iPhone Screenshots

iPad Screenshots

Beschreibung

Kaia ist die erste Medizin-App, die hilft, Rückenschmerzen selbst zu Hause zu behandeln.
Bitte beachten: Kaia wird in Deutschland exklusiv in Zusammenarbeit mit Krankenkassen und -versicherungen angeboten. Viele Versicherte haben bereits kostenlosen Zugang zu Kaia und wir arbeiten stetig daran, unsere Zusammenarbeit mit weiteren Versicherungen auszubauen. Lade die App herunter um herauszufinden, ob auch Du Kaia verwenden kannst.
▶ DIE VORTEILE DES KAIA-RÜCKENTRAININGS:
• Medizinisch fundiert: Kaia wurde in Zusammenarbeit mit Schmerzexperten vom Klinikum rechts der Isar in München entwickelt und beruht auf den Nationalen Versorgungsleitlinien zur Behandlung von Kreuzschmerzen
• Individuell angepasst: Egal ob Anfänger oder Spitzensportler - die Übungen passen sich durch intelligente Algorithmen an Dein Fitness- und Schmerzlevel an
• Einfach und flexibel zuhause: Tägliche Trainingsvorgaben, die Du in nur 15-30 Minuten ohne Geräte durchführen kannst
▶ SO FUNKTIONIERT KAIA:
• Trainingsplan: Kaia lernt die individuelle Situation kennen (Lage der Beschwerden, körperliche Fitness) und stellt einen passenden Übungsplan zusammen
• Personalisierung: Durch Dein Feedback nach den Trainingseinheiten passen sich die Übungen kontinuierlich an.
• Übungsvideos: Hochwertige Videos geben Sicherheit, dass die Übungen korrekt ausgeführt werden
• Motivation: Push-Nachrichten helfen am Ball zu bleiben
• Fortschritt: Verfolge Deine Trainingsfortschritte und beobachte, wie sich Rückenschmerzen mit der Zeit verbessern
▶ ÜBERSICHT ÜBER DAS PROGRAMM:
• Physiotherapeutische Kräftigungsübungen für die gesamte stabilisierende Muskulatur der Wirbelsäule (auch geeignet bei Hexenschuss, Ischias- und ISG-Schmerzen)
• Schmerzverringernde psychologische Entspannungsübungen
• Reichhaltiges Hintergrundwissen über Rückenschmerzen
• Tipps & Tricks zum Umgang mit Rückenschmerzen
• Rückenschule & Prävention
▶ DAS SAGEN KAIA PRO KUNDEN
Susanne, Kaia Nutzerin:
„Kaia ist nicht sehr zeitintensiv, kompetent und ansprechend aufgebaut und vor allem: Es hilft!“
Franziska, Kaia Nutzerin:
„Kaia bietet einem kompetente Übungen, gepaart mit qualitativ hochwertigen Informationen zu unserem Rücken und Entspannungsübungen an. Diese ganzheitliche Kombination habe ich so noch nirgends bekommen und ihre Effektivität spricht für sich.“
-------------------------------------------------
Besuche uns unter: www.kaiahealth.com
Folge uns und bleibe auf dem Laufenden:
facebook.com/kaiahealthDE
twitter.com/kaiahealth
Datenschutzrichtlinien: https://www.kaiahealth.com/de/rechtliches/datenschutzerklaerung/
Allgemeine Geschäftsbedingungen: https://www.kaiahealth.com/de/rechtliches/agb/

Neue Funktionen von Version 2.49.0

- Kleinere Verbesserungen und Bug Fixes
Wir bedanken uns herzlich bei allen Nutzern, die uns mit hervorragenden Vorschlägen helfen, unser ganzheitliches Rückentraining noch besser zu gestalten! Wenn Du Verbesserungsvorschläge oder Feedback hast, freuen wir uns über eine Mail an: service@kaiahealth.com

Anbieter

Name

Kaia Health Software GmbH

Informationen

Kategorien

Version

2.49.0

Größe

323,6 MB

Game Center

Nein

VPP Device Licensing

Ja

Bewertung

Freigabe 17+ für Folgendes:
Häufig/stark ausgeprägt: medizinische/Behandlungs-Informationen

Kompatibilität

iOS 12.0 oder neuer

Geräte

iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X, iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone SE (2. Generation), iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 mini, iPad (5. Generation) Wi-Fi, iPad (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (6. Generation) Wi-Fi, iPad (6. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro, iPad Pro (Cellular), iPad Pro (9,7 Zoll), iPad Pro (9,7 Zoll) (Cellular), iPad Pro (12,9", 2. Generation), iPad Pro (12,9", 2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (10,5"), iPad Pro (10,5") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (11"), iPad Pro (11") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (12,9", 3. Generation), iPad Pro (12,9", 3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air, iPad Air (Cellular), iPad Air 2, iPad Air 2 (Cellular), iPad Air (3. Generation), iPad Air (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad mini Retina, iPad mini Retina (Cellular), iPad mini 3, iPad mini 3 (Cellular), iPad mini 4, iPad mini 4 (Cellular), iPad mini (5. Generation), iPad mini (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (7. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (2. Generation), iPad Pro 11" (2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 12,9" (4. Generation), iPad Pro 12,9" (4. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi), iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi + Cellular), iPad (8. Generation) Wi-Fi, iPad (8. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPod touch (6. Generation), iPod touch (7. Generation), Apple Watch Series 4

Sprachen

Deutsch, Englisch

Kundenbewertungen

Alle Versionen

7.599 Bewertungen

Kundenrezensionen

Schade

 – 
Andile0815
 – 
2021-03-06
Version 2.48.0
Bis vor kurzem funktionierte die App bei mir im Abo tadellos und ich war sehr zufrieden. Aktuell komme ich über meinen Account nicht mehr rein, ich soll eine Krankenkasse angeben. Leider gibt es die App im Rahmen meiner KV nicht. Es ist schwach vom Anbieter, dass man auf einmal bestehende Abos auf diese Art rausnimmt. Geld zurück gibt es sicherlich auch nicht.

Die App schafft sich selbst ab!

 – 
Smubob
 – 
2021-03-03
Version 2.48.0
Das ist an Profitgier kaum noch zu überbieten. Der Preis ist für den Inhalt um den Faktor 10 zu hoch. Gibt es ernsthaft auch nur einen einzigen Menschen, der so blöd ist 99€/Monat für sowas zu zahlen...?

Unfähigkeit?!

 – 
bugsb2
 – 
2021-02-24
Version 2.47.0
Was soll bitte das? Ich habe Kaia 2 Jahre via inApp-Kauf genutzt. Diese wurde jetzt einfach entfernt. Man soll jetzt ein Abo außerhalb Apple abschließen. Hierzu soll man seine E-Mail-Adresse angeben. Nur kommt eben keine E-Mail zurück und auch auf der Website ist keine Registrierung möglich. Damit habe ich keine Möglichkeit ein Abo abzuschließen. Für mich ist so etwas eine gnadenlose Unfähigkeit der Entwickler!!! Jetzt kann ich nach 2 Jahren, mit täglicher Nutzung, morgen kein Training mehr starten. Ich bin echt sauer!!!

ganz nett.....

 – 
verappel
 – 
2021-02-19
Version 2.47.0
aber da es nicht zu den besten gehört ,unterirdisch teuer wie ein Luxusfitnessclub,den ich nach dem ersten Jahr eher buchen würde.......

Sehr hilfreich und praktisch!

 – 
GilaBlackswift
 – 
2021-02-04
Version 2.46.0
Ich nutze die Kaia-App schon seit zwei Jahren regelmäßig, seit Corona trainiere ich jeden Abend damit, um meine Home-Office-Rückenschmerzen möglichst gering zu halten. Was auch gut gelingt! Die Übungen sind intensiv, aber nicht zu lang aufgebaut, die App kommt sympathisch rüber. Nach den Übungseinheiten fühle ich mich entspannt und gelockert. Und meine Krankenkasse übernimmt bis jetzt die vollen Kosten, echt super!

Das Programm ist OK, aberrrrrr

 – 
Faubourg Saint-Antoine
 – 
2021-01-24
Version 2.45.0
die Preisgestaltung mit 99 €/Monat nicht nachvollziehbar, auch als Medizinprodukt nicht. Ich bin seit über 20 Monaten dabei und habe noch einen alten Vertrag, deshalb mache ich weiter.
Aber ich habe seitdem keinerlei neue Übungen bekommen, auf den jeweiligen Levels kommen immer dieselben Übungen, was wirklich ziemlich langweilig ist. Die Kommentare der begleitenden Stimme leider noch mehr.
Auch sonst hat sich kaum etwas verändert. Ich habe mal nachgefragt, ob man z. B. Übungen sinnvoll austauschen kann, wenn eine zu schwer ist an dem Tag, d. h. eine andere empfohlen bekommt - das geht weiterhin nicht.
Da die Krankenkassen, die die Kosten für Gesundheits-Apps übernehmen, im 1. Jahr die Kosten zahlen müssen, auch wenn sie vollkommen überhöht sind, wird das außerdem die Krankenkassenbeiträge weiter in die Höhe treiben.
Und die Leute, die nicht in diesen Kassen versichert sind, müßten die Kosten selbst tragen, was meiner Meinung nach definitiv zu viel ist und sich wahrscheinlich nur wenig Leute leisten können.
Schade.

Unbekannte Kosten

 – 
Kein Stern
 – 
2021-01-14
Version 2.44.0
Man sollte sich erst registrieren um weitere Info‘s zu bekommen. Meine Krankenkasse übernimmt anscheinend keine Kosten. Anstatt auf Kosten aufmerksam zumachen muß man sich erst im Vorfeld als Selbstzahler registrieren, ohne was von der Höhe der Kosten zu wissen.
Sowas geht garnicht!
App wieder gelöscht!

99 Euro im MONAT?

 – 
Till0311
 – 
2021-01-08
Version 2.44.0
Sorry, da bin ich raus. Schade, hätte ich gerne probiert.

Funktioniert nicht auf dem iPad

 – 
Simmonelli
 – 
2021-01-03
Version 2.43.0
Für den aufgerufenen Preis erwarte ich zumindest, dass die App sauber aufs iPad angepasst ist und nicht nur skaliert im Hochformat funktioniert. Ein weiterer Stern Abzug für den Absturz des Questionnaires beim Einrichten des Accounts über die Website (den Fragebogen finde ich in der App nicht mehr) - schlechte Usability. Noch ein Stern für das Fehlen der Möglichkeit seinen Account im Browser zu managen (finde keine Einwahl) und das nicht korrekte Funktionieren der Website in Safari. Die Funktionalität ist so lala - da iPad ja nicht vernünftig nutzbar halt per Handy. Die Vielbeworbene KI zur Überprüfung ist mehr Marketing als schein. Bleiben der Kalender und die Videos - letztlich OK, auch wenn man mit einem Abo eines entsprechenden Kanals (z.B. von Liebscher & Bracht) das deutlich (!) bessere Preis- Leistungsverhältnis findet.

Was soll das!!!!

 – 
locke076
 – 
2021-01-01
Version 2.43.0
Was für eine Abzocke. Und das dafür. Die Übungen findet man überall im Netz und anderswo.

Super App aber unverhältnismäßig teuer

 – 
Pennywise1306
 – 
2020-12-22
Version 2.43.0
Ich habe die App eine Weile genutzt für 35€ für 3 Monate und fand es ok. Aber nun eine Steigerung auf 99€/Monat ist mehr als heftig. Dafür kann man in ein „Luxusfitnessstudio“ gehen, mit Sauna und allem und hat im Endeffekt noch Geld über.
Leider muss ich so der App den Rücken kehren...

99 Euro im Monat?

 – 
fertig1509
 – 
2020-12-19
Version 2.42.0
Sie schreiben selbst, dass jeder Zugang zur App haben soll, aber zocken und meiner Meinung nach, ist das abzocken, mögliche Kunden mit 99 Euro im Monat ab. Ich habe mal Krankenkassen durchgeschaut. Es gibt nur wenige die Teile davon übernehmen. Vielleicht eine, die alles übernimmt. Aber warum sollte eine Kasse 99 Euro im Monat zahlen? Das erschließt sich alleine aus wirtschaftlichen Gründen nicht. Davon ab, wo ist der Beweis oder Nachweis, dass die App so toll ist? Warum gibt es keinen kostenlosen Test? Warum direkt in eine Abo? Die App und das Geschäftsgebaren zielen auf abzocke der Kassen ab. 99 Euro kostet kein Fitnessstudio und wird mehr bringen, als eine App. Ein Preis hat sie. Die teuerste App, im App Store. Ach so und die Preise sollten hier schon offen kommuniziert werden.

Exorbitante Preissteigerung

 – 
mic26cgn
 – 
2020-12-19
Version 2.42.0
Ich hatte bis zum 17.12.2020 ein Jahresabo zu 99€. Nun sollte ich mich erneut freischalten lassen und der neue Preis ist: 99€ pro MONAT!
Sorry, aber dafür habe ich wirklich kein Verständnis! Soviel zahle ich nicht mal für ein Premiumfitnessstudio mit Sauna und allem drum und dran.
Dafür gibts leider nur einen Stern!

Unverschämter Preis

 – 
Stephan Mayer
 – 
2020-12-17
Version 2.42.0
100€/Monat. Frechheit & gelöscht.

Gute Übungen, Abopreis seit 2020 zu hoch

 – 
Andreas_*
 – 
2020-12-13
Version 2.42.0
Ich habe die App 1,5 Jahre sehr gern genutzt. Die Übungen haben mir gefallen und ebenso die Möglichkeiten, das Fitnesslevel anzupassen. Wer über seine Krankenkasse die Möglichkeit der Nutzung hat, dem empfehle ich die App. Mit der Preiserhöhung in 2020 macht es für mich als Selbstzahler keinen Sinn. Argumente, wie ein ähnliches Preislevel wie beim Physio etc., sind aus meiner Sicht nicht tragfähig. Eine App kann einfach den Mehrwert einer exakten, persönlichen Anamnese nicht bieten. Ein angemessenerer Preis bewegt mich sicher wieder zum Aboabschluss.

Rumgehampel für alte Leute.

 – 
Acjshyjab
 – 
2020-12-12
Version 2.42.0
Ich leide unter chronischen Rückenschmerzen dessen Ursache nun von mehreren Ärzten nicht geklärt werden konnte. Meine äußerst intelligente Versicherung die auch von meiner Hüftathrose weiß, zwingt mich nun diese App zu nutzen während 50% rumgehampel ist und 50% Dinge die ich aufgrund der Arthrose nicht ausführen kann.

Unseriöse Preisgestaltung

 – 
verence
 – 
2020-12-06
Version 2.41.0
Tolles Programm und zweifelsohne auch völlig legitim und sogar richtig dafür Geld zu verlangen und damit zu verdienen . Aber ....99€ im Monat das ist Wucher . Ich bin der Meinung 4-9€ sind fair aber das hat so ein Geschmäckle. Ich denke auch das dieser Preis durch einen Kooperationsvertrag mit einer Krankenkasse zustande kommt. Da will sich jemand über die Kasse querfinanzieren.

Abzocke

 – 
Nörm76
 – 
2020-12-02
Version 2.41.0
In der App erfährt man nicht, was die Mitgliedschaft kostet. Ich bin im TV in einem Bericht darauf aufmerksam geworden. Nachdem man seine email angeben muss, bekommt man eine Mail. Die Mitgliedschaft kostet €99 im Monat. Der absolute Wucher! Das ist Abzocke kranker Menschen.

Nicht sofort nutzbar

 – 
typ75
 – 
2020-11-29
Version 2.41.0
Habe akute Rückenschmerzen. Man kann allerdings nicht sofort beginnen, sondern muss erstmal auf eine email warten?! ( „wir melden uns“)
Sehr strange.
Edit: Die Mail ist mittlerweile da aber der Preis:
99 EURO?? Gehts noch?
Besonders frech dass ich erst meine email angeben muss um den Preis zu erfahren.

Läuft nicht, Support hilflos

 – 
2013Dirk2013
 – 
2020-11-28
Version 2.41.0
Nach Neustart und Kennwortrücksetzung durch den Support läuft die App nicht mehr und kann nicht gestartet werden.
Keine Hilfe vom Support.

Der Preis muss ein Scherz sein

 – 
d.edlauer
 – 
2020-11-21
Version 2.40.0
Kostet mehr als ein privater Physio mit Ganztagesbetreuung 😂😂😂

Gute App, die funktioniert. Leider teuer.

 – 
Capt. JSparrow
 – 
2020-11-19
Version 2.40.0
Die App funktioniert sehr gut, die Übungen sind effektiv, die Rückenschmerzen werden tatsächlich besser. Schön ist, dass man nicht nur auf den Rücken fixiert ist, sondern alle Muskelgruppen gleichmäßig trainiert werden. Die App animiert zum Training ohne zu nerven.
Leider gibt es nach der kurzen Testphase keine Art von kostenloser „Basisversion“, man muss zwingend auf die kostenpflichtige Pro-Version wechseln, die im günstigsten Fall fast 100 € im Jahr kostet (Abomodell). Das finde ich persönlich deutlich zu viel, zumal sich die Übungen ja auch wiederholen und der „Kursinhalt“ dadurch begrenzt ist. Ich werde mich deswegen von Kaia auch wieder verabschieden. Schade, aber das Preis-Leistungsverhältnis stimmt da irgendwie nicht ...Für eine günstigere Lösung gibt es den 5. Stern.

Scheitert schon am Tag 1

 – 
Claudia.........
 – 
2020-11-07
Version 2.39.0
Bei dem Test der Vorbeuge am 1. Tag scheitert es dabei, die richtige Positionierung zu finden. Der Winkel der Kamera ist richtig. Entweder man ist zu weit oder zu nah oder nicht in der Silhouette. Der Tag kann dadurch nicht abgeschlossen werden. Es kann kein 2. Übungstag geöffnet werden. Im Coach-Chat meldet sich keiner. Hat somit für mich Null-Nutzen👎🏻

Preis

 – 
Sarvarel
 – 
2020-10-28
Version 2.39.0
Für 99€ im Monat kann man sich wesentlich besser um seinen Rücken kümmern, als mit einer App. Das sind mal eben fast 1200€ im Jahr. Finde das Konzept, medizinischer Apps zur Unterstützung interessant. Das hier ist aber nur Profitgier.

Gute Idee - Schlechte Umsetzung

 – 
Mathias EPunkt
 – 
2020-10-23
Version 2.38.0
Leider funktioniert die „Technik“-Einheit nicht, da egal wie nah oder weit ich vom Bildschirm weg bin (zwischen direkt vorm Bildschirm bis 6 m entfernt) die App sagt ich soll mich im sichtbaren Beriech positionieren soll. Von daher kann ich die Tageseinheit nie abschließen und kann somit nur 1 Training (ohne Techniktraining) pro Woche machen.
Völlig inakzeptabel also! Rate niemanden dazu hier ein kostenpflichtiges Abo abzuschließen für ein Produkt was nur zu 1/7 nutzbar ist!

Schlecht programmiert

 – 
Jenna & Hexer
 – 
2020-10-21
Version 2.38.0
Übungen scheinen ja ok sein, aber wenn es beginnt die Kamera des Smartphones auszurichten gerät die App an ihre Grenzen.
Ewig fordert die App das Smartphone entsprechend dem blauen Kreis auszurichten. Glaubt man, man hat es endlich soll man seine Silhouette in den abgebildeten Körper positionieren. Geht nur nicht. Denn vorher wurde dargestellt das Smartphone auf den Boden zu stellen, in der Übung müsste es 50cm über dem Boden positioniert werden. (Vierfüsslerstand). Dann fordert die App das Smartphone so auszurichten, dass es vorne überfällt. Fazit: unbrauchbar. Schade, dass meine Krankenkasse dafür Geld ausgibt

Preis für 100€/Monat?

 – 
DG6FL
 – 
2020-10-20
Version 2.38.0
... das ist wohl ein Scherz!

Nicht gut

 – 
SchokoSept
 – 
2020-10-15
Version 2.38.0
Die App hängt sich ab und zu auf. Die Übungen mit Kamera sind für Menschen mit Rückenproblemen teilweise zu anspruchsvoll. Endlosschleife: Lass und an deiner Technik arbeiten.

Meine AOK übernimmt keine Kosten

 – 
HBuss
 – 
2020-10-10
Version 2.38.0
Jetzt soll ich mich anmelden mit meiner E-Mail-Adresse als Selbstzahler und weiß überhaupt nicht was die App kostet. Hier sollte man überlegen ob man dies vorher bekannt gibt, wäre fair.

1188€ pro Jahr

 – 
badabumm4
 – 
2020-10-02
Version 2.38.0
Einfach mal den Abo-Preis um das 12-Fache erhöht 😂 gehts noch??!
Egal wie gut oder schlecht die App ist...dieser Preis geht garnicht.

Reine Geldgier

 – 
Don Oli mit iPhone
 – 
2020-09-27
Version 2.37.0
Gesellschaftlich einfach daneben. Der Anbieter versucht hier Leute abzuzocken mit aufgenommenen Inhalten die kaum Kosten im Betrieb verursachen.
Individuelle Hilfe ist in der App nicht gegeben um z.B. Problemzonen anzugehen.

99€ im Monat?

 – 
Dreven Seal
 – 
2020-09-27
Version 2.37.0
Bei euch ist in der Corona-Phase ne Sicherung durchgeknallt oder? Nein. Danke.

12 x 99€ p. a.?

 – 
BGPionier
 – 
2020-09-25
Version 2.37.0
Die App ist grundsätzlich nicht schlecht. Sie vermittelt dasselbe, wofür mein Physiotherapeut 25€/Einheit berechnet.
Aber das hier ist eine automatisch generierte Übungsanleitung ohne jede persönliche Korrektur bei Fehlhaltungen während der Ausführung
Ich habe das Glück, dass meine Kasse die Kosten übernimmt, aber ehrlich gesagt ist der Preis Wucher!
Müsste ich das selber berappen würde ich lieber in vier Einheiten pro Monat ( 1 x pro Woche) in einen echten Trainer investieren als in diese Cybertrainingsapp.
Wer es auf lau über die GKV/PKV bekommen kann, soll sie gerne nutzen (zahlen tun das dann die anderen mit ihrem Beitrag)
Allen anderen würde ich eher zu einer Physiotherapie bei einem Trainer oder einem Studio raten. Die Kosten sind wesentlich überschaubarer und sinnvoller.

Schlechter Scherz..

 – 
itslifestyle
 – 
2020-09-23
Version 2.37.0
Wer soll sich dass denn ohne Übernahme der Kosten durch eine kooperierende GKv leisten?! 99€ pro Monat sind einfach wahnsinnig unseriös!

Unverschämt teuer!

 – 
DrSaytam
 – 
2020-09-23
Version 2.37.0
Die Kosten werden zwar von manchen KK getragen, aber letztendlich wird es wiederum durch Beitragserhöhungen an die Mitglieder weitergegeben!
Wirklich eine Unverschämtheit 1.188€ zu verlangen.

Tolle App leider zu einem Wucherpreis

 – 
heiligerbimbam123
 – 
2020-09-21
Version 2.37.0
Ich weiß auch nicht, wie die Entwickler auf 1200€ Jahrespreis kommen. Die App ist richtig gut, aber trotzdem niemals dieses Geld wert.

Preiserhöhung

 – 
Schädling
 – 
2020-09-20
Version 2.37.0
Bin selber seit fast einem Jahr über die Barmer dabei und diese App hat mir wirklich sehr geholfen und zu dem Stand, an dem ich eingestiegen bin, hätte ich die App absolut jedem sofort empfohlen und das auch ohne Rückenschmerzen. Ich wollte also die App meiner Partnerin schenken und wir waren gerade sehr schockiert, als wir den Preis gesehen haben.. dafür ist die App für sie leider raus und wir müssen uns wohl oder übel nach einer Alternative umschauen müssen. Es ist nur schwer vorstellbar, dass diese App bisher soweit unter Preis verkauft wurden, was eine solche Preiserhöhung rechtfertigt. Große Verbesserungen konnte ich seid der Preiserhöhung auch nicht feststellen.

Unverschämte Abzocke auf Kosten von allen Kassenversicherten

 – 
Jaaabi
 – 
2020-09-19
Version 2.37.0
Unverschämte Abzocke auf Kosten von allen Kassenversicherten

99€ im Monat 🤦🏻‍♀️

 – 
Digalize_it
 – 
2020-09-19
Version 2.37.0
Zunächst habe ich mir voller Tatendrang die App geladen. Ohne zu wissen dass meine Krankenkasse das unterstützen muss. Beim registrieren also schon das erste Hindernis. Auf eine email warten um mich dann doch zu registrieren. Später dann als die email kam, das große erschrecken. 99 Euro im Monat ?!?!? Gelacht. App wieder Gelöscht. Ich konnte sie nichtmal testen ob das überhaupt was für mich ist. Und für 99 Euro im Monat mache ich eher ein Abo im Fitness Studio und lass mich dort von echten Menschen unterstützen.

99,- im Monat 😳

 – 
raptor901
 – 
2020-09-14
Version 2.36.1
😂😂😂 Ich lach mich schlapp 😂😂😂😂

App gut, aber viel zu teuer als Selbstzahler!

 – 
Nullsterne0
 – 
2020-09-08
Version 2.36.1
Ich hatte die App in der Corona Zeit getestet und es waren wirklich gute Übungen dabei.
Nun wollte ich wieder einsteigen, weil das Wetter schlechter wird. Da meine Krankenkasse die App nicht zahlt wollte ich mich als Selbstzahler anmelden, aber mal ganz ehrlich, 99,00€ im Monat??!?!? Spinnt ihr völlig?
Dafür könnt ihr die *APP* gerne behalten! FRECHHEIT und ABZOCKE!

Datenabgabezwang und Fehlerhaft

 – 
ebini
 – 
2020-09-08
Version 2.36.1
Ich habe diese App sehr gerne genutzt und auch den hohen Preis gezahlt da ich geglaubt habe dass sie mir hilft.
Inzwischen wird man in der App gezwungen regelmäßig einen so genannten Checkup zu machen. Erstens funktioniert dieser Schritt nicht (bei mir) und ich habe mich schon mehrmals beschwert (workaround über Anmelden an website seit Monaten). Und zweitens ist dieser Schritt nicht optional (man kann keine Übungen mehr machen) und erwartet eine Dateneingabe und benötigt circa 6 Minuten Zeit.
Mir ist unerklärlich warum dieser Schritt zwingend benötigt
wird, und wofür Daten verwendet werden.
Für mich ist dadurch die App nicht mehr nutzbar geworden und der Support ist seit Monaten unfähig dies zu richten.

Toll! Nur 1.188 Euro pro Jahr!

 – 
walnur
 – 
2020-09-07
Version 2.36.1
Knapp 1200 Euro kostet das Abo dieser App nach der spontanen, 12-fachen Preiserhöhung im Frühjahr 2020 - spitzenmässig! So trägt Kaia wirklich zuverlässig zur Steigerung von Krankenkassenbeiträgen bei und trainiert Beitragszahler*innen und Abonnent*innen wirksam, bedenkenlos jeden Preis für gut vermarktete online-Dienste zu zahlen.
Ich musste mein günstiges Kaia-Training kürzlich leider wegen akuter Bauch- und Kopfschmerzen abbrechen, das Schnäppchen-Abo kündigen und als Privatpatient in eine professionelle, persönliche Physiotherapie zur wirksamen Behandlung meiner Rückenschmerzen investieren. Diese manuelle Therapie zahlt übrigens auch die Kasse und freut meine Physiotheurapeutin, die schon um ihren Job fürchtete angesichts derart preisgünstiger online-Konkurrenz. Danke Kaia!

App gut, Preis unhaltbar

 – 
Broker89
 – 
2020-09-06
Version 2.36.1
Die App an sich ist gut und die Übungen helfen auch bei Rückenschmerzen aber bei 100€ / Monat = 1200€ /Jahr kann ich mir auch eine premium Fitnessstudio Mitgliedschaft kaufen. Für mich so nicht tragbar ...

Preiserhöhung auf 99EUR/Monat!!!

 – 
Dani Rewain
 – 
2020-08-24
Version 2.36.0
Die Stärken der App waren die Erklär Videos mit künstlichem Chat. Es wurde ein Dialog mit einem persönlichen Trainer suggeriert. Das hat mich zum Abschluss des teuren Vertrags (damals noch 59 EUR / 6 Monate) bewogen. Nach Abschluss des Vertrags wurde das immer weniger und hörte dann ganz auf.
Mit einem der letzten Updates kam der sogenannte „Checkup“ dazu. Die Übungen des Tages/der Woche werden erst nach dem Ausfüllen div. Fragen (6 Minuten!) freigeschaltet. Alles, um die eigene Entwicklung besser verfolgen zu können. Ich denke eher, das sich diese Informationen hervorragend gegenüber Krankenkassen nutzen lassen. Das an sich finde ich nichtmal verwerflich. Üblicherweise werden Probanden solcher Studien zum Nachweis der Wirksamkeit eines Produktes für ihre Teilnahme bezahlt. Aber ganz im Gegenteil. Neuerdings kostet die App aber 99 EUR pro Monat! Unfassbar.

1200€ Jahresgebühr!!!!!

 – 
matze007fr
 – 
2020-08-23
Version 2.36.0
Intransparente Preispolitik. Nach der Preiserhöhung kostet die Nutzung nun 99€ pro Monat(!). Sofort deinstalliert.

Abzocke

 – 
S. Klinke
 – 
2020-08-22
Version 2.36.0
Absolut undurchsichtige Preisgestaltung, in der App wird niergendswo verraten, was die Pro-Version kosten soll, man soll sich tatsächlich per Mail an den Laden wenden. Ein wenig Recherche im Netz bringt dann zutage, dass sie gerade versuchen die Krankenkassen zu verarschen und an Privatkunden überhaupt kein Interesse haben, wer bezahlt denn privat 99 Euro im Monat für eine solche App?

Abzocke

 – 
Trierin
 – 
2020-08-16
Version 2.35.0
Ich kann die App inhaltlich nicht bewerten. Aber sie wird definitiv ihr Geld nicht Wert sein. Kaia will unverschämte 99 Euro im Monat!!! Dafür kann ich zwei bis drei Verträge im Fitnessstudio abschließen. Das ist unverschämt

Das ich nicht lache

 – 
MatzeNrw1980
 – 
2020-08-11
Version 2.35.0
Die haben doch was getrunken.
99 Euro im Monat.
Der absolute Hammer. Sowas schlechtes habe ich ja schon lange nicht mehr gesehen. Hier will nur Geld gemacht werden statt den Leute helfen.
Und dann noch Gebühren außerhalb des AppStores machen was nicht erlaubt ist laut Apple.
Hoffentlich werden sie erwischt und die Spp wird gelöscht