgendein „Spiel“. Schließlich müssen meine Frau und ich das zukünftig ausbaden, was wIr JETZT versäumen. Von daher soll die App der ganzen Familie helfen und vor schädlichem Verhalten durch Suchtentstehung schützen. Man muss sich also entscheiden was und warum man die App will. Ich habe festgestellt , dass Medienkompetenz nicht durch liebes Zureden an meine Kiddis erreichbar ist - zumindest nicht im Kindesalter in dem die eigenen Bedürfnisse der Kinder für die Kinder an 1.Stelle stehen! Das alles Laufen zu lassen ist meiner Meinung nach aber ein großer Fehler - die knapp 60 Euro sind es mir daher wert! Mal schauen ob es bei unseren 3 Kindern weiterhilft! So wie und mit welcher Wortwahl sich manche 1Sterne Bewerter hier äußern kann man sich vorstellen wie wichtig die App ist - quasi ein Blick in die mediale Seele von Menschen (Kindern und Erwachsene) die diese App bitter nötig haben oder eben hatten und denen die App nicht zuteil wurde😉😂😀👍Von daher .... Good Luck uns Allen und viel ( verantwortungsvoller) Spaß im Netz

Schlecht

 – 
ehm sag uch nicht
 – 
2020-12-19
Version 2.4
Da stand auf einmal du solltest nicht gesperrt sein ,aber meine Apps waren nicht da ,ich hab die App gelöscht weil ich dachte dann Konzern sie zurück aber nein sie sind immer noch nicht da

Einfach nur der letzte Dreck

 – 
PippilottaMitKleinerOnkel
 – 
2020-10-31
Version 3.49
Verursacht nur Ärger und ist einfach nur extrem schlecht.

Sehr schlecht

 – 
Youtube: Gohst
 – 
2020-10-29
Version 2.50
Diese App ist sehr schlecht

Screen time

 – 
jdjfbufkf
 – 
2020-09-23
Version 3.19
Usus

Warum

 – 
kykdjxbfnnf
 – 
2020-09-18
Version 3.32
Gibt es euch

Well...

 – 
paintbones
 – 
2020-09-12
Version 3.71
We used only a few months even though we had the year subscription.
We had a problem, the feedback was quick, but the CS Team couldn’t really help. The difficulties came constantly and there was no consistency in the product. The support and I kept going in circles. I had to write the whole problem three times. Usually a support can follow up..
Also the kids knew exactly that we cannot shut off their phones if they weren’t in WiFi.
We went back to use the Apple screen time and payed the annual fee for nothing.

Dumm

 – 
spaß am spiel2122
 – 
2020-09-10
Version 3.61
Dumm

Auf Kindegerät Samsung läuft es prima...auf IPhone mäßig bis schlecht

 – 
Mutsishanghai
 – 
2020-08-04
Version 2.99
Die App gefällt mir. Bislang Eltern-IPhone und Kind-Samsung: funktionierte alles prima. Nun hat unser Kind ein IPhone: Permanent sperrt die Screentime alle Apps auf dem Kindergerät, obwohl die Bildschirmzeit noch nicht vorüber ist. Ich kann auch nicht mehr sehen, welche Apps das Kind verwendet hat. Das gefällt mir nicht, ich zahle viel Geld für diese App.

Sehr gute App

 – 
Natascha2019
 – 
2020-07-25
Version 2.93
Wir nutzen Screen Time nun seit fast zwei Jahren und sind sehr zufrieden. Der Support ist nahezu perfekt. Fragen werden teilweise innerhalb weniger Minuten per Email beantwortet. Top Service!

Ständige Probleme

 – 
gelork
 – 
2020-07-10
Version 3.26
Ich kann Apps vom meinem Kind nicht zurück holen. Nachdem ich drücke “Meine Apps zurückzubekommen” erscheint Anzeige “zum beendeten hier tippen”, wenn ich dort tippe, erscheint Anzeige “Meine Apps zurückzubekommen”!
Ich habe auf Eltern App Limit gelöscht, beide IPhone restartet. Das hilft alles nicht! Ich zahle für diese App nicht um solche Probleme zu bekommen.
P.S.ich habe alles neu installiert, und momentan funktioniert es.
P.P.S heute wider das gleiche...

Unter Androide gut - unter iOS eine Katastrophe!!!

 – 
Xyz123456798
 – 
2020-07-02
Version 2.45
Ich nutze die App im Abo auf und für Androide Geräte. Dort bin ich auch im großen und Ganzen zufrieden. Jetzt hat meine Tochter das alte iPhone meiner Frau „geerbt“ und ich wollte Screen Time dort auch installieren... Eine absolute Katastrophe, vor allem wenn man iOS 13 nutzt: Apps verschwinden vom Homescreen, wenn die Zeit abgelaufen ist und kommen dann alphabetisch sortiert wieder zurück! Noch schlimmer, um die App selber zu schützen musste man bis iOS 12 einige „Einschränkungen“ in den Einstellungen aktivieren. Die gibt es unter 13 aber nicht mehr, da Apple standardmäßig eine eigene „Screentime“ Verwaltung mitbringt. Diese müsste man teilweise aktivieren um zb zu verhindern dass die App einfach vom Kind deinstalliert wird. Dann widersprechen sich aber die Einstellungen aus der App mit denen aus iOS, oder sind doppelt gemoppelt...
Nach 3 Stunden entnervt wieder deinstalliert!!!

Nur noch genervt

 – 
Semone Vogt ONE WAY
 – 
2020-06-12
Version 3.12
Wir haben die App seit ca. einem Jahr im Abo. Eigentlich lief sie ganz gut - bis vor ca. 2 Monaten oder so!
Obwohl die Tages-Nutzung limitiert ist, kann unsere Tochter auch nach dieser Zeit noch am Handy „arbeiten“. Auch die angezeigte genutzte Zeit ist kompletter Unsinn ... völlig falsch. Eine komplette De- und dann Neuinstallation funktioniert nicht ... wir landen immer wieder bei den selben falschen Einstellungen.
Ihr glaubt nicht, wieviel Zeit und Nerven wir bereits in den vergangenen Tagen investiert haben. Grgrrr ...
Eine Lösung scheint nicht in Sicht zu sein ... ODER?

Funktioniert nicht!

 – 
E.Sm
 – 
2020-04-22
Mein 12-jähriger Sohn hat nach der kurzen Zeit geschafft, das Programm „zu tricksen“. Er konnte stundenlang im Internet surfen, und ich glaubte es gesperrt zu haben! Fazit: es funktioniert nicht!

Wäre cool gewesen, wenn es so funktioniert hätte, wie es sollte

 – 
Nadinetpunkt
 – 
2020-04-15
In der Testphase war ich begeistert. Meine Kinder dürfen eine bestimmte Zeit am Tag an ihre Geräte, die restliche Zeit liegen die Geräte im Safe, da sie sonst trotz Verbot verwendet werden. Ich hatte geglaubt, mithilfe der App könnten meine Kinder lernen, sich ihre Zeit selbst einzuteilen.
Ab dem Moment, als ich das Abo gekauft habe, funktionierte die App gar nicht mehr, weil meine Kinder herausgefunden haben, wie sie die App deinstallieren können.
In den FAQs gibt es das Thema, dort wird angegeben, dass über Google Play keine Apps heruntergeladen werden dürfen, die nicht zu löschen sind.
Wenn das bekannt ist, weshalb bietet man es dann als App dort an und nicht nur den Download über die Webseite?
Eine Bildschirmzeitüberwachung, die Kinder deinstallieren können, verfehlt in meinen Augen komplett ihren Zweck.

Beschwerde

 – 
i bims einz dummes kind
 – 
2020-04-14
Diese App ist der gröste dreck, wenn ich meine tabs lösche komme ich in keine verdammte App rein und das regt so auf und ich hasse meine Mutter dafür das sie mir das angetan hat, weil ich die kleinste In der Familie bin. Ich bin schon 14 und das regt so auf!!!!!!!!!!!!

Gute Lösung

 – 
mlmarki
 – 
2020-04-06
Aber viel zu teuer! Der Basispreis von 16,99Euro halbes Jahr ist schon hoch, wer die volle Kontrolle möchte zahlt nochmal drauf...

Sehr hilfreich!

 – 
Rike*
 – 
2020-03-29
Ich nutze die App für meinen Sohn und finde sie sehr hilfreich (Samsung). Ich stelle ein, wie lange er spielen darf und alles, was ich nicht beschränkt habe, kann ich trotzdem sehen und mit meinem Sohn darüber reden.
Ich muss nicht ständig hinterher rennen oder misstrauisch sein.
Also von mir eine klare Empfehlung!
Leider für IPhone nur eingeschränkt nutzbar.

Nützlich mit Premium, aber dann gut!

 – 
minbar4
 – 
2020-03-07
Nutzen es seit 1,5 Jahren, sehr gut, vielseitiger und schneller Support, wertvoll!

Ich würde gerne null Sterne geben😠

 – 
Naïma🌙🥺
 – 
2020-03-04
Die App hat meine Ganze Ordnung auf meinem Handy gelöscht. Liebe Eltern: tut euren Kindern einen Gefallen und ladet ihnen keine Kontrolle App runter bitte danke

Anfänglich gut funktioniert bei Samsung

 – 
lieselle2.0
 – 
2020-02-20
Nachdem wir alle auf Apple umgestiegen sind funktionierte es nur noch selten. Hat plötzlich alle Apps auf dem Kindertelefon gelöscht gesperrt oder gar nicht mehr funktioniert.

Leider vom Kind gehackt

 – 
appuser 5677
 – 
2020-02-14
Ich hatte die Kaufversion und fand sie eigentlich sehr gut - bis ich festgestellt habe, dass mein Sohn ( und all die Freunde auch) die App durch Einschalten des Energiesparmodus umgehen können. So leicht darf das ja wohl nicht gehen.
Fazit deshalb: Untauglich

Like a Virus!

 – 
zuzik0208
 – 
2020-02-08
Die App kontrolliert das Handy wie es selbst will, nur nicht nach Eltern Einstellungen.
Zum Glück los geworden

Funktioniert überhaupt nich nicht runterladen

 – 
luap_son
 – 
2020-02-08
Krkrkkr

Premium

 – 
Alisha2008
 – 
2020-02-03
Leider funktioniert der Bett-Modis nicht wie gewünscht. Trotz eingestellter Uhrzeit (was zuvor auch noch klappte), kann das Handy vom Kind weiter benutzt werden - ebenso wie nach Pausieren des Handys. Ich frage mich, wofür ich die Gebühr zahle, wenn es nicht funktioniert.

Web Verlauf wird seit Montag nicht mehr angezeigt ?!

 – 
tianafalk
 – 
2020-01-29
Habe gerade die premium Funktion gebucht doch der Web Verlauf wird seit Montag nicht mehr angezeigt bitte um Korrektur

Schneller freundlicher Support und gute App

 – 
Goatpig&Littlesnake
 – 
2020-01-21
... mit kleinen Verbesserungsmöglichkeiten.
Diese wurden von den Vorbewertungen schon geschildert. Ich finde die App trotzdem gut. Sie spart Nerven und unnötiges Diskutieren.
Der Preis ist angemessen und ist sehr familienfreundlich, weil man alle Kinderhandys damit steuern kann.
Macht weiter. Schöne Grüße

Mit Galaxy S7 leider in Teilen knackbar

 – 
Mum von zwei Söhnen
 – 
2020-01-15
Mein Sohn hat seid kurzem ein Galaxy S7 Handy. Wenn er im Hintergrund ein YouTube Video aufruft, kann er es dort ansehen, ohne dass Screen Time davon etwas mitbekommt.
Ich hoffe, dass dieses Problem bald in einem weiteren Update gelöst wird, da mein Sohn definitiv viel zu gerne YouTube Videos sieht.

Schlimm!!!!!

 – 
moritzvlog
 – 
2020-01-02
Diese App ist ein Virus!

Installation sehr mangelhaft

 – 
Ollivero
 – 
2019-12-30
Auf einem iPhoneSE lässt sich die App nur sehr umständlich installieren. Die Installation endet in einer Schleife.
Es findet sich dazu keinerlei Erklärung auf der Homepage des Herstellers. Die Hilfe ist nicht an das neue iOS angepasst.
Nach der (umständlichen) Installation lassen sich einzelne Apps nicht blockieren oder freigeben.
Für Vorschläge zu funktionierenden Alternativen bin ich dankbar.

Schlecht...

 – 
Marco Seibt
 – 
2019-12-16
Keine Kontrolle über einzelne Apps! Quasi sinnlos. Das Telefon ein- und ausschalten schaffe ich manuell besser, dann nämlich für alle Apps (hier bleiben alle IOS-eigenen Apps aktiv)

Lieber Hersteller

 – 
Gustav Heckenkamp
 – 
2019-12-14
Die App klappt Mann kann nach einer Zeit nicht mehr an sein Handy aber ich kriege meine Apps am nächsten Tag nicht zurück.alle die das hier lesen,ladet euch die App nicht runter !

Jeden Cent wert

 – 
janine sch
 – 
2019-12-02
Die App ist toll.
Funktioniert einwandfrei.
Sehr zu empfehlen

Sehr toll mit Potential für Perfekt

 – 
TechPapa
 – 
2019-07-23
Sehr guter Ansatz, einfach in der Optik und Anwendung, aber mit allem was man braucht, um die Bildschirmzeit des Kindes zu reglementieren. Mir fehlt eine Warnung für das Kind-Gerät, dass die Bildschirmzeit bald abläuft und eine Möglichkeit, das Limit für diesen Tag spontan um x Minuten heraufzusetzen. Das geht momentan nur über eine Aufgabe (was grundsätzlich und für sich betrachtet eine richtig tolle Funktion ist, die wir ausgiebig nutzen) oder durch „freies Spiel“ , was aber im Moment der Aktivierung beginnt.
Leider muss man auf dem Elterngerät immer mal wieder Aktualisieren, was aber nicht allzu sehr einschränkt. Zweiter Minuspunkt ist die Anzeige des Tageslimits auf dem Elterngerät. Wenn das Kind 30 Min. Tageslimit hat und noch 20 Minuten mit einer Aufgabe dazuverdient hat, aber bereits 10 Minuten gespielt hat, steht nur da, dass die verfügbare Bildschirmzeit 30 Minuten + 20 Minuten wg. Aufgaben beträgt. Die optische Anzeige ist noch voll ausgefüllt, weil die sich nur auf die 30 Minuten bezieht. Dass also noch 40 Minuten verfügbar sind, ist leider nicht ersichtlich. Auch eine Möglichkeit, nicht genutzte Minuten in den Folgetag zu übernehmen (am Besten per Antrag bei den Eltern, ähnlich den Aufgaben) würde ich mir wünschen.
Ich hoffe, dass zumindest die oben angesprochene Vorwarnung auf dem Kind-Gerät irgendwann per Update noch kommt. Bei 10 Monaten seit dem letzten Update bin ich da aber skeptisch.

Unumgänglich!

 – 
Rosi Ha
 – 
2019-05-26
Wenn man Kinder hat, die über ein Smartphone verfügen, ist es in der heutigen Zeit unumgänglich, den Smartphonegebrauch zu regulieren. Mit Screentime geht dies wunderbar, zum Leidwesen meines 12-jährigen Sohnes, der am Liebsten den ganzen Tag (und die ganze Nacht!) auf YouTube & Co. verbringen würde. Er selber hasst Screentime natürlich denn nun hat er klare Limits selbst wenn ich nicht zuhause bin oder anderweitig beschäftigt bin. Ich empfehle Screentime jedem, der frustriert und besorgt ist über den übermäßigen Smarthonegebrauch seines Kindes. Screentime ist für mich ein unumgänglicher Helfer geworden, den ich definitiv nicht mehr missen will.

Sehr gute App

 – 
zufriedeneMutter
 – 
2019-03-14
Die App ist einfach Klasse. Durch die Möglichkeit tägliche Limits einzustellen, hat sich unser Familienleben wieder entspannt.
Zusätzlicher Zeitbonus ist über die Erledigung von Aufgaben möglich. So können schulische, sportliche oder andere non-mediale Aktivitäten mit zusätzlicher Handyzeit belohnt werden. Die Kinder erleben wieder, dass ihnen auch andere Dinge im Alltag Spaß bringen, gleichzeitig lernen Sie einen bewussteren Umgang mit dem Medium.
Die durchaus nützlichen Apps wie Musik, Hörbücher, Bücher, Kamera können entsperrt werden, sodass das Handy mit seinen durchaus sinnvollen Möglichkeiten weiter benutzt werden kann und nicht auf andere Medien (MP3-Player, Fotokamera) zurückgegriffen werden muss.
Genau das haben wir lange gesucht.

App überzeugt

 – 
Aphra09
 – 
2019-02-27
Genau das, was ich gesucht habe. Unser Sohn kommt auch gut damit klar. Er sieht zum Glück ein, dass er nicht unkontrolliert auf dem Handy unterwegs sein kann. Er liebt die Aufgaben und ist sehr engagiert diese zu erfüllen, selbst für 5 Minuten extra Zeit.

Klasse

 – 
Nessi71
 – 
2019-01-06
Ich nutze die App seit etwa 1 Jahr, da Zeitabsprachen mit meinem Kind nicht funktionieren. Die App funktioniert meistens gut und wenn mal nicht, kümmert sich der Support nahezu umgehend und intensiv mit dem Problem (treten schon mal handyspezifisch auf). Bisher konnten alle Probleme gelöst werden. Mein Kind hasst die App, weil es sie nicht ohne weiteres umgehen kann und schon gar nicht, ohne das ich es mitbekomme 😉. Noch 5 Min. Diskussionen sind damit endgültig erledigt 😉👍.

Sehr gute App !

 – 
BJBJSS
 – 
2018-11-25
Ich nutze die App seit 2 Jahren. Sehr guter Support! Jederzeit werden alle Fragen beantwortet!
Stetige Weiterentwicklung und Verbesserungen von Funktionen.
Die App ist ihr Geld wert und hilft Kindern im Umgang mit ihren medialen Endgeräten ohne immer wieder in Konflikt mit den Eltern zu geraten.
Meine Kinder haben Zugriff auf Apps, die ich freischalte und die Nutzung ist zeitlich einschränkbar!
Leider werden viele negative Bewertungen von verärgerten Kids abgegeben.

Tolle App, Support super

 – 
EK Dresden
 – 
2018-06-17
Unser Sohn und wir nutzen die App seit Mai. Haben alle Einstellungen gemeinsam besprochen, seitdem ist die Handynutzungszeit für Kind und Eltern transparent. Es gibt keine Endlosduskussionen mehr. Uns gefällt, dass wir Zeiten individuell einstellen können. Auch das Modul Aufgaben zu erledigen wird vom Sohnemann genutzt.
Zu Beginn hatten wir das Problem, dass die Apps auch innerhalb der Nutzungszeitraum immer wieder gesperrt wurden und nur durch einen kompletten Neustart auf Eltern-und Kindgerät zurückkamen. Der Support ist aber super. Jede Frage wurde innerhalb kurzer Zeit beantwortet, Lösungen vorgeschlagen und nachgefragt, ob alles läuft. Jetzt sind alle Probleme behoben und wir haben uns für die Premiumversion entschieden.
Tolle App um Handyzeit der Kids im Auge zu behalten.

Super App

 – 
ssarruh.enna
 – 
2018-05-20
Ich habe die App auf Empfehlung installiert, und nutze sie um den Überhandnehmen Smartphone Konsum meiner 13 jährigem zu drosseln und auch zu kontrollieren. Schön wäre es wenn die Appnutzung bei iOS noch sichtbar gemacht werden würde. Bei Andoid kann man genau sehen welche Apps die Kinder nutzen. Bei IOS funktioniert das noch nicht. Gegen tägliche Aufgaben können die Kinder sich mehr freie Zeit am Smartphone erarbeiten. Ich finde die App toll und sehr sinnvoll.

Super App

 – 
matze040278
 – 
2018-05-19
Klar gibt es ab und an Probleme mit dem Programm und läuft noch nicht ganz rund. Aber auf jeden Fall müssen die Kinder damit leben. Wenn man sie anders nicht mehr einschränken kann ohne angemault zu werden, dann müssen sie mit den Konsequenzen halt leben. Ich bin froh das es die App gibt und hab auch mit meinem Kind darüber gesprochen. Ich hab jetzt ein neues Kind das am sozialen Leben in der Familie wieder teilnimmt.

Nicht vergessen mit den Kindern über die App zu sprechen!

 – 
Skifahrer2003
 – 
2018-05-16
Die App ist einfach zu bedienen und man kann bis runter auf die einzelnen Apps der Kinder den Zugriff gewähren oder eben auch nicht. Meine Tochter sollte schon immer fragen, bevor sie eine App installiert und daran ändert sich durch die App nur die Kontrolle ob dies such eingehalten wird.
Durch die App hat unsere Tochter zusätzlich ein wenig Selbstkontrolle erhalten, Ihr war nicht bewusst, wie schnell die Zeit beim Spielen vergeht.
Toll wäre noch, wenn das Kind mehr Zeit beantragen könnte, welche dann durch die Eltern in deren App genehmigt werden kann.

Top App

 – 
Sebastian W. 32
 – 
2018-04-26
Nach dem ausprobieren einiger anderer App zum gleichen Thema, bin ich auf Screen Time gestoßen. Der Account hat seinen Preis, aber die App ist dafür auch sehr gut gemacht. Man kann die max. Dauer der Nutzung oder Nutzungszeiträume definieren und das für Gruppen von Apps oder auch einzelne. So flexibel habe ich es bei keiner anderen Lösung gefunden. Alles Pausieren oder mal schnell Extrazeit freigeben - alles kein Problem. Als ich mal Support brauchte hatte ich in unter einer Stunde eine hilfreiche Antwort.

Ein Segen

 – 
BlueLemming
 – 
2018-04-23
Die App an sich ist hervorragend! Unser Kind hält sich nun selbständig an die vorgegeben Zeiten und kann damit sehr gut umgehen. Die Möglichkeiten, die ich habe, finde ich sehr gut gelungen. Auf dem iPad hat es nicht funktioniert, durch das VPN Profil wurden of alle Apps gesperrt. Da gibt es Nachholbedarf. aber mein Kind hat ein Huawei und darauf läuft alles prima. Ich steuere die App über ein iPhone. Genial gut!

Sehr zu empfehlen

 – 
Smurfphine
 – 
2018-04-22
Ich habe andere Erfahrungen als meine Vor-Bewerter gemacht. Also bei uns läuft alles einwandfrei und wir haben Screen-Time nun schon seit einigen Wochen. Natürlich fand mein Sohn es anfangs nicht so toll, aber er hat sich dran gewöhnt und findet es absolut Ok. Wenn er seine HA oder ähnliches erledigt hat bekomme ich eine Nachricht für 10extra Minuten und das macht ihn glücklich und es gibt keinen Ärger. Wir haben keinen Stress mehr, weil er sich heimlich das Handy nimmt und spielt und wenn die Zeit abgelaufen ist, ist es für ihn auch total in Ordnung, weil er dann auch selber weiß, wie lange er sein Handy schon benutzt hat. 👍🏼

Sehr gute Lösung

 – 
uset001
 – 
2018-04-11
Ich nutze die Screen Time Lösung um den Handykonsum meiner Töchter (12) und (10) zu limitieren, regulieren und zu überwachen. Alle zugesicherten Funktionen funktionieren reibungslos und zuverlässig im Alltag. Die Bedienung ist intuitiv, transparent und alltagstauglich. Der Support sehr schnell und professionell. Einfach ausprobieren und dann freischalten, ich habe keine bessere Lösung finden können. Die schlechten Kritiken kann ich nicht nachvollziehen - entweder von zornigen Teenies oder aber Usern die immer etwas zum Motzen haben. Am Ende nun das Beste: meine Kids sind darüber dankbar, dass sie nun mehr Zeit für Wichtigeres haben als ihr dämliches Handy. An alle Handy Junkies da draußen: macht Sport, trefft euch mit Freunden oder macht was Sinnvolles, denn mehr wie 30 Min am Handy pro Tag verblödet euch. Sehr gute App, kann ich für jede verantwortungsbewusste Eltern wärmstens empfehlen auch wenn es eure Teenies anfangs zur Weißglut bringen wird.

Sehr sinnvoll und einfach einzurichten

 – 
Ewigmorgig
 – 
2018-03-03
Damit es nicht immer wieder zu Diskussionen über die Dauer der Handynutzung kommt, haben wir Screen time installiert. Die App funktioniert fast selbsterklärend. Sie wird auf den Handys der Kinder und auf denen der Erwachsenen installiert und ist schnell eingerichtet. Von da an läuft der Internetverkehr der Kinder über einen Kanal von Screen time, den die Erwachsenen auf vielfältige Weise konfigurieren können. Am wichtigsten ist für uns, die tägliche Nutzungsdauer und die Schlafenszeit festzulegen. Das funktioniert einfach und zuverlässig. Es gibt noch eine ganze Reihe von weiteren Einstellungen – zum Beispiel die Möglichkeit, jederzeit die Nutzung zusätzlich freizugeben oder zu stoppen. Der Vielfalt der Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Am wichtigsten ist uns aber, dass die App den Kindern klare zeitliche Grenzen setzt und sie so dabei hilft, sie zu einem bewussten, selbständigen Umgang mit der begrenzten Nutzungszeit zu veranlassen. Diesen Zweck erfüllt Screen time hervorragend.

Super App!

 – 
ThiKat83
 – 
2018-03-03
Erst einmal Danke an die Entwickler! Dies ist eine tolle App. Klar, ist es anfangs mit Diskussionen und Stress verbunden.
Aber man hat mit dieser App die volle Kontrolle. Es ist alles dabei, was Eltern brauchen. Bettgehzeit, Zeitpläne für den Tag, einzelne Appblocker, Aufgabenerledigungen, Zeitlimits und sogar Freizeitspielen. So kann „eigentlich“ das Kind selbst bestimmen, ob und wie viel Zeit es bekommt. Aber das muss das Kind erst einmal verstehen.
Ich mag die App und bin dankbar, dass es diese nun gibt. Schade, dass ich sie nicht ehr gefunden habe. Am meisten Sinn macht die App, bevor ein Kind sein erstes Smartphone erhält. Dann gibt es sicherlich etwas weniger Diskussionen und Tränen.

Super App

 – 
Lauf-Elpe
 – 
2018-03-01
Anfangs war ich skeptisch, ich dachte, solche Apps sind nur etwas für Kontrollfreaks und Helikopter-Eltern der Extraklasse. Aber nach der kostenlosen Probezeit habe ich meine Meinung geändert. Ich nutze längst nicht alle Funktionen, aber allein schon dafür, dass die Diskussionen um die schon verbrachte Zeit am Handy wegfällt und ich nicht mehr selbst dauernd auf die Zeit achten muss, weil das Handy nach dem eingestellten Limit einfach runterfährt, schon dafür lohnt es sich! Zudem kann man problematische Websites sperren. Wie weit die Kontrolle geht, können die Eltern ja selbst entscheiden.

Alles viel entspannter

 – 
Paulchen Müller
 – 
2018-02-20
Wir nutzen die App jetzt schon über ein Jahr. Wir haben es keine Sekunde bereut, dafür Geld ausgegeben zu haben.
Die Kinder diskutieren nicht mehr. Alles ist klar geregelt, ohne Ausnahmen und ohne wenn und aber. Am Anfang fanden die Kinder es zwar blöd so kontrolliert zu werden, aber mittlerweile finden Sie es gut, da die App ihnen hilft den eigenen Medienkonsum zu kontrollieren.
Für uns ganz klar 5 ⭐️

Kids und Eltern zufrieden

 – 
martgore
 – 
2018-02-07
Kinder alter 13 und 14.
Nach dem wir uns einig waren, das die zwei „Großen“ nur noch selten an Familienleben teilnahmen. Bekamen wir den Tipp, diese App zu installieren. Schnell haben wir uns auf Werktag 1 1/2 std und we 2 1/2 std geeinigt.
Durch kleine Aufgaben können Sie etwas Zeit gewinnen. Die App funktioniert einwandfrei. Der Preis ist für die gewonnen Zeit und die dadurch guten Gespräche, doch sehr gering. Selbst die „Kinder“ sind zufrieden damit, auch die schulischen Leistungen sind gestiegen.

Funktioniert sehr gut

 – 
Congerpirat
 – 
2018-02-01
Der Preis war es mir wert, meine Jungs vom Handy loszueisen.
Die Einstellungen sind vielfältig und man kann die Nutzung des Handys gut beeinflussen. Man kann Nutzungszeiten vorgeben oder auch mal zusätzlich Zeit freigeben. Alle installierten Apps lassen sich einzeln sperren oder freigeben. Man muss dazu nicht einmal das Handy des Kindes in die Hand nehmen, da dieses sich auch vom eigenen Smartphone einstellen lässt.
Meine Kinder akzeptieren es, da sie sich zusätzliche Zeiten verdienen können, in dem sie zB Aufgaben erledigen oder ähnliches.
Der Preis ist reine Nebensache, da wir Erwachsene für manch sinnlosere Dinge viel mehr Geld ausgeben.

Hält was es verspricht

 – 
User 35676
 – 
2018-01-28
Bisher hält die App, was sie verspricht: mit ihr kann man den Handykonsum der Kinder beschränken und - was uns wichtig war - das Telefonieren weiter unbeschränkt möglich machen.
Sie ist nicht billig in der Vollversion - hoffentlich hat sie es dafür wenigstens nicht nötig, Daten zu verkaufen wie die kostenlosen Apps. Man überträgt die Kontrolle des Kinderhandys schliesslich ziemlich unbeschränkt dem Screen time server....

Super App

 – 
Andi76877
 – 
2018-01-10
Ich bin auf diese App durch einen Kollegen gestoßen und kann sie nur weiterempfehlen.
Volle 5 Sterne !! Ich nutze die Vollversion und man kann den Nachwuchs genau begrenzen wo es notwendig ist . Ich habe 5 Kids und siehe da nach 2 Jahren braucht nur noch einer die Hilfe der App , die anderen Kids halten sich an die vereinbarten Regeln .
Einen Tip noch an die die zuerst nach den schlechten Bewertungen sehen , schauen sie mal wer die geschrieben hat ... meine Kids hätten die App auch nicht mit 5 Sternen bewertet.

iPhone

 – 
Angelika Kretsch
 – 
2018-01-10
Meine 2 Kinder hassen diese App ich bin als Mutter davon begeistert. Klar gibt es hin und wieder Kleinigkeiten die sich verbessern lassen aber im großen und ganzen bin ich zufrieden. Auch hat mein großer Sohn herausgefunden wie man diese App austricksen kann. Dem kam ich aber entgegen in dem ich in der App Sperre die Einstellungen blockiert habe und schon war dieses Problem erledigt. Auch hatten wir mal das Problem das bei der App Zeitkontrolle die Zeitnutzung überhaupt nicht gestimmt hat. Aber all das sind für mich nur Kleinigkeiten... die Dinge die für mich Wichtig sind Funktionieren hervorragend die Schulstundensperre, Bettblocker, Zeitbegrenzung, gewisse App sperren . Habe diese App schon mehrmals weiter empfohlen. Weiter so

Erste Schritte

 – 
Wild-Freak
 – 
2017-12-21
Hallo zusammen!
Wir haben Screen Time jetzt ca 1 Woche am laufen.
Mir persönlich gefällt die App grade mit dem neuen Update. Dort kann man Zeitpläne selber erstellen so ist man wesentlich flexibler als vor dem Update. Dickes Plus dafür! Leider ist unser Kind (13 / nutzt ein Galaxy S5) sehr intelligent und hatte es noch am selben Abend umgangen es gibt da schon so manche Hintertür die man wenn man sich gut auskennt oder sich über Google/ YouTube informiert nutzen kann... ich empfehle direkt die Einstellungen zu sperren und sich zusätzlich bei YouTube zu informieren wie man es so umgehen kann. Ebenfalls ist es zweckmäßig das Programm auf dem Handy zu haben bevor das Kind sein erstes Handy bekommt! Im Nachhinein ist das mit reichlich Stress und Diskussionen verbunden.... alles in allem ein gutes Programm was sich ständig weiterentwickelt! (Schon das 2 Update in der Woche)

Perfekt für Eltern

 – 
Andi M.1501
 – 
2017-12-15
Die gefühlte Zeit, die meine Tochter am Handy verbringt, kann nun endlich mit realen Zahlen - wieviele Minuten mit welcher App und wann - belegt und diskutiert werden. Obergrenzen können definiert werden, einzelne Apps bei Bedarf davon ausgenommen werden, usw. Alles in allem sehr komfortabel zu bedienen - eine tolle Sache (für Eltern) - meine Tochter findet es nicht ganz so gut aber akzeptieret es und war selbst überrascht, wieviel Zeit sie tatsächlich in den einzelnen Apps verbringt ;-)

Meine Kinder würden 1 Stern geben

 – 
Spielverderber123
 – 
2017-11-30
Gute App für die Einschränkung der Handy Zeit der Kinder. Habe verschiedene andere Apps dieser Art ausprobiert, habe mich am Ende für Screen Time entschieden. Viele nützliche Funktionen, wodurch die Nutzung gesteuert werden kann. Am Anfang fanden meine Kinder die App gar nicht witzig, nach ein paar Tagen hat man sich daran gewöhnt und die ewigen Diskussionen waren beendet.
Bei der zusätzlichen Gewährung von Extra-Minuten dauert die Übertragung manchmal etwas, alles andere läuft super. Ich kann Screen Time uneingeschränkt empfehlen.

Sehr gute App

 – 
Nada26379
 – 
2017-11-29
Außer dass die App hin und wieder ein paar Systemfehler aufweist ist sie super. Mein Sohn mag sie nicht aber ich dafür umso mehr. Ich mache es zu seinem schutz denn Kinder können mit den Zeiten noch nicht umgehen. Sie haben nicht das Gefühl wie schnell doch eine Stunde am Handy vorbei ist.
Der Service ist absolut super. Es wird bei Problemen ziemlich schnell und zuverlässig behoben. Kommunikation auf deutsch ist auch vorhanden.
Alles in allem habe ich die App schon einigen Eltern empfohlen. Weiter so.

Funktioniert bestens

 – 
Omega1745
 – 
2017-11-15
Auch wenn die Kinder anderer Meinung sind: das ist die bisher beste Lösung unter IOS. Ich habe verschiedene vergleichbare Lösungen gekauft und genutzt. Die Ergebnisse waren eher ernüchternd: entweder konnte man die Sperre überwinden oder die App funktionierte nicht richtig. Anders bei Screentime. Bisher läuft die App reibungslos und die Funktionen sind total alltagstauglich...

Sehr empfehlenswert!

 – 
MaMaxPaul
 – 
2017-11-07
Wir benutzen Sie jetzt seit fast 2 Monaten und sind sehr zu Frieden. Kein ständigen Diskussionen mehr, wann das Handy weg zu legen ist, nicht so viel darauf gespielt werden soll oder es abends einfach aus sein soll. Denn die Regeln legen wir als Eltern fest. Und wenn sein Zeit - Limit erreicht ist, sind alle Apps einfach weg. Herrlich! Klar nervt es die Kids am Anfang an, bei uns jedoch herrscht seit dem Einsicht und Frieden! Einmal zahlen , für sämtliche Geräte und Geschwister anwendbar.

Wirklich klasse!

 – 
Alexa671
 – 
2017-09-26
Ich war auf der Suche nach einer App mit genau den Funktionen, die diese hier bietet. Zeit für bestimmte Funktionen begrenzen aber andere Apps unbegrenzt lassen, so dass z.B. Anrufe jederzeit möglich sind. Auch die Sache mit den Aufgaben mit denen man sich mehr Spielzeit verschaffen kann finde ich klasse: mein Kind hilft endlich im Haushalt mit!😊
Macht weiter so! Die App ist ihren Preis wert!

Funktioniert hervorragend

 – 
Picard530
 – 
2017-09-09
Seitdem die App im Einsatz ist, ist endlich Schluss mit den Diskussionen um die Handyzeit an jedem Tag. Sie ist auf den Androidhandys der Kinder installiert und wird von meinem iPhone gesteuert. Alles läuft reibungslos und ohne Fehler. Am Anfang gab es eine große Diskussion, wieviel Zeit pro Tag eingeräumt wird. Wenn das einmal erledigt ist, gibt es keinen Streit mehr. Selbst die Kinder finden die App mittlerweile gut, weil sie mehr Zeit für andere Dinge haben. Die App ist jeden Euro wert.

iOS Version lässt noch Wünsche offen

 – 
Anne_H2O
 – 
2017-09-02
Das hier wird meine erste und letzte Rezension sein, weil hier viel zu schnell voreilige Rezensionen der Art "Tut, was es soll.." reingestellt werden. Von der Idee her ist Screentime sicherlich die Beste, aber mit der Umsetzung hapert es genau wie bei der Konkurrenz, wie ich bei kritischen Rezensionen nachlesen konnte. Nach einiger Zeit in Gebrauch kommt die App mehr und mehr durcheinander. Dann haben die Geräte meiner Kinder das Screentime Icon 2 oder 3 fach installiert. Und alles ist dann dort blockiert, obwohl die Zeit für den Verbrauch bei mir als Elternteil runterläuft. Ein anderes Mal konnte mein Sohn dann alles und so lang machen, wie er wollte. Screentime lief gar nicht auf seinem iPhone zu diesem Zeitpunkt. Er konnte es ohne weiteres schließen ohne die dafür bestimmten Konsequenzen. Das alles trotz aller seitens Team Screentime empfohlener und eingestellten Schutzmaßnahmen in der Kindersicherung! Apple sollte hier auch bessere operative Unterstützung liefern als nur steigende Verkaufszahlen von Apps aus dem Appstore zu präsentieren. Tut mir leid, aber mehr als zwei Sterne gibt es nicht.

Für iOS noch nicht ausgereift

 – 
Launix0903
 – 
2017-08-26
Nach mehreren Anläufen (inklusive dem sehr guten Support des Herstellers) scheint mir die App auf iOS noch nicht ausgereift. Die Handys unserer Kinder waren immer wieder unmotiviert blockiert und mussten wiederhergestellt werden. Einmal waren zahlreiche Apps verschwunden - erstaunlicherweise inklusive Screen Time selbst - und das Handy hat sich nicht mehr mit dem Internet verbunden. Nach einem Neustart war wenigstens Screen Time wieder da, aber immer noch kein Internet, weder über WLAN noch Funknetz.
Es scheint auch, dass Apple hier allen Anbietern solcher Apps nur wenig Unterstützung anbietet, denn alle scheinen nach dem gleichen Prinzip zu funktionieren. Aber der Hack um das Neusortieren der Apps nach Blockierung zu verhindern ist extrem mühselig. Auch dass permanent GPS und mobile Daten an sein müssen und eine VPN Verbindung aufgebaut wird - inklusive Remote-Verwaltung durch den Hersteller - vermag ich nicht einzusehen.
Ich benötige nur eine Anwendung, die ein Zeitlimit für die Nutzung auf dem Handy durchsetzt und danach natürlich noch Telefonie zulässt, keine Spitzel-App auf die der Hersteller auch noch einen undefinierten Zugriff hat.
Gut sind sicherlich das User Interface und vor allem der Support.

Nie wieder langwierige Diskussionen

 – 
Andi827373
 – 
2017-06-19
Die App ist für Eltern genial. Die schlechten Bewertungen, die man hier liest, kommen offensichtlich von Kindern, was ja ebenfalls die Tauglichkeit der App unter Beweis stellt. Seit wir die App bei unserer Tochter (13) installiert haben, können wir gemeinsam vereinbarte Regeln besser durchsetzen und unsere Tochter kommt gar nicht mehr in die Versuchung, uns hinters Licht zu führen. Wir nutzen die App nun seit ca. 5 Wochen und sie geht deutlich vernünftiger mit dem Handy um! Neben dem perfekt steuerbaren Kontrolleffekt gibt also auch einen guten Lerneffekt.

Tolle App

 – 
Hetoju16
 – 
2017-04-01
Für mich als Mutter von zwei Kindern die ideale App um die Medienzeit der Kinder zu begrenzen und im Blick zu behalten, wie und wann die Geräte genutzt werden. Keine Zeitdiskussionen weil die Regeln einfach fix sind und man mit der App nicht über Spieldauern diskutieren kann. Unbedingt für alle Eltern zu empfehlen die ihre Aufsichts- und Erziehungspflicht ernst nehmen und ihren Kindern Smartphone und Co nicht einfach frei in dem Glauben überlassen, diese würden schon von alleine sinnvoll damit umgehen können. Damit überfordert man aber Kinder, die mit immer jüngeren Jahren schon eigene Geräte nutzen. Ich halte diese App deshalb für unerlässlich. Sie läuft ohne Störung, ist überschaubar und leicht zu bedienen, außerdem sehr variabel einstellbar und auf jedes Kind und jedes Gerät individuell.

Sinnvolle App....

 – 
Simi-Sonnenschein
 – 
2017-03-25
....die die Kontrolle möglich macht, ohne ständig auf die Uhr blicken zu müssen. Natürlich finden Kinder sie furchtbar....aber das Wohl der Familie steht im Vordergrund und unnötige Diskussionen werden mit dieser App vermieden. Wenn man das Handling beachtet, läuft die App problemlos! Mein Mann und ich finden sie tolllllll und würden Sie jederzeit wieder installieren. Besonders zu erwähnen ist auch der sofortige Support. Weiter so.....

Gute Verbindung zum Kind

 – 
Goldmariechens
 – 
2017-03-13
Mich hat diese App mit meinen Kindern in einen guten Austausch gebracht. Sie arbeiten mit an möglichen Aufgaben, die Zeit gewinnen lassen und schätzen auch mit ein, welcher Nutzungszeitraum Sinn macht. Für mich kein Kontroll-Tool sondern für den bewussten Medien-Umgang gut. Der fünfte Stern kommt, wenn man Nutzungszeiten flexibel eingeben kann. Bei uns ist "Wochenende" eher Freitag und Samstag, weil danach Ausschlaftage sind. In der App gilt nur Sa und So als Wochenende. Und meine Kids wünschen sich ein Warnsignal, kurz bevor die Zeit aufgebraucht ist. Sonst läuft es super und das Team reagiert und antwortet immer spätestens nach einem Tag...

Screentime

 – 
einer sehr zufriedenen Mutter
 – 
2017-01-09
ist eine sehr hilfreiche, clever ausgearbeitete Unterstützung für Eltern, denen der Medienkonsument ihrer Kinder nicht gleichgültig ist. Dieser kann alters-und bedarfsgerecht und wirklich ganz individuell und einfach über das Handy und die ScreentimeApp gesteuert werden. Endlich raus aus der "Brüllfalle" und des dauerhaft hohen Stresspegels, wenn es darum geht gemeinsam vereinbarte Medienzeiten einzuhalten. Wer kennt nicht: "gleich" oder "nur noch das Level..." Das macht nun ganz klar und leise, aber unausweichlich und auf die Sekunde
genau diese App. :-)

Hervorragend für alle Eltern mit "mediensüchtigen" Kindern

 – 
FTh72
 – 
2016-12-31
Perfekte App für alle Eltern mit Kindern, die stundenlang an ihren elektronischen Geräten hängen. Mit Screentime lässt sich die Nutzungsdauer begrenzen sowie Schlafens- und Schulzeiten festlegen. Die Einschränkungen können App-spezifisch eingestellt werden. Über die eingestellten Regel werden Sie lange mit ihren Kindern verhandeln, aber der tägliche Dauerstreit ist mit Screentime aus der Welt. Kurzum App funktioniert einwandfrei und kann ich nur sehr empfehlen. Preis ist angemessen.

Ideales App zur Unterstützung bei der Medienerziehung!

 – 
Tanker93
 – 
2016-12-29
Genau das richtige App, um bei der Erziehung im richtigen Umgang mit dem Smartphone und digitalen Medien zu unterstützen!
Zusammen mit meinen Kindern habe ich Ziele zur Erhöhung der täglich verfügbaren Zeit erarbeitet. So bekommen sie z.B. nach den Hausaufgaben +20 min.
Es können sehr sinnvolle Einstellungen vorgenommen werden, z.B. ungesperrte Apps (telefonieren), Schlaf- und Schulzeitsperren, etc.
Es kostet zwar eine monatliche Gebühr, aber die Sicherheit meiner Kinder ist mir das wert!!! Vor dem Abo gibt es eine Testphase zum Ausprobieren... 😉

Super App

 – 
Harrybär1000
 – 
2016-11-04
Hallo Zusammen,
Dieses Produkt ist perfekt und ich danke dem Erfinder hierfür Meine 4 Kinder haben dieses App jetzt installiert und wir müssen nicht mehr ständig hinterherrennen, dass sie das Handy weglegen wegen der Zeitbeschränkung. Ganz interessant ist zudem die aufgabenfunktion mit Bonusminuten. Dass viele Kinder diese App hassen und auch schlecht bewerten ist verständlich, denn es übernimmt aktuell auch eine Erziehungsfunktion und die Kinder verstehen erst in ein paar Jahren dass es sinnvoll war ihnen noch etwas anderes zu zeigen als ins Handy zu glotzen und dies Stundenlang.
Danke für diese App ich bin hochzufrieden.
Vg Harald Praml

Alles i.O.

 – 
Flusifan1964
 – 
2016-09-26
Mit dieser App habe ich den Betrieb der beiden Tablet meiner Zwillinge (9) in den Griff bekommen. Alles funktioniert zuverlässig. Der Support ist deutsch sprachig und antwortet schnell. Im Moment finde ich keine bessere. Mit der frag Finn App dazu ist die Sache rund weil ich den Browser gesperrt habe. Lasst euch von den Bew. Einiger Kinder nicht stören. Klar mögen Sie die App nicht. Das zeigt ja, das sie funktioniert.

Super Sache

 – 
Nomi Naomi
 – 
2016-09-04
Die Eltern App bietet viele Einstellungen wie Zeitbegrenzung, welche Apps die Kids installieren dürfen, Altersbeschränkung für Internet, Apps und YouTube. Die Uhrzeit Beschränkungen sind klasse, weil man dann nicht selber immer wieder an die Zeit erinnern muss.
Die Kids App ist ebenso klasse, da die Kids sehen können wie viel Zeit sie noch haben und vor allen Dingen wie lange sie eine App benutzt haben. Dabei fällt ihnen dann selber auf, wie schnell die Zeit so verfliegt.
Absolute Kaufempfehlung!

Wir Eltern lieben sie meine Kinder hassen sie :D

 – 
Julia H.
 – 
2016-05-05
Da wir die Handys sogar Nacht verstecken mussten suchten wir nach einer App die meine Kinder nicht knacken können (eine andere App haben sie innerhalb von 3 Tagen überlistet!!)
Meine Kinder hassen diese App da ich wenn sie sich streiten auch einfach mal 5 min Pause rein machen kann auch das verlängern ist gar kein Problem aber auch Strafen wie Handy sperren sind einfach durch zu setzen ohne ein schlechtes Gefühl haben zu müssen die Kinder ohne Handy los zu schicken den anrufen können sie trotzdem :D

Tolle APP für ALLE

 – 
Muehlenschmids
 – 
2016-02-10
Wir haben die APP seit vier Wochen im Einsatz. Im ersten Moment haben sich unsere Kinder (8, 11, 16) beklagt. Nach kurzer Zeit haben Sie den Sinn und den Vorteilen des bewussten Umgang mit ihren iOS-Geräten schätzen gelernt. Die geschützten Zeiten können sehr einfach aufgehoben und erweitert werden. Mit der neuen Version, würde das Problem der Sortierung der Apps nach Einschränkung gelöst. Auf den iOS-Geräten können die Kinder trotz Sperrzeit Musik hören.