Wird aktualisiert

iPhone Screenshots

Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot

iPad Screenshots

Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot

Beschreibung

Outbank - Deine All-in-One Multibanking Finanzbegleiter App für den kompletten Überblick!
* 100% Datensicherheit & Privatsphäre
* Überweisung, Echtzeitüberweisungen, Daueraufträge, Lastschriften
* Verträge & Fixkosten
* Kapitalbildende- & Sachversicherungen immer aktuell
* Budgets & Finanzplan
* Finanzanalyse & Reports
* Outbank auf all deinen Geräten nutzen
ALLE KONTEN IN EINER APP
Bleibe top informiert über deine finanzielle Situation:
* Über 4500 Banken in Deutschland, Österreich & der Schweiz
* Girokonto, Sparkonto, Kreditkarte, Wertpapierdepot, Tagesgeldkonto, digitale Services wie PayPal, Bitcoins und Amazon
* EC-Karte, Visa, MasterCard, American Express & Amazon Kreditkarte
* Bonuskarten wie Miles & More, BahnBonus & Payback
* Versicherungen
* Offline-Konten für Barausgaben & Haushaltsbuch – inkl. Kryptowährungen & Edelmetallen
- Automatische Aktualisierung des Kontostands
- Benachrichtigung bei neuem Umsatz
- Überblick über Kontostände & Gesamtsaldo aller Konten
- Anzeige von Umsätzen, künftigen Buchungen & Salden
- Gruppierung von Konten z.B. nach privaten / geschäftlichen & eigenen / gemeinsamen Konten, Depots / Kreditkarten
- Export (PDF & CSV) und Versand von Umsatz- & Kontodetails sowie Zahlungsbestätigungen
- Import von Umsätzen aus Bank-Portalen & Finanzapps
- Erstellung & Versand lokaler Backups
- Geldautomatensuche
- Umrechnung ausländischer & Kryptowährungen in EUR
- Sichere Anmeldung per Face ID, Touch ID & 1Password
- Sichere Synchronisierung der Daten zwischen iPhone, iPad & Mac
MEIN GELD. MEINE DATEN.
Deine Finanzen gehören dir – nur dir allein. Willst du, dass andere wissen, wieviel Geld auf deinen Konten liegt? Willst du, dass andere deine Finanzen auswerten, analysieren oder weiterverkaufen? Wir wollen das nicht – weder für uns noch für dich. Deshalb haben wir keinen Einblick in deine Daten: Outbank speichert alle Finanzdaten auf deinem Gerät und nirgends sonst. Ohne zentrale Server, die deine Daten analysieren.
ÜBERWEISUNGEN
Führe Zahlungen schnell & sicher durch:
- Geld überweisen per QR-Code & TAN-Verfahren
- Echtzeitüberweisung
- photoTAN- & QR-TAN-Freigabe über Apple Watch
- Überweisungsvorlagen anlegen & löschen
- Lastschriften, Terminüberweisungen & Daueraufträge anlegen, ändern & löschen
- Rechnungen aus Docutain App bezahlen
- Zahlungen einfordern
VERTRÄGE
Nutze Sparpotentiale und erhalte Transparenz über Fixkosten:
- Kredite, Versicherung, Strom- und Handyvertrag, Musik-Streaming etc
- Verträge aus Fixkosten automatisch erkennen lassen & manuell hinzufügen
- Erinnerung an Kündigungsfristen
BUDGETS & FINANZPLAN
Behalte Kontrolle über deine Ausgaben:
- Budgets um Überblick über die Ausgaben zu behalten
- wöchentliche, monatliche, jährliche Budgets
- einmalige Budgets für Hochzeits- oder Reiseplanung
- Budgets, Fixkosten, Verträge in einer Bilanz = Du weißt wieviel am Monatsende übrig bleibt
ANALYSEN & REPORTS
Finde heraus, wohin dein Geld fließt
- Reports zu Einnahmen & Ausgaben
- Eigene Kategorien & Regeln erstellen
- Automatische Kategorisierung deiner Umsätze
- Auswertung zu individuellen Schlagworten
DEINE BANKEN
Outbank unterstützt mehr als 4.500 Banken in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Darunter sind Sparkasse, Volksbank, ING, Commerzbank, comdirect, Sparda Bank, Deutsche Bank, Postbank, Haspa, Consors Finanz, Unicredit, DKB, Raiffeisenbanken, Revolut, Bank of Scotland, BMW Bank, KfW, Santander, Targobank, Bank Norwegian, Volkswagen Bank, C24,Tomorrow Bank, GLS Bank, Fondsdepot Bank, Apobank, Norisbank und viele mehr. Darüber hinaus unterstützt Outbank Versicherungen wie unter anderem HDI, HUK, Alte Leipziger, Cosmos Direkt und Nürnberger Versicherung.
Zusätzlich sind digitale Finanzdienstleistungen wie PayPal, Klarna, Shoop und oder digitale Wallets wie Trade Republic, Binance, Bitcoin.de und Coinbase integriert. Zudem ermöglichen wir die Verwaltung von Amazon-Konten sowie Kreditkarten wie Visa, American Express, Mastercard, Barclaycard, BahnCard, ADAC und IKEA, uvm

Neue Funktionen von Version 3.10.5

Zahlreiche kleine Optimierungen und Bugfixes wurden in diesem Update integriert, um sicherzustellen, dass deine App weiterhin stabil und ohne Störungen läuft.
Vielen Dank, dass du Outbank verwendest. Hast du Fragen oder Feedback? Dann lass es uns gerne wissen: Entweder über den Support-Bereich direkt in der App oder per E-Mail an help@outbankapp.com.

Anbieter

Name

Outbank GmbH

Informationen

Entwickler

Version

3.10.5

Größe

138,1 MB

Game Center

Nein

VPP Device Licensing

Ja

Bewertung

Altersfreigabe: 4+

Kompatibilität

iOS 14.0 oder neuer

Geräte

iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X, iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone SE (2. Generation), iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 mini, iPhone 13, iPhone 13 Pro, iPhone 13 Pro Max, iPhone 13 mini, iPhone SE (3. Generation), iPhone 14, iPhone 14 Plus, iPhone 14 Pro, iPhone 14 Pro Max, iPhone 15, iPhone 15 Plus, iPhone 15 Pro, iPhone 15 Pro Max, iPad (5. Generation) Wi-Fi, iPad (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (6. Generation) Wi-Fi, iPad (6. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro, iPad Pro (Cellular), iPad Pro (9,7 Zoll), iPad Pro (9,7 Zoll) (Cellular), iPad Pro (12,9", 2. Generation), iPad Pro (12,9", 2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (10,5"), iPad Pro (10,5") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (11"), iPad Pro (11") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (12,9", 3. Generation), iPad Pro (12,9", 3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air, iPad Air (Cellular), iPad Air 2, iPad Air 2 (Cellular), iPad Air (3. Generation), iPad Air (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad mini Retina, iPad mini Retina (Cellular), iPad mini 3, iPad mini 3 (Cellular), iPad mini 4, iPad mini 4 (Cellular), iPad mini (5. Generation), iPad mini (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (7. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (2. Generation), iPad Pro 11" (2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 12,9" (4. Generation), iPad Pro 12,9" (4. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi), iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi + Cellular), iPad (8. Generation) Wi-Fi, iPad (8. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (3. Generation), iPad Pro 11" (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 12,9" (5. Generation), iPad Pro 12,9" (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (9. Generation), iPad (9. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad mini (6. Generation), iPad mini (6. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air (5. Generation), iPad Air (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (4. Generation), iPad Pro 11" (4. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (12,9", 6. Generation), iPad Pro (12,9", 6. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (10. Generation), iPad (10. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPod touch (6. Generation), iPod touch (7. Generation), Apple Watch Series 4

Sprachen

Deutsch, Englisch

App Store: Kundenbewertungen

Alle Versionen

 4,1 (15.921 Bewertungen)

App Store: Kundenrezensionen

Erleichtert unseren Kontenverwaltung enorm

 – 
Chemiker2000
 – 
2024-01-26
Version 3.10.3
Outbank ermöglicht einen schnellen Überblick über alle Kontenbewegungen und die aktuellen Kontostände.
Nützlich ist dies vor allem bei mehreren Konten bzw. Depots.
Umsätze werden automatisch kategorisiert und wiederkehrende Buchungen erkannt.
Außerdem erhält man einen zeitlichen Überblick über die Entwicklung und kann durch die Suchfunktion auch länger zurückliegende Buchungen rasch finden.
Man kann Überweisungen tätigen und Budgets anlegen.
Für uns wäre noch hilfreich, wenn man für Einnahmen eine Art Budget erstellen könnte: Wurden alle Mieteinnahmen überwiesen etc.

Unverschämt teure Abo Abzocke

 – 
Salvodo
 – 
2024-01-12
Version 3.10.4
Outbank Abo Zwang zieht den Nutzer regelrecht über den Tisch. Meiner Meinung nach, die viel bessere und kostenlos hauseigene Banking App verwenden, oder sehr gute Alternativen: Banking4, Finanzblick, Finanzguru, oder am Mac MoneyMoney. Alles besser als dem gierigen „Stoeger Outbank“ überteure Abo-Kosten in den Rachen zu werfen.

Abo

 – 
dohnen
 – 
2024-01-11
Version 3.10.4
Kostet was, gibt finanzblick das ist kostenlos .

Prinzipiell gute App und schneller Support

 – 
Losiri
 – 
2024-01-05
Version 3.10.3
Soweit funktioniert alles und wenn man Probleme hat wird schnell via Mail Support geantwortet

Freches Update mit Abo Zwang

 – 
fluse1003
 – 
2024-01-02
Version 3.10.3
Bin Outbank User der ersten Stunde. Nachdem ich Kauf, Outbank DE Abo und wieder Kauf durchgemacht habe, zeigt man sich nun gierig. 40€ pro Jahr fur eine App zum anschauen der Kontostände finde ich zu teuer. Ein Update von einer vollständig funktionsfähigen Kauf- in eine Abo-App ist frech.

Abo , nein Danke

 – 
skyline.xxl
 – 
2023-12-20
Version 3.10.3
Wo ist meine OutbankPro Lifetime Lizenz? Weg! Kassiert! Vier Euro kostet mich mein monatliches Bankkonto!! Gegen solchen AboMist kann man sich nur wehren in dem man die App sofort löscht. Und das Ganze dauerhaft mit einem Stern bewertet. Gesagt, getan ! Ich bin zu meinen Apps der Banken direkt zurückgekehrt.

Sehr praktisch

 – 
AnneKarin
 – 
2023-12-20
Version 3.10.3
Wäre es wenn das Widget die Summe aller Konten zeigen würde

hinters Licht geführt?

 – 
Iphone Basti
 – 
2023-12-12
Version 3.10.2
Wenn man sein Produkt mit einer in-App bezahl Option “lifetime” anbietet, sollte man sich daran auch halten. Ich fühle mich hinters Licht geführt. Vermutlich rechtlich korrekt, aber gefühlt ein Lockangebot

Reporting enttäuschend

 – 
KalleNena
 – 
2023-12-10
Version 3.10.1
Hallo Outbank Team,
Hier erst mal das Positive:
Toll, dass die Software die Apple Welt mit iOS und MacOS unterstützt und durch die Synchronisation die Daten immer aktuell zur Verfügung stehen. Auch sehr gut, dass Banken eingebunden werden können, wo sich andere Softwarehersteller nicht bemühen. So bin ich dann irgendwann auch bei Outbank gelandet. Das Look and Feel ist gut, können aber die anderen genauso.
Das eingeführte Abo Modell finde ich OK und gerechtfertigt, da Software Entwicklung ja auch Ressourcen und Geld kostet. Allerdings müsste die Software dann auch meinen Bedürfnissen gerecht werden, denn das, was Outbank kann, kann auch z.B. Finanzblick von Buhl, ist aber kostenlos. Kann dafür aber nicht alle Banken, zumindest meine.
Und jetzt zu den Schwächen
Umbuchungen über Kategorien darzustellen ist mehr ein Workaround. Das können andere richtig.
Die Reporting Funktionen sind bei Outbank und leider auch bei allen Konkurrenz Produkten enttäuschend. Jeder rühmt sich mit seinen Tortengrafiken, welche aber außer bunter Bildchen wenig echten Informationsgehalt haben. MS Money ( wer es noch kennt) war da vor 20 Jahren der Konkurrenz um Lichtjahre voraus. Hier konnten Ein-/Ausgabereports nach Kategorien in Tabellenform z.B. in Jahres- oder Monatsscheiben erstellt werden. Hier konnte ich z.B. sehen, wie sich meine Ausgaben für Lebensmittel, Auto, Freizeit etc. entwickelt haben, um daraus dann auch Prognosen für die Zukunft zu erstellen. Das ist meines Erachtens echtes Reporting. Die Daten wären ja da, es müsste nur eine geeignete Abfrage programmiert werden. Eine Software, die das könnte, hätte im Vergleich mit den auf dem Markt befindlichen Apps ein echtes Alleinstellungsmerkmal. Leider hat Microsoft vor langer Zeit das Produkt eingestellt. Vielleicht fühlt sich das Entwicklerteam angesprochen.
Ich werde Outbank noch eine Zeit testen, aber für das Abo ist der Funktionsumfang mir einfach zu wenig.

unterirdische Kundenbehandlung

 – 
KaySteven
 – 
2023-12-05
Version 3.10.1
was ein dreckiger Abzocker-Verein! x-fach den Eigentümer gewechselt und sich null-Komma-nix um Langzeitkunden geschert, Hauptsache Abo-Abzocke!

Unnutzbar

 – 
Sincorporation
 – 
2023-12-04
Version 3.10.1
Wegen PhotoTANs nicht unbedingt zu gebrauchen wenn man nicht ein zweites Handy hat …
Ein teueres Abo macht nur zur umsatzabfrage und
Konto Übersicht kein Sinn.
Leider gibt es obwohl für die App bereits in der Vergangenheit bezahlt wurde nur ein starres Abomodel.
Unterscheidung zwischen passiver und aktiver Kontonutzung wäre toll.
Aber erstmal muss diese Unsitte der 50 Fehlermeldungen bei Konto Abfrage wegen pin/tans/ etc gefixt werden.

Fotoüberweisung

 – 
wirhelden
 – 
2023-12-01
Version 3.10.1
Bei allen Bankingsapps ist eine Fotoüberweisung Standard. hier nach Jahren noch nicht implementiert.

Sehr teuer

 – 
lronhlde
 – 
2023-11-28
Version 3.10.1
1,99€ monatlich oder jährlich 20€ wären in Ordnung. Sonst ist die App und der Support top!

Wunderbar

 – 
Verilyzed
 – 
2023-11-23
Version 3.9.1
Die App ist hervorragend. Eine Funktion, die ich mir nur noch wünsche wäre eine Hinweis Benachrichtigung, wenn es einen Monat vor Zahlung großer jährlicher Beträge wie z.B. die KFZ Versicherung ist.

Mehrfach bezahlt jetzt Abo

 – 
Ibins doch
 – 
2023-11-18
Version 3.9.1
Ich bin Kunde der I Stunde. Selbst auf meinem alten Nokia habe ich diese App schon genutzt mehrfach bezahlt und nun wird einfach auf Abo umgestellt, ohne auf langjährige Kunden Rücksicht zu nehmen zum Beispiel mit einem Sonderpreis. Aber nein, man will gleich alle zum Abo zwingen. Zum Glück ist die Sparkassen App so gut, dass man sich diese abzocke hier nicht geben muss

Immer wieder mal out of sync

 – 
rfi
 – 
2023-11-17
Version 3.9.1
Also ehrlich, seit Jahren bekommt ihr das nicht hin.
Natürlich benutzt man eine Profi-Software auf mehr als einem Gerät (hier iPhone und iPad) und eine Synchronisation ist dann unabdingbar.
Nur leider ist diese irgendwann, so alle zwei Wochen, out of sync.
Leider weiß man nicht welches Gerät das ist und muss u.U. beide neu einbinden.

War früher top, für den jetzigen Preis wenig Mehrwert.

 – 
JayD3.0
 – 
2023-11-17
Version 3.9.1
Viele Apps von anderen Banken haben mittlerweile ähnliche Funktionen bzlg. Multibanking etc. Für mich persönlich rechtfertigt sich der neue Preis nicht mehr.
Wünsche der App und den Entwicklern trotzdem weiterhin viel Erfolg :)

Das ist in der heutigen Zeit einfach überteuert…

 – 
D4rKfuX
 – 
2023-11-15
Version 3.9.1
Ich kann den Abodrang ja verstehen, aber 4 Euro im Monat ist einfach zu teuer für eine App die Informationen anzeigt, die die Standard Banken Apps umsonst machen. Ich reg mich ja schon wegen weniger Kontoführungsgebühren auf und wechsle die Bank um 3 Euro zu sparen… Leider von der Lieblingsapp zur Löschung entwickelt… aber der Markt regelt das ;)
Nachtrag: Ihr bezieht euch immer darauf, dass dies ja nun eine andere App sei und die Lifetime Lizenzen nicht mehr gelten. Dann löscht mal bitte die ganzen 5 Sterne Bewertungen von früher, die sich ja auf die alte Lizenz bezogen haben!

Wo kann ich mich beschweren?

 – 
Hosenpiep
 – 
2023-11-15
Version 3.9.1
Ich lese in den Rezensionen immer wieder, Outbank würde positive Rezensionen kaufen. Seit Jahren nutze ich die App, war immer zufrieden und hab daher immer mit ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ bewertet. Bis heute hab ich keinen Pfennig Honorar dafür erhalten! 🤯 Ein Leser weniger!

Outbank missbraucht Bewertungssystem!

 – 
alexdus
 – 
2023-11-13
Version 3.9.0
Frage an den Entwickler: Wie tief muss man sinken, um gute Bewertungen zu kaufen? Es ist so offensichtlich, was Sie hier machen. Schämen Sie sich da nicht? So große Angst, auf 3 Sterne zu fallen?- Nachtrag: Outbank scheint das App Bewertungssystem zu manipulieren. Sie melden einfach jede negative Bewertungen bei Apple und da Apple dies nicht effektiv überprüft, werden oft neg. Bewertungen gelöscht. Outbank sollte sich schämen! Ich muss mich den vielen negativen Bewertungen anschließen. Auch wenn ich die App gerne genutzt habe, werde ich das Abo nach 1 Monat nun kündigen. Der monatliche Preis von 3,99€ ist zu hoch. Jährlich 40 Euro für eine Banking-App auch. Außerdem sind Abo-Modelle mittlerweile verpönt weil unfair. Eine free- oder light-Version anbieten mit eingeschränktem Funktionsumfang und wer Zusatzfunktionen haben will, kann die premium-Version kaufen. Andere Bezahlmodelle führen meistens dazu, dass man den User verprellt, dieser abwandert und die App in der Bedeutungslosigkeit verschwindet. Schönes Beispiel um zu sehen was passiert, wenn man zu teuer ist und dann Preis/Leistung nicht mehr passt. Der Markt regelt.

Monate lang schlechte Bewertungen

 – 
S.Ullrich
 – 
2023-11-09
Version 3.9.0
Und jetzt nur noch 5* Bewertungen. Auch ich schreibe hier wieder um das offensichtliche deutlich zu machen. ps: Ehemals lifetime Kunde

Luft nach oben, aber bester iOS App!

 – 
Alexxorde
 – 
2023-11-07
Version 3.9.0
Es ist die derzeit beste iOS-Banking-App!
Bedienung, Bankenunterstützung und Datensicherheit überzeugen.
Ich sehe allerdings Potenzial für Verbesserung
- Apk nicht offiziell verfügbar, für Linux Desktop Support.
- Bessere Depotdarstellung, ähnlich zu parqet
- Bessere Erkennung und Klassifikation von Buchungen
- Bessere Analysen und Visualisierungen
- Noch nicht alle Banken unterstützt, z.B. fehlt mir E*TRADE

Professionell, Stabil, ständig weiterentwickelt

 – 
#Benjamin@17#
 – 
2023-11-05
Version 3.9.0
Alle Konten von verschiedenen Banken auf einem Blick.

Funktioniert!!!

 – 
DerLoburger
 – 
2023-11-03
Version 3.9.0
Die App funktioniert super!

Viel zu teuer - So nicht mehr zu gebrauchen

 – 
ABehr
 – 
2023-11-03
Version 3.9.0
Beim Umstieg auf das Abo-Modell wird gleich richtig zugeschlagen und der Kunde so richtig gemolken. Das hat mit Kostendeckung für die Weitereentwicklung nix mehr zu tun. Jetzt ist man gierig geworden und es soll so richtig abgesahnt werden! Wird aber nicht funktionieren, da bei diesen Wucherpreisen viele Kunden abspringen werden. Weniger wäre mehr gewesen! Komisch ist auch, dass alle (positiven) Kommentare, die mir angezeigt werden, von VOR der Umstellung auf das Abo-Modell sind. Aber das hat wohl eher Apple zu verantworten.

Umbuchungen werden nicht erkannt

 – 
Lucky5885
 – 
2023-11-02
Version 3.9.0
Ist es auch möglich Umbuchungen zwischen eigenen Konten aus der „Bilanz herauszurechnen“ ?

Schade

 – 
Mir_fällt_kein_Spitzname_ein
 – 
2023-10-31
Version 3.9.0
Warum soll ich für diese App mehr bezahlen als für die Kontoführung? Ich werde wohl wieder die App der Bank/Finanzdienste verwenden.

Weitestgehend unnütz , da nur retrospektiv

 – 
AudioPhil1980
 – 
2023-10-20
Version 3.8.7
Die App ruft zwar schön die Umsätze ab aber was nützt es , wenn es mir nicht zeigen kann wie meine Konten sich zukünftig verändern. Wenn man schon wiederkehrende Ein- und Ausgaben definieren kann, dann will ich auch sehen wie meine Konten voraussichtlich Ende Dezember oder Ende nächsten Jahres aussehen. Wieviel freies Budget habe ich in der Zukunft mit den gegebenen Daten.

Outbank

 – 
JaypyVos
 – 
2023-10-15
Version 3.8.6
Modern, verständlich, logisch, klar, eine sehr schöne Software

Outbank

 – 
Martin_7_3
 – 
2023-10-13
Version 3.8.6
Sehr schöne Darstellung.
Die Ansicht kann angepasst werden.
Mit wenigen blicken halte ich 7 Konten im Überblick.
Das Managen in den Konten geht schnell.
Über viele Jahre schon Regelmäßig Updates mit immer neuen Filter, Ansicht-Optionen und Druck-/Exportreports.
Der Support ist schnell, zeigt Verständnis und gibt Lösungen.
Bitte nicht nachlassen!!!

AmEx verbinden seit Tagen nicht möglich

 – 
Lischkati
 – 
2023-10-10
Siehe oben

40€/Jahr? 😅 Nope

 – 
fries2onions
 – 
2023-10-05
Version 3.8.6
Habe 40€ für ein Jahr gezahlt und habe die Hälfte der Funktionen nicht verfügbar gehabt, zB Überweisungen. Ich habe sie lange genutzt, aber 40€ ist nach wie vor zu teuer für ne App, die ständig Probleme bereitet. Habe sie das letzte halbe Jahr kaum noch genutzt, weil mich das so frustriert hat. Weil es aber keine Alternative gibt, nutze ich von nun an nur noch hauseigene Apps und habe halt nicht den direkten Überblick (den Outbank ja auch nicht liefert, da im Überblick viele Buchungen doppelt sind, ich habe doppeltes Einkommen und doppelte Ausgaben, wie dumm ist das denn? Checkt die App nicht😂). Tschüss Outbank, war schön mit dir bis 2021.

Übersicht super, grafische Auswertung mau

 – 
tshana84
 – 
2023-10-04
Version 3.8.0
Pro:
1. Übersicht super
2. viele Banken einbindbar
3. Sicherheit macht einen guten Eindruck
Contra:
1. Preis: Light wäre toll (für alle, die die App nur zur Übersicht nutzen, kann die Überweisung weg fallen)
2. Umsätze: Unbrauchbar aus zwei Gründen: "nfc Kartenzahlung" oder "Reserv Pos" bringt gar nichts. Kann man hier nicht den Anbieter,z.B. Amazon,anzeigen?
Da ich nur mit Karte bezahle, werden ständig "reservierte Positionen" mit 0,00 € angezeigt. Das bringt nichts, außer Dutzend Meldungen am Tag.
3. Farbe:
Grün/rote Farbe stört. Vielleicht kann man dem User mit einem Regler die Möglichkeit geben, die Farbe ein/aus zu schalten?
4. Grafische Darstellung des Gesamtsaldos wäre toll!! So kann man monatlich oder jährlich festhalten wo man steht.
5. Support Button funktioniert nur mit Konto, obwohl man schon bezahlt?!? e-mail wird nicht erwähnt & ist zu umständlich!
6. Degussa Wertlager fehlt leider!!!
7. Datum auf der Übersicht wäre super!
Alles in allem eine super app, für die ich gerne (etwas weniger) zahle(n würde)☺️

Beste Banking-App und super Support

 – 
raegonoth
 – 
2023-10-02
Version 3.7.7
Generell ist diese App jeden Cent wert, vorallem wenn man mehrere Konten bei verschiedenen Banken hat.
Aber der Support reißt es für mich raus, super nett, super schnell, Bugs werden ernst genommen und in Rekordzeit gefixt, Feedback wird dankend angenommen und kommt auch tatsächlich in der App an. Weiter so!

Es gibt keine Alternativen. Referenz.

 – 
Andy1909s
 – 
2023-10-01
Version 3.8.1
Wenn ich mir die Entwicklung und die ständigen Updates der Outbank App anschaue dann verstehe ich die ABO Notwendigkeit voll und ganz und bin bereit die ABO Gebühren zu zahlen. Wer sich darüber beschwert sollte sich in der heutigen Geiz ist Geil Gesellschaft ernsthaft die Frage stellen wovon die Entwickler ihr Lebensunterhalt finanzieren sollen. Die App hat für mich keinerlei ernsthafte Alternativen. Schon gar nicht wenn ich mir das Neueste SPK App Desaster anschaue. Outbank ist eine perfekte Multibank Referenz App wo ich meine SPK, bunq und Offline Konten z.B.: Grover KK einbinden kann. Alles läuft geschmeidig rund und synchronisiert in Echtzeit zwischen iPhone, iPad und iMac. Es gibt keinerlei versteckte Werbung und das schätze ich am meisten. Für mich ab sofort nur noch Outbank. Mehr brauche und will ich nicht. Danke an die Entwickler. Pflegt bitte die App da sie phänomenal ist.
Viele Grüße aus Weissenhorn (Bayern)
Andreas S.

Die Referenz auch in 2023

 – 
overdoze
 – 
2023-09-27
Version 3.8.3
Auch 2023 immer noch die Referenz der Banking-Apps für iOS. Großartige Usability, umfassende Funktionen, nahezu jede denkbare Integration und sehr hohe Zuverlässigkeit. Und das zu einem angemessenen jährlichen Preis-Leistungsverhältnis.
Als Feature-Request wünsche ich mir bei den Online-Konten lediglich, dass auch einzelne Aktien x Stückzahlen hinzu gefügt werden können, bspw. 100 x AAPL = 16.300 EUR im Gesamtsaldo.

Kann mich nicht einloggen

 – 
Gras_dackel
 – 
2023-09-25
Version 3.7.6
Secure Sync Fehler Die Datensynchronisierung zwischen deinen Geräten hat nicht wie geplant funktioniert.
S:responseerror(400)

Wird immer besser

 – 
Computerhusky2
 – 
2023-09-23
Version 3.8.4
Seit kurzer Zeit kann Outbank auch AMEX Punkte verwalten - schön! Das Programm wird regelmäßig ein Stückchen besser, dafür zahle ich gerne die Abogebühr. Hoffentlich wird es noch lange weiter so gut gepflegt.
Sogar die furchtbare Umstellung bei der Postbank zum Jahresanfang hat Outbank sehr gut gemeistert, im Gegensatz zu einen anderen bekannten Banking-Programm, das sich damit deutlich schwerer getan hat.
Weiter so!

Wird immer besser

 – 
xhase
 – 
2023-09-22
Version 2.16.1
Habe schon jahrelang in Verwendung mit ca. 10 verschiedenen Banken, bis auf Sparda Bank lassen sich alle synchronisieren.

Klasse...

 – 
Ihmchen67
 – 
2023-09-20
Version 3.7.4
Update 2023
App. Nutze ich seit Jahren parallel zum Finanzmanager (ehem. Quicken) von Lexw... da die unfähig sind dafür eine App für iOS hinzubekommen. Gut für Outbank. Ich habe hier wirklich alle (meine vielen) Konten in einer Übersicht, mit Budget und etwas grafischer Auswertung. Mein einziger Wunsch, eine Vorschau / Anzeige des theoretischen Kontostandes zum zB Ende des laufenden Jahres, wenn die Budget und regelmäßigen Buchungen so weiter laufen. Besonderer Hinweis und Dank an den emsigen Support, hier wurde mir immer sehr kurzfristig geholfen. Einige Funktionen wie Überweisungen brauche ich nicht und macht das Abo unnötig teuer. Die fast 40€ Abo im Jahr erscheinen auch mir etwas hoch, Quicken (nutze ich seit 1993) ist zwar ähnlich aber hat weit mehr Funktionen und Auswertungen. Trotzdem klare Empfehlung!
Alte Rezension:
nach den Turbulenzen ist die App nun kostenlos. Ich nutze die seit Jahren, hatte sie gekauft, auch als Abo und bin sehr zufrieden, sie wird ständig weiter entwickelt. Mir fehlt nun nur noch das kommende Buchungen von Hand vorab eingetragen werden können, splitten von Buchungen und eine flexiblere Auswertung. Quicken nutze ich nur noch für die Auswertung, Überweisungen tätige ich aber nur mit meiner Bankapp der Hausbank. Trotzdem schon 5 Sterne, weiter so!

Schon lange toll und wird immer toller

 – 
OGUE
 – 
2023-09-19
Version 3.7.5
Ich nutze Outbank schon recht lange, wollte die aktuelle Version, mit Integration der Norwegian Kreditkarte zum Anlass nehmen, eine Bewertung zu hinterlassen. Nun hab ich wirklich alle meine Konten und Karten auf einen Blick. Weiter so!!

King of Abos

 – 
Nirosan
 – 
2023-09-19
Version 3.5.4
Monatlich: Kontogebühr = Abogebühr
Das kann nicht richtig sein..

Tolle App - hätte ich schon längst gebrauchen können

 – 
Patpan80
 – 
2023-09-12
Endlich alle Finanzen und Vermögen auf einen Blick. Egal ob Bankkonten, Trading-Konten, Immobilien, Kredite, Edelmetalle oder sonstiges Vermögen. Auch das Handling der App ist recht simple, man muss sich anfangs ein wenig reinfuchsen, aber dann total easy. Ich bin begeistert! 👍💪

Zu teuer

 – 
Jonnyy2000
 – 
2023-09-11
Nein, wir treuen User wollen keine kostenlose App! Gebt doch bitte eine Light-Version für 1-2€ pro Monat raus. Dann komme ich auch wieder zurück. Ihr könntet so viel mehr User haben!! 🤷‍♂️ Aber ihr seid leider zu teuer!
Update:
Ihr fragtet nach meiner Rezension hier nach, was eine Light-Version beinhalten könnte.
Beispiel: Einschränkung, nur 1-2 Konten einzubinden.
Keine Sofortüberweisung und keine Daueraufträge.
Oder gar drastischer:
Nur Abruf der Kontodaten, keine Überweisungsmöglichkeit.

Leider zu teuer

 – 
Major Tom DE
 – 
2023-09-02
Eine Banking App die teurer ist als mein Girokonto inkl der App meiner Hausbank? Mmm, ich sehe den Mehrwert nicht wirklich.
Wo ich mitgehen würde: Eine Light Version für 0,99 € im Monat wo nur Kontoabruf aber keine Überweisungen etc. möglich sind.

KT-Bank AG

 – 
Ceyda2002
 – 
2023-08-31
Könnt ihr auch die KT-Bank AG aufnehmen bzw. zufügen?
Mit freundlichen Grüßen
Ömer

Zum Glück gibt es genug bessere Alternativen ohne Abo!!!

 – 
JackAttack164
 – 
2023-08-25
Zum Glück gibt es genug bessere Alternativen ohne Abo!!!

Vorsicht bei Secure Sync

 – 
tr33beard
 – 
2023-08-21
Leider geht die Verbindung zu Secure Sync regelmäßig ohne Warnung verloren.
Bei Wiederverbindung müssen die lokalen Daten überschrieben werden. Ziemlich ärgerlich, wenn man 2h+ in automatische Regeln investiert hat und das nun alles weg ist.
Leider ist dieses Hin- und Her bei Outbank keine Seltenheit. In über zehn Jahren mehrere Neubauten; Features gehen mit den verbundenen Metadaten verloren - empfehlen kann man die App leider niemandem.

ID required to get support despite abo

 – 
41x59
 – 
2023-08-20
I am paying the abo (which is not cheap) and still need to login with an ID to get support.
How can I find splitted transactions? They are shown under statistics, but I cannot show them.

Widget leer

 – 
xiaotil
 – 
2023-08-17
Leute es nervt. Mit jedem Update wird das Widget zerschossen und zeigt dann einen schwarzen Bildschirm an. Ich habe echt keinen Bock, ständig die App zu löschen und wieder neu zu installieren.

Einfach nur super, 100%ig zu empfehlen

 – 
Teichi79
 – 
2023-06-01
Also seit jahrelanger Nutzer (ich finde im Programm noch Buchungen von vor über 10 Jahren und älter), muss ich hier mal los werden, wie begeistert ich von der App bin! Ganz früher war die App schon einmal top, doch nach einer Firmenübernahme verschwanden viele Funktionen und man hatte das Gefühl, jetzt fangen die wieder bei Null an! Das sei nur am Rande erwähnt, denn seitdem tut sich in der App immer so viel, dass der ehemalige Zustand mehr als wieder hergestellt ist! Bemerkenswert wie kontinuierlich neue Integrationen, neue Funktionen überhaupt und das ganze Pipapo drumherum gepflegt werden! Wenn ich mir vorstelle, was früher nur eine teure Desktop-Software-Lösung leisten konnte und ich all das und mehr jetzt auf meinem SmartPhone oder iPad habe - einfach nur Klasse!
Also an all die Mitarbeiter bei OutBank: Ihr macht einen tollen Job, vielen Dank dafür und ich freue mich auf das Kommende, was auch immer das sein wird! Vielen Dank!

Jeden Cent wert

 – 
Patrick D.
 – 
2023-03-24
Ich nutze Outbank schon sehr lange. Auch beim alten Abo war ich damals schon dabei. Das neue Abo ist tatsächlich nicht gerade günstig, für mich aber das Geld wert. Ich verstehe wenn man das nicht braucht da man z.B. ohnehin nur wenige Konten hat.
Mir hilft es enorm den Überblick zu behalten. Vor allem bei Transaktionen innerhalb meiner eigenen Konten ist es schön transparent.
Die Regeln für Kategorien dürfen gerne noch verbessert werden. Außerdem fände ich eine Statusanzeige / Button für den Securesync sehr wünschenswert da ich manchmal nicht auf dem gleichen Stand auf allen Geräten bin. Ein Abruf von Kontoauszügen wäre auch schön. Insgesamt aber für mich unverzichtbar. Weiter so.

Ein sehr schönes, sauber durchdachtes Bankprogramm!

 – 
DD - Cora
 – 
2022-10-15
Ich benutze Outbank seit langen Jahren. Das Program ist sehr übersichtlich gestaltet und, das möchte ich besonders erwähnen, für ältere Nutzer hervorragend geeignet. (Ich bin so einer…) Beim Suchen von Rechnungen u. Überweisungen zur Steuererklärung hat mir Outbank hervorragende Dienste geleistet. Die Konten sind übersichtlich gestaltet und sofort einsehbar. Für so ein Programm leiste ich gern einen “Obulus”, denn das Motto sollte sein: “Leben und Leben lassen. Im Leben ist halt nichts umsonst! Weiter so! Ihr seit auf dem richtigen Weg!

Geht das jetzt schon wieder los? Teures Abo!!!

 – 
tbiro
 – 
2022-09-13
Beste Banking-App, aber auch teuer!
Bin Outbank-Kunde der ersten Stunde (iOutBank usw.) - jetzt wieder als Abo-Modell! Als wäre das nicht schon genug, ist das Abo auch schon ziemlich heftig! 39,99 EUR / Jahr oder als Business-Kunde 79,99 EUR / Jahr! Liebes Outbank-Team, natürlich müsst ihr auch leben und Weiterentwicklung kostet Geld, aber das ist „nur“ eine App zum Abrufen von Umsätzen! Vorteil: 1 App, mehrere Banken! Aber dafür mind. 39,99 EUR aufzurufen, ist schon echt happig! Ich denke, bei z.B. 1 EUR mtl. wären die meisten bereit, das zu zahlen und ihr hättet am Ende wahrscheinlich genau das gleiche Geld (in Summe), weil viel mehr mitmachen, als mit dem jetzigen hohen Preis!! Echt schade, habe Outbank immer sehr gemocht, aber das (Preis-) Verhältnis stimmt leider nicht!!! Ich werde nun wieder zu einem der zahlreichen Mitbewerber wechseln!

Übersichtlich und eine große Funktionsvielfalt

 – 
Akkordeon
 – 
2022-08-15
Outbank ist für mich die wichtigste App auf meinem iPad. Mit der neuen Version 3.3.0 hat das Outbank-Team jetzt sogar die lang vermisste Funktion "Splitbuchungen" eingebaut. Bei mir läuft alles einwandfrei ... und deshalb gibt es von mir die vollen 5 Sterne. Was auch noch zu erwähnen ist, ist der tolle und immer nette Support. Wenn es z.B. Probleme mit einer Bank gibt, weil die ihre eigene Banking-Software geändert hat, kommt das Outbank-Team sehr schnell mit einer Lösung um die Ecke.

Beste Banking App am Markt!

 – 
ChinaBoy12
 – 
2022-07-12
Super App. Bin Nutzer der ersten Stunde und die App macht alles, was sie soll. Bin vollumfänglich zufrieden. Ich verwalte mit der App über 20 Konten, inklusive Crypto, P2P, sowie mehrere Depots. Es würde mich grauen, wenn ich alle Apps der Anbieter einzeln aufrufen müsste. Innerhalb kürzester Zeit habe ich meine Konten aktualisiert und den kompletten Überblick über meine Finanzen. Aktuell gibt es keine App mit einem vergleichbaren Funktionsumfang am Markt. Ganz klar 5 Sterne!
Natürlich ist der Preis etwas zu hoch, aber wir leben in einer Marktwirtschaft und niemand wird gezwungen die App zu benutzen und das Abo zu kaufen. Verstehe die ganzen 1 Sterne Bewertungen nicht, da sich diese ja überwiegend auf den Preis beziehen. Geht ihr auch im echten Leben in ein Luxusgeschäft und beschwert euch, dass gewissen Waren überteuert sind? Niemand zwingt euch diese zu kaufen. Wirklich schade, dass hier versucht wird die App kaputt zu bewerten. Jedem steht es frei ein Abo abzuschließen oder nicht.

Preis zu hoch, weil…

 – 
parasight
 – 
2022-05-26
40€ im Jahr entspricht nicht den Marktverhältnissen. Unverzichtbare Apps, die ich den ganzen Tag hundertfach nutze, sind günstiger und bieten dabei ein vielfaches an Mehrwert an (z.B. 1password bei gleich hoher, wenn nicht sogar höherer, Sicherheit und Fokus auf Privatsphäre, oder 1Blocker, die auch regelmäßig ihre Filter updaten müssen, usw.). Und die Aussage, es würden minütlich neue Abonnenten hinzukommen, ist ja wohl auf die schrittweise Zerstörung der 2.x Version zurück zu führen (kaputter Sync, "abgelaufene" SSL-Certs, etc.). Irgendwann beißt man halt in den saueren Apfel, weil die App noch die beste ist, aber das ist keine gesunde Kundenbeziehung und wird euch langfristig eher Schaden. Ich war kein Lifetime-Kunde, aber wie mit denen umgegangen wird, finde ich am schlimmsten. Das ist eh eine Krankheitserscheinung der modernen App-Welt, bei der viele Unternehmen sich mittlerweile regelmäßig ermächtigt fühlen, Kaufverträge zu missachten. Das wäre ein Fall für die EU-Gesetzgeber, die sich gerade eh schon sehr gerne mit den App Stores beschäftigen. Eine neue SKU hätte euch da vielleicht etwas Ärger gespart, anstatt den Leuten ihre bestehende App niederzuwalzen.
Drei Sterne weil die App an sich wirklich spitze ist, aber die neue Preispolitik leider sehr schlecht. Würde ich gerne wieder ändern, wenn der Preis vernünftiger wäre. Bitte keine Copy&Paste-Antwort, wenn ihr nichts neues zu sagen habt. Ich hab sie schon alle gelesen.

Zwischen Kosten und Leistung gespalten…

 – 
Rookie68
 – 
2022-05-01
Ich bin Outbank-Nutzer der ersten Stunde und habe schon alle Preismodelle mitgemacht. Was die Leistung und die Sicherheit angeht, gibt es m.E. nichts vergleichbares zu Outbank (dafür 4 Sterne). Dass das auch nicht zum Nulltarif zu haben ist, ist völlig klar und entsprechend skeptisch war ich damals als man von Outbank Pro zur kostenlosen Version übergegangen ist. Nun ist man mit 40 €/Jahr in die Vollen gegangen, aber es wird nicht funktionieren, weil:
1. fast alle Banken inzwischen leistungsstarke Apps anbieten
2. die Bequemlichkeit von Outbank durch die neuen Legitimationsprozesse stark abgenommen hat
Beides führt dazu, dass die Bedeutung von Multibanking-Apps wie Outbank abgenommen hat und die Leute nicht bereit seien werden, 40€ p.a. dafür zu bezahlen. Schließlich ist es egal, ob man morgens 3-4 Bank-Apps öffnet und seine Kontenstände sofort sieht oder einmal Outbank, sich aber für alle Konten/Karten legitimieren muss.
Ich denke, man hat hier den Preis-/Mengeneffekt absolut falsch eingeschätzt und bin gespannt, ob hier Korrekturen vorgenommen werden. Bis dahin werde ich erstmal zuschauen…

Premium Multibanking und Controlling App

 – 
testerselner
 – 
2022-04-22
Nachdem das Abomodell angekündigt wurde habe ich mich zunächst nach kostenlosen Alternativen umgesehen - empfehlenswerte kostenlose Konkurrenzprodukte gibt es zwar, als langjähriger Outbank Nutzer profitiere ich aber von der über Jahre gewachsenen Kategorisierung die mir hilft über Jahre meine variablen Kosten im Auge zu behalten. Von der Handhabung und optisch gefällt mir Outbank besonders gut. Das hinzufügen und aktualisieren von Konten funktioniert reibungslos. Sogar P2P Mintos wurde hinzugefügt.
Schön wäre noch eine Integration von Brokern insbesondere Interactive Brokers um die volle Übersicht über mein Vermögen zu haben.
Letzten Endes finde ich die Abogebühren fair für die Gegenleistung. Wenn es keinen Preisanstieg gibt werde ich Outbank weiterhin benutzen.

Überzeugend

 – 
Frieda1955
 – 
2022-03-15
Also ein wirklich gelungenes System. Es funktioniert reibungslos. Übersichtlich, innovativ, sehr einfach zu handhaben. Leider nun nicht mehr kostenfrei. Ich glaube, mich daran zu erinnern, vor Jahren einmalig eine Summe bezahlt zu haben, um die App zu erwerben. Nun soll ich monatlich, bzw. Jährlich dafür bezahlen. Verstehen kann ich es schon, verdient habt ihr es auch. Aber ich zahle monatlich meiner Bank schon Geld, also werde ich zukünftig ihr mit Sicherheit viel schlechteres Programm nutzen.. Schade, aber macht’s gut. Ich danke Euch für die vielen Jahre, die ich mit Euch verbringen durfte. Weiterhin viel Erfolg!

Guter Support

 – 
As!&@
 – 
2022-03-07
Übersichtlich und unkompliziert😊

Super App, aber zu teuer

 – 
Fössi
 – 
2022-03-03
Ich bin jahrelanger Nutzer und habe, soweit ich mich erinnere, auch mal was dafür bezahlt.
Natürlich habe ich mitbekommen, dass die Firma in den letzten Jahren durch mehrere Hände ging. Natürlich muss das auch alles finanziert werden und laufende Kosten gedeckt sein, aber 3,99 Euro pro Monat halte ich für eine „App“ übertrieben. Früher hat man eine App für 5-10 Euro gekauft und gut war es. Jetzt soll ich diesen Betrag monatlich bezahlen? Sorry, soll ich jetzt für meinen Mobilfunkvertrag 15 Euro im Monat bezahlen und dann nochmal 15 Euro für App Abo Modelle? Auf mein Mobilfunknetz kann ich nicht verzichten, auf ne App durchaus. Realistisch sind vielleicht 1-2 Euro und dann lieber auf Masse gehen (vgl. StarMoney Kosten). Und neu Entwicklung dann als Add-on gegen Bezahlung.
Wer die braucht, ist auch bereit mehr zu bezahlen.

Auch mit Abomodell zu empfehlen

 – 
Freak_628
 – 
2022-02-23
Die App erfüllt voll und ganz ihren Zweck und ist dabei noch vielseitig nach den eigenen Bedürfnissen anpassbar. In den vergabgenen Jahren hatte ich auch schon das ein oder andere Mal mit dem Support zu tun, der mir immer sehr kompetent geholfen hat, und einmal sogar ein Problem mit einem spezifischen Bugfix gelöst hat der kurz darauf mit einer neuen Version veröffentlicht wurde.
Dass Service und die kontinuierliche Pflege so einer App nicht kostenlos ist, sollte eigentlich klar sein. Eine kostenlose Alternative mit gleichem Funktionsumfang und ähnlichen Auswertungsmöglichkeiten kenne ich zumindest nicht!
Sollen alle die sich Beschweren eben wechseln oder alle Konten einzeln verwalten. Mir ist der Komfort das Geld Wert - und durch die geringere Nutzerzahl kann zukünftig vielleicht sogar noch gezielter auf die Wünsche der verbliebenen Nutzer eingegangen werden.

Beste App für das Banking

 – 
Heinz 9999
 – 
2022-02-22
Schreibe eigentlich nie Rezessionen zu Apps, aber Eure App ist die App, die ich wirklich sehr regelmäßig nutze und unbedingt nicht missen möchte. Viele Jahre habe ich die comdirect Banking App verwendet, die dann durch einen wirklich unausgereiften Nachfolger ersetzt wurde. Meine ganze Historie konnte ich damals zu Outbank migrieren und mir so viel Arbeit ersparen. Danke hierfür. Alleine die Suchfunktion ist schon genial. Das können bestimmt auch Wettbewerber, aber comdirect noch nicht. Für so einen guten Helfer bin ich absolut bereit eine Abogebühr zu bezahlen. Ist ohnehin besser für eine bankenunabhängige Banking App etwas zu bezahlen, denn ohne direkte Bezahlung fragt man sich schon wie das tolle Ding sonst wohl finanziert wird….? Von 0 Euro auf 40 Euro pro Jahr ist aber schon viel. Hoffe ihr verliert nicht zu viele User durch diese heftige Änderung und könnt Euch so nachhaltig finanzieren, damit ich die App noch lange nutzen kann :-)

Die beste Banking-App auf iOS

 – 
Moehrenfeld
 – 
2022-02-21
Ich verwenden Outbank fast von Anfang an, über verschiedene Geschäftsmodelle und Firmen hinweg. Es bleibt meine einzige Banking-App von einem Drittanbieter. Outbank speichert keine Zugangsdaten irgendwo auf Servern, sie bieten guten Service und nützliche Funktionen die ich inzwischen seit vielen Jahren nutze.
Ich habe die verschiedenen Versuche, externe Services einzubinden, mit Zähneknirschen hingenommen, da mir klar ist das irgendwie Geld für die Entwicklung da sein muss. Deshalb freue ich mich tatsächlich, dass Outbank zum Abo-Modell zurückgefunden hat. Ich hoffe das genug Menschen es ähnlich sehen wie ich und gerne bereit sind dafür zu zahlen.
Mit der PSD2 sollte alles besser werden für Drittanbieter, stattdessen wurde es komplizierter für die Anbieter die keine Bank-Zugangsdaten ihrer Kunden speichern wollten. Outbank versucht das Möglichste, das Leben mit PSD2 so einfach wie möglich zu gestalten, trotz teilweise wenig Unterstützung der Banken. Auch dafür Danke.

Mein Banking läuft komplett über Outbank!

 – 
mstilkerich
 – 
2022-02-14
Nutze Outbank seit der ersten Stunde. Hatte wegen besserer Auswertungsmöglichkeiten zwischendurch Wiso MeinGeld auf dem PC, aber dir Nutzung auf dem Handy ist einfach wesentlich verfügbarer, so dass ich wieder ausschließlich Outbank nutze. Aus dem Vergleich habe ich bemerkt, wie schnell Outbank auf Änderungen an den Bankschnittstellen insbesondere bei Screenparsing reagiert, einfach top! Da ich meine Zugangsdaten nicht teilen möchte, kommt auf dem Handy keine Alternative für mich in Betracht. Bin gespannt auf das Abo Modell - meine Hoffnung ist, dass so künftig auch die Nutzerwünsche etwas mehr Einfluss auf die Featureentwicklung haben, die letzten Anpassungen an die jeweiligen Geldgeber wie Aboalarm waren aus meiner Sicht wenig nützlich! Mein Wunsch wäre bessere Auswertungsmöglichkeiten, oder auch eine Windows Anwendung! Ich bin gerne bereit, hierfür ein Abo abzuschließen - denn ich nutze die App jeden Tag!

Schnell und unkompliziert

 – 
Dentist1964
 – 
2021-07-17
Update: Ein kleiner Unterschied ist mir nun doch aufgefallen: Bei Finanzblick wurde beim Abruf der DKB-Konten die DKB-App automatisch geöffnet, so dass man sich sofort anmelden und über den „Zurück-Button“ beim iPhone gleich wieder in die App zurück kam. Bei Outbank muss ich immer erst die DKB-App manuell starten, ist nicht ganz so komfortabel. Habe ich da etwas in den Einstellungen übersehen oder ist das so? Ist jetzt kein großer Nachteil, eher Bequemlichkeit!
Bin gerade von Finanzblick umgestiegen, da diese App nur noch immer langsamer und komplizierter wurde. Die Einrichtung meiner 3 Banken und Depots mit 9 Konten und der 3 Bonuskarten war in gut 15 Minuten erledigt. Einfacher geht es nicht! Diese App ist auch deutlich schneller beim Abruf der Daten. Mir gefällt‘s!

Feature-Request

 – 
FSchnee
 – 
2021-01-02
Ich kann mich den anderen Top-Bewertungen hier im Grunde nur anschließen. Outbank ist, was Banking-Apps angeht, im App-Store konkurrenzlos. Es hat nicht nur auf meinem iPhone die DKB-App als Standard-App abgelöst, selbst auf dem Mac ist Outbank meine bevorzugte Variante, meine Finanzen zu checken.
Daher möchte ich diese Rezension stattdessen für ein Feature Request nutzen. Outbank ist eigentlich immer vorn mit dabei, wenn es um die Umsetzung neuer iOS-Funktionen geht (Face ID, Dark Mode, Widgets usw.). Das ist wirklich lobenswert! Bei den beiden letztgenannten würde ich mir allerdings noch eine kleine Anpassung wünschen: Darstellung der Widgets in Light oder Dark Mode unabhängig von der gewählten systemweiten Einstellung. Was zunächst widersinnig scheint, ergibt in manchen Fällen Sinn: Outbank, DKB, PayPal… all diese Finanz-Apps nutzen dasselbe Farb-Design: Blau-Weiß. Auf dem Homescreen sieht es daher etwas komisch aus, wenn nun die Widgets im Dark Mode angezeigt werden (Dark Mode ist allgemein meine bevorzugte Darstellungsmethode). Andere Apps wie „Hidgets“ haben es bereits vorgemacht, daher würde ich mich irre freuen, wenn man diese Wahlmöglichkeit für Outbank-Widgets hätte :) Ansonsten kann ich nur sagen: Weiter so, die App lässt wirklich so gut wie keine Wünsche offen 👍🏻

Gegenüber OutBank 2 ein Rückschritt

 – 
Des Wissens Durst
 – 
2020-05-21
Man man so will, bin ich Nutzer der ersten Stunde. Ich habe bisher alle Versionen von Outbank genutzt. Nur mit der aktuellen Version werde ich einfach nicht warm.
Mal abgesehen von dem nach und nach erweiterten Funktionsumfang (sehr fragwürdig: meine verkauft eine Karosse, ohne Lenkrad, Räder, Motor, ...) ist die Übersichtlichkeit und das Handling aus meiner Sicht unstrukturiert und nicht wirklich handhabbar.
Ich gebe anderen Rezessionen recht. Optisch ist diese Version nicht so eingestaubt wie die von OutBank 2. Aber was nützt einem ein moderner Look and Feel, der weder handhabbar noch nutzbar ist.
Insoweit kann man über die alten Versionen sagen was man mag, dann zahlen ich lieber 99 Cent im Monat als diese Gersion zu nutzen.

Super Programm

 – 
Kürzlich verstorben
 – 
2020-05-14
Keine lange Rede: Das Programm ist super, die Funktionen und die Übersichtlichkeit unübertroffen. Lange Zeit habe ich es genutzt.
Bis PSD2 kam.
PSD2 macht die Applikation für mich unbrauchbar. Jede Bank nutzt ein anderes Verfahren, oftmals muss man schon zum Anmelden eine TAN eingeben. Im Gegensatz zu den Bank-eigenen Apps funktioniert mit Drittanbietersoftware naturgemäß keine automatische Umschaltung zwischen der jeweiligen TAN- und der Banking-App auf dem selben Gerät. Dann gilt für die TAN-Eingabe: Eintippen ist angesagt. Kann man sich die achtstellige TAN z.B. der Consorsbank nicht merken, geht sie beim Umschalten zwischen den Apps verloren, wenn man nochmal nachsehen will.
Diese Widrigkeiten sind allesamt nicht die Schuld von Outbank, aber derzeit ist für mich keine Bankingsoftware außer der jeweils Bank-eigenen einigermaßen flüssig benutzbar. Nur dort funktioniert das Zusammenspiel mit 2FA. Zumindest wenn man Outbank auf dem Handy nutzen will. Auf einem iPad parallel zum Handy ist das natürlich entspannter.
Sehr schade.

Gut

 – 
Schumarox
 – 
2020-04-22
Übersichtlich und werbefrei

Sehr gut

 – 
Reinstadler
 – 
2020-03-30
Sehr Übersicht

An sich gut aber, ...

 – 
frankfurter1204
 – 
2020-01-31
Die App ist mit Sicherheit für Leute gedacht die mehrere Karten Konten usw. haben.
Von der Übersicht her usw. bin ich auch sehr zufrieden. Ich habe jede Karte und sogar Bausparpläne hinzugefügt um die genaue Übersicht zu haben. Leider ist der Punkt Auswertung allerdings für genau solche Fälle nicht sinnvoll. Wenn ich etwas mit der Kreditkarte bezahle, wird mir das einmal als Ausgabe angezeigt, wenn ich die Rechnung der Kreditkarte dann am Ende des Monats bezahle wird mir das allerdings nochmal als Ausgabe angezeigt. Weil das Girokonto eben auch verbunden ist. Sprich statt 500€ Ausgaben werden 1000€ gelistet, was halt nicht richtig ist. Kann man das irgendwie umgehen das in der Auflistung diese Ausgaben nur einmal auftauchen und nicht 2x?

Sehr gute Finanzapp

 – 
Olli S. aus Marburg
 – 
2020-01-31
Ich verwende Outbank für alle meine Konten, Synchronisierung klappt problemlos, Tag-Funktion fantastisch!
Eine Idee: Um die Auswertung der Kosten und Einnahmen richtig nutzen zu können, müsste es die Möglichkeit geben, einzelne Werte nicht in die Auswertung einzunehmen (z.B. Umbuchungen, Verrechnungen, etc.; diese tauchen als Ausgabe auf, obwohl es nur eine Umbuchung auf bspw. Tagesgeld ist) - daher kann ich die Auswertung bisher nur über eigene #Tags machen (geht auch, aber leider nicht grafisch). Dennoch: Gesamt 5*

Tolle App um alles mit einem Klick im Blick zu haben

 – 
LiliyMunster
 – 
2020-01-11
Nach Download der App habe ich alles eingerichtet (alle Konten und Zugänge), sowie Verträge und Budgets hinterlegt. Was mich zunächst wirklich frustriert hat, war die ständige Abfrage der "starken Authentifizierung" für mein Commerzbank-Konto. Für unterwegs wäre die App somit eigentlich unbrauchbar, weil man ja eher selten ein zweites Gerät hat um die photoTAN zu scannen...ABER die Lösung habe ich fix entdeckt -> photoTAN Push Verfahren in der photoTAN App aktivieren. Funktioniert tadellos und ich kann so auch unterwegs meine Umsätze abfragen ohne das nervige scannen mit einem Zweitgerät. Ansonsten haben mich die Funktionen überzeugt. Tolle App!

Bis auf eine Sache, alles Top!

 – 
yavuz30
 – 
2019-06-08
Eine hervorragende App!!! Nicht nur weil die App einfach Top ist, sondern weil ich bereits schonmal einen kleinen Kritikpunkt hatte und die auch ungesetzt wurde. Dass Outbank bei der Umstellung auf ReCaptcha, wie es auch u. a. bei der Targobank war, nichts für kann, ist klar. Eine kleine Besserung wünsche ich mir dennoch. Da durch die oben erwähnte Umstellung die Posten der letzten 1,5 Monate in der App nicht ersichtlich waren, jetzt aber nach dem Update erschienen sind, habe ich das Problem, dass Anfang Mai die Posten der 15 Tage nicht erschienen sind. Kristzina aus dem Support-Team hat mir bereits super geholfen und tipps gegeben. Leider hat es nichts geändert. Diese Posten fehlen immernoch. Vielleicht ist es möglich, dass manuel eigene Posten hinzu zufügen. Somit könnte ich die fehlenden Posten selbstständig ergänzen. Vielen Dank! LG
Nachtrag: Es geht hier an der Stelle nicht mehr darum, Posten zu löschen, sondern nicht vorhandene erscheinen zu lassen.

Nahezu perfekt

 – 
Meshugger125
 – 
2019-05-28
Update: Ich hatte mir eine Verlaufsgrafik über den Tagessaldo gewünscht. Genau das wurde jetzt implementiert. Super!
Outbank ist für mich als DKB Kunde die beste Alternative zur App meiner Hausbank. Die Implementierung von Multibanking ist ausgesprochen gut gelungen. Die Möglichkeit Konten zu gruppieren und gruppenweise auszuwerten ist für mich ein sehr sinnvolles und gut umgesetztes Feature. Ebenfalls positiv zu bewerten ist die Möglichkeit, Buchungen zu kategorisieren und zu taggen. Dies schafft einen hervorragenden Überblick über die monatlichen Einnahmen und Ausgaben je Zweck der Buchung.
Einzig eine Push Benachrichtigung in Echtzeit über Umsätze wäre wünschenswert. So wie es bei den nativen Apps der DKB und ING möglich ist. Ob das allerdings technisch realisierbar ist entzieht sich meiner Kenntnis.

Tolle App - noch ausbaufähig

 – 
VCMboy
 – 
2019-02-21
Vorab ist zu erwähnen, dass die Anbindung des Kontos wirklich schnell und reibungslos verlief. Des Weiteren finde ich es klasse, dass die App meine Translationen automatisch erkennt und den vorhanden Klassen bzw. Kategorien zuordnet. Ich in kleiner Wermutstropfen ist hierbei noch anzubringen.. die App erkennt bei mir nicht automatisch, wenn ich Umbuchungen von meinem Bankkonto auf meine Kreditkarte tätige
Was mir allerdings nicht gefällt, ist die Optik der Auswertungen bzw. Dashboards. Hier würde ich mir eine höherer Anzahl an Farben wünschen, die eine Grafik noch übersichtlicher machen. Was mir persönlich noch gefallen würde, wenn man zusätzlich noch händische Ausgaben mit in die Auswertung einfließen lassen könnte, da man im Alltag doch nicht zu 100% alles mit Kredit- oder EC-Karte abdecken kann. Außerdem wäre eine übersichtliche und aussagekräftige Startseite beim öffnen der App Wünschenswert. Beispielhaft könnte man hier ein Design wählen, welches Einnahmen, fixe kosten, variable Kosten, Budget und letztendlich den Cash Flow aufsummiert und für den jetzigen Monat visuell offenlegt. Somit hätte man alle relevanten Zahlen gleich auf den ersten Blick vor sich.
An sich eine coole App, die relativ tiefe Einblicke in die eignen Finanzen gewährleistet.

Was lange währt...

 – 
gnten
 – 
2019-01-20
... wird endlich gut. Ich benutze diese App nun schon seit einigen Jahren und habe einige “Updates” und Preismodelländerungen mitgemacht. Jedes Mal ein recht anstrengender Prozess, aber nun endlich scheint die App auf einem wirklich guten Weg zu sein. Das Interface ist übersichtlich und alle Banken die ich nutze, kann ich in der App versammeln, mit allen Funktionen die ich brauche. Wenn sich noch die wöchentliche Benachrichtigung am Montag um 9 Uhr ausschalten ließe, wäre ich vollstes zufrieden und hoffe nun, dass die Verivox-Einflüsse nicht überhand nehmen.

Nahezu perfekte Banking App

 – 
von Angmar
 – 
2018-10-02
Nachdem ich mehrere Banking Apps getestet haben, welche mehrere Bankkonten verwalten können, ist mein klarer Favorit Outbank. Neben der iPad Version spricht ganz klar die Secure Sync Funktion für die App. So kann man unterwegs mobil auf dem iPhone seinen Kontostand checken, Überweisungen ausführen u.ä., öffnet man jetzt die App auf dem iPad, ist diese auf dem gleichen Stand wie die App auf dem iPhone. Ebenso ist ein Konto, welches ich auf dem iPad eingebe, sofort auf dem iPhone verfügbar.
Einen kleinen Wermutstropfen gibt es doch, in Outbank fehlt mir die Möglichkeit Kundenkarten zu hinterlegen und mit einem Widget auf dem iPhone aufzurufen, wie es eine andere App kann. Sollte diese Funktion noch implementiert werden, gibts den fünften Stern, ohne wenn und aber!

Einige Start-Schwierigkeiten

 – 
JustinBern
 – 
2018-09-13
Die durchaus positiven Bewertungen haben mich überzeugt Outbank auszuprobieren. Leider musste ich feststellen, dass für mein PayPal Konto keinerlei Einträge geschweige denn das Guthaben angezeigt wurden. Meine o2 Banking Karte wird leider auch (nicht mehr) unterstützt. Eine Neuinstallation oder die Einrichtung eines Secure Sync Accounts konnten das Problem leider nicht beheben.
Der Support antwortete mir sehr schnell und war auch durchaus kompetent - großes Lob an dieser Stelle. Das Problem habe ich dann dennoch selbst gelöst. Es lag an einer großen Menge von Transaktionen, die geladen werden mussten. Die App hat sich nach einigen Minuten selbst gesperrt, sodass die Verbindung zu PayPal unterbrochen wurde und die Transaktionen nie vollständig geladen werden konnten. Durch schnelles entsperren der App mittels TouchID konnte ich die Verbindung stabil halten und die Transaktionen wurden nach 20-30 Minuten geladen.
4 von 5 Sternen für OutBank :)

Super App mit Ausbaupotential

 – 
juli.kre
 – 
2018-08-13
Outback ist super zum Verwalten seiner Finanzen. Normalerweise hatte ich das immer auf meinem PC mit dem Finanzmanager gemacht bin aber auf Outbank umgestiegen, da es kostenlos und geräteübergreifend ist. So spart man sich immer das lästige „Computer-Anschalten“. Dank der Kategorien und Tags kann man seine Ausgaben gut überwachen.
Ein Feature, dass mir unbedingt fehlt und weswegen es nur 4 Sterne gibt (wie gesagt, Ausbaupotential), ist eine Zukunftsauswertung. Man kann seine regelmäßigen Ausgaben, wie Miete etc. ja schon eintragen, aber ich wünsche mit eine Übersicht, die mir für den nächsten Monat (oder die nächsten Monate) anzeigt, welche geplanten Ausgaben ich haben werde. Fällt beispielsweise der halbjährige Semesterbeitrag an und ich brauche mehr Geld als sonst oder fällt keiner der halb- oder vierteljährlichen Beträge an und ich kann dem Wunsch meiner Freundin eines romantischen Dates im Restaurant nachgehen?

Neue Bewertung nach Einführung von Kategorien

 – 
Cluisanna
 – 
2018-08-12
Eigentlich eine gute Idee - automatisierte Kategorisierung von Transaktionen, die einem einen besseren Überblick über Ausgaben und Einnahmen verschaffen kann. Es ist verständlich, dass die automatische Einordnung nicht immer funktioniert - dass eine bestimmte iTunes-Transaktion für iCloud ist, kann Outbank ja nicht wissen. Weniger verständlich ist dagegen, dass es keine Kategorie für “Backup Service” oder “Cloud Service” gibt (jedenfalls habe ich keine gefunden - eine Suchfunktion gibt es nämlich leider auch nicht), aber dafür welche für “Boulder Center”, “Tenant Union”, und “Battery Store”. Auch nicht vorhanden: “Internet”, “ISP” oder “Landline”. Und wenn man dann alles in mehr oder weniger passenden Kategorien hat, hilft die Auswertung leider auch nicht besonders viel - ja, man kann sehen wie viel man aus welchen Kategorien ausgegeben und eingenommen hat - aber im Gegensatz zu tags werden einem nicht unkategorisierte Einträge angezeigt, das heißt viele Transaktionen tauchen überhaupt nicht in der Übersicht auf. Genauso fehlt die Möglichkeit, Einnahmen und Ausgaben gegeneinander aufzurechnen.

Eine wirklich gute All-In-One Lösung

 – 
JJ23567
 – 
2018-07-28
Ich nutze Outbank jetzt seit ein paar Monaten und muss sagen, dass ich wirklich zufrieden bin. Endlich eine Übersicht über alle Konten und Ausgaben in einer App. Das ständige Wechseln zwischen unendlich vielen Apps, um alle Kontostände zu checken und dann trotzdem nicht zu Wissen wie viel Geld man jetzt genau hat, da das Geld auf allen Konten verteilt ist, hat endlich ein Ende 🙏. Ich persönlich würde mir aber noch wünschen, dass man die Summe „Alle Umsätze“ ganz oben in der App optional durch eine der erstellten Gruppen ersetzen kann. Die Anzeige „Alle Umsätze“ fällt nämlich immer zuerst ins Auge (was natürlich auch so gewollt ist), aber für mich wäre es praktisch sie durch eine Gruppe ersetzen zu können. Vermutlich gibt es nicht viele Anwender, die diese Funktion benötigen, aber ich würde mich sehr darüber freuen :)

Support vorbildlich

 – 
konsili
 – 
2018-07-23
Ich nutze Outbank schon seit Jahren, damals auch die kostenpflichtige Version.
Der Support ist und war schon immer vorbildlich. Bei fragen ist immer jemand für dich da und antwortet nicht mit Floskeln.
Von der Bedienung und der Möglichkeit an Konten etc. kommt da auch keine andere App dran.

Es wird besser

 – 
Quality First
 – 
2018-07-06
Nach der Übernahme merkt man mehr Entwicklungspower. Man erhält Updates per Email vor Release, guter Service. Mir fehlt allerdings seit Jahren eine richtig gute Auswertung der Tags. Aktuell nur eingermaßen per Monatsansicht auswertbar. Früher ging das noch auf Jahresbasis - Die neue Version aus Juli 2018 ermöglicht es nun Kategorien auszuwerten. Allerdings ist das extrem unübersichtlich und für mich in der Bedienung irreführend und daher im aktuellen Status absolut keine Hilfe. Theoretisch möchte ich Einnahmen und Ausgaben übereinanderlegen. Was nützt mir ein Minussaldo wenn auf einem anderen Konto der gleiche Betrag als Plus verbucht wird (weil ich die Beträge umgebucht habe). Entsprechend ist das keine echte Ausgabe. Ich erhalte so sehr schlecht einen Gesamtüberblick über meine Finanzen.

Kommunikationsstörung beseitigt

 – 
fenderjuergen
 – 
2018-06-13
Ich hatte lange Zeit alle Konten einschließlich Depot immer aktuell im Blick. Dann plötzlich tauchten wiederholt Kommunikationsstörungen zu einzelnen Konten auf, zu meinem Depot Konto mittlerweile 1 Woche, es wurden keine Daten mehr angezeigt, als hätte ich gar kein Depot. Der outbank Service reagierte auf meine Mitteilung und konnte das Problem lösen und teilte mir den Zusammenhang der Kommunikationsstörung zu meinen Konten mit. Sehr gut!!! Jetzt funktioniert die App wieder einwandfrei und ich kann per Fingerabdruck alle Konten sofort mit aktuellen Salden und Geldbewegungen sehen.
Tolle App, übersichtlich, leicht zu handhaben, Service reagiert auf Mitteilungen per Emailkontakt, vorbildlich, man ist bei Problemen nicht allein gelassen.

Hatte der App den Rücken gekehrt..

 – 
Andylee86
 – 
2018-06-04
..und bin zu Finanzblick gewechselt. Hier hatte man viel mehr geboten (kostenlos) als bei der Outbank App. Diese wollten auf einmal Geld im Sinne eines monatlichen Abos. Sorry aber irgendwie funktioniert das nicht solange es sehr gute kostenlose Konkurrenz gibt, die sogar mehr bietet.
Jetzt habe ich der App mal wieder eine Chance geben und muss sagen die Aufmachung gefällt mir. Ich werde sie auf alle Fälle weiterhin testen.
Was mir aufgefallen ist, es fehlt die Funktion mit einem optischen TAN-Generator zu arbeiten, mir fällt der Name für dieses Verfahren nicht ein.
Wenn das funktioniert gibt es von mir 5 Sterne. :-)

Übersichtlich und zuverlässig

 – 
Juergen Salzbrunn
 – 
2018-05-13
Ich habe bereits mehrere derartige Programme ausprobiert. Ich bin nun hier bei Outbank gelandet, da die App sehr einfach zu bedienen ist, alle Banken unter anderem auch die Commerzbank unterstützt werden und das ganze recht übersichtlich ist. Auch die Einrichtung funktioniert ohne Probleme. Das Einzige was ich vermisse ist ein dunkles Design.

Nährt sich immer weiter dem Höhepunkt

 – 
drschulze
 – 
2018-04-08
Ich benutze diese App zusammen mit den Vorgängerversionen schon seit vielen Jahren. Es gab stets eine weitere Entwicklung die sinnvolle Erweiterungen zum Inhalt hatte. Die Finanzplanung beispielsweise ist ein sehr wichtiges Werkzeug um seine Finanzen im Griff zu behalten. Insbesondere bei mehreren Konten und Kreditkarten etc wird hier einen rascher Überblick ermöglicht. Die neuen Smart Tas sind eine einfache und bequeme Art seine Ausgaben zu beobachten. In der Vergangenheit wurde am Geschäftsmodell viel Kritik geäußert, ich bezahle aktuell für diese Version 0 Euro. Gerne würde ich einen Einmalbetrag bezahlen. Mein Kompliment an das Entwicklerteam!

Beste Banking App seit je her!!!

 – 
dtagsh
 – 
2018-03-21
Ich finde die Banking App von Outbank seit je her am besten und ich habe einige ausprobiert! Habe bis zuletzt noch mit Outbank DE gearbeitet, bis ich vor 2 Wochen auf diese Version gewechselt bin. Bin absolut zufrieden mit der App!
Die einzige Kleinigkeit die mir fehlt, ist die Möglichkeit, bei einer Überweisung den Überweisungsträger abzufotografieren. Bislang geht es nur mit abfotografieren eines QR Codes. Leider haben diesen nicht alle vorgefertigten Überweisungsträger!
Wenn ihr diese Option noch möglich macht, wäre diese App noch besser als ohnehin schon! 😊
P.S. Mir wäre eine Monatsgebühr oder Jahresgebühr für diese App auf jeden Fall recht. Hauptsache ihr könnt weiter machen!!!

kompakt und schnell

 – 
LordHelmchen
 – 
2018-03-17
Ich hatte bereits Outbank 2 damals noch in der gekauften Version. Da ich zwischendurch aber mal auf die Starmoney-App umgestiegen bin, hatte ich Outbank aus den Augen verloren.
Diese überarbeitete kostenlose Version erfüllt genau die Ansprüche, die ich an eine mobile Banking-App habe:
Schnell, unkompliziert und intuitiv.
Die Einrichtung ist praktisch selbsterklärend. Man sucht das Geldinstitut aus und gibt die Zugangsdaten ein - fertig. Für mich waren die Voreinstellung bereits optimal. Neben Zugang zur App via Passwort kann man natürlich auch Touch ID einstellen.
Was mir besonders gefällt ist, dass die App alle Kontodaten aller jemals getätigten Transaktion kennt. Während der Eingabe werden einem sofort passende Daten angeboten. Das erspart oft das mühselige Abtippen der doch recht umfangreichen IBAN bei wiederholten Überweisungen und verhindert auch somit Fehleingaben. Empfehlenswert.

Sehr gute App zur Kontenverwaltung

 – 
Sven-Auke
 – 
2018-02-13
Ich habe Outbank schon seit Jahre. und freue mich, dass es aktuell wieder weiter geht mit der App u d neuen Features. Habe zwischenzeitlich auch mal Numbrs genutzt, bin aber wieder zurück und vermisse nun nur noch zwei Funktionen.
1. Überweisung aus einem Konto heraus starten (anstatt von der Übersicht)
2. Integration auf die Apple Watch um neue Umsätze angezeigt zu bekommen. (ggf. Analog der Mail App von Apple mit den Konten und den Umsätzen)
Ansonsten vielen Dank für die Weiterentwicklung trotz der schwierigen Zeit!

Sehr gute Banking App mit sehr schwachen statistischen Möglichkeiten

 – 
doc phil the 2nd
 – 
2018-02-10
Sehr gute Banking Möglichkeiten – wobei es sein kann, dass die App einfach von einem angelegten Konto aus keine Überweisungen durchführen will und dann hat man auch keine Möglichkeit diesen Fehler zu korrigieren und die interne Einstellung der App zu korrigieren. Vielmehr müsste man das Konto löschen und neu anlegen, in der Hoffnung, dass es dann funktioniert.
Daneben sind die statistischen Möglichkeiten minimal. Nicht mal eine graphische Darstellung des Guthabens bzw der Guthabensentwicklung über die Zeit ist möglich (in früheren Versionen gab es das mal). Nur eine wenig hilfreiche streng monatliche Bilanz erlaubt die App. (Jährlich auch wiederum nicht.)
Gut eigentlich, dass mittlerweile auch eigene Kassen geführt werden können.
Sehr gut funktioniert hingegen die Synchronisation zwischen macOS und iOS, so dass ich insgesamt doch zufrieden bin und die App weiter nutze (und das nun seit der ersten Version).

Klare Verbesserung!

 – 
AppUser21
 – 
2018-01-29
Ich nutze das Programm nun in der dritten Version. Jeder Designwechsel wurde von mir zuerst argwöhnisch betrachtet. Nach und nach gefiel es mir aber immer besser. Die heutige Version stellt design- und nutzungstechnisch eine deutliche (!) Verbesserung dar. Gut gemacht! Ich bin vollauf zufrieden und hatte daher mit dem ABO-Modell NULL Problem. Die Entwickler müssen auch leben...
Ich wünsche mir nur zwei Dinge: die App sollte weiter und lange gepflegt werden sowie eine ein wenig grössere Schrift. Das müsste zumindest bei den Gruppensummen doch wirklich möglich sein, oder?

Nichts für Ungut, aber …

 – 
mischa
 – 
2018-01-29
… die schönste Banking App, die ich je verwendet habe. Und dazu ist die noch kostenlos.
Kenne Outbank ja schon in der Version vor dem Re-Release als Outbank 2 für Mac und iOS. Jetzt ist sie wieder da und fast so gut wie zuvor. Als kleine App für Kontostand abfragen oder schnell was überweisen - auch von unterwegs genau richtig. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Wenn ich andere Funktionen brauche, melde ich mich per Browser direkt bei meiner Bank an.
Und das Design ist einfach und Schlicht. Ich finde es schön und übersichtlich.
Und mit diesem Update sieht man, dass die Programmierer sich von schlechten Voraussetzungen nicht unterkriegen lassen und beherzt weiter machen. Das nenne ich echten Ehrgeiz und Liebe zum Produkt. Macht weiter Jungs (und Mädels!)

Fehler in der strategischen Planung

 – 
jetm!r
 – 
2017-10-23
Eins vorweg: die App ist super, klasse und für mich die beste Banking-App weit und breit. Ich nutze es auch kostenpflichtig und bin weiterhin bereit dafür zu zahlen!
Wo Licht, da auch Schatten, daher ist es wenig verwunderlich, dass es soweit kommen musste! Die Experimente mit der App sind einmalig. Outbank war gut und mit Outbank 2 besser! Auch das Abomodell hat mich nur dahingehend gestört, dass es jeden Monat abgebucht wurde! Wollte ich nie! Ich will EINMAL im Jahr 12 Euro zahlen und nicht mehr erinnert werden, ihr nicht jeden Monat 99 Cent ab!
Und kommen wir zum schlimmsten Fehler, der dritten Version! Völlig dumme Darstellung, ich konnte mich damit nie identifizieren, Ergebnis: ich nutze weiterhin Outbank 2!
Besinnt euch auf eure Stärken, verschlankt euch und startet mit Outbank und neuem Modell durch.

Die beste App

 – 
miranda blamington
 – 
2017-10-10
Ich nutze die App seit einem Jahr. Ich kann mir nicht vorstellen, wie es ohne gehen soll. Vor dem Hintergrund der angemeldeten Insolvenz habe ich mich nach Alternativen umgeschaut. Das Ergebnis war ernüchternd. Ich habe einige Apps ausprobiert: Kein Verglich! Es kann nur weiter gehen! Davon bin ich überzeugt, das Produkt spricht für sich.
Auch wenn ich bei den Tags meine Wünsche habe (Tags so selbst programmieren zu können, dass diese bei neuen Umsätzen automatisch zugeordnet werden), im Großen bin ich sehr zufrieden. Die Überweisungsmöglichkeit per QR-Code, Auswertungen, Design, Möglichkeit vieles selbst anzupassen - grandios! Aktuelle Info zu erhalten, für was die Familienmitglieder Geld ausgeben, nicht verkehrt :-)
Ich bin zuversichtlich!

Beste Finanz-App überhaupt

 – 
network-nik
 – 
2017-10-05
Ich benutze diese App seit Kurzem (warum habe ich sie nicht schon vorher gefunden?) und halte sie für die derzeit beste, weil einfachste bzw. benutzerfreundlichste und gleichzeitig flexibelste App schlechthin, wenn man schnell einen Überblick über mehrere Konten haben möchte und mittlerweile die Nase voll hat von den vielen unflexiblen Einzel-Institutslösungen.
Falls Outbank die Insolvenz überlebt bzw. weiter geführt werden kann, werde ich mir den Pro-Account zulegen. Die App dürfte meines Erachtens nach auch so schon Geld kosten...
Endlich mal ein richtig gut gemachtes und durchdachtes Produkt - vielen Dank an das Team und ich drücke die Daumen.