iPhone Screenshots

iPad Screenshots

Beschreibung

Mach deine nächste Radtour, Wanderung oder Laufstrecke mit komoot zu einem einzigartigen Abenteuer. Lass dich von den Empfehlungen der Community inspirieren und erwecke deine Pläne mit dem einfachen Routenplaner zum Leben.
ENTDECK DIE BESTEN WANDER-, MOUNTAINBIKE- UND RENNRADABENTEUER
Bei Komoot findest du unendlich viele Abenteuer. Finde die besten Wanderungen, Fahrrad-, Rennrad oder Mountainbike Touren passend zu deinen Wünschen. Über Highlights findest du Empfehlungen anderer Nutzer zu spannenden Orten in deiner Nähe. Oder entdecke Collections mit handverlesenen Touren und Highlights.
PLAN DIE PERFEKTE TOUR
Ob glatter Asphalt für dein Rennrad, Singletrails für dein Mountainbike, ruhige Radwege für Touren oder einsame Bergwege für deine Wanderung. Plan deine perfekte Tour mit Details wie Wegbeschaffenheit, Schwierigkeit, Distanz und Höhenmetern.
SPRACHNAVIGATION
Nie wieder anhalten, um auf die Karte zu schauen – mit der Sprachanweisungen kannst du dich voll auf dein Erlebnis konzentrieren, sogar im tiefsten Wald.
OFFLINE-KARTEN FÜR OUTDOOR ABENTEUER
Lad deine geplanten Touren und topografische Karten mit einem Klick auf dein Telefon. Damit navigierst du auch wenn du mal schlechtes Internet hast oder im Ausland bist. Unterscheide Wanderwege, Singletrails und asphaltierte Straßen auf einen Blick, detaillierte Geländedaten und topografische Details gibt es dazu.
HIGHLIGHTS: DIE LIEBLINGSORTE DER KOMOOT COMMUNITY
Wenn du ein Ziel für dein nächstes Abenteuer suchst, musst du nur nach den roten Punkten auf der Karte schauen. Das sind die Highlights der Community. Ob Berggipfel oder Biergärten, Downhills oder Dönerbuden, von diesen Orten oder Abschnitten sagen komoot-Mitglieder: „Schau' sie dir an”. Im Gegenzug kannst du deine eigenen Lieblingsorte der Community empfehlen – und anderen die Gelegenheit geben, sie selbst zu entdecken.
ERZÄHL VON DEINEN ABENTEUERN
Zeichne deine Touren mit GPS auf, füge Fotos und Tipps hinzu und bewahre so die Erinnerung an deine schönsten Erlebnisse. Speicher sie nur für dich oder teil sie mit der komoot Community und erhalte Likes und Kommentare. Folge deinen Freunden und Gleichgesinnten und bleib über ihre Abenteuer auf dem Laufenden.
ZEIG, DASS DU EIN EXPERTE BIST UND WERD EIN PIONEER
Trag mit deinen Fotos, Tipps und Highlights zur Community bei. So gewinnst du die Anerkennung als Experte für deine Lieblingssportart in deiner Region. Bekommst du mehr Empfehlungen als alle anderen, wirst du zum Pioneer.
STRESSFREIE SYNCHRONISATION
Egal, ob du deine Route am Computer oder spontan unterwegs planst - komoot synchronisiert automatisch Touren und Fotos auf all deine Geräte, inkl. deinem Smartphone, Computer, iPad und Apple Watch. Verwendest du ein Garmin- oder Wahoo-Gerät? Lad die komoot-App für Garmin aus dem iQ Store und synchronisiere deine Profile über Garmin Connect, oder verbinde dein komoot- und dein Wahoo-Konto und gleich deine Touren mit dem ELEMNT und ELEMNT BOLT ab.
HOL DIR JETZT DEINE GRATIS REGION
Deine erste Region nutzt du gratis, danach kannst du Offline-Karten und Sprachnavigation in anderen Regionen weltweit zu einem kleinen Betrag freischalten.
APPLE WATCH
Mit einem Blick auf deine Apple Watch erhältst du Navigationsanweisungen, Distanz und deine aktuelle Geschwindigkeit direkt von deinem Handgelenk.
APPLE HEALTH
Komoot kannst du mit Health verknüpfen. Wenn du mit komoot wanderst, Rad fährst oder joggst, werden deine Daten für Zeit und Distanz automatisch mit Health geteilt.
Bei Fragen und für Tipps, besuche support.komoot.de
WEITERE INFORMATIONEN
Komoot nutzt für die Sprachnavigation Audio Dienste im Hintergrund.
Komoot benötigt für die Navigation, die Aufzeichnung von Touren und deine aktuelle Geschwindigkeit ein GPS Signal.
Terms of Use: https://www.apple.com/legal/internet-services/itunes/dev/stdeula/

Neue Funktionen von Version 2022.30.0

In dieser Version haben wir einige Bugs gefixt, damit die App jederzeit rund läuft. Abgesehen davon geht's in diesem Update weniger um Kosmetik, als um die inneren Werte. Du wirst also kaum optische Änderungen sehen – aber einige technische Verbesserungen spüren.

Anbieter

Name

komoot GmbH

Informationen

Entwickler

Version

2022.30.0

Größe

206,5 MB

Game Center

Nein

VPP Device Licensing

Ja

Bewertung

Altersfreigabe: 4+

Kompatibilität

iOS 14.0 oder neuer

Geräte

iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X, iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone SE (2. Generation), iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 mini, iPhone 13, iPhone 13 Pro, iPhone 13 Pro Max, iPhone 13 mini, iPhone SE (3. Generation), iPad (5. Generation) Wi-Fi, iPad (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (6. Generation) Wi-Fi, iPad (6. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro, iPad Pro (Cellular), iPad Pro (9,7 Zoll), iPad Pro (9,7 Zoll) (Cellular), iPad Pro (12,9", 2. Generation), iPad Pro (12,9", 2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (10,5"), iPad Pro (10,5") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (11"), iPad Pro (11") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (12,9", 3. Generation), iPad Pro (12,9", 3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air, iPad Air (Cellular), iPad Air 2, iPad Air 2 (Cellular), iPad Air (3. Generation), iPad Air (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad mini Retina, iPad mini Retina (Cellular), iPad mini 3, iPad mini 3 (Cellular), iPad mini 4, iPad mini 4 (Cellular), iPad mini (5. Generation), iPad mini (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (7. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (2. Generation), iPad Pro 11" (2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 12,9" (4. Generation), iPad Pro 12,9" (4. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi), iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi + Cellular), iPad (8. Generation) Wi-Fi, iPad (8. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (3. Generation), iPad Pro 11" (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 12,9" (5. Generation), iPad Pro 12,9" (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (9. Generation), iPad (9. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad mini (6. Generation), iPad mini (6. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air (5. Generation), iPad Air (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPod touch (6. Generation), iPod touch (7. Generation), Apple Watch Series 4

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Spanisch

Kundenbewertungen

Alle Versionen

132.781 Bewertungen

Kundenrezensionen

Geniale Touren-App

 – 
RoT676767
 – 
2022-07-27
Version 2022.30.0
Super Karten - sehr gute Planung und Routenführung - Bedienung etwas gewöhnungsbedürftig

Very good with room for improvement

 – 
rudimenter
 – 
2022-07-27
Version 2022.30.0
You should support "Gravel Cycling" under "Find your next adventure" because it's everywhere else in your UI except there.

Sehr gute App 👍

 – 
guf43
 – 
2022-07-27
Version 2022.30.0
Beste Fahrradapp. Sehr informativ, permanente Aktualisierungen und immer auf dem neuesten Stand. Besser geht’s nicht.👍
Sehr zu empfehlen.

Premium und trotzdem super buggy

 – 
Plunch
 – 
2022-07-26
Version 2022.30.0
Bin sehr enttäuscht von der Komoot App.
Sie ist trotz neuestem iOS und iPhone 7+ sehr langsam und läuft nicht stabil. Von unterwegs planen ist also unmöglich.
Die App stürzt oft ab und dann sind plötzlich alle Wegpunkte verschwunden - selbst wenn man diese schon abgespeichert hatte. Ein erneutes Installieren der App hat kurzzeitig geholfen, aber nun ist es erneut aufgetreten.
Der Import einer GPX Datei führt zu dem gleichen Problem.
Weitere Dinge die mich stören:
- Am Desktop kann man sich mehrere Sachen gleichzeitig anzeigen (z.B. Toiletten, Schutzhütten, Geldautomaten) in der App aber nur eine. Sehr umständlich!
- Der Kompass spinnt oft und verwechselt dann links und rechts. Das geht natürlich gar nicht für eine Navigationsapp.
- Senden an einen Garmin 530 führt zu ganz neuen Problemen, dort werden Wegpunkte falsch importiert.

Ganz gut aber nicht so intuitiv bedienbar

 – 
sjdltorbfwl
 – 
2022-07-26
Version 2022.30.0
Ich zu mich schwer die App zu bedienen.

Komoot in Norwegen Fahrrad

 – 
orgelmann
 – 
2022-07-26
Version 2022.30.0
Auch hier bin ich restlos zufrieden mit der App. Sie begleitet mich durchs einsame Norwegen auf dem Fahrrad. Ganz vorzüglich auch die Möglichkeiten der Rundfahrten: hatte 2 Stunden Zeit zum Umsteigen in Hamburg und später in Malmö: und dank Komoot hatte ich 1 Stunde ne wirklich schicke Stadtrundfahrt und kam exakt wieder am Bahnhof an. Mega !! Super auch das Aufzeichnen der Tracks!! Auch auf dem Schiff - im Zug (wenn die Scheiben gps durchlassen) - man weiß immer wo man ist. Klasse. Danke an euch im App - Team. Würde gern einen „Kaffee an die Entwickler“ spenden ! Wohin bitte?

Geht so

 – 
Ohask
 – 
2022-07-25
Version 2022.28.0
Nicht sehr Benutzerfreundlich.

Ganz Gut

 – 
Rennrad12345678990
 – 
2022-07-24
Version 2022.29.1
In Deutschland ist die das ganze ganz gut aber in z.B. Polen nich so

Unlogische Benutzerführung, Werbung nervt

 – 
Jonny365
 – 
2022-07-24
Version 2022.29.1
Beispiel: wenn man E-Bike als Sportart gewählt hat, kann man auf verschiedene andere Radsportarten umschalten, Wandern ist aber ausgeblendet.
Während der Planung einer Tour wird man immer wieder aufgefordert, noch ein Feature freizuschalten - Leute, das nervt einfach nur!

Super-App

 – 
Ms. Assandra
 – 
2022-07-24
Version 9.9.10
Tolle App👍

Top

 – 
Grobian66
 – 
2022-07-24
Version 2022.28.0
Immer weiter so👍👍👍

Planen und teilen - Super - Ohne Empfang oder mit Kanu schwierig

 – 
WEPATr
 – 
2022-07-24
Version 2022.29.1
Super App um die umliegende gegen zu erkunden und schon vorher auszukundschaften.
Planen und Teilen, such Geräteübergreifend funktioniert super.
Schwierig wurde es ohne Empfang.
Denn da wurde mein Routenfortschritt nicht festgehalten und ich musste hinterher über Umwege (down und uploads) die Route als „geschafft“ eintragen.
Was für mich noch klasse wäre - KANU Touren planen!
Dann wäre die App für mich die absolute Nr.1 !
Grüße und danke

Aufnahme bricht ab

 – 
M!ssundaztood
 – 
2022-07-24
Version 2022.29.1
An sich super App, aber in letzter Zeit bricht ständig die Aufnahme ab.

Einfach Tolle App

 – 
HB Osnabrück
 – 
2022-07-24
Fahre jetzt mit Komoot über 2 Jahre und bin immer noch begeistert. 👍🤗

Top

 – 
gianmario74
 – 
2022-07-24
Version 2022.28.0
Divertente e funzionale!!!

Wunderbar

 – 
Evren Aydin
 – 
2022-07-24
Version 2022.29.1
Super pp danke sehr

Super Outdoor App

 – 
Ogli64
 – 
2022-07-23
Version 2022.27.0
Gut und einfach zu bedienen. Die Planung von Touren ist intuitiv und einfach. Leider ist die Vollversion viel zu teuer und kein Mensch braucht eine weitere Versicherung.

Konnte ich mich nie ganz drauf verlassen

 – 
Evual
 – 
2022-07-23
Version 2022.29.0
Ich habe gerade eine 60km Tour verloren… Zum Glück habe ich Teiltouren gemacht sonst wären 120 Kilometer weg. Sitze hier auf dem Rückweg von Enschede nach Gütersloh und versuche die Strecke, die echt der Hammer ist wiederherzustellen. Ganz ehrlich, die App hat ein paar gute Funktionen, aber immer wenn es darauf ankommt passiert irgendetwas , sodass ich blind fahren darf oder die Strecke wiederherstellen muss… Von schlechten oder Verzögerten Anweisungen ganz zu schweigen… Für den Fahhrer unter 20 Kilometer bestimmt okay, aber ich wünsche keinem eine lang erarbeitete und immer wieder verbesserte Tour zu verlieren, weil die App sie nicht mehr öffnet…

Zwillinge Brüder

 – 
Zwillinge Brüder
 – 
2022-07-23
Version 2022.26.0
Alles supi

Mittlerweile ist die Fahrrad Navigation von Google deutlich besser als Komoot

 – 
Losi Zarawis
 – 
2022-07-23
Version 9.9.10
Wenn man eine Route von, sagen wir mal 50km, nur Start und Ziel angibt dann hat Google definitiv die bessere Route vorgeschlagen. Komoot nimmt mittlerweile nur noch Hauptstraßen! Google berücksichtigt auch Seitenstraßen und asphaltierte Feldwege. Das macht sich vor allem in Ballungsräumen wie z.b. Dusseldorf, Mönchengladbach, Duisburg, Köln bemerkbar. Ich nehme die Ich möchte von Mönchengladbach nach Köln fahren. Komoot schickt mich stur jede Haupt und Landstraße lang. Google nimmt parallel Straßen und asphaltierte Feldwege. Zum fahren ist die Google Route 100mal schöner! Somit verfehlt Komoot immer mehr seine eigentliche Aufgabe. Hauptsache es werden überteuerte premium Abo angeboten, das klappt noch bei den Entwicklern.

Top

 – 
alper72
 – 
2022-07-23
Version 10.65.0
Funktioniert sogar besser als erwartet!!!

Super App zum Fahrrad fahren( E Bike)

 – 
Liqliq
 – 
2022-07-22
Version 10.72.0
Erstellt tolle Routen. Es gibt tolle Touren, wenn man sich nicht auskennt. Weltpaket kostet nicht die Welt.
Ein Stern Abzug gibts, da es die Funktion „Fähren meiden“ nicht gibt.

Katastrophe

 – 
MamaSblues
 – 
2022-07-22
Version 10.3.1
Eine Tour zu planen mit selbst gewählten Wegpunkten ist so kompliziert im Vorgang, dass mir der Spaß dran vergeht. Noch schlimmer wird es, wenn man die Tour ändern will. Das kapiert die App einfach nicht. Zudem werden Radwege nicht berücksichtigt, zb der Panke Radweg in Berlin. Da werde ich Straßen entlang geführt. Bin echt kein Laie in der Bedienung von Apps, schon gar nicht von Maps...aber die hier ist mit Abstand die Schlechteste.

auf jeden fall Super

 – 
TV-Mann
 – 
2022-07-22
Radln/Wandern geht super auch die kompatibilität hat sich sehr gebessert👍🏻
WANN kommen Inliner dazu? geteerte Strassen habt ihr ja schon eingespeichert 😉

Wandern ohne Grenzen

 – 
Herrpausm
 – 
2022-07-22
Durch die offline Funktion, findet man seine Tour auch bei schwierigen Empfangslagen - besonders in der Eifel sehr hilfreich!

Keine Namen für Highlights

 – 
Koolman2k
 – 
2022-07-20
Seit über einem Jahr werden die Highlights nicht mehr per Name während der Navigation angezeigt. Es steht dort nur nächster Wegpunkt. Seite 2 während der Navigation. Support Anfragen werden nur mit Textbausteinen ohne Inhalt beantwortet.
Werde Premium wohl wieder kündigen

Leider nicht so schön mit der Apple Watch

 – 
[Hirschi]
 – 
2022-07-20
Die App ist klasse. An der Funktionalität mit dem iPhone habe ich nichts auszusetzen (außer vielleicht der Premium-Version, wenn man schon für 30€ die ganze Welt gekauft hat, sollte man auch diese Features mit dazu bekommen). Leider funktioniert die App jedoch in Kombination mit der Apple Watch nicht sonderlich gut. Ich bin meist mit dem Mountainbike unterwegs und habe oft das Problem, dass ich abbiegen soll, wo noch gar kein Weg ist, oder der Weg erst noch kommt. Auch wenn es schräg-rechts geht, oder man rechts abbiegen kann, ist es manchmal nicht ersichtlich welchen Weg man nehmen muss. Also ist man gezwungen anzuhalten und auf dem iPhone nachzuschauen, wo man lang muss. Auf Dauer, bei längeren Touren durch den Wald, ist das schon sehr störend und sicherlich nicht im Sinne des Erfinders.
Also letztlich ist die App mit dem iPhone wunderbar und in Kombination mit der Apple Watch ein klein wenig ausbaufähig.

Bearbeiten der Fotos

 – 
Milli und Sandra
 – 
2022-07-20
Ich finde die App sehr gelungen. Finde es jedoch sehr schade, dass man FotosNach Abschluss der Tour nicht mehr beschriften kann bzw. den Text verändern

Stürzt ab !

 – 
Fendi_01
 – 
2022-07-20
Hallo,
nach dem akt. Update, v.20.07.2022, Routenplanung ok, dann plötzlich weg.
Akt. IOS Vers.
Vg

Ohne Geschwafel Update

 – 
heripota
 – 
2022-07-20
Endlich ein verständliches Update 😀

Schlechte Routenauswahl

 – 
ApfelMM
 – 
2022-07-19
Für mich sind die vielen positiven Bewertungen nicht plausibel.
Bei einer Routenauswahl „Gravelbike“ wird die Routenführung ständig mitten durch Großstädte berechnet. Damit kann niemand etwas anfangen. Hier scheint der Fokus auf Social Media zu liegen. Zum Navigieren ist diese App jedenfalls nicht zu gebrauchen.

Führt einen ins Nirgendwo!

 – 
SteffoD86
 – 
2022-07-19
Ich bin erst vor einer Woche 86 km mit Kollegen gefahren, bin also nicht ungeübt.
Heute wollte ich ca. 15 km zu meinen Eltern fahren. Ein Klacks dachte ich und nahm mir trotz Mittagssonne nichts zu trinken mit.
Letztendlich führte Komoot mich zu einer riesengroßen Wiese mit steilem Anstieg, sodass meine Räder durchdrehten und ich vor Erschöpfung schieben musste.
Irgendwann war gar kein Weg mehr erkennbar, sodass ich Google Maps angemacht habe und es mich wieder auf Straßen und Fahrradwegen gelotst hat. Musste dann erst einmal zu einem Supermarkt fahren, um mir etwas zu trinken zu kaufen. Es hätte bei der prallen Mittagssonne wirklich gefährlich enden können!

Die Welt nochmal kaufen ?!?

 – 
MaryLU23
 – 
2022-07-18
Hallo
Nutzer 248490732493 hat schon „die Welt gekauft“
wieso muss er nochmals kaufen ? Um die Kriegen, Inflationen und
Und und mit zuzahlen?
Nee dann bleibe ich beim Garmin.
Wisst ihr was am meisten nervt?
Das ihr ein Kontaktformular so versteckt das den es nicht gibt.
Fcfdx🤮

Hat leider nachgelassen

 – 
Mattes_83
 – 
2022-07-18
Die routenfunktion nutze ich nicht mehr da einfach zu ungenau, keine Karten Anzeige auf der Watch, usw da gibt es bessere Apps. Außerdem funktionieren einige Dinge bei mir überhaupt nicht, bzw. nur über das MacBook über die Webseite: Route umkehren, Startpunkt in der Karte setzen sind komplett ohne Funktion. Routen ändern auf dem iPhone funktioniert bei mir auch nicht mehr.

Fahrrad App

 – 
Himmelfort17
 – 
2022-07-18
sehr gute Navigation 👍

Einfach Super

 – 
Schnurz@FFB
 – 
2022-07-18
Gute Karten, einfaches und intuitives Planen und tolle Tourvorschläge - was will man mehr

Kein Eintrag für e Scooter

 – 
Olaf2664
 – 
2022-07-18
Warum habt ihr immer noch nicht den eintrag für,e scooter ? Kann nur fahhrad wählen,bitte schnell hinzufügen danke !

Empfehlung!

 – 
ethlinn77
 – 
2022-07-17
Große Auswahl an tollen Wandertouren, Navigation klappt größtenteils super.

Die App ist sooo langsam

 – 
borisbackup
 – 
2022-07-17
Klar, Komoot ist an sich eine sehr gute App für Outdoor-Karten aber die ganze App ist so so so unfassbar langsam. Die Benutzung macht aktuell nur Frust.
(iPhone XR)

Schon genervt…

 – 
Wolltnurmalgesagthaben
 – 
2022-07-17
… dabei hab ich die App noch nicht mal ausprobiert. Wenn mir aber direkt Werbung an meine E-Mail-Adresse geschickt wird, obwohl ich bei der Anmeldung den Haken entferne, dann finde ich das schon mal einen echt mauen Anfang ...

Super App

 – 
19Bine63
 – 
2022-07-17
Benutze diese App bei jeder Radtour und bin bestens zufrieden

NAVIGON

 – 
holzfutzi
 – 
2022-07-17
Die App ist sehr langsam, und will immer wieder umkehren. Weiß nicht was sie will.

Very good with room for improvement

 – 
Dananjaya
 – 
2022-07-17
Route planning is very easy, hats off. However, planned routes constantly go corrupt in the app and can’t be edited.

Zieht sehr viel Akku

 – 
Olaf Wiener
 – 
2022-07-17
Die Akku Leistung lässt sehr schnell nach

💰 zum Fenster Rausschmiss

 – 
Raptor 60
 – 
2022-07-17
Nach vielen Monaten mal wieder geöffnet, und siehe da 😳 jetzt muss man Kartenansichten kaufen 😅🤣😂, sogar auf der Bosch App sind die Karten mit Namen und Informationen informativer. Wer Google Maps bedienen kann, spart viel Geld.

Komoot

 – 
Rowi Otzi
 – 
2022-07-17
Ein super Begleiter zum Wandern und Radfahren Absolut super und macht Spaß

Routenplanung desaströs

 – 
Djangotango
 – 
2022-07-16
Start und Ziel einzugeben ist sehr unkomfortabel in der Free Bersion

Navigation Katastrophe

 – 
hetho62
 – 
2022-07-16
Ich wollte von HH Altona nach Eidelstedt. Bin aber in Rotherbaum gelandet. Hatte das schon mal. Habe daraufhin das Handy neu gestartet, aber leider ohne Effekt. Schade, ist sonst ja eine gute Sache.

Geht mir …

 – 
Berti Vogts
 – 
2022-07-16
… tierisch auf den S…, das ich mich erst durch Eigenwerbung und irgendwas sonst durchhangeln muß um mit etwas Glück zu meinen Routen zu gelangen.

Ich versteh‘s einfach nicht…

 – 
df67g8nres78z9u
 – 
2022-07-16
Die App ist vom Grundsatz her echt gut. Ich verstehe nur nicht, warum bei so ziemlich allen Mountainbike-Touren, die ich bisher nachgefahren bin, mindestens ein Streckenabschnitt enthalten ist, der entweder nicht befahrbar oder schlicht nicht existent ist. Wird das nicht irgendwie überprüft oder werden von den Nutzern zu wenig Rückmeldungen darüber gegeben?
Warum die App bei jedem Nachfahren einer bereits existierenden Route immer automatisch wieder aufzeichnet, ist mir ein Rätsel. Völlig unnötig. Es sei denn, dadurch soll die Route optimiert werden, was allerdings und offensichtlich nicht passiert.
Mir vergeht einfach die Lust zu radeln, wenn man durch die App auf einen Weg geleitet werden soll, der nach Aussage eines Spaziergängers „seit 20 Jahren zugewachsen ist“.
Seht Ihr das ähnlich?

Da schau her ... geht doch!!

 – 
gagatias
 – 
2022-01-30
1. Test bei zwei Fahrten in und um Bordeaux mit iPhone in der Radlhose und einem Knopf im Uhr. Schwieriges Terrain durch ein Industriegebiet, eine Autobahnbrücke (mit Radlweg ;-)) ans andere Ufer der Garrone und dann zur City und zurück nach Pessac. Ich war skeptisch wie das auf dem Fahrrad funktioniert und ja, wir haben den einen oder anderen "kleinen Haken gefahren", aber hey, dass ist keine kleine Stadt und manches war schlicht auch nicht eindeutig. Dafür war es echt super. Die Neuberechnung dürfte einen Tick schneller stattfinden. Der Test geht weiter - noch haben wir Urlaub! Schauen wir mal ob es bei den 5 Sternen der ersten Euphorie bleibt. 2. Test in heimischem Terrain war erwartet problemlos! 3. Test beim Wandern auf La Palma ist ebenfalls erfolgreich. Bestehende oder selbst erstellte Touren funktionieren mit sehr hoher Trefferquote auch auf kleineren Wegen. Ich habe den Spontankauf (gleich aller Regionen) vor 3 oder 4 Jahren nie bereut! „Lobhudelei Ende“ - jetzt bitte keine weiteren Aufforderungen zu bewerten ;-)

Macht was die verspricht

 – 
Goffy 26
 – 
2022-01-01
Ich habe Komoot lange als normale Version benutzt und bin damit sehr zufrieden. Ich habe auch gerade im Ausland die Erfahrung gemacht, das man damit sehr gut navigieren kann bzw. Im Vorfeld eine schöne Route zusammenstellen kann, durch die individuelle Anpassung der Tour bei der Planung. Habe dann vor 2 Tagen Premium hinzu gebucht und dann stürzte die App alle 30 Sekunden ab und das lange Wochenende musste wir so fahren ohne Fahrrad Navi - das war nicht gut . Habe gestern alles deinstalliert und wieder neu installiert , es scheint wieder zu Funktionieren. 😊Deswegen leider nur 4 Sterne, ansonsten 5. Auch beim Wandern häufig benutzt und es ist schön das man an „Highlights“ nicht einfach vorbeiläuft weil man die Gegend ja meist nicht kennt und davon profitiert das andere die Highlights dokumentiert haben. Auf zur nächsten Tour 😉

Super App

 – 
pl4yg4m3r
 – 
2021-11-08
Ich bin sehr zu Frieden mit der App und benutze sie seit mehreren Jahren. Ja es gibt immer wieder ein paar Schwachstellen weil das navi oder gps nicht ganz mit macht aber wenn man nicht ganz auf den Kopf gefallen ist kommt man auch einfach nur mit Schilder lesen oder einen kleinen Blick auf die gesamte Karte auch schon gut voran.
Leider passiert es mit häufiger das die App meine Aufzeichnungen leider stoppt und nicht mehr weiter aufnimmt was ich leider erst am Ende der Strecke sehe. Ich benutze die App um auch zu sehen was ich im Jahr geleistet habe oder im Monat. Aber sie war bis jetzt immer sehr zuverlässig und hat deswegen auch seine 5 Sterne verdient. Ich hoffe nur das koomot diesen Fehler irgendwie beheben könnte.
Zum Abschluss möchte ich nur sagen das ich sie schon mehreren Leuten empfohlen habe und alle waren auch sehr zufrieden. 👌🏻👍🏻

Top App mit Luft nach oben!

 – 
kaulquappe90
 – 
2021-10-15
Prinzipiell benutze ich die App wirklich gerne und viel für meine Outdooraktivitäten und bin auch sehr zufrieden was den Funktionsumfang angeht. Besonders hervorheben möchte ich dabei, den Verzicht auf ein Abomodell für die Basisversion, die für die Allermeißten auch wirklich ausreichen sollte! Tipp: Das Worldpackage Kartenmaterial ist immer mal wieder als Angebot für 20€ zu bekommen, wenn es nicht drängt also vielleicht einfach mit dem Kauf abwarten!
Aber auch das Premiumprogramm überzeugt mich sehr, da ich bereits einen Schadenfall an meinem Rad über die Versicherung abrechnen konnte und das sehr unkompliziert geklappt hat! Super finde ich fürs Radeln auch die Wettervorhersage entlang der Route. Bei Touren über größere Distanzen können Wetterlagen ja doch sehr verschieden sein.
Allerdings muss ich einen Stern abziehen, da ich immer wieder kleinere Bugs finde, die die Userexperience trüben. Teilweise hinkt der Standort bei der Routenführung deutlich hinterher, so dass Abbiegehinweise zu spät kommen. (Kommt aber eher selten vor, grundsätzlich lässt sich schon gut damit navigieren)
Komplett unverständlich dagegen finde ich fehlende Features wie die Möglichkeit direkt mit anderen User*innen kommunizieren zu können oder den Upload von gemachten Touren samt Bildern über eine Einstellung auf Wifi Verbindungen zu beschränken. (Bei häufiger Benutzung kann Komoot so schnell Datenhungrig werden)

Schön aber leider unzuverlässig

 – 
Theo Tiger
 – 
2021-09-26
Im Browser ist Komoot nicht verwendbar. Es wird keine Karte angezeigt - stattdessen der Hinweis: WebGL erforderlich - keine Erläuterungen dazu, was WebGL ist und wie ich den Browser damit ausrüsten kann. Sehr ärgerlich!
Auf dem Tablet gilt: Planung und Navigation sind fein, der Preis geht für die Leistung in Ordnung. Die Komoot-Community ist riesig und zumindest für das westliche Mitteleuropa gibt es ein unglaublich dichtes Netz an Tipps und Hinweisen, sowohl für einzelne interessante Punkte als auch für bemerkenswerte Strecken. Was die Einschätzung der Schwierigkeitsgrade betrifft, ist allerdings große Vorsicht geboten. Nach meinem Eindruck dominieren an vielen Stellen Leute, die Alltags-Wanderern und -Radlern überlegen sind und die dementsprechend manche schwierige Passagen als viel zu leicht einstufen. Ärgerlich sind Unzulänglichkeiten in der Handhabung der App. So öffnen sich mit einem Mal die geplanten Touren aus der betreffenden Liste nicht mehr. Das Schließen der App half auch nicht, erst nach einer Neu-Installation funktioniert alles wieder wie erwartet. Ohne immer im einzelnen Buch geführt zu haben, wo es jeweils hakt, bleibt bei der Benutzung der Eindruck von einer App, die nicht zuverlässig funktioniert. Vielleicht wird hier auch mehr Energie in die Entwicklung neuer Funktionen gesteckt, als in die Qualitätssicherung. (Leider ein Manko vieler Apps.)

Nach neuestem Update geht wieder alles

 – 
Mika Hackel
 – 
2021-08-17
Nach dem letztem Update wurde der Fehler behoben und die App ist wieder einsatzfähig. Ich nutze Komoot für alle Aktivitäten in Richtung Wandern und der Suche nach Radaktivitäten. Ich habe mir einmal das komplette Paket weltweit freigeschaltet und kann die App seitdem überall nutzen. Sogar für Bali konnte man Touren zum Wandern finden. Für mich ist diese App nicht mehr wegzudenken! Weiter so! Und das Update wurde nach meiner Rückmeldung innerhalb von weniger als 48h erneut geupdatet und gefixt. Danke dafür!
*Nach dem Update auf die zweitneueste Version stürzte die App vorm richtigen Starten jedes Mal ab. Vor dem Update hat sich die Nachricht der verbesserten Watch Unterstützung über die App gelegt und man konnte diese auch nicht wegdrücken. Daher war die App vor dem letzten Update leider völlig nutzlos. Und ich hatte sie bisher für fast alle Wanderaktivitäten gerne genutzt. Schade…

Ich kenn keine bessere App für Planer und Aufzeichnung von Aktivitäten

 – 
T. Fronia
 – 
2021-08-15
Komoot ist die beste Möglichkeit seine eigenen Touren aufzuzeichnen, mit Bildern zu versehen und auf Wunsch anderen (Outdoor-)Freunden zur Verfügung zu stellen. Anders herum bekommt man in Gebieten, die man neu erkunden möchte, durch die Eintragungen anderer App-Nutzer schon vor Reiseantritt Ideen, was sich dort entdecken lässt.
Schön ist auch die Möglichkeit, als inkorrekt empfundene Eintragung anderer zu melden. Diese Hinweise werden vom Komoot-Team geprüft und ggf. nach persönlichen Rückfragen geändert. Dies gilt auch für Karten-Eintragungen in Bezug auf fehlende oder falsch definierte Wege.
Hilfreich ist die Möglichkeit zur Definition, wer die eigenen Einträge sehen kann und die Einschränkung der Privatsphäre mit der Option, Strecken um seinen Wohnort für die Welt automatisch auszublenden.
Insgesamt also ein sehr schönes Paket, dass regelmäßig erweitert wird.

Guter Navigator für Radfahren und Wandern

 – 
dynahenry
 – 
2021-08-11
Ich benutze Komoot schon lange für Radtouren und kleine Wanderungen. Planen tue ich auf dem PC und orientieren mich an bestehenden Routen. Meist importiere ich Routen aus Wanderführern und Radtour-Empfehlungen und passe sie an meinen Startpunkt und an meine Tagesstrecke an. Unterwegs auf Reisen plane ich am iPad, weil die Kartendarstellung dort größer ist als auf dem iPhone. Die Streckenführung geschieht dann über das iPhone, entweder über den Fahrrad-Halter, oder über das iPhone in der Hosentasche. Dabei habe ich häufig einen einzelnen Ohrhörer im Ohr, um andere nicht durch die Sprachausgaben zu stören. Auf längeren Touren empfiehlt es sich eine Powerbank mit zu nehmen oder das iPhone an das eBike anzuschließen, da nach spätestens 4 Stunden der Akku leer ist.
Was ich vermisse ist, daß die Wegpunkte nicht angesagt oder mit Namen angezeigt werden.

Anfänger

 – 
Strolche 2018
 – 
2021-08-07
Habe gestern die App gekauft und bin beim Eingewöhnen. Der erste Eindruck: Die App lässt sich initiativ gut bedienen, man muss ein wenig probieren. Beim Radfahren könnte Es die Ruhigste Verbindung wählen. Das klappt scheinbar nicht immer. Interessant, das bei Fahrradwegen die Richtungen beachtet werden Z. B. bei der Rheinbrücke Worms gibt Es verschiedene Radwege mit vorgeschriebenen Richtungen. Das ist ganz toll. Das Programm ruckelt ein wenig bei der Bearbeitung. Es braucht scheinbar eine Menge Rechenpower. Habe das IPAD Air 2. ich muss einmal mit dem iPhon 11 vergleichen, das ging das deutlich besser. Werde weiter probieren und berichten. P.S. Mit den Wegepunkten klappt das schon besser. Habe noch einen Nchtrag, Die Planung am Mac klappt. Und ganz toll finde ich, dass die Route ab das Handy geschickt werden kann,👍👍👍 Zur Darstellung der Schriften : In den Karten sind die Namen sehr blass und klein. Nur schwer lesbar. Auch bei der Tourerstellung könnten die Grünen Kästen zum Eintragen markanter sei . Lieber nur ein klaren Rahmen als blassgrün hinterlegt.

Aufzeichnung super, Aufrufen der gespeicherten Strecke schlecht

 – 
ge-mo-ch
 – 
2021-07-27
Grundsätzlich bin ich von der App begeistert, das Aufzeichnen einer gefahrenen Strecke mit dem Speichern von zugehörigen Fotos klappt super. Schöne Sache! Probleme habe ich anschließend oft beim Aufrufen der bereits gespeicherten Strecke. Da hakt das Programm häufig und man kann die Strecke nicht aufrufen. Schade! Ich benutze die Neueste Version von IOS. Bitte verbessern. Touren lassen sich schlecht aufrufen Hallo, ich benutze Komoot seit Jahren mit Begeisterung. Seit kurzem habe ich folgendes Problem: Wenn ich meine geplanten und gemachten Touren aufrufe, wird mir die entsprechende Auflistung kurz angezeigt, verschwindet dann aber wieder. So benötige ich immer viel Zeit, bis ich nach etlichen Versuchen eine Tour auswählen kann. Das hat sonst immer sofort geklappt. Ich habe die neueste iOS-Version geladen. Ich bitte um Prüfung und Verbesserung. Haben auch andere Nutzer dieses Problem? Ansonsten bin ich sehr zufrieden und freue mich über die tollen Möglichkeiten 👍

Für das iPhone oder IPad absolut genial!

 – 
nklhn
 – 
2021-07-07
Komoot ist für mich die Nummer 1 App, wenn es um Routenplanung im Outdoorsport geht. Man muss sich anfangs ein wenig damit beschäftigen, wie das genau funktioniert. Hat man es einmal raus kann man sich innerhalb weniger Minuten Touren zusammenstellen und dabei von der Community hinzugefügte Orte in die Tour einbauen. Der Ausflug wird also selbst in unbekannten Regionen immer Klasse!
Für mich ist allerdings auch die Apple Watch App von großer Bedeutung. Ich möchte es nämlich vermeiden mein Handy am Fahrradlenker an irgendeiner Halterung zu befestigen. Auf Trails kann es ja doch mal zum Sturz kommen und vorne am Lenker ist das Handy sicherlich im Eimer danach. Die Watch App ist jedoch in meinen Augen eine absolute Katastrophe und nicht brauchbar.
Hier werden nämlich leider nur Richtungen angezeigt und keine Karte. Das führt dazu, dass man an größeren Abzweigungen keinen blassen Schimmer hat in welche man davon denn jetzt fahren soll. Dramatischer finde ich aber die Verzögerungen, die bei mir nahezu immer auftreten trotz LTE. Auf der Watch steht in 100m links. Eigentlich hätte ich aber jetzt sofort links gemusst. In 100m merkt man dann entweder, dass es gar nicht nach links geht und fährt wieder zurück oder es geht nach links und man fährt falsch. Für mich sehr nervig und am Ende muss ich dann sowieso wieder aufs Handy schauen. Eine Karteneinbindung wäre hier wirklich super (sofern das überhaupt möglich ist).

Praktische App, Usability verbesserungsbedürftig

 – 
me not so happy
 – 
2021-06-22
Nutze die App sehr häufig und sie erlaubt mir spontan und flexibel unterwegs zu sein. Nutze sie zum Wandern. Leider zieht sie, auch bei Offlinekarten immer noch ziemlich Akku, was unterwegs das Hauptkriterium ist, meines Erachtens. Die Planung einer Route mobil ist super umständlich, habe lange gebraucht, die Grundfunktionen zu finde in man muss ständig kompliziert in Untermenüs. Super wäre eine einfache Mehrfachauswahl von Spots oder das Einzeichnen (entlang) einer Route auf der Karte! Mehrfachauswahl von Fotos bei nachträglicher Bearbeitung einer gelaufenen Route fehlt. Wichtige POIs, wie ein Trinkwasserquellen-Verzeichnis, wären sehr hilfreich, wenn man durstig vor einem Brunnen steht aber nicht weiß ob es Trinkwasser ist. Bei Detailansichten von Spots oder Routen ist das Schließen-Kreuz für das Beenden der Ansicht auf dem Bild meinst nicht zu erkennen (ausgegraut?!), so dass man jedesmal suchen/überlegen muss wie man zurück kommt. Und was mir wirklich fehlt: gemachte und geplante Routen auf einer Kartenübersicht zu sehen. Man orientiert sich einfacher örtlich wenn man Routen in der App wiederfinden möchte, vor allem wenn sie vielleicht nicht nach Ort benannt sind. Zudem ist es ein Ansporn zu sehen wo man schon überall war, oder ähnliche Routen übereinander legen zu können.

Fast gut für Nordic Walking

 – 
abub1966
 – 
2021-06-06
Ich nutze die App jetzt schon ein paar Wochen zum Nordic Walking und bin im Großen und Ganzen auch zufrieden damit. Was mich allerdings stört ist der Umstand, das man beim Planen der Runde Nordic Walking nicht als Sportart aussuchen kann, am Ende der Tour beim Speichern dann aber schon.
Und eine Kleinigkeit zum Thema Motivation hätte ich noch. Der Hinweis bei der Navigation so ca 100 m vorm Ziel, das man sein Ziel gleich erreicht hat, ist an der Stelle meiner Meinung nach recht überflüssig, da ich zu diesem Zeitpunkt mein Ziel meistens schon sehen kann. Viel motivierender wäre doch ein Hinweis zB. auf der Hälfte der Runde, von wegen „Glückwunsch, du hast bereits die Hälfte geschafft“.
Beim Tour planen lassen sich manchmal Punkte nicht verbinden, obwohl in der Realität der Weg dort durchgehend ist, was wahrscheinlich auch der Grund dafür ist, das die Navigation einen ab und zu mal umkehren lassen möchte, obwohl man richtig unterwegs ist.
Alles in allem habt ihr bei mir fast schon den fünften Stern erreicht.

Perfekter Routenplaner

 – 
Alexa1802
 – 
2021-06-02
ich nutze seit Jahren komoot zum Planen von Touren fuer Radreisen, auch seit letztem Jahr mit der Premium Version im Jahresabo. Das Planen ist super einfach. Je nach Radtour kann ich mich fuer Rennradrouten, die auf Strassen geplant werden, Tourenrad auf Wegen abseits der Hauptstrassen oder Singletrails entscheiden. In den Details der Tour kann ich genau erkennen, wie viel der Strecke auf befestigten oder unbefestigten Wegen erfolgt oder auch die Hoehenmeter und bei Bedarf umplanen. Die Premium Version habe ich gekauft, weil ich mehrtaegige Radreisen in Tagesabschnitte ganz einfach umwandeln kann. So habe ich nicht eine ganz lange Tour, sondern je nach Tagesanzahl mehrere kleinere. Wenn jetzt eine Aenderung vorgenommen werden muss, dauerst es nicht ewig, bis diese uebernommen ist. In der Premium Vesion schliesst man auch eine Versicherung ab, die auch nicht schlecht ist. Premium ist fuer den Tagesreisenden zu Fuss oder Rad aber nicht noetig. Dafuer reicht der Kauf der Kartenpakete. Interessant ist auch die Community. Anhand derer Tourenvorschlaege kann man schnell neue Gegenden und Strecken erkunden. Komoot ist fuer mich unschlagbar als Tourenplaner.

Alternativrouten noch verbesseurngswürdig

 – 
low cost tom
 – 
2021-05-24
Ich nutze Komoot für Radtouren sehr gerne. Solange man die vorgegebene Route einhält hatte ich bisher kaum Probleme bei der Wegweisung die ich mir ausschließlich per in-ear Kopfhörer ansagen lasse. Es gibt aber gelegentlich Situationen, dass ich gerne die vorgegeben Tour verlassen möchte um auf einer in dem Augenblick attraktiveren Strecke weiterradeln möchte.
Dann fehlt mir hier das automatische Berechnen der Alternativroute die mich dann wieder auf die Route zurückbringt. Das gibt es ja bei anderen Navigationssystemen / Apps zumindest fürs Auto. Stattdessen wird zunächst nur zum Umkehren aufgefordert, danach wird nur berichtet wie weit ich mich von der ursprünglichen Route entfernt befinde.
Klar, die Frage ist immer ist das Abweichen ein bewusster Vorgang oder ein Versehen. Wann müßte die Software entscheiden eine Aufforderung zur Umkehr oder zum Weiterfahren auf einer Alternativroute geben?
Ich bin nicht vom Fach, vermutle aber, dass hier ein gewisser Rechenaufwand dahintersteckt, der es evtl. kompliziert macht?
Ideal wäre hier die Abfrage ob eine Alternativroute berechnet werden soll. Und Diese müßte dann verbal ausgesprochen werden können.

Sehr gute App, bin sehr begeistert.😄👍🏻

 – 
SkyDiver19xx
 – 
2021-05-15
Man muss sich allerdings mit der Planung der Route vertraut machen. Vieles habe ich durch Try and Error rausgefunden. Einfach mutig rumprobieren! Bei der Navigation ist beim verlassen der Route die Funktion mit dem Navi aus dem Auto leider nicht vergleichbar. Eine Neuberechnung zur Route vom aktuellen Standort ist mir nicht gelungen. Wenn man dann später die Route durch Zufall wiederfindet kann die Anweisung falsch sein da sie einen wieder zum Punkt zurückbringen will wo man sie verlassen hat. Wenn man am Straßenrand in der Hitze steht nervt sowas sehr. Diese Funktion und Möglichkeiten sollten bei den Entwicklern mal auf die Prüf-/Werkbank. Aber ernsthaft, will nicht meckern!! Sehr viele Funktionen und eine super Unterstützung beim E-Biken. Andere Sportarten habe ich noch nicht probiert. Aber wenn es mal ans Wandern geht werde ich die App bestimmt ebenfalls nutzen! Nachher geht es wieder los. Ohne diese App würde es nicht soviel Spaß machen!

Tolle App - bislang unschlagbar!

 – 
an.ja.krx
 – 
2021-03-03
Komoot ist und bleibt eine der besten Investitionen, die ich rund um App-Käufe jemals getätigt habe. Für mich als Rennrad-Liebhaberin und Frau mit großer Wanderlust ist diese App ein Segen. Alle die schönen Strecken hätte ich ohne sie niemals erkundet. Auf dem App-Markt kann für mich persönlich auch keine andere App mithalten.
Das einzige was ich bedauere, ist die Premium-Gebühr, die mir im Moment einfach zu teuer ist mit 59,99€ pro Jahr und das als Abo, sprich wiederkehrend. Es gibt leider keine Möglichkeit, die Premium-Version mal für eine Woche kostenlos zu testen, um zu sehen, ob sich die hohe Investitionen denn überhaupt lohnen würden. Die Features klingen spannend, der Preis jedoch nicht. Ich fände es super, wenn Monatsabos nachgerüstet würden und/oder man die Premium-Version mittels einmaligem Preis erwerben könnte. Aber alles Meckern auf hohem Niveau...
4 verdiente Sterne!! ⭐️⭐️⭐️⭐️ Den 5. gibt es, wenn ich die Premium-Features testen konnte und sie für mich unverzichtbar sind. 😊

Sehr gut, hilfreich und informativ

 – 
eddie@witten
 – 
2020-09-30
Gut gemacht, viele gute Features

sehr gut

 – 
PWatzke
 – 
2020-08-26
Stark und übersichtlich

Seit vielen Jahren sehr zufrieden

 – 
knbfiweo
 – 
2020-08-16
Ich verwende Komoot seit gut zehn Jahren zum Wandern und Radfahren, vor allem im Ausland, aber auch um neue Routen in meiner Umgebung kennenzulernen. Es hilft mir Rad-Routen zu finden in Ländern wo das Netzwerk nicht so gut ausgebaut ist während meiner Langstreckentouren, z.B. Von Deutschland nach Spanien und zurück oder vom Schwarzem Meer nach Westeuropa. Auch beim Wandern habe ich mich stets auf die Ortung verlassen können, die in abgelegenen Regionen, z.B. auf Gebirgskämmen, mit unter weit genauer ist als mit Google Maps. Die Option Routen für verschiedene Fahrradmodelle zu Plotten finde ich sehr wichtig und führt meinen Erfahrungen nach zu sinnigen Ergebnissen. Die Einmalige Investition in alle Karten Weltweit lohnt sich in meinen Augen für jede Person die in verschiedenen Regionen unterwegs ist. Zuletzt lies sich die App bei mir nicht mehr starten, eine De- und Neuinstallation hat das Problem schnell behoben.

Sehr gute App zum Wandern

 – 
townlion
 – 
2020-07-29
Ich habe dieses Jahr wieder zum Wandern gefunden. Auf der Suche nach Kartenmaterial mit Wanderwegen bin ich auf Komoot gestoßen. Das Kartenmaterial ist gut. Schön fand ich, dass man sich fertige Touren anschauen kann, die einen auf eigene Ideen bringen. An den Highlights kann man sich orientieren und schnell eine auf die eigene Lust zugeschnittene Tour zusammenstellen. Etwas albern fand ich am Anfang, dass jede gemachte Tour von der App gefeiert wird. Daran habe ich mich gewöhnt - wer wird nicht gerne gelobt. Inzwischen benutze ich die App als private Dokumentation meiner Wanderungen und Spaziergänge und habe auch gefallen daran gefunden, Touren öffentlich zu machen in der App.
Unklar ist mir, wie sich das alles finanziert. Ich zahle ja nur einmal mit Geld. Vermutlich wird ein Teil des Aufwandes mit meinen Daten gezahlt. Es gibt auch gesponserte Tourenvorschläge.
Aus meiner Sicht kann man noch einiges besser machen. Es ist aber eine schöne und einfach zu bedienende App, die mich in Bewegung hält. Deshalb dann doch 5 Sterne.

Endlich schnell planbare Touren

 – 
Gunda B
 – 
2020-07-29
Ich habe keine Lust stundenlang auf Karten zu stieren und Touren zu planen. Mit Komoot gibt es die Möglichkeit in 5-10 min schnell eine Tour zu planen und die Erfahrungen der Community mit zu berücksichtigen. Ab und zu gibt es bei sehr oberflächlicher Planung kleine Überaschungen, die sind bei etwas mehr Zeitaufwand und Planen am PC, statt Handy aber auch vermeidbar.
Die Möglichkeit die geplante Tour an Freunde zu versenden und Leute einzuladen ist ebenfalls hilfreich.
Bereits bei der Tourenplanung helfen die vielen Community Fotos und beim MTB die Kennzeichnung von Trials.
Das Handy kann dann in der Tasche bleiben und sagt mit, wo ich abbiegen muss. Ab und zu schaut ein Fußgänger etwas sparsam, wenn er eine Computerstimme reden hört und niemanden sieht, der den Mund bewegt.
Für mich 👍👍👍

Übersicht

 – 
K. D. R.
 – 
2020-07-01
Macht weiter so

Cool-tool for walk + bike

 – 
Der Alte vom Berge
 – 
2020-06-30
Nachdem du verstanden hast, wie du vorgehen musst, um genau deine Route zu planen, erweist sich Komoot als ein sehr nützliches Instrument, das keine Fragen oder Wünsche offen lässt. Sehr viel besser geht es eigentlich kaum noch.
Ich hätte gut gefunden, wenn - für den Nutzer unübersehbar -
ein textlicher Hinweis auf ein strategisch sinnvolles Vorgehen eingeblendet würde, damit nicht jeder selber herausfinden muss, dass man das Ziel der Route zunächst nah am Startpunkt platziert und dann das Ziel entlang der gewünschten Route vor sich herschiebt.
Trotzdem gebe ich die volle Punktzahl, weil die Handhabung sonst hervorragend ist, wichtige Informationen erstaunlich umfassend sind, der Umgang mit dem Tool absolut zuverlässig funktioniert und sich der Austausch mit Freunden easy bewerkstelligen lässt. Ich bin sehr schnell zu einem überzeugten Nutzer geworden.
Gruß D.

Vorsicht, Man muss alle Regionen kaufen !

 – 
Matta33
 – 
2020-06-16
Die App funktioniert klar, aber die „Regionen“ überlappen sich schwer, und das bedeutet dass man oft mehrere Regionen für das gleiches Ziel kaufen muss (Beispiel Solingen). Das ist auch nicht transparent es könnte sehr wohl sein dass das Programm immer neue Regionen anbietet um zu kassieren. Ohne die entsprechende Regionen zu kaufen funktioniert so gut wie nichts. D.h. Konkret, man muss das Ganzes Packet für 20€ kaufen, und das ist frech !
Update: meine Kommentare über die Zonen stehen und sind gültig. ABER wenn Mann dann das Weltpaket kauft und die 20€ (Neukundenrabatt) investiert hat man eine coole App die stabil läuft und sehr viel bietet, besser als die meisten Wettbewerber. Die Karten sind sehr gut und das Tracking prima. Coole Optionen wie Navi durch Meldungen auf die Uhr, so bleibt das Handy unsichtbar in der Tasche. Wertvoll besonders aufs Rad. Die Batterie wird auch nicht strapaziert. Ich wünsche mir nur mehr Platz für ‚offizielle’ Routen von Wandervereine, ich würde sehr gerne wissen ob ich auf eine Route von einem Irre bin, oder auf eine geprüfte. Das machen anderen wie Outdooractive momentan besser. Daher 4 Sternen !

Endlich wandern ohne eigene Routenplanung

 – 
Master Brumsel
 – 
2020-05-31
Unsere Hemmschwelle war es bisher, eine eigene Route für Wanderungen zu planen, da Wanderwege in Deutschland meistens ungenügend ausgeschildert und dementsprechend nicht intuitiv auffindbar sind.
Dies hat nun endlich ein Ende: Komoot ist sehr userfreundlich und aufgeräumt gestaltet, bietet Touren weltweit an, gibt viele Details zur Strecke und hat und gestern auf den Punkt genau per Sprache navigiert. Ebenfalls praktisch: Wenn man noch nicht am Wanderweg angekommen ist, wird man z. B. mit Google Maps zum Ausgangspunkt navigiert.
Wenn Komoot uns künftig genau so exakt durch die Wälder lenkt wie beim ersten Test, ist diese eine der besten Apps, die ich kenne. Weiterer Vorteil: KEIN Abomodell, sondern Einmalzahlung.

Super App zum Planen von Radtouren

 – 
olfriedrich
 – 
2020-05-23
Habe jetzt meine ersten Touren/Routen damit geplant und bin recht begeistert. Für die Navigation während der Fahrt braucht man ggf. weitere Karten (eine Region ist kostenfrei), aber wenn man sich für das Rundumsorglospaket entscheidet, ist man mit 29,99 Euro kartenseitig komplett ausgestattet. Das ist fair 👍
NACHTRAG: Nutze die App nun schon mehrere Jahre und bin nach wie vor begeistert. Das Planen von Touren ist supereinfach, die Navigation während der Fahrt einfach und klar. Außerdem kann man die Aktivitäten aus Garmin Connect übernehmen. Top!
Frage/Vorschlag: Wenn man das iPhone auf dem Lenker montiert hat und die Navigation laufen lässt, wird natürlich ordentlich am Akku gesaugt, weil der Bildschirm ständig an und die App geöffnet bleibt. Wäre es denn möglich, die Karte auch auf dem Sperrbildschirm anzeigen zu lassen? So, wie das auch die Karten-App von iOS macht? Dann könnte man Batterie sparen, weil der Bildschirm nicht ständig eingeschaltet bleiben muss.

Das Beste was es zum Wandern gibt

 – 
Thomas Severin
 – 
2020-04-14
Ich verwende die APP seit 2 Jahren immer häufiger. Man entdeckt auch in der Umgebung der eigenen Adresse verblüffend schöne Spaziergänge. Im Urlaub kann man sich einfach Wanderungen suchen, die andere geplant haben. Je nach Ort wird man mehr oder weniger fündig.
Heute habe ich die Planungsfunktion kennengelernt, die mich bisher abgeschreckt hat. Es ist relativ einfach schöne Wanderungen zu planen und anderen zur Verfügung zu stellen. Das werde ich in Zukunft nutzen.
Insgesamt eine der besten APPs die ich kenne. Ich habe alle Karten gekauft, was ca. 30€ kostet. Es gibt auch eine Premium Version, die monatlich 2,50 kostet und für mich wenig Mehrwert bietet.

Navigation

 – 
Raiermaier
 – 
2020-04-12
Alles sehr übersichtlich und sehr korrekt

Komoot ist schon gut, aber....

 – 
Kathmandu0702
 – 
2020-02-02
Ich nutze Komoot schon lange und bin grundsätzlich auch zufrieden. Gute Streckenführung, übersichtlich und es lassen sich am PC die Routen wunderbar selbst zusammen stellen. Hin und wieder gab es ein paar Bugs, aber das war okay und fiel nicht weiter ins Gewicht. Was auch nie ganz klar war, was macht Komoot eigentlich mit den Bildern der User? Was mir allerdings wirklich aufstößt ist, dass es neuerdings eine Pro-Version gibt. Anfangs war ich erstaunt, alle Regionen (weltweit) freischalten zu einem guten Preis - unglaublich, endlich mal Kundenfreundlichkeit. Jetzt wird über kurz oder lang wohl der Support für die einfache Version eingestellt und man wird wieder gezwungen sein zu zahlen oder die App wird nutzlos. Ich werde den Pro-Wahnsinn nicht mitmachen und die App, wenn sie nicht mehr funktioniert, löschen. Schade Komoot

Sehr übersichtlich

 – 
sumitchabra
 – 
2020-01-25
Und sehr informativ

Zuverlässiger Guide 😍

 – 
Nada 🏊🏻‍♀️🚴🏻‍♀️🏃🏼‍♀️
 – 
2020-01-01
Ich liebe diese App und habe sie schon so oft an Kollegen, Freunde und Patienten weiterempfohlen.
Ich bin Triathletin und freue mich immer über Abwechslung bei langen Radausfahrten und Läufen. Bei Komoot kann ich bequem Touren planen oder mich von anderen Nutzern inspirieren lassen. Zum Navigieren nutze ich nur den Bluetoothkopfhörer (einseitig!), denn die Ansagen kommen (meistens) so präzise, dass ich gar nicht auf das Display schauen muss. So hat man die Freiheit die tollen Touren richtig genießen zu können.
Wichtig für mich ist es auch, dass man bei der Planung zwischen Rennrad, MTB und „einfachem“ Rad unterscheiden kann. So hat man bei Rennradtouren wirklich nur asphaltierte Wege - wenige Ausnahmen inklusive 😂 Aber auch das ist übrigens nicht schlimm, da man die Tour jederzeit anpassen und ändern kann 😉
So, jetzt muss ich los. Es geht zum 20km Lauf in die verschneite Heide und Komoot wird mich wie immer zuverlässig leiten 😍

Die beste die ich kenne

 – 
Freund des iPads
 – 
2019-10-31
Ich nutze die App mit iPhone (X) und iPad (pro 11) sowie die Browserversion mit Safari. Ich nutze sie für Wandern und Radfahren. Ich habe fast 20 Jahre Erfahrung mit GPS Navigation und Kartensystemen und muss sagen, die App erfüllt ihren Zweck super!
Die App läuft prima. Die Karten sind sehr gut und die ganze Welt für ca 30€ ist ein fairer Preis. Die Funktionen zur Planung und Organisation sind super gemacht. Neben GPX Tracks wird man gleich noch mit Zusatzinformation wie Wegbeschaffenheit, Höhenprofil und sogar Beschreibungen und Bildern von Orten versorgt. Auch die automatische Bewertung des Schwierigkeitsgrades finde ich hilfreich.
Für mich ist noch wichtig, dass ich die GPX Tracks herunterladen kann, da ich sie gerne in mein Outdoor Navi lade, welches halt einfach strapazierfähiger und ausdauernder als ein Smartphone ist.

App schließt sich ... Fehler muss behoben werden

 – 
Jahre langen powercam nutzer
 – 
2019-10-03
Ich bin mit den Möglichkeiten von Komoot die Strecken beliebig anzupassen sowie die Vorschläge die man einsehen kann sehr zufrieden und überlegte schon ob ich mir für 30€ die offline Navigation freischalten sollte . Jedoch bin ich derzeit an einen Punkt gelangt wo ich mich frage , ob es überhaupt noch ob es Sinn macht die App zu behalten , denn immer wenn ich einen Anruf entgegen nehme bzw kurz eine andere App öffne bricht die Navigation ab . Man muss während der Tour anhalten und die geplante strecke wieder aktivieren was bei 4-5 mal pro Tour schrecklich nervt . Dazu kommt noch das ich veränderte Wege somit nicht mehr dokumentieren kann was die Folge hat gefahrene Strecken nicht mehr gegen geplante austauschen zu können , da man ja durch die Abbrüche nur möglich gemacht kriegt Bruchteile zu speichern ... bitte passen sie die App schnell an würde sie ungern deinstallieren...

Gut

 – 
jan9595
 – 
2019-09-19
Leicht zu bedienen
Übersichtlich
Gute Karten

Ideal für Tourenfahrer

 – 
pissente
 – 
2019-09-13
Nach Naviki, Maps3D, GPS Navigation 2 (Skobbler) nun endlich die App gefunden, mit der ich meine Fahrradtouren planen kann. Es geht alles, was ich von TomTom und Navigon für's Motorrad gewohnt bin: Route am PC planen oder am iPhone, Zwischenpunkte einfügen und wieder löschen oder verschieben, Sonderziele heißen hier "Higlights". Prima, tolles Tool!
Allenthalben gewöhnungsbedürftig ist die Routenberechnung für Trekking-Räder: Etwas abseits der Haupt-Wege dürfte es schon sein, die Einstellung "Mountainbike" war mir dann aber doch zu sportlich. Egal, für jeden was dabei. Und: wenn einem die Route nicht gefällt, kann man sie jederzeit im Planungsmodus ändern. Und: alle Routen lassen sich abspeichern und mit anderen Usern teilen. Toll gemacht, weiter so!
Und noch etwas: Das Team hinter komoot ist sehr schnell mit Antworten zu Fragen parat, auch einen Dank an den Super-Support!

Top App für Fahrradfaher!

 – 
Hi!ko
 – 
2019-09-05
Sehr gute App für Fahhradfahrer. Egal ob auf geteerten Radwegen mit dem Tourenrad oder Querfeldein mit dem Mountainbike. Diese App bietet alles, von der Planung am PC oder Mobile gestüzt durch einen Erfahrungsaustausch der „Community“ (die Tipps sind meist sehr gut) bis hin zur Navigation je nach gewähltem Profil (Wandern, Laufen, Fahrrad, Mountainbike, Rennrad 😊 )Z.B: Wer eine Tour mit dem Profil „Mountainbike“ plant, sollte sich nicht wundern, wenn es über gerade noch so erkennbare Trails quer durch den Wald geht....Fazit: Diese App ist für mich nach mehreren Runden ( ca. 450km) sehr brauchbar! Sie hilft sehr (auch im Austausch mit der Community und deren Tipps bei der Routenplanung!) Die Navigation mit dem Handy läuft weitestgehend gut und man findet die geplante Route immer wieder, oder kann kurzfristig selbst umplanen durch Blick auf die Karte. Wichtiger Tipp: Je nach Route - ladet Euer Handy komplett auf, ggf: nehmt ein BatteryPack mit zum Aufladen zwischendurch 👍😉

Super Klasse App, aber mit Vorsicht

 – 
Jpisters
 – 
2019-06-13
Die App ist echt Klasse. Eine Tour zu planen ist sehr einfach, Highlights auf der Tour hinzuzufügen ist einfach und genial, ebenso finde ich das Höhenprofil für die Touren sensationell, da man sich dann auf eventuelle Berge mit steiler Steigung seelisch drauf vorbereiten kann oder umplanen kann, je nach Kondition. Die Navigation ist soweit ok, dennoch sollte bei der Navigation auch auf die visuelle Navigation geachtet werden. Nur durch die Sprachansagen, ist es manchmal nicht möglich, den entsprechenden Weg zu fahren. Zudem muss ich mich meinem Vorredner anschließen. Vor der Fahrt sollte die Tour evtl mit Kartenmaterial abgeglichen werden. Ich habe es erlebt, das ich auf einmal an einem Punkt war, wo es nicht weiterging, wo Durchfahrt verboten war oder der eigentlich Weg gesperrt ist. Da die App aber nur macht, was man ihr sagt, ist sie sehr gut gelungen. Zusätzlich finde ich die Tour - Empfehlungen von Komoot sehr schön, da man sich inspirieren lassen kann und es evtl. in seine Urlaubsplanung mit einbinden kann.
Kurz uns knapp, absolute Kaufempfehlung. Und um längen Besser als manche andere Apps, da ihr die erste Region kostenfrei ist!

Prima App für Wanderer, Radfahrer, Läufer ...

 – 
AppSheep
 – 
2019-06-08
Die Komoot App und die erste Region gibt es gratis. Somit kann man sich ohne Kosten erst einmal einen Eindruck der gebotenen Funktionen verschaffen. Wir haben die App zum Wandern heruntergeladen, eine der zahlreichen vorgeschlagenen Routen gewählt und uns navigieren lassen. Ich hatte das Smartphone in der Hosentasche und die Sprachansagen genutzt. Sehr präzise und rechtzeitig wurden wir, ohne aufs Display zu schauen, zum Ziel geleitet. Auch kann man während der Tour Bilder mit dem Smartphone machen, welche dann direkt mit der Route verknüpft werden. Komoot kann man auf den Smartphone, Tablet oder auch am PC nutzen und hat überall Zugriff auf eigene und andere Touren. Alle Funktionen hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Einfach laden, kostenlos registrieren und testen. Ich war so begeistert, das ich mir die „ganze Welt“ gekauft habe. :o)

Perfekt

 – 
FatBeast666
 – 
2019-06-07
auch für uns ältere Neueinsteiger ohne Profiambitionen oder gar Abenteuergeist. Zur Info: bin Mitte 50 und bös Arthrosegeplagt. Daher fahre ich Pedelec, weil laufen nach kurzer Zeit zur Qual wird. Komoot ist für unsere Strecken von 20 – 70 km ideal.
Ich plane am mac oder ipad, fahre mit dem iphone am Lenker des Pedelec und alle Ansagen sind gut, das System ist schnell, flexibel und man könnte es fast schon intelligent nennen.
Ja, gut, so hie und da muß man ein wenig schauen, was die Sabbeltante nun genau meint, aber sie kennt selbst kleine Pfade und Wanderwege korrekt und weist richtig an. Die Wiederfindung bei verlassen der Route ist sehr gut — mein teurer Garmin edge hat da kläglich versagt und ist bei der zweiten Tour wegen völliger Untauglichkeit in den Orkus gewandert.

Verbesserungswürdig

 – 
PKJF8386
 – 
2019-05-06
Naja... am Anfang fand ich Komoot fantastisch. Ich nutze die App jetzt schon seit 2016, hab sie also dementsprechend öfters in Gebrauch, gerade um in der Umgebung Hundetouren zu planen. Hier enttäuscht die neue Suchfunktion, die ungefähr so hilfreich ist wie ein verschimmeltes Toastbrot lecker. Gebe ich einen Suchbegriff ein , tut sich nix. Nicht mal die Lage des Suchbegriffs wird angezeigt. Auch die Radiussuche weiß nicht zu überzeugen: hier werden trotz Einschränkungen Touren angezeigt, die nicht im vorgegebenen Radius sind. Am ‚begeistertsten‘ bin ich von der Offline Funktionalität. Ich lade das Kartenmaterial extra vorher runter, meist ist man ja irgendwo im nirgendwo. (Ja, ich habe auch gekauftes Kartenmaterial. ) dann lasse ich mich über die Karten App zum Startpunkt leiten ( gerade über Karten 🤦🏼‍♀️) und dann gehe ich , dort angekommen, zurück zu komoot. Was passiert dann? Richtig - nix! Ich muss nämlich in der Pampa mit Edge hoffen, dass sich mein Profil öffnet, damit ich auf meine geplanten und heruntergeladenen Touren zugreifen kann. Ähhhh was? Das macht keinen Sinn. Drei Sterne für .... den Fakt das die Navigation größtenteils akzeptabel ist (manchmal ist für Komoot halt ein Weg, wo für den Mensch am Handy in der Natur keiner ist) .

Der Wahnsinn

 – 
Maggo2007
 – 
2019-04-16
Ich wollte ein paar Tage wandern und hatte keine Ahnung wie und wo. War schon kurz davor mir eine Wanderkarte (aus Papier....) zu kaufen. Durch Zufall hab ich die App gefunden und ich bin sprachlos, was ich kostenlos hier bekommen habe. Tolle, sehr exakte Navigation auf wundervollen wegen. Teilweise wurde ich auf einem Trampelfad zielsicher an mein Ziel navigiert. Ich frag mich gerade, wer sich die Mühe macht so eine App mit dem tollen Kartenmaterial zu erstellen. Einen herzlichen Danke an die Macher dieser App und an alle, die daran beteiligt sind. Wenn ich Spenden könnte, würde ich es sofort machen. Ich werde euch weiter empfehlen.
Einen Nachtrag habe ich noch. Die Navigation auf der Apple Watch 4 ist nicht ganz so gelungen. Die Reaktionszeit ist nicht optimal. Es dauert zu lange, bis die Watch, z. B. an einer Kreuzung, reagiert. Zeigt doch einen Ausschnitt der Kreuzung auf der Watch an. So wie ich es auch auf dem Smartphone sehe. Damit kommt man, denke ich, besser klar.
Danke

Die beste Outdoor App. Für alle Sportarten etwas dabei.

 – 
M4GGii
 – 
2019-03-05
Für mich war Koomot schon seit dem ersten Tag der Nutzung schon die optimale Lösung für Outdoor Aktivitäten. Egal ob Radfahren oder Wandern. Alles lässt sich mit Koomot aufzeichnen und später zum selbst auf die Schulter klopfen anschauen. Höhenmeter, gelaufene/gefahrene Strecke, etc.. Bis ins kleinste Detail lässt Koomot nichts aus. Ebenso lassen sich Regionspakete kaufen(das sind die einzigen In-App Käufe(keine Abos oder sonstiges)) oder durch Codes, welche zwischendurch kostenlos einlösbar sind, erhalten. Hierdurch lassen sich die Regionen runterladen und das aufzeichnen der Strecken ist noch präziser bei schlechtem Internet. Das neue Update, welches gestern erschienen ist gibt dem Profilfeed auch ein schönes, neues Design und man erhält alle wichtigen Themen auf einen Blick. Tolle App. Einfach mal herunterladen und ausprobieren es lohnt sich!😊

Ideal für alle mit Plan

 – 
Debandiete
 – 
2019-03-04
Ich bin von dieser App echt begeistert. Es ist einfach möglich, alle Routen zu planen und nach Belieben anzupassen. Gerade die Karte ist sehr gut geeignet, da sie wirklich die meisten Radwege oder sonstige Wege mit drauf hat. Natürlich passt es nicht immer zu 100 Prozent, aber man kommt eigentlich immer sicher ans Ziel.
Die Aufnahme von Touren funktioniert hervorragend und man kann sich das ganze wirklich gut im Nachgang ansehen. Die Funktion Fotos mit Markierung zu machen ist auch gut.
Die Navigation funktioniert in Ordnung. Manchmal sind es definitiv zu viele und zu verwirrende Ansagen, aber man kommt klar.
Sehr schön ist die Funktion, Garmin Connect einzubinden. Damit lassen sich Routen über Komoot erstellen, übertragen und nach der Aufnahme automatisch synchronisieren! Das ist topp und funktioniert.
Diese App ist vor allem als kostenlose App der Hammer, auch die Kartendownloads gibt's zum kleinen Preis. Einfach empfehlenswert und ein riesen Dank an die Entwickler!

Beste App zur Planung von Touren

 – 
DasNeeleTier
 – 
2019-03-03
Für mich die beste App zur Planung von Touren - zumal dies ja auch daheim am PC noch besser möglich ist und alles gleich synchronisiert ist.
Auch der Import „fremder“ GPS Daten aus dem WWW klappt in der App sehr einfach.
Bei der Navigation per Smartphone kommen für mich beim Radfahren die Richtungsanweisungen zu spät - ich orientiere mich aber eh mehr an der guten Kartendarstellung. Geht also in Ordnung.
Toll ist auch die Möglichkeit Bilder direkt in die Tour einzubinden - schön wäre hier eine bessere Einbindung in die Möglichkeiten der Kamerafunktionen (Format, Farbe, HDR usw.). So sind die Bilder leider manchmal etwas schlicht und dunkel wenn die Sonne grad mal nicht scheint.

Aktivitäten mit Freunden und Gleichgesinnten teilen

 – 
Xxxtractor
 – 
2018-10-10
Ich bin sonst eher ein Social-Media-Muffel, aber bei Komoot mache ich mit. Ich kann die Daten meiner Garmin-Laufuhr auch über Komoot teilen und meinen Freunden zeigen. Ich erfahre, wann sie tolle Outdoor-Erlebnisse hatten und sehe Fotos („Paul war wandern“). Ich kann eigene Touren auch spontan aus Anregungen anderer Mitglieder planen und mich auch gleich navigieren lassen.
Auf diese Weise habe ich schon viele meiner wöchentlichen Joggingrunden dokumentiert, aber auch schon selber die Inspiration für ganze Fahrradtouren oder Wanderungen mit der Familie bekommen.
Komoot hilft einem, Ideen und Lust zu entwickeln, um mal wieder Laufen, Wandern oder Radfahrern zu gehen. Eine tolle Sache! Gleichzeitig bleibt Komoot sehr dezent und unaufdringlich, anders als Facebook. Klare Empfehlung!

Schöne Idee mit vielen Mängeln

 – 
Chessx
 – 
2018-08-16
An und für sich ist Komoot eine tolle Idee und vor allem ist das Kartenmaterial sehr gut. Aber: ich habe mir extra die Offline Karten gekauft, man kann sie auch herunterladen, aber nicht offline verwenden, weil immer eine Online Verbindung mit hoher Bandbreite gebraucht wird. Mitten auf dem GR20 oder auch nur in den Alpen eine extreme Erfahrung, wenn man auf einmal ohne Navigation und Karten darsteht. Vor allem wenn man eine Tour umplanen möchte und keine Verbindung hat, ist alles weg und man steht ohne jede Planung da. Und das ist kein neuer Mangel,das zieht sich durch alle Versionen.
Was auch fehlt, ist eine einfache Ansicht: wo bin ich und wie sieht es hier aus, ohne dass man eine bestehende Planung unterbrechen muss. In Komoot ist doch etwas zu viel Planwirtschaft.
Das Hochladen einer abgeschlossenen Tour wäre auch eine tolle Idee: aber doch bite erst zu Hause mit WLAN und nicht mitten im Gebirge wenn man Edge hat oder gar roamen muss.
Zwischenspeichern oder Schneiden einer Tour fehlt auch, z.B. wenn man am Ende der Tour ins Auto steigt, dann bitte die Autofahrt nicht zur Tour zurechnen.
Liebe Komootler: testet Eure App einfach mal auf einer Bergtour, dann merkt ihr sofort, was gut und was schlecht ist.

Beste App zum orientieren

 – 
A.Cherusker
 – 
2018-08-15
Ich Wandere damit in Deutschland sehr gerne, da die Karten sehr gut sind und ich mit den offline Karten nie Schwierigkeiten hätte meine Position zu bestimmen. Geht sogar schneller als ein GPS-Gerät zu benutzen. Habe mir die App gekauft, wegen der offline Karten. So hält das Handy den ganzen Tag und nicht nur eine paar Stunden. Außerdem kann ich so Strecken planen und die per Sprachausgabe an mein Bluetooth Helm schicken/mich navigieren lassen. Was ich beim Fahrrad fahren gerne nutze, da dort ein Blick auf‘s Handy schwierig ist. Bin also sehr zufrieden, vor allem in meinem Harz Urlaub waren die Tipps/Strecken der Community bares Gold wert. Danke liebe Leute. Ps. Super mit dem Fahrradhelm von Livall

Gut - aber

 – 
tyronist
 – 
2017-10-27
Ich nutze Komoot schon einige Jahre zum Wander- und Fahrradnavigation. Dabei auch zur Navigation für Rennrad, MTB und Tourenrad. Ich denke es gibt nichts Besseres am Markt und ich bin voll überzeugt von Komoot. Den letzten Stern bekommt ihr, wenn ich diese verdammt kleinen Buttons - insbesondere im Startscreen - endlich mal outdoorfähig gestaltet. Ich brauche immer die Ausrichtung in Sichtrichtung damit ich sehe wo es lang geht. Ist man auf dem Rad und will mal kurz was schauen geht diese Einstellung schnell verloren. Jetzt mal die Frage an die Programmierer - seit ihr mit der App schon mal MTB gefahren und habt versucht während der Fahrt die Sichtrichtung an den Minibuttons einzustellen? Ein Fiasko, ständig trifft man daneben und dann meint Komoot auch noch man möchte einen neuen Wegpunkte setzen. Das müsst ihr schon wegen der Fahrsicherheit dringend bereinigen. Ich stelle mir große transparente Buttons vor, die man während der Fahrt auch immer direkt trifft.
Sonst weiter so ...

Sehr guter Bike- und Wander-Navigator

 – 
y4sbb
 – 
2017-10-02
Ich nutze Komoot schon recht lange und muss feststellen, das es mit den Updates immer besser wird.
Meist nutze ich es, um mit dem Rennrad oder MTB gefahrene Strecken aufzuzeichnen, diese hinterher auszuwerten und zu teilen. Besonders nach den letzten Updates macht Routen planen viel Spaß, da es unkompliziert, schnell und sicher vorangeht. Ganz besonders nachdem endlich die App für's iPad auf den Markt kam.
Verbesserungswürdig ist allerdings die Exportfunktion von erstellten Routen. Hier wünsche ich mir eine schnelle Lösung, um erstellte Routen auf meine Garmingeräte (Garmin Edge 1000 bzw. 1030 übertragen zu können. Ggf. auch über eine Verbindung zu Garmin Connect.
Bislang reichten mir die zwei zugehörigen "Gratis-Regionen" für detailliertere Darstellung, ich bin mir aber sicher, dass ich beim nächsten Angebot die Welt komplett kaufe