iPhone Screenshots

iPad Screenshots

Beschreibung

iKanzlei beA ermöglicht das Lesen von beA-Nachrichten auf dem iPhone.
** Hierzu ist ein beA-Software-Zertifikat zwingend erforderlich**
Zur Benutzung von iKanzlei beA sind folgende Schritte notwendig (ausführliche Anleitung auch in der App verfügbar):
1.Besorgen Sie sich ein beA-Software Zertifikat im Online-Shop der Bundesnotarkammer (dort wo Sie auch die beA-Karte gekauft haben). Das Zertifikat kann nach dem Kauf sofort heruntergeladen werden (das Zertifikat an einem sicheren Ort speichern, da es nur einmal heruntergeladen werden kann). Beim Kauf ist die Angabe eines Passwortes erforderlich, das später auch in dieser App benötigt wird. Sollten Sie bereits ein Zertifikat in einer anderen Software importiert haben, wird dies oft mit einem anderen Passwort geschützt, das diese App aber nicht kennen kann und daher auch nicht akzeptiert. Sie müssen unbedingt das Passwort benutzen, dass Sie beim Kauf eingegeben haben.
2. Als nächstes muss das Zertifikat in beA eingerichtet und freigeschaltet werden (soweit noch nicht geschehen, weil das Zertifikat in einer anderen Software schon benutzt wurde). Eine ausführliche Anleitung finden Sie hier (Abschnitt "Einbinden weiterer Zugangsmedien"): 
https://www.brak.de/zur-rechtspolitik/newsletter/bea-newsletter/2016/ausgabe-2-2016-v-14122016.news.html#hl75740
3. Abschließend muss das Zertifikat in das Iphone geladen werden. Aus Sicherheitsgründen wird das Zertifikat nur über iTunes (nicht über iCloud oder per E-Mail) auf das iPhone übertragen. Ist eine Verbindung zu iTunes hergestellt, kann über die Dateifreigabe das Zertifikat (Datei mit p12-Endung) auf das IPhone geladen werden (am besten per Drag&Drop auf iKanzlei beA). In neueren MacOS-Versionen ist iTunes nicht mehr vorhanden. Sie finden die Funktion stattdessen im Finder oder in App "Musik". Hierzu in Musik unter Geräte bzw. Orte (bei Finder) auf das iPhone/iPad klicken und dann unter Sync-Einstellungen den Tab "Dateien" auswählen und wie oben beschrieben dann die p12-Datei ablegen. Nach der Übertragung erscheint das Zertifikat unter "Einstellungen". Durch Drücken auf das Zertifikat wird das Passwort eingegeben (siehe die Hinweise zum Passwort oben). Das Passwort kann nur gesetzt werden, wenn das IPhone mit PIN gesichert ist. Wurde die PIN-Abfrage in den Einstellungen deaktiviert, kann das Zertifikat nicht freigeschaltet werden.

Neue Funktionen von Version 4.4

- Lesen von Anhängen im Landscape-Mode
- Fehlerbehebung

Anbieter

Name

Loopius Software UG (haftungsbeschraenkt)

Informationen

Kategorien

Version

4.4

Größe

10,2 MB

Game Center

Nein

VPP Device Licensing

Ja

Bewertung

Altersfreigabe: 4+

Kompatibilität

iOS 12.0 oder neuer

Geräte

iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X, iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone SE (2. Generation), iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 mini, iPhone 13, iPhone 13 Pro, iPhone 13 Pro Max, iPhone 13 mini, iPad (5. Generation) Wi-Fi, iPad (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (6. Generation) Wi-Fi, iPad (6. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro, iPad Pro (Cellular), iPad Pro (9,7 Zoll), iPad Pro (9,7 Zoll) (Cellular), iPad Pro (12,9", 2. Generation), iPad Pro (12,9", 2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (10,5"), iPad Pro (10,5") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (11"), iPad Pro (11") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (12,9", 3. Generation), iPad Pro (12,9", 3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air, iPad Air (Cellular), iPad Air 2, iPad Air 2 (Cellular), iPad Air (3. Generation), iPad Air (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad mini Retina, iPad mini Retina (Cellular), iPad mini 3, iPad mini 3 (Cellular), iPad mini 4, iPad mini 4 (Cellular), iPad mini (5. Generation), iPad mini (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (7. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (2. Generation), iPad Pro 11" (2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 12,9" (4. Generation), iPad Pro 12,9" (4. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi), iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi + Cellular), iPad (8. Generation) Wi-Fi, iPad (8. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (3. Generation), iPad Pro 11" (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 12,9" (5. Generation), iPad Pro 12,9" (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (9. Generation), iPad (9. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad mini (6. Generation), iPad mini (6. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPod touch (6. Generation), iPod touch (7. Generation)

Sprachen

Englisch

Kundenbewertungen

Alle Versionen

21 Bewertungen

Kundenrezensionen

Abruf von Nachrichten auf dem iPhone leicht gemacht

 – 
beA-Freund
 – 
2021-05-04
Version 4.2
Die Einrichtung war im Hinblick auf die Integration des Zertifikats etwas kompliziert, aber dem Hilferuf folgte unmittelbare Unterstützung per Telefon. Das Problem konnte gelöst werden. Das Abrufen der Nachrichten von unterwegs funktioniert und die lästige Anmeldung am Rechner entfällt. Wenn man nicht ständig mit dem beA arbeiten muss, eine ideale Lösung.

Klasse

 – 
0815uwe
 – 
2021-04-24
Version 2.0
Tolle App und super Support! Volle Empfehlung und danke!

Super

 – 
crush1337
 – 
2021-03-09
Version 2.3
Eine tolle App, mit der man seine beA-Nachrichten immer dabei hat. Toll wäre noch eine Möglichkeit des App-Schutzes mit Face-ID oder Pin.

Es klappt!!!

 – 
Siasiasiasia
 – 
2021-03-09
Version 4.1
Dank an Herrn Kollegen Dr. De Nicolo und seines sofortigen Rückrufs auf meine leicht verzweifelte Hilfe-Mail.
Endlich unabhängiges beA.
Das größte Drama war der Erwerb und Download des Zertifikats von der Bundesnotarkammer, da keiner der Browser das Zertifikat nach dem Kauf anzeigte (Lösung: alter Internet Explorer). Das hat aber nichts mit der App hier zu tun, die einwandfrei läuft.

Top!

 – 
grko
 – 
2021-01-11
Version 3.3
Funktioniert genauso einwandfrei wie die bewährte App iKanzlei und ist auch noch "spottbillig". Die beA-Ersteller würden von einer Beratung durch den Kollegen sicher profitieren (und vielleicht künftig auch noch das Versenden von beA-Nachrichten mobil ermöglichen).

Funktioniert einwandfrei

 – 
LK-pfarrberg
 – 
2020-06-30
Version 3.1
Die Software erfüllt genau das, was man braucht, wenn man unterwegs ist und schnell den Posteingang wichtiger Schriftsätze von Gerichten und Kollegen prüfen will.
Zudem reagiert der App-Ersteller prompt und kompetent!

Läuft

 – 
Christian.Felber
 – 
2020-04-29
Version 2.6
Die App funktioniert einwandfrei und ermöglicht den so oft vermissten Zugriff auf das beA von unterwegs aus. Der Preis ist legitim, die Integration mit dem nötigen Softwarezertifikat war problemlos. Verbesserungspotential liegt m.E. in der Benutzeroberfläche, diese würde ich gerne in Richtung eines traditionellen E-Mail-Clients weiterentwickelt sehen (und ein etwas peppigeres Icon wäre auch toll). Kaufempfehlung.

Tolles Programm ...

 – 
Boringo-70
 – 
2020-03-09
Version 3.0
... und sympathischer Entwickler.
Fehler im Dunkelmodus wurden schnell nach einem netten Gespräch mit dem Entwickler behoben. Auch die Anregung einer Universalapp mit iPad Unterstützung wurde zügig umgesetzt.
Dafür nochmals Danke und verdiente 5 Sterne.

iKanzlei beA

 – 
RufusMücke
 – 
2020-02-17
Version 2.8
Ein „must have“ für unterwegs. Tolle App und exzellenter Support vom Entwickler.

Nach Update auf 2.6 wieder stabil

 – 
Susi 209
 – 
2019-12-03
Seit dem Update läuft es wieder!
Nachtrag: Der Entwickler hat sich mit mir in Verbindung gesetzt. Offensichtlich bringen einzelne Nachrichten die App zum Absturz. Nach dem Löschen der betroffenen Nachrichten funktioniert es wieder. Die Zukunft bleibt abzuwarten.
Nach dem Update der beA-Schnittstelle durch die BRAK am 20.11.2019 nicht mehr zu verwenden. Teuer gekauft und jetzt schon „Müll“.
PS: Anwendung startet zwar und versucht die Ordner zu laden, stürzt danach ab. Dies sowohl auf IPhone, als auch zu Testzwecken auf IPad.
Ja, die aktuelle Version 2.4 ist installiert und sie stürzt sowohl auf IPhone und auf IPad ab!

App funktioniert!

 – 
yxcvvny
 – 
2019-11-23
Nach einem kurzen Problem nach dem Update auf iOS 13.2.3 funktioniert die App wieder. Wo das Problem lag konnte ich nicht klären. Der Entwickler hat sich unverzüglich bei mir gemeldet um das Problem zu lösen. Vorbildlich! Über die App kann man alle Ordner des beA abrufen und die jeweiligen Nachrichten lesen.

Klappt!

 – 
bretti*
 – 
2019-11-21
Wie immer mit dem Zertifikate-Kram etwas „frickelig“, aber das kann man nicht dieser App anlasten. Wenn man alles sorgsam nach Anleitung macht, wird man mit beA-Zugriff per iPhone belohnt. Sehr nützlich!

Korrektur: Wirklich empfehlenswert.

 – 
Statler II
 – 
2019-11-06
Inbetriebnahme scheitert daran, dass das installierte Zertifikat zwar angezeigt wird, die Eingabe des Passworts aber mit der Fehlermeldung „Zertifikat nicht verfügbar „ quittiert wird. Die App bietet auch weder einen Link noch eine Adresshinweis, um mit dem Hersteller Kontakt aufzunehmen. Resultat: 15 Euro für nichts versenkt.
Nachtrag: Der Entwickler hat sich auf die erste Bewertung oben sofort am nächsten Tag gemeldet. Des Rätsels Lösung: Für die Installation des Software-Zertifikats in der App wird nicht der PIN benötigt, der bei der Einbindung in beA generiert wurde, sondern der PIN, der zuvor bei Erstellung des Softwarezeertifikats auf der BNotK-Seite eingegeben wird - und von dem es leider missverständlich heißt, dass man ihn bei der Integration in beA in einen eigenen PIN "ändern" kann. Das wird er aber nicht, und wenn man das Zertifikat erneut installieren will, braucht man diesen ursprünglichen PIN. Und wenn man dann, wie der Verfasser dieser Rezension, nur noch den "beA-PIN" weiß, dann liegt der Fehler bei ihm und nicht bei der App. Deshalb, und weil der Entwickler sogar angeboten hat, selbst in die Kanzlei des Verfassers zu kommen, um bei der Installation behilflich zu sein, ist eine ausdrückliche Abbitte veranlasst, und eine Aufwertung auf fünf Sterne für den Service. Und da die App nach den Anmerkungen der anderen Rezensenten offensichtlich problemlos läuft, wird der Verfasser jetzt ein neues Software-Zertifikat erstehen und dann einen zweiten Anlauf unternehmen.
2. Nachtrag: Neues Softwarezertifikat erworben, installiert und siehe da: Die App läuft problemlos ! Eine wirklich komfortable Möglichkeit, sich außerhalb des Büros rasch den Inhalt einer eingehenden Nachricht anzusehen - daher jetzt auch für die App selbst uneingeschränkt fünf Sterne.

Läuft wie versprochen

 – 
Masterolo
 – 
2019-06-18
Bravo an den Entwickler. Klappt mit einem Softwarezertifikat problemlos. Ich hatte eine kurze Nachfrage zur Installation, welche binnen 2 Stunden beantwortet wurde. Respekt!