iPhone Screenshots

iPad Screenshots

Beschreibung

Halte deine musikalischen Ideen fest, wann immer sie auftauchen und verwandle sie in professionell klingende Songs mit unserer mehrfach ausgezeichneten Cubasis App. Nimm deine Musik im Handumdrehen auf, mische sie professionell ab und veröffentliche deine Songs - alles mit deinem iPhone oder iPad. Entdecke eine der schnellsten, intuitivsten und umfangreichsten Audio- und MIDI-DAWs für iOS: Cubasis 3.
Computer Music Editor’s Choice Award 2020・MusicTech Choice Award 2020・NAMM TEC Award Nominee 2021
"Cubasis 3 markiert den großen Sprung zum iPhone, und behält den Status als mobile DAW bei, die es auf iOS zu schlagen gilt." — Computer Music
"Cubasis steht für die beste Balance zwischen Funktionen und Benutzerfreundlichkeit bei iOS DAWs. Mit Cubasis 3 hat Steinberg die Messlatte noch ein Stück höher gelegt.“ — Sound On Sound
"Cubasis 3 ist die mit Abstand leistungsstärkste und benutzerfreundlichste mobile DAW." — ASK Audio
"Für mich ist Cubasis von unschätzbarem Wert, wenn ich schnell noch ein Demo erstellen muss bevor mein Flugzeug landet ." — Rob Swire (Dulum, Knife Party, Deadmau5)
Erfahre mehr über Cubasis unter www.steinberg.net/cubasis
Neu in Cubasis 3
• Universal App Support - Läuft auf iPhone und iPad
• Gruppenspuren - Kombiniere einzelnen Spuren zu Gruppen
• Mixer-Vollbildmodus - Vergrößere ganz einfach den Mixer
• Neuer Look, gewohnte Bedienung - Arbeite noch effizienter
• Kostenloser Cubasis 2 IAP Transfer - Übertrage deine In-App-Käufe kostenlos zu Cubasis 3
• 960 PPQN MIDI-Auflösung - Editiere Audio- und MIDI-Events mit höchster Präzision
• 8 Insert- und 8 Send-Effekte - Produziere professionell klingende Tracks mit flexiblen Effektoptionen
• FX Rearrangement - Ordne PlugIns blitzschnell neu an und ändere ihre Pre/Post-Fader-Position
• 75 neue Effekt-Presets - Mit diesen Presets klingen deine Tracks großartig
• Rückgängig mit Verlaufsliste - Springe schnell zu früheren Versionen deines Songs zurück
• Neu gestaltete Instrumente und Effekte - Modernes Design mit klarer Bedienung
• Überarbeitete Editoren für Audio, MIDI und Automation - Bearbeite deine Dateien noch effektiver
• Verbesserte MediaBay - Deine brandneue Leitstelle für Datei- und Projektmanagement
• UI-Presets für iPhone und iPad - Ändere die Bedienoberfläche von Cubasis
• Overdub- und Looper-Aufnahmen - Wähle den besten Modus für deine Aufnahmen
• MicroSonic Instruments Refill - Werde kreativ mit großartig klingenden neuen Instrumenten
Highlights
• Unbegrenzte Anzahl Audio- und MIDI-Spuren
• 24 physikalische Ein- und Ausgänge
• 32-Bit Fließkomma Audio-Engine
• Audio I/O Auflösung bis 24-Bit/96 kHz
• Time-Stretching und Pitch-Shifting in Echtzeit basierend auf zplane élastique 3
• Micrologue – virtuell-analoger Synthesizer mit über 120 Presets
• MicroSonic mit über 120 Instrumentensounds
• MiniSampler, mit dem du eigene Instrumente erstellen kannst (inklusive 20 Factory-Presets)
• Mixer mit Channel Strip in Studioqualität und 17 Effektprozessoren
• Spin FX PlugIn für DJ-Effekte
• Über 550 MIDI- und Audio-Loops, die sich automatisch an dein Song-Tempo anpassen
• Virtuelles Keyboard, Chord und Drum Pads mit intuitiver Note-Repeat-Funktion
• Audio-Editor und MIDI-Editor mit MIDI CC Unterstützung
• MIDI-Editor - Programmiere und bearbeite MIDI-Spuren schnell und effizient
• MIDI Auto Quantisierung
• Spuren duplizieren
• Automation, Program Change und Aftertouch Unterstützung
• Unterstützt Core Audio und Core MIDI kompatible Hardware
• MIDI über Bluetooth LE Unterstützung
• Lade externe Instrumente und Effekt-Plugins über Audio Unit, Audio Unit MIDI, Inter-App Audio und Audiobus 3
• Importiere Audio über iTunes, iCloud Drive, Files App, AirDrop oder verwende AudioPaste
• MIDI Clock und MIDI Thru Unterstützung
• Export zu Cubase, iCloud Drive, externen Festplatten, Wireless Flash Drives, Dropbox, AudioCopy & E-Mail
Technischer Support
www.steinberg.net/cubasisforum
Wenn Dir Cubasis gefällt, freuen wir uns über Deine App Store Bewertung!

Neue Funktionen von Version 3.3.1

Dieses Wartungsupdate behebt einige Fehler und enthält verschiedene Verbesserungen. Es wird allen Cubasis Usern empfohlen. 
Mehr Informationen findest du unter steinberg.net/cubasisforum.
Wenn dir diese App gefällt, unterstütze uns bitte mit deiner Bewertung im App Store!
Was ist neu in Cubasis 3.3
Cubasis ist unerreicht, wenn es darum geht, dir dabei zu helfen, deine musikalischen Ideen schnell und einfach umzusetzen. Profitiere von großartigen neuen Funktionen, die wir in der Version 3.3 hinzugefügt haben, und die du genauso leicht bedienen kannst, wie du es von Cubasis gewohnt bist. Schließe deinen externen Controller an und steuere Cubasis über MIDI Learn oder das Mackie Control (MCU) und HUI Protokoll. Nutze die Audio Unit Multi-Out-Unterstützung, um einzelne Sounds zu bearbeiten oder Instrumente auf bestimmte Kanäle zu routen. Erzeuge die typischen Pump-Effekte aktueller Musik über Side-Chaining und vieles mehr. Mit Cubasis 3.3 bekommst du viele Profi-Funktionen und kannst dabei deine Kreativität voll ausleben. Lass dich inspirieren!
Wenn dir diese App gefällt, unterstütze uns bitte mit deiner Bewertung im App Store!
・MIDI Learn, Mackie Control (MCU) und HUI Protokoll
Steuere Cubasis ganz einfach über deinen externen Controller. Aktiviere MIDI-Learn und bewege einen Regler an deinem Controller, um einem Parameter zuzuweisen. Du kannst vorgefertigte Presets für deinen Controller laden oder deine eigenen abspeichern. Dein Controller unterstützt das Mackie Control (MCU) oder HUI Protokoll? Auch kein Problem, du kannst es direkt nutzen. Es ist wirklich ganz einfach.
・Audio Unit Instrument Multi Out
Wir haben Cubasis so designt, dass du dich ganz auf das Musikmachen konzentrieren kannst. Dank Audio Unit Multi Output Unterstützung kannst du beispielsweise einzelne Sounds eines Drum-Kits direkt an individuelle Ausgänge routen und vieles mehr. Natürlich kannst du auch bei dieser Funktion höchste Usability erwarten. Keine andere DAW-App ist so einfach zu bedienen wie Cubasis.
・Sidechain
Mit wenigen Taps erzeugst du den warmen pumpenden Sound, den wir alle lieben und der in so vielen Musik-Genres zu hören ist – von HipHop, über Pop bis zu Techno. Aber mit der Sidechain-Funktion ist noch so viel mehr möglich. Kreiere druckvolle Kicks, verschaffe deinen Vocals mehr Raum im Mix, separiere Frequenzen voneinander und vieles mehr. Es ist super einfach einzurichten und gleichzeitig so enorm wirkungsvoll.
・Erweitertes MIDI-Routing
Nutze das erweiterte MIDI-Routing, um im Handumdrehen inspirierende Tracks zu produzieren. Moduliere Vocals und lass sie wie einen Roboter klingen. Das geht ganz einfach, indem du die neuen MIDI-Routing-Optionen zusammen mit unserem Waves Tune RT In-App Kauf oder einer externen Vocoder-App für iOS nutzt und diese über eine bestehende MIDI-Spur modulierst. Noch mehr kreative Möglichkeiten stehen dir mit den erweiterten MIDI Track-to-Track Routing-Optionen zur Verfügung.
・Verbesserungen
Musik steht für uns immer an erster Stelle. Daher möchten wir, dass dich die Technik beim Musikmachen niemals ausbremst und deine Kreativität immer ungestört fließen kann. Cubasis 3.3 hat viele Optimierungen an Board, die eine maximale Performance und höchste Stabilität sicherstellen. Eine vollständige Liste aller Verbesserung und Optimierungen findest du unter www.steinberg.net/cubasisforum.

Anbieter

Name

Steinberg Media Technologies GmbH

Informationen

Kategorien

Version

3.3.1

Größe

1.236,6 MB

Game Center

Nein

VPP Device Licensing

Ja

Bewertung

Altersfreigabe: 4+

Kompatibilität

iOS 13.0 oder neuer

Geräte

iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X, iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone SE (2. Generation), iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 mini, iPhone 13, iPhone 13 Pro, iPhone 13 Pro Max, iPhone 13 mini, iPad (5. Generation) Wi-Fi, iPad (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (6. Generation) Wi-Fi, iPad (6. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro, iPad Pro (Cellular), iPad Pro (9,7 Zoll), iPad Pro (9,7 Zoll) (Cellular), iPad Pro (12,9", 2. Generation), iPad Pro (12,9", 2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (10,5"), iPad Pro (10,5") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (11"), iPad Pro (11") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (12,9", 3. Generation), iPad Pro (12,9", 3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air, iPad Air (Cellular), iPad Air 2, iPad Air 2 (Cellular), iPad Air (3. Generation), iPad Air (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad mini Retina, iPad mini Retina (Cellular), iPad mini 3, iPad mini 3 (Cellular), iPad mini 4, iPad mini 4 (Cellular), iPad mini (5. Generation), iPad mini (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (7. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (2. Generation), iPad Pro 11" (2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 12,9" (4. Generation), iPad Pro 12,9" (4. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi), iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi + Cellular), iPad (8. Generation) Wi-Fi, iPad (8. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (3. Generation), iPad Pro 11" (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 12,9" (5. Generation), iPad Pro 12,9" (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (9. Generation), iPad (9. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad mini (6. Generation), iPad mini (6. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPod touch (6. Generation), iPod touch (7. Generation)

Sprachen

Englisch

Kundenbewertungen

Alle Versionen

560 Bewertungen

Kundenrezensionen

Häufige Abstürze

 – 
JanPhilippD
 – 
2021-09-07
Habe mir Cubasis erst vor kurzem geladen und direkt einige Plug Ins im eigenen Store gekauft weil ich nur gutes von dieser DAW gehört habe. Hatte innerhalb von einem Tag an dem Ich Cubasis ausprobiert habe mehrere Abstürze ohne wirklich große Projekte zu bearbeiten oder ähnliches. Benutze es auf dem iPad Air 4 also sollte die Hardware auch nicht überfordert sein.
Für mich aktuell nicht brauchbar wegen der häufigen Abstürze aber das Geld ist jetzt wohl weg.

Funktioniert nicht mehr! - Geht wieder

 – 
Carlokhan
 – 
2021-08-30
Version 3.3.1
Beim Versuch irgendwelche Bilder zu laden für irgendein Sonderangebot für Plugins wird nur ein grauer Bildschirm angezeigt. Bitte kurzfristig in Ordnung bringen. IPad Pro 2018
Nach 10-maligem Aufruf werden die Bilder tatsächlich geladen und ich sehe, dass ich schon alles habe. Bitte keine weitere Werbung mehr.

No inApp Transfer from Version 2

 – 
DerDAusK
 – 
2021-08-28
Version 3.2.1
Hello, I cant restore my inApp purchases from cabasis2.
Seems I should pay double.
Was für ein Nepp!

Bereits beeindruckend - Aber da kann und muss noch mehr passieren!

 – 
OxnoxO
 – 
2021-08-25
Version 3.2
Ich nutze Cubase seit Version 1.0 und fühle mich damit so wohl, wie in gut eingelaufenen Turnschuhen. Am Desktop jedenfalls. Cubasis 3 auf dem iPad ist für unterwegs bereits ein beeindruckendes Produkt. Gerade auf dem iPad Pro geht damit schon vieles und man hat bereits eine Ahnung, wo die Reise hingehen könnte - aber bislang reicht mir persönlich das alles noch nicht so ganz.
Zudem scheinen die Waves-Plugins auf dem iPad Pro mit M1-Prozessor erhebliche Bugs zu haben. Nach wenigen Minuten fadet die Lautstärke aus und der Playback stoppt - Cubase abschießen und neu starten hilft dann auch nicht mehr. Nur ein Geräteneustart hilft - ein Indiz, dass da irgendwas mächtig schief läuft und das nervt schlicht und ergreifend maximal: Erstens kosten die Plugins Geld und zweitens kostet das Zeit. BITTE FIXEN!
Viele werden nun meinen, dass man auf dem iPad kein Desktop-Feeling erwarten kann - und in einigen Bereichen (UI/UX) ist das auch so. Allerdings steht spätestens mit den M1 basierenden iPad Pro genügend Rechenzeit zur Verfügung, um einiges an Komfortgewinn und Funktionalität zusätzlich zu realisieren. So ist für mich die Mediabay ein UX-Gau. Auch der Import von Samples und Loops ist eher mau. Die mitgelieferten Synths (sorry guys, den Arpeggiator extra zu verkaufen wirkt gierig) bleiben weit hinter den technischen Möglichkeiten zurück. Die In-App-Käufe sind auch - bis auf die Waves-Plugins - enttäuschend. So sind die Classic-Maschines nur seelenlose und unkreative Sample-Player - ein Soundset für den integrierten Sampler hätte es ebenso getan. Da muss noch mehr passieren. Ebenso unverständlich: Weshalb gibt es Slice - aber kein Glue… Weshalb keinen Drum-Pattern-Editor?Weshalb keinen Chord Assistenten und keine Arranger-Spur? Weshalb keinen vernünftigen Distortion-Effekt? Was mich ebenfalls schon ewig - bei allen Versionen - von Cubase nervt: Weshalb gibt es kein Swing/Humanize auf Projektebene mit zuweisbaren Spuren (ja, es geht über Quantize - aber mehr schlecht als recht). Cubasis 3 geht definitiv in die richtige Richtung und ist bereits großartig - aber die Luft nach oben hat sich mit den M1-Pads deutlich vergrößert. Hier kann und sollte nachgelegt werden. So als kleine Anregung, wäre auch eine Nutzung eines optional über Mediakit und USB-C angeschlossenen Displays (Meterbridge etc.) überaus willkommen. Go Ahead Steinberg! 🤠👍

(meistens) unfassbarer Spaß

 – 
Curly_t_y
 – 
2021-08-09
Version 3.1
Für Anfänger würde ich sagen ist Cubasis einfacher, und macht mehr Spaß sich in DAWs einzufinden und zu lernen als es in Softwares auf dem Pc ist und wenn ich einmal anfange vergeht Zeit so schnell, dass es schon fast erschreckend ist. Das Problem an der ganzen Sache ist dabei aber, dass man ständig von Bugs aus diesem Spaß wieder rausgerissen wird. Es ist schon echt schade wenn man die App neustarten muss, oder Noten löschen und wiedereinsetzen muss, damit Sounds sich richtig anhören.
Neben diesen kleinen Dingen kann ich aber kaum schlechte Worte über Cubasis verlieren und bin auch immer noch erstaunt wie eine Ipad-DAW so zugänglich sein kann.

👍

 – 
absolut music
 – 
2021-07-29
Version 3.1.1
Fein: Cubase for iOS

Tuner

 – 
ilikesteinberg
 – 
2021-07-22
Version 3.0.2
Supertoll für unterwegs, ein kleiner Schönheitsfehler. Es fehlt der Tuner für die Gitarre. So wie ich Steinberg kenne bauen sie noch einen ein, hoffentlich ;-)

Geniale DAW für iPad

 – 
Gmx bewerter
 – 
2021-06-07
Version 3.3
Alles was man zum notieren von Ideen braucht. Oder um mal schnell eine Multitrack-Aufnahme zu machen

Für Field Recording super

 – 
Hammios
 – 
2021-05-30
Version 1.0
Seitdem ich eine Möglichkeit habe meine Aufnahmen mit dem iPad zu Mastern verstaubt mein Desktopcomputer im Schrank.
Vielen Dank Steinberg Team!

Sehr guter App-Support

 – 
elektrofreak
 – 
2021-05-28
Version 3.1.2
Wirklich eine tolle DAW. Besonders im Filterbereich kommt aktuell keine andere im Store dem hier nah. Das finalisieren und Mixen von Songs ist mega.
Ich hatte ein bisschen zu meckern, weil mein Bluetooth Keyboard nicht einwandfrei funktioniert in der App, aber hier ist der Support sehr entgegenkommend und in der Beta ist das Problem schon behoben.
Für so einen wachen Support gibt‘s fünf Sterne. Bitte weiter so! Ihr macht einen tollen Job!
Ein absoluter Traum für mich wäre noch, wenn man sich im Sampling Bereich vom BeatMaker 3 noch ein wenig abschaut. Ich liebe die Pads und ihre Funktionen dort und finde es schöner, meine Drums dort zu bauen, als auf einem Keyboard, aber das ist schon meckern auf hohem Niveau… ;-)

Noch nicht stabil

 – 
HnRchtr
 – 
2021-05-25
Version 3.0.1
Im Vergleich zur Version 2, die ich locker mit über 50 Spuren bestücken kann, läuft diese Version noch immer nicht stabil, leider.
Optisch verschobene Spuren laufen in time (was verwirrend ist), Audiospuren werden beim Hinzufügen nicht aufgenommen, bei der Midibearbeitung werden Sounds erst nach erneutem Öffnen der App wiedergegeben, usw. . Es hat sich aber seit der Release einiges getan. Dennoch unverständlich, warum hier neu aufgesetzt wurde und zu welchem Preis (nicht monetär). Insgesamt dennoch ein Paket, was glücklich machen kann. Vers. 2 ist unglaublich gut und lässt sich in Logic schlussendlich traumhaft verfeinern.

Abstürze ohne Ende

 – 
NicolasReal
 – 
2021-05-22
Version 3.1.3
Das Ding stürzt öfters ab als Windows 95. Fühlt sich auch sonst an wie Software aus den 90ern. Aber zum Arrangieren leider bisher das kleinere Übel für‘s iPad, verglichen mit den Alternativen.

Midi Steuerung

 – 
Ingo🙂
 – 
2021-05-19
Hey, tolle Arbeit, Midi Hardware Steuerung integriert

Probleme

 – 
Andijbg
 – 
2021-05-16
Leider habe ich mit Cubasis 3.3 und IPad Air 4 sehr häufig Probleme mit der Audiowiedergabe . Zum einen kommt gar kein Ton, zum anderen ist die Wiedergabe Geschwindigkeit extrem verlangsamt. Es hilft dann nur ein komplettes herunter fahren des I-Pads. Ein normales Arbeiten funktioniert so leider nicht. Schade.
Warte auf ein Update, was das Problem beseitigt!

Absolutely unstable

 – 
Dennis1710
 – 
2021-05-14
Hangs, crashes and sometimes doesn’t record audio from my audio interface. Auria works just fine compared to this. So unreliable that it‘s my most regretted app buy. Also messed up some of my work :( Most expensive app ever for me due to my lost work. Thumbs down.

Tolles Update…

 – 
FL001
 – 
2021-05-04
Ich arbeite seit 1986 mit Steinberg Produkten (Pro24 für Atari ST) und mittlerweile mit Cubase Pro. Es freut mich sehr das Cubasis nun endlich Salonfähig wird. Mit Funktionen die bisher nur AUM vorbehalten waren (Routing). MIDI Learn, Mackie Control (MCU) und HUI Protokoll, bin begeistert. Weiter so...
My Wishlist:
Drag and Drop für Audio und Midi Dateien über den Dateimanager
Eine Midi Vorhör-Funktion bevor man die Midi Datei importiert (Wie der Helium AUv3 Midi Sequencer von 4Pockets)
Eine Akkordspur Funktion
Midi Ghost Track (Noten) Anzeige

tolles Update!

 – 
skunk.head
 – 
2021-05-04
vielen Dank für das großartige Update!

Gut mit Abstrichen

 – 
Marco_Prolo
 – 
2021-05-04
Die App war in der Version 2 schon brauchbar. Ist in Version aber noch runder. Es werden nach und nach Features nachgereicht.
Leider fehlen nach wie vor rudimentäre Sachen wie ein Tempotrack oder die Möglichkeit Marker zu setzen. Darauf hatte ich schon in Version 2 gewartet und bei Release von Version 3 gehofft. Leider muss ich bei Produktionen, wo ich einen flexiblen Clicktrack brauche, nach wie vor an den Mac. Das nervt und sollte endlich mal nachgereicht werden. Ist schließlich selbst in AI, LE und elements vorhanden

Sprache

 – 
xzena91
 – 
2021-04-25
Bitte bitte noch auf deutsch

Hängt und stürzt ab

 – 
Musiker77
 – 
2021-04-05
Ich arbeite sehr gerne mit dem Cubasis 3
leider Die letzte Zeit hat das Programm oftmals Aushänge und stürzt ab, mit diesem Preis für eine App erwarte ich vom Steinberg eine Programm Verpflegung, update und Fehler beheben, ich musste oft neue start machen damit das wieder funktioniert da manchmal gehen daten verloren und muss das ganze arbeit von vorne machen das macht kein spaß. Bitte Steinberg Teams ich bin froh das ich mit dem Cubasis auf dem Ipad arbeiten zu können ich habe auch viel zubehör gekauft und investiert um mit dem Programm arbeiten zu können, ich hoffe das Sie die fehlern so schnell beheben können und beim neuen Update das die Time signature mehr Auswahl hat nicht nur aud 4/4 sonderen auch auf Achzentel und Schzentel also 9/8 12/8 10/16.
Bitte Verzeihung das ich nur 3 sternen geben muss ich hätte das anderes bewertet wenn das alles funktionierte.

leider nur englisch...

 – 
Erzi 2.0
 – 
2021-03-09
Sicher eine tolle Sache, nur leider ist alles in englischer Sprache. Schade das eine deutsche Softwareschmiede zu faul und zu geizig ist eine zumindest eine deutsche Anleitung als PDF bereitzustellen.

Gute DAW aber Probleme

 – 
jsjensen02
 – 
2021-02-18
Zuerst war ich total begeistert von dieser App, alles lief gut. Dann habe ich mir die Drum Maschine dazu gekauft, alles lief. Vor kurzem den Minimoog dazu gekauft und reingeladen. Beim spielen dann nur knacken und knistern.
Dann wollte ich Audio über mein FP60 und das MOTU M2 einspielen, wieder knacken knistern.
Beim einspielen von MIDI über den Modx6 Latenzprobleme. Das macht so keinen Spaß.
Update, habe Support erhalten und die Schritte durchgeführt. App stürzt bis jetzt nicht mehr ab, Latenz habe ich auch in den Griff bekommen. Das knistern und Knacken wie beschrieben bleibt leider. Sobald ich den Minimoog spielen will kratzt und knistert es weiter. Da die App aber sonnst recht gut ist werde ich auf 4 Sterne gehen.

Super zufrieden aber

 – 
RyanBrooklyn21
 – 
2021-02-11
Es wäre nice da ich gerne ein „Vocal Tag“ erstellen möchte das man bei Aufnahme die Stimmen pitchen kann sprich die Stimme TIEFER oder HÖHER stellen kann eben ein Spitcher ihr wisst schon was ich mein wäre cool sowas zu intrigieren aber im großen und ganzen mega App zum Beats bauen 🙏🏽

Mega Produkt!

 – 
PG21985
 – 
2021-01-30
Bin hier drauf gestoßen, weil music Studio nicht funktioniert.
Daumen hoch :-)

Stürzt ständig ab

 – 
Bcdirksen
 – 
2021-01-23
Ich habe die App erst seit ein paar Tagen auf meinem iPad Pro. Über die tollen Möglichkeiten, die es bietet, brauche ich hier nichts zu erwähnen: die sind intuitiv zu bedienen und der Funktionsumfang ist - für den Preis- gigantisch.
Ich muss allerdings an dieser Stelle bemängeln, daß sich Cubase ( bei mir) sehr oft aufhängt / einfriert oder es schließt/ beendet sich von alleine...
Deshalb 2 Sterne abzug, da ich das Cubase so in der instabilen Form nicht nutzen kann.

Es wird :-)

 – 
makn123
 – 
2021-01-08
Geil, ich mag ja diese Abhängigmacherei in Waves Verkaufsstrategie auf Apple und Windows nicht, aber der Tune Real Time ist für mich ein Must have und für keine 6€ ein Schnäppchen für das Hosentaschen–Studio! Danke dafür!!

Katastrophe

 – 
jansman82
 – 
2021-01-07
Eigentlich eine klasse App und ich habe mich nach ausgiebigem Testen sehr auf den ersten richtigen Live-Einsatz gefreut. Nach 45min Podcastaufnahme mit Ipad Pro 2020 schreibt Cubasis leider die Wav-Datei nicht richtig ins Projekt. Ergebnis: Alles futsch :( Sowas darf einfach nicht passieren. Hab jetzt weiter probiert: Es tritt sprunghaft auf. Mal geht's ne Weile, mal wieder nicht. Das ist so ziemlich der schlimmste Fall der mit einer DAW auftreten kann...

Nach Jahrzehnten wieder vereint

 – 
Lubux Lloyd
 – 
2021-01-07
Mit Cubase auf dem Atari fing bei mir alles an. Danach habe ich mich durch Plattformwechsel durch die verschiedensten Sequencer und DAWs gearbeitet, nur um jetzt wieder bei Cubase zu landen - nach 30 Jahren auf einem iPad Pro. Und was mich am meisten erstaunt: nichts verlernt. Der grundlegende Workflow ist immer noch genau so, wie damals. Nur jetzt halt mit Touch. Kleiner Wermutstropfen allerdings: ich erlebe im Moment echt viele Abstürze der App, insbesondere in Verbindung mit MIDI over Bluetooth. Da wären ein paar Bugfixes in nächster Zeit schön.
EDIT: Keine Drittanbieter-Plugins im Einsatz, Abstürze lassen sich besonders einfach im Arpeggiator des Micrologue herbeiführen.

Tolle Mobile DAW mit Schwächen

 – 
december887
 – 
2021-01-01
Bin vor kurzem in die iPad-Welt eingestiegen und habe vorher Logic Pro benutzt. Insgesamt gibt es nur gutes über Cubasis zu sagen. Gute Bedienbarkeit und Möglichkeiten und fast alles was man braucht auf einem iPad, das ist absolut toll.
Es gibt aber ein paar essentielle Dinge, die mich Logic Pro vermissen lassen:
- echte Aux Tracks statt nur Send Effects (zB für EQ vor Chorus)
- Level/Loudness Metering (für mich essentiell, ich hoffe das kommt ganz schnell!)
- Sidechain Compression
- Spectrum Analyzer
- bessere eingebaute Plugins (der Overdrive und Amp Sims klingen wirklich nicht gut... das kostenlose DC-9 Overdrive ist dagegen super) ... Chorus und Flanger gefallen mir hingegen sehr, das Waves H Delay im IAP auch
Ich freue mich auf zukünftige Updates und behelfe mich mit Workarounds und Drittanbieter Plugins in der Zwischenzeit.

Audio Unit nach Update auf dem IPad nicht mehr vorhanden!

 – 
Salve14
 – 
2020-12-29
Anders wie beim IPhone 12/ IOS 14.3 ist nach Update auf 3.2 die Liste mit Audio Units bei Instrumenten oder auch FX komplett leer!
iPad Air 4 /Pad OS 14.2
Bis jetzt sehr zufrieden gewesen:)
Nachtrag: Danke an den Support (Lars) Problem behoben:)
Klare Kaufempfehlung meinerseits! Ps Gerne noch mehr Plugin von Wave:)
Bleibt ebenfalls Gesund.
VG

Ätzende Bugs!

 – 
schoenleben
 – 
2020-12-24
Diese Version ist keine Verbesserung! Offenbar gibt es mehr Bugs, als in der Version davor! Ich kann nicht nachvollziehen, warum Steinberg diese Fehler nicht ausgeräumt hat. Bei meinen letzten Aufnahmen wurden z.B. einige Audiodateien völlig durcheinander geworfen, ohne dass ich nachvollziehen könnte, warum. Das, was angezeigt wird, ist nicht das, was man hört und die alten Aufnahmen sind nicht wiederzufinden. Beim Verschieben von Audiodateien scheint Cubasis 3.2 ein Eigenleben zu entwickeln und stürzt zudem so häufig ab, wie zuvor.
Ich werde auch weiterhin mit Cubasis 2 arbeiten und bin echt enttäuscht, dass die Entwickler solche Fehler nicht ausräumen.

Mobile DAW sehr leistungsstark

 – 
KLab1980
 – 
2020-12-24
Sehr umfangreich und professionell, da geht einiges und das als mobile DAW.

Die beste DAW!

 – 
Kleusl
 – 
2020-12-21
Hammer, was inzwischen auf dem iPad möglich ist. Cubasis ist jeden Cent wert!

endlich funktioniert vieles wieder....

 – 
Bass-Hansi
 – 
2020-12-09
nach dem Update auf 3.0 war ich zunächst enttäuscht.
Der gute Support und das Update haben aber dafür geosrt, dass icb mit Cubasis wieder zufrieden bin.
Kaum noch Abstürze, AU funktioniert, Midi in geht auch!
Danke!

Systemabstürze

 – 
Marei6452
 – 
2020-12-09
...Auf dem IPad pro kommen leider noch zu oft vor, trotz geringer System- und DSP auslastung! Ein grosser Makel ist für mich in Sachen MIDI die fehlende Tempospur, echte Midibearbeitung wird hierdurch erschwert.
Gerade dieses Tool macht MIDI Files aber lebendig und ich bin nicht der erste Musiker, der dies anspricht! Sehr positiv sehe ich die VST Instrumente, die wirklich eine Bereicherung darstellen, ebenso die sehr klaren Audioaufnahmen, die hier möglich gemacht wurden!🎸 Hier ist von Eurer Seite doch noch ein bisschen zu tun, und ich wünsche euch viel Erfolg dabei!

Super!

 – 
sdttrc
 – 
2020-12-05
Bin begeistert! Echt super gemacht! Leute bitte irgendetwas mit in app autotune!

Nicht so nett!

 – 
Normen Bates Crew
 – 
2020-12-01
Erst gibtˋs kein Update von Version 2 auf 3 und wenn alle zum vollen Preis neugekauft haben, reduziert ihr um 50%. So verärgert man alte Kunden nachhaltig.

Autosave? Nein!

 – 
Hegrind
 – 
2020-11-19
Cubasis speichert alle 30 Sekunden. Sagen sie. Tut es nicht! Nach 10 Minuten mit dem Einstellen eines Synths crashte die App. KEIN EINZIGER Arbeitsschritt wurde gespeichert, nicht einmal das löschen einer alten Spur oder das Anlegen der Synth-Spur die ich bearbeitet habe.
Nachdem die App ja nicht gerade stabil läuft und euer Autosave offensichtlich leider ein Witz ist, wäre es nett einen Speicher-Knopf zu implementieren.

Leider (noch?) keine Tastatur Shortcuts

 – 
Pincfloid
 – 
2020-11-15
Nutze auf dem IMac Logic Pro X und war ewig auf der Suche nach einem adäquaten Programm für mein iPad Pro 4th Gen.
Pro:
- super Interface und look
- man findet sich schnell zu recht
- gute Qualität und im ersten Moment vermisst man keine Funktion
Contra:
- keine Tastatur Shortcuts (Tastatur funktioniert nur wenn man Notizen oder andere Schreibeingaben macht)
- mitgelieferte Gitarreneffekten bzw. Amps aus meiner Sicht völlig unbrauchbar. Man muss mE definitiv zu anderen Audio Units (zB Toneprint) zurückgreifen

Fast perfekt

 – 
lufll
 – 
2020-11-03
Ich würde mir umfangreichere Audiobearbeitungsfunktionen wünschen wie z.B. Transpose. Oder Crossfade zwischen zwei Elementen. Des Weiteren sollte es möglich sein MIDI Geräte einzurichten. Wie z.B. Montage, Genos usw. damit man dann auch den Spuren verschiedene Instrumente zuteilen kann. Ansonsten top 👍

mixdown extremely buggy

 – 
Lolomanzana
 – 
2020-10-08
congrats for superb usability/features.
now please get the quality to a functional level.
It is a 100% production killer, when I mixdown a single audio track between locaters (0.5 to 4 seconds), no effects, no plugins, both for 44 and 48khz projects, both with or without effect trail inclusion, Cubasis3 exports complete nonsense. (not talking about audio quality, but mixing of far-away audio chunks appear in the mixdown!)
I cannot use Cubasis with such severe bugs. back on garage band... 5 stars when fixed.

Cubasis 3

 – 
ddfthhzfdd
 – 
2020-09-17
Hallo liebes Steinberg-Team:
Ich nutze Cubasis 3 mittlerweile auf meinem IPad Air und es ist fantastisch.
Um meine mobile Recording-Situation zu erweitern, überlege ich mir, ein Scarlett 18i8 Interface zuzulegen. Ich habe auf der Fcusrite-Webseite gelesen, dass die 3rd Generation-Geräte mit USB 2.0 class compliant sind...
Meine Frage nun, kann ich das Interface mit Cubasis 3 auf meinem IPad Air (2019) betreiben, bzw. wenn nicht, ist es geplant, dass dieses Gerät unterstützt wird?
Danke für die schnelle Antwort bei meiner letzten Bewertung...!
Musikalische Grüße
Ralf Mattern

Super

 – 
atlant612
 – 
2020-09-16
Super 👍

Super, super, genial!

 – 
Frank Scheler
 – 
2020-09-13
Cubasis ist Weltklasse!

Inter-App funktioniert nicht !

 – 
Uli01
 – 
2020-09-12
Sofortiger Crash bei allen Inter-Apps wie Bias FX, Bias Amp, Line 6 Mobile POD. Damit wertlos für mich, hätte mir das viele Geld sparen können und bei Version 2 bleiben sollen.
Wo bleibt hier die Qualitätskontrolle ?
Update 27.08.2020:
Schnelle Reaktion vom Entwickler, aber leider keine Lösung. In den Foren ist das Problem auch schon gemeldet und bei mir auf IPad 10.5 Pro und Iphone Xs reproduzierbar mit neuestem IOS Stand: Inter-APP für Audio Spuren endet immer in einem sofortigen Crash.
Update 12.09.2020:
Scheint mit V3.1.3 gelöst, zumindest bisher kein crash mehr.

Für Zwischendurch

 – 
trommelblech
 – 
2020-09-10
Für Zwischendurch-Aufnahmen ist das Meiste da und ist mit ein bisschen Cubase-Erfahrung intuitiv bedienbar. Das Programm als solches erfüllt in jedem Fall die Ansprüche, die man an eine DAW auf einem Tablet haben kann.
Alle Probleme, die ich an dieser Stelle stehen hatte, waren gegründet auf meinem Unvermögen und haben sich nach ein wenig Einarbeitung lösen lassen. War wohl doch nicht ganz so intuitiv...
Wunderbar!

Einfach genial...

 – 
Jhennek
 – 
2020-08-26
Ich benutze Cubase seit den ersten Anfängen von Steinberg und verwende derzeit das Cubase Pro 10.5 am PC ... kurz ... ich kann mir nichts besseres vorstellen.
Jetzt habe ich mir die Software fürs Ipad und Iphone gekauft mit dem mini - Midikeyboard von Korg und Anbindung über Bluetooth. Für den Urlaub, auf der Terasse, für das schnelle Spielen zwischendrin, sogar wenn man mal im Krankenhaus ist oder mit dem Zug wo hinfährt ... das ist einfach genial was Steinberg da gezaubert hat. Klasse Team mit einer super Musiksoftware - vielen Dank und weiter so :-)

Bitte Unterspuren Support (Lanes)

 – 
myuusic
 – 
2020-08-24
Die fehlen mir noch sehr in meinem Workflow. Ansonsten wird es immer solider! Und eine automatische iCloud Synchronization der Projekte zwischen iPhone und iPad wäre super!

hui da ist aber noch viel zu tun..

 – 
glauby89
 – 
2020-08-22
Also ich versuche seit ein paar Stunden einfach nur einige Audiofiles (die ich im Proberaum aufgenommen habe) in die DAW zu laden. Aber es wird mich immer gefragt ob ich es auf 16khz konvertieren möchte. Warum sollte ich das wollen?? Ich habe alles in 48khz aufgenommen. Egal ob ich ja oder nein auf diese Frage „klicke“ sind die Audiospuren wie „kaputt“ es klingt alles schrecklich. Selbst das Startprojekt von Cubase (also das was einem beim ersten mal öffnen als Beispiel gezeigt wird) ist das selbe Problem, alle Audiodateien klingen fürchterlich. Und warum funktioniert meine Tastatur in Cubase nicht. (für Start, Stop etc.) Achso und das scrollen mit der Maus funktioniert auch nicht, geschweige denn der Zoom. XD Fragen über Fragen... Die drei Sterne gebe ich nur wenn ich in den nächsten Tagen eine Lösung für diese Probleme finde oder ich vielleicht vom Service eine Antwort bekomme. Aber ich arbeite seit Jahren mit allen möglichen DAWs,(Logic, Pro tools, Reaper, Ableton etc.) aber sowas ist mir noch nie passiert. Sollte sich niemand melden setzte ich alles auf einen Stern. Bis jetzt kann ich das hier nicht empfehlen...

Entweder bin ich zu doof oder...

 – 
TobiW1983
 – 
2020-08-15
Die Software is nicht viel mehr als n Gimmick ausm Yps Heft...
Am Ende habe ich echt viel Geld ausgegeben... Software... Adapter... Plug-ins...
Und so n Focusrite-Interface is ja auch eigentlich ganz ok.. aber ich habe nicht eine vernünftige Audio-Aufnahme zu stande gebracht...
Ne Furch Gitarre mit Kabel angeschlossen, n AKG C1000s davor gestellt... klingt am Ende alles ....
Heute habe ich den Laptop meiner Tochter neu aufgesetzt und eigentlich is der echt lahm und kann net viel... aus Spaß, da ja alles Frisch war mal Ardour drauf gehauen und schon die erste Aufnahme klingt ohne jegliche Nachbearbeitung echt geil...
Ich hab gut 150€ für Software und Adapter verballert, weil ich gerne das iPhone nutzen wollte und ich habe früher mal ne Vollversion von Cubase auf nem alten Sony Laptop gehabt... preislich is das ja schon n Unterschied... vermutlich will man hier gar keine vollwertige Software anbieten.. das is einfach nur n Gimmick für dein Iphone...
Oder ich bin schlichtweg zu doof das richtig zu benutzen...
Jedenfalls habe ich jetzt einen ganzen Euro für Ardour ausgegeben und muss meiner Tochter erklären, dass ich ihr besser nen neuen Laptop hätte kaufen sollen anstatt das Geld aufm Jahrmarkt zu verschleudern...
Ich bin am Ende, nach den paar Monaten Lockdown und Schulferien, wirklich schwer enttäuscht und werde mein Geld künftig lieber in Ardour investieren...
Ein Produkt von Steinberg werde ich nichtmehr kaufen und werde auch niemandem dazu raten...
Keine Ahnung... glaub damals hab ich irgendwas um die 400€ für Cubase aufn Tresen gelegt und jetzt verkauft ihr Schwachsinn fürn Fuffi... des könnt ihr euch eigentlich echt schenken, wenn er’s net ernst meint... gute Werbung ist das jedenfalls nicht...
Und ernsthaft, wie schwer kann das sein mal eben Tastaturbefehle zu integrieren... wenigstens erstmal die wichtigsten... aber darum gehts ja gar nicht die Leute sollen sich am Ende Cubase kaufen, wenn se gemerkt haben, dass sie ihr Geld für ein Spielzeug ausgegeben haben...
Lebt Wohl und viel Freude beim Geld scheffeln... ich bin dann mal raus...

5 Sternen

 – 
EuBaMusik
 – 
2020-08-09
Bin seit 1992 von Notator bis jetzt am Nuendo mit Steinberg „befreundet“. Jetzt auch immer mehr mit Cubasis 3 Man braucht so gut wie nicht mehr dazu! Ist alles da. Was „nur“ fehlt: die Videospur, was denke ich, ist Frage der Zeit. Da jetzt die neuen iPads wirklich gut und stark sind, lieber Lars, Deine Fachleute schaffen es zu „packen“. Aber sonst wie oben ! 5 Sterne.
Euer Eu B

Schade keine Audio Glue

 – 
Ralle9835
 – 
2020-06-19
Ich würde gerne kleine Audioparts in Bar Rastern zusammen kleben können. Wenn ich besagte Parts gemeinsam auswähle und diese eben meist nicht eine komplette Bar ergeben nützt auch Einfrieren und Rendern nicht. Gut wäre wie bei MIDI ein Glue für Audio.
Problem gelöst. Schnelle und gute Hilfe von Cubase bekommen.
Danke.

Konkurrenzlos

 – 
Phil Ballantine
 – 
2020-06-11
Aber bitte, bitte, bitte sorgt noch für vernünftige Maus- und Tastaturunterstützung.
Außerdem wäre es fantastisch, wenn man Auxtracks mit Insert hätte, die man per Send beschicken könnte! Oder habe ich nur noch nicht heraus gefunden, wie das geht .

Das geht schon gut - irgendwie

 – 
kajoma_01
 – 
2020-06-08
Also, zunächst muss ich sagen, dass es viel Spaß macht, so mobil „im Studio“ zu arbeiten. Nach kurzer Eingewöhnung geht das alles locker von der Hand. Es gibt ein paar Schwächen - und man muss sich die Infos zu Thema“Was mach ich wie, wo und womit?“ doch recht mühsam zusammensuchen. Aber es läuft.
Was garnicht geht ist, dass sich das Programm bei MIDI-Loops zwar nicht jedesmal, aber sehr sehr häufig in eine nicht zu unterbrechende Endloswiedergabeschleife begibt, die nur beendet werden kann, wenn man das Programm schließt. Dazu gibts natürlich auch nichts zu lesen. Also warten und hoffen auf ein Update.
Aber sonst ist alles ok.

Super und konkurrenzlos...aber

 – 
drmidix
 – 
2020-06-04
Das select werkzeug funktioniert seit ios update 6/20 nicht mehr. Ansonsten mal gespannt, was Ende 2020 passiert, wenn logic pro an ios angepasst wird und ipad pro mit a14 prozessor/8gb ram kommt. Da geht noch was: variaudio, vst connect/transit, videospur.....

Auf den ersten Blick toll auf den 2

 – 
Danny Länger
 – 
2020-05-10
Hallo
Ich habe eine Mobile DAW gesucht um einfach mal im Garten zu sitzen oder eben mal unterwegs Musik zu machen. Da Steinberger normal führend neben Ableton ist dachte ich mir lege ich mir es einfach mal zu. Was mir leider sehr sauer aufstoßen tut das in der Grund Ausführung kein Sidechain möglich ist ohne extern auf etwas zurück zu greifen , weiter stört mich das man wirklich alles mögliche zusätzlich kaufen muss obwohl es normal zu einer Grundausstattung gehört. Ein weiter Bug würde ich sagen , ist das die Bluetooth Verbindung zu Kopfhörer der letzte misst ist , mal geht es mal kommt nur Müll raus . Es ist eine Geduldsprobe und es macht alles andere als Spaß dann mit der DAW ernsthaft zu arbeiten und nach dem ich jetzt mit DAW und zusätzliche Audio Units an 120€ ausgegeben hab reicht es. iPad Pro und Bluetooth ohne Adapter auch 3,5 Kopfhörer ist für die Tonne. Alle hier angesprochen Punkte sind nicht Böse gemeint. Hardware : IPad Pro 2020 IOS 13.4.1

Waves Plug in Bundle

 – 
raingod with zippos
 – 
2020-04-26
Hallo habe das Bundle gekauft..wird auch geöffnet, hat aber keine Funktion. Muss ich noch irgendwas aktivieren?

Unschlagbar!

 – 
SirAnDré
 – 
2020-04-17
Ich hatte mit der ersten Version viele Probleme, die es mir schwer machten die App so zu genießen wie ich sie wollte. Schnell überladene CPU, extremer Akkuverbrauch, ständige crashes der App, kein pencil Support und paar bugs waren der Grund.
Doch jetzt ist so gut wie alles behoben. Unglaublich!
Gelegentlich stürzt die App noch ab, was bis jetzt aber noch kein Problem darstellte, da ich nach paar Sekunden genau da weiter machen konnte wo ich aufgehört hatte.
Riesen Lob an das Cubasis Team!
Beste mobile DAW um vocals aufzunehmen, zu mischen und zu mastern. Mit Abstand!

Super Umsetzung für das iPad!

 – 
Browske
 – 
2020-04-05
Ich würde mir noch eine Tastaturunterstützung wünschen aber sonst bleiben mir momentan keine Wünsche offen! Ist den Preis von 38€ auf jeden Fall wert.

Wahnsinn!

 – 
Beisser007
 – 
2020-04-01
Absolut geil, dass es möglich ist, auf dem iPhone eine ausgereifte DAW zu nutzen mit unbegrenzten Spuren.
Ich nutze Cubase Pro 10.5 auf dem PC, aber wenn es es schnell gehen muss genügt es auf dem Handy Cubasis zu starten, Mischpult verbinden und los geht‘s!
Der Funktionsumfang ist beeindruckend!
Vielen Dank, macht weiter so! 🙏🏻

Nummer 1 DAW für IOS

 – 
Houben007
 – 
2020-03-15
Die ganze DAW ist nochmal auf Hochglanz gebracht worden sehr schön . Was mich extrem stört ist ich kann meine Korg Synth Apps wie Polysix und Mono/Poly nicht mehr via Audiobus in Cubasis 3 aufnehmen . Wieso ??!!🤦‍♂️

Habt ihr was vergessen?

 – 
Mike Vamp
 – 
2020-03-09
Ich arbeite verdammt gerne mit dem neuen Cubasis 3. Jedoch suche ich seit Stunden die Möglichkeit, wie in Cubasis 2 eigene Samples in den Minisampler zu laden, oder dort aufzunehmen, zu editieren usw.// Dieses Feature wurde wohl weggelassen.
Der Sampler ist nur noch ein Player.

Super DAW

 – 
Veremar
 – 
2020-02-26
Toll, das es Cubasis jetzt auch für das iPhone gibt. Wünschenswert wäre noch so was, wie VarioAudio und Verstecken der Original-Spuren bei Track Freeze. Die Tracks sollten sich innerhalb der Gruppenspuren (zum Aufklappen) befinden. Das würde die Übersicht verbessern.

Drei Dinge noch...

 – 
monotonworx
 – 
2020-02-24
Biiiiitttteeeee folgendes:
1#
Neben der geplanten „Edit“ Funktion in Cubasis3 bittteeee:
„TimeStretch“ beim MiniSampler!!!
Erst dann ist der Mini Sampler n.M.Nach ernsthaft nutzbar!!!
Des Weiteren wäre es cool wenn man beim importieren nach Cubase wählen könnte ob man das MiniSampler Instr. im GrooveAgent (bei Drums ok) oder beispielsweise direkt auf ein „SampleTrack“ (was mir bei Sounds viel lieber wäre) öffnen möchte...Aus meiner Sicht sehr sinnvoll und praktisch.
2#
Die Möglichkeit „Ordner in Ordner“ zu importierten:
Angenommen man hat im Projekt einen übergeordneten Ordner „Drums“ und in dem Ordner möchte man Unterordner „BD, SN, HH etc.“ anlegen - das geht ja. Das umständliche ist jedoch, dass man alle Samples/Dateien manuell in die Unterordner verschieben muss und das ist mega umständlich, da man jede einzelne Datei markieren und mühsam verschieben muss (oder übersehe ich da etwas) ???
Es wäre doch viel angenehmer wenn man direkt einen vorbereiteten Drums-Ordner inkl. der Unterordner importieren konnte.
3#
Wie so oft nach gefragt: Side-Chain!!!
Diese fehlenden Funktionen hindern mich gerade nicht nur an einer 5Sterne Bewertung, sondern leider auch oft an den Möglichkeiten komplette High-Quali Tracks direkt aus dem wirklich fantastischen Cubasis3 zu kreieren...
Ansonsten m.M. Nach mir Abstand die beste Mobile-DAW ever!!! (Ganz geschweige von der Kombination mit Cubase Pro..!)
Vielen Dank im Voraus...
🤘🏻😎

Für live leider immer noch nicht zungebrauchen

 – 
Todokumitato
 – 
2020-02-23
Wie gewohnt finde ich das Produkt gut. Leider fehlt mir eine Spur bei der ich Tracks verwalten kann. Wie in Cubasis auf meinem Rechner. Das wäre super. Am liebsten hätte ich das so, das ich einfach und schnell den gewünschten Track im Livebetrieb für Playback Tracks starten kann.
Bitte liebe Entwickler, gebt euch mal einen Ruck:)

Wann kommt die Edit Funktion in MiniSampler?

 – 
subbz2k
 – 
2020-02-19
Bin von Cubasis 2 auf dem iPad zu Cubasis 3 gewechselt. Hab den Vollpreis bezahlt. Neue UI und alles - super. Aber da ich Drumsamples nicht auf einzelne Spuren verteilen kann - sie aber trotzdem rudimentär bearbeiten muss - bin ich auf MiniSampler und seine Edit Funktion angewiesen. Was in Cubasis 2 noch perfekt funktionierte, geht in Cubasis 3 auf einmal nicht mehr! In den Patch Notes heißt es dazu: Wurde wegen Fehlern deaktiviert, kommt mit einem der nächsten Updates zurück. Aber bis heute ist noch nicht mal ein neues Update erschienen 😱
Steinberg: Wann bekomme ich meine Edit Funktion in MiniSampler zurück? Bis die nicht wieder integriert ist, kann ich für das Vollpreis Update nur zwei Sterne geben! Sorry.

Fehlender Apple Pencil Support bei IOS13

 – 
Zitronequetsch
 – 
2020-02-12
Leider lässt sich der Apple Pencil nur rudimentär nutzen für einzelne Menüs. Jedoch fehlen jegliche Funktionen innerhalb der Editoren daher nur 3 Sterne zur Zeit.

Top DAW, aber...

 – 
hfuxer
 – 
2020-02-08
Super DAW Software auf dem iPad. Hier ist professionelles Arbeiten absolut möglich. Die Automation funktioniert super. Es gibt aber unzählige kleine und große Bugs in der App. Manche sind reproduzierbar andere kommen und gehen.
Oft hilft nur das beenden und Neustarten der App.
Mal funktioniert die Select Funktion in der Piano Roll nicht, mal kommt einfach kein Sound raus. Also immer Neustart, dann geht es wieder. Auf Dauer ist das Arbeiten mit so einer unzuverlässigen App sehr nervig, weil man einfach nicht voran kommt.
Die größten Bugs beheben, dann gibts die vollen Sterne.

In App Käufe werden immer noch nicht übertragen

 – 
Mann am Klavier
 – 
2020-01-24
Obwohl ich schon lange Cubasis 2 gekauft habe, erscheint meine Lizenz im AppStore immer noch als LE. Jetzt Cubasis 3 gekauft, trotz unendlich vieler Versuche werden die In App Purchases nicht übertragen, "no past purchases on this account". Ansonsten eine geniale Anwendung, aber das ist ausgesprochen ärgerlich. Wann wird das zuverlässig gelöst?

Ein Schritt nach vorn.

 – 
rrrroooooo
 – 
2020-01-09
Bin lange Nutzer von Cubasis. Genutzt selten weil ich meine Projekte einfach nicht ordnen konnte. Und die Unordnung in de Samples, puh. Dort wurde jetzt in Cubasis 3 aufgeräumt. Jetzt hab ich schick Ordnung aber kann im Mini Sampler keine Instumente (Drumseq) erstellen. BITTE BITTE wieder einfügen. Cubasis braucht dringend einen Sampler. Jetzt hat es nichtmal mehr den provisorischen.

Top DAW

 – 
realschlup
 – 
2019-12-31
Großes Lob an das Steinberg-Team. Nutze die App von Anfang an und bin zum begeisterten Hobby Musiker geworden. Das die neuen Version nochmal Geld kostet finde ich richtig. Schließlich wurden vorher schon unzählige Features kostenlos nachgereicht. Apps zu entwickeln kostet nun mal Geld! Zudem finde ich es so besser als ein Abo (wie z.b. bei Adobe).
Mir fehlen in der aktuellen Version die Chord buttons. Diese waren mit eigenen Akkorden belegbar. Gerade für das iPhone finde ich das wichtig, da das Greifen von Akkorden auf einem kleinen Display eine echte Herausforderung darstellt. Bitte reicht diese Funktion mit einem Update nach :)
Ansonsten weiter so. Die fünf Sterne habt ihr euch locker verdient.👍

Tastatur Support fehlt

 – 
L.Ettelt
 – 
2019-12-25
Wie der Titel schon sagt, ist leider kein Tastatur Support implementiert. So ist es leider nicht möglich Shortcuts zu nutzen und die Bedienung wird ein wenig fummelig.
Wäre sehr schön wenn das noch nachgereicht werden würde.

Cubasis 3 ist schon genial!

 – 
Eifelblitz1970
 – 
2019-12-25
Auch wenn ich die Preispolitik von Steinberg nicht gut heißen möchte. Ich konnte gerade noch von Cubasis 2 auf 3 wechseln ohne nochmal zahlen zu müssen (14 Tage Rückerstattung).
Bei Cubasis 3 wird für den hohen Preis auch sehr viel geboten.
Auch wenn ich die App weniger für Audio als für MIDI nutze.
Ich wünsche mir allerdings zumindest die selben MIDI Import und Export Möglichkeiten wie bei „Elements“, heißt Akkordspur, Tempospur und Sysex-Spur. So das Midifiles imXF Format auch vernünftig bearbeitet werden können.
Ein Listeneditor und Noteneditor wäre natürlich der Hammer.
Steinberg ist auf dem richtigen Weg, weiter so.
Der Audiobereich ist für mich absolut Top.
LG
Michael

Endlich für iPhone !

 – 
Mcrioncdzklpug
 – 
2019-12-20
Angefangen mit cubase 6, mittlerweile bei cubase 9.5 pro hängengeblieben, musste ich irgendwann cubasis (2) ausprobieren. Enorm was da für die Apple Welt „portiert“ wurde. Sogar inapp Käufe von waves. Leider nur für iPad. Um so besser dass es endlich mit der 3er Version auch fürs iPhone optimiert wurde. Sowohl auf dem iPad als auch auf dem iPhone läuft es stabil, der workflow ist entsprechend cubase-ähnlich, jedoch auf touch ausgelegt.
Negativ:
Ich zahlte für cubasis 2 über 50€. Es gibt keine kostenlose Upgrade Möglichkeit wie von 1 auf 2! Ich muss den vollen Preis erneut bezahlen. Nur die inapp-Köufe wurden übernommen. Jedoch nur auf dem iPad wo die 2er drauf war. Hätte ich also kein iPad mehr , hätte ich trotz Besitz der inapps diese nochmal kaufen müssen.