iPhone Screenshots

iPad Screenshots

Beschreibung

Byword is designed to make writing more enjoyable with Markdown on your iPhone and iPad.
# Key features of Byword
- Designed to make writing more enjoyable using Markdown
- Sync text documents across all your Mac, iPhone, iPad devices
- Take all documents offline to access them anytime
- Filter documents by searching all text (Find & Replace inside documents coming soon)
- Alternate dark theme for extra comfort in low-light situations
- The most complete Markdown support including footnotes, tables and cross-references
- Export Markdown documents to PDF and HTML documents
- Publish to Medium, WordPress, Tumblr, Blogger and Evernote
# Optimized for iOS 9
- Search documents directly from iOS 9 Spotlight;
- Multitasking and split screen on iPad;
- 3D Touch shortcuts to create new document and access most recent documents;
# Blog publishing
Publish to Medium, WordPress, Tumblr, Blogger and Evernote from Byword. Publishing your story with Byword is as simple as:
1. Write in Byword
2. Open Tools and select Publish
3. Confirm metadata
4. Publish
# More features
- List continuations
- TextExpander snippet expansion
- Word and character counters with live update
- Extensive VoiceOver support for visual impaired users
- Spell and Grammar checking and Dictionary lookup
- Keyboard shortcuts for formatting and navigating between screens
Here are some ways to use Byword in your life:
- For posting to your blog without using clunky web interfaces and risking losing your work
- For research, meeting and class notes
- To write that important email without being distracted
- To capture ideas and notes and have them available in all devices
# Rich text warning
Byword for iOS only works with plain text formats. Supported file extensions are: txt, text, md, mmd, markdown, markdn, mdown, mkdn, markd and fountain.
# Support
We are proud to provide a super friendly customer support. If you need help and/or have suggestions, please contact us using the mediums below.
Twitter: http://twitter.com/bywordapp
Email: byword@metaclassy.com
Web: http://bywordapp.com

Neue Funktionen von Version 2.8.3

- Fix issue where Dropbox documents would stop receiving changes
New in version 2.8.1
- Update Dropbox API to version 2

Anbieter

Name

Metaclassy, Lda

Informationen

Kategorien

Version

2.8.3

Größe

8,6 MB

Game Center

Nein

VPP Device Licensing

Ja

Bewertung

Altersfreigabe: 4+

Kompatibilität

iOS 9.0 oder neuer

Geräte

iPad mini Retina (Cellular), iPad mini 4 (Cellular), iPad mini 3, iPad Pro (11"), iPad Air 2, iPad (6. Generation) Wi-Fi, iPad (5. Generation) Wi-Fi, iPad Pro (12,9", 2. Generation), iPad Pro (11") Wi-Fi + Cellular, iPad (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (12,9", 3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad mini (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (12,9", 3. Generation), iPad Air (3. Generation), iPad Pro (12,9", 2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (10,5") Wi-Fi + Cellular, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 8 Plus, iPhone 8, iPad Pro (Cellular), iPad Pro (9,7 Zoll) (Cellular), iPad Pro (9,7 Zoll), iPhone 6s Plus, iPhone 5s, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone X, iPhone XR, iPhone SE, iPhone 6, iPhone XS Max, iPad Pro (10,5"), iPhone XS, iPad mini (5. Generation), iPad (6. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro, iPod touch (6. Generation), iPad Air 2 (Cellular), iPad mini 4

Sprachen

Englisch

Kundenbewertungen

Alle Versionen

110 Bewertungen

Kundenrezensionen

Great App for writers

 – 
Mikkael
 – 
2017-07-26
Version 2.8.3
Great job! A solid companion on the iPad, especially if you write a lot, it's distraction free, simple and compatible, with seamless iCloud-integration. I have one small wish though, which would make my life with lists even better: Just tell me how many lines I've selected in addition to words. Thank you!

Nice iPad editor, but no progress

 – 
vivo67
 – 
2017-06-27
Version 2.8
Byword development has mostly stalled. Others get better and better.
and there is still no decent monospaced font

Wunderbar

 – 
Biteeater
 – 
2016-11-13
Version 2.6.4
Wunderbar um Emails in Ruhe auf dem Iphone zu schreiben: Ist der Text fertig wird er mit Betreff (Überschrift) in das Emailprogramm exportiert. Man muss isch nicht ärgern, Mails zu früh logeschickt zu haben.

Byword is the word in writing on an iPhone

 – 
Bmosse
 – 
2016-02-08
Version 2.5.1
I use Byword every day to capture notes, annotate meetings, write and edit documents. Byword is simple and often the perfect tool for the job. I've tried everything from Elements, Evernote, Vesper, iA Writer, and the built-in notes app but I keep coming back to Byword.

Unbrauchbar mit externer Tastatur

 – 
Totokatapi
 – 
2016-01-31
Version 2.5.1
Aus meiner Sicht ist die Unterstützung einer externen Tastatur für ein Textprogramm ein Muss. Die App unterstützt aber nach wie vor kein Scrollen über die Pfeiltasten. Man muss das Dokument per Touch verschieben, um dem Cursor zu folgen. Den Mangel habe ich vor einigen Jahren gemeldet und die App daher nun endgültig gelöscht.

Sehr zufrieden

 – 
krdau
 – 
2015-10-21
Version 2.3.4
Auf meinem iPad sehr stabil. Idealer Editor (habe bereits viele ausprobiert) für meine Buchprojekte (Markdown via Leanpub).
Einige Wermutstropfen: Sortierung nicht flexibel genug und Markdown-Preview ist nicht mit einer Taste erreichbar

Leider doch enttäuscht

 – 
JeanHergé_Hamburg
 – 
2015-09-12
Version 2.3.4
Mangels Alternativen (waiting still for Scrivener IOS) recht lange im Einsatz, doch Sync nicht sehr stabil, Support hat nie geantwortet, bei größeren Vorhaben überfordert.

Zwei Stärken stellen Byword über alle Konkurrenten

 – 
doppelmueller.
 – 
2014-12-13
Version 2.3.3
Byword ist ein sehr schlankes, schnelles Textprogramm mit Markdown-Funktion. Doch das können viele andere Text-Apps auch. Sie überragt Byword, weil es auf Mac OS X-Computern ganz genau so läuft wie auf den iOS-Gräten iPad und iPhone und schnell und zuverlässig über iCloud synchronisiert. Und perfekt sind für mich auch die Cursor-Pfeiltasten nach links und rechts, die ich auf iOS-Geräten unverzichtbar finde.

Beste Markdown App

 – 
opafritz88
 – 
2014-11-19
Version 2.3.3
Für mich ist Byword die beste App um längere Texte für meinen Blog in Markdown zu schreiben. Im Zusammenspiel mit der Mac Version von Byword und Dropbox einfach unschlagbar

nach update nicht zu gebrauchen

 – 
Tsu Nami
 – 
2014-11-13
Version 2.3.2
stürzt seit update zuverlässig ab - nicht mehr zu gebrauchen. Testet der Entwickler seine Changes überhaupt? Ein Stern ist zu viel: App wurde bezahlt, Gegenleistung = Null, kein Zugriff auf meine Daten :-(

Super Markdown-Editor zu einem tollen Preis.

 – 
Daniel_H.
 – 
2014-11-07
Version 2.3.1
Nutze Byword schon seit langem und habe auch den Publishing-InAppKauf freigeschaltet. Byword ist mein Lieblingsmarkdowneditor auf dem iPhone/iPad.
Absolut empfehlenswert.

Super, aber leider ohne Focus-Mode

 – 
tweek79
 – 
2014-10-31
Version 2.3
Die ByWord-App für Mac ist mein absoluter Favorit wenn es darum geht, Online-Texte zu verfassen. Die iOS-Version ist ebenfalls brauchbar, beide sind m.E. schöner als iA-Writer mit seiner Riesenschrift, da diese sich bei ByWord auf beiden Plattformen einstellen lässt.
Allerdings fehlt mir persönlich der Focus-Modus/Schreibmaschinen-Modus der Mac-Version. Wenn man mit der Bildschirm-Tastatur tippt, ist das schon nervig, mit einer externen Tastatur krebst man ständig am unteren Bildrand herum, was ergonomisch gesehen nicht so sinnvoll ist.
Bitte Focus und/oder Typewriter-Mode einbauen! Dann gibt es den 5. Stern.
Please build in a Focus- and/or Typewriter-Mode! Then I'll give you five stars!

gute App mit kleinen Schwächen ...

 – 
Freddder
 – 
2014-10-03
Version 2.3
**Kritik**
- Teilweise Scrollproblematik: Springt beim Runterscrollen längerer Dokumente einfach wieder nach oben.
- Preview etwas umständlich zu erreichen.
- Einfügen von manuellen Page-Breaks wäre klasse (vllt. via Markdown...?)
**Lob**
- Super Markdown-Integration
- Einwandfreie Synchronisation mit Dropbox
- Tolle Implementierung von Textexpander touch Snippets
- Prima Exportfunktion
- Neben 1Writer ist Byword der beste Markdown-Editor, den ich ausprobiert habe ... und das waren viele.
- Bei mir ist Byword noch immer der am häufigsten genutzte Editor am iPad.
Weiter so, Byword-Team!

So wunderbar wie die Mac-Version

 – 
Konvergenzbereich
 – 
2014-09-10
Version 2.2
Für mich ist ByWord der beste Markdown Editor. Minimalistisches Design bei gleichzeitiger Mächtigkeit.

Minimal schöner Texteditor

 – 
elkrause
 – 
2014-08-09
Version 2.1.6
Byword animiert mich durch sein Design zum Schreiben! Dropbox Sync funktioniert sehr gut, Byword cacht Dateien für Offline-Bearbeitung. Im Zusammenspiel mit Byword für Mac noch besser!

iCloud funktioniert nicht

 – 
Scheppestiel
 – 
2014-07-05
Version 2.1.6
Es ist zwar ganz nett, mit der iPad-Version über iCloud auch Verzeichnisse anlegen zu können, nur leider werden die Inhalte dieser Verzeichnisse nicht synchronisiert! Aber auch ohne Verzeichnisse findet eine Synchronisation nicht statt. Eine unglaubliche Schlamperei!

Dropbox Sync not working

 – 
Manuel Holzleitner
 – 
2014-01-21
Version 2.1.3
Markdown editing features are great. However, the Dropbox Sync is not working properly. I cannot even open my files that I have in my Dropbox.

"schlampig"

 – 
Made0
 – 
2014-01-06
Version 2.1.3
…zu viele Fehler und ios7 als Voraussetzung.

Das großartige Schreibtool...

 – 
Gordon S.
 – 
2013-12-18
Version 2.1.3
... jetzt auch auf dem iPhone und iPad. Dank Dropbox und iCloud Synchronisation kann ich auf dem Mac anfangen etwas zu schreiben und direkt auf dem iPad weitermachen.
Simpel, funktionell und macht genau das, was es soll. Zudem sieht die App einfach... schick aus. Lässt sich schwer beschreiben, aber man fühlt sich gleich wohl.
Der Markdown Preview funktioniert ganz hervorragend; man kann locker aus der Schreib- auf die Previewansicht wechseln. Fünf Sterne!

Durchwachsen

 – 
rw43
 – 
2013-11-04
Version 2.1.1
Hübsch anzusehen, aber bei längeren Texten wird die App leider sehr langsam. Man tippt...wartet...dann kommt der Buchstabe. Nicht gut.

Nicht geeignet für eine echte Tastatur

 – 
Wortraum
 – 
2013-10-12
Version 2.1.1
Wer eine echte Tastatur verwenden möchte, der sollte sich zweimal überlegen, ob er Byword kaufen möchte. Die zusätzliche Leiste über der Software-Tastatur bleibt immer eingeblendet, und die Cursor-Bewegung im Text ist nervig, weil man für jede Bewegung hoch oder runter die Pfeiltaste erneut drücken muß; sie gedrückt zu halten, bringt nichts. Die Markierung eines markierten Textes läßt sich mit den Pfeiltasten nicht richtig vergrößern, weil nicht das Ende der Markierung verändert wird, sondern der Anfang. Und ersetzt man einen markierten Text, kann es sein, daß Byword die geänderte Stelle zur Bildschirmunterseite verschiebt; dann weiß man nie, wo man sich gerade befand.
Optisch paßt das Programm wunderbar zu iOS 7. Leider waren die Entwickler übereifrig, und so gibt es auch in Byword nur eine einzige Serifenschrift. Eine größere Auswahl wäre schön gewesen.
Eine Suche direkt im Text konnte ich nicht finden. Es gibt lediglich eine Suche, um ein Dokument zu finden, die Treffer werden aber nicht im Text selbst angezeigt.
Fazit: Unbrauchbare Unterstützung einer echten Tastatur, zu wenig Serifenschriften und keine richtige Suche. So kann ein Texteditor keine hohe Wertung erhalten.

Gute App.

 – 
Heinner
 – 
2013-09-29
Version 2.1
Eignet sich gut zum Bloggen und Emailschreiben.
Wünschenswert wäre, gespeicherte PDF-Dateien auch direkt in einer anderen App. öffnen zu können.

Nicht nutzbar mit Wireless Keyboard

 – 
MichaelSan
 – 
2013-09-23
Version 2.1
Katastrophaler Fehler bei verwendung des Apple Wireless Keyboard: Pfeil oben / unten sind funktionsunfähig. Erst hatte ich ja schon iOS 7.0 in Verdacht, doch in anderen Apps funktioniert es wunderbar. Bitte repariert dies so schnell wie möglich!
Horrible Bug, if combined with an Apple Wireless Keyboard: The Up- and Down Arrows don't work. At first, i thought it was an iOS 7 bug, but other Apps are just fine. Please fix ASAP!

schwachsinn

 – 
2Mkle
 – 
2013-09-19
Version 2.1
Was soll der Blödsinn mit einem Update auf iOS7??? Somit hab ich eine App auf 2 Devices in unterschiedlichem Design…geht's eigentlich noch??? Was soll dieser Zirkus…ich schmeiss diesen ganzen iOS7 Schrott raus. Wieso kann man nicht einfach iOS6 als Basis belassen. Also ehrlich, dümmer geht's ja wohl nicht mehr

War eigentlich immer begeistert...

 – 
FreakyDaniel
 – 
2013-06-08
Version 2.0
...bis es zur Version 2 kam...
Tolles, simples App, dass ich gerne und viel nutze!
ABER:
Viel zu wenige Updates! 😬
Wenn dann mal was kommt, gibt es einige simple Neuerungen nur per in-App-Kauf! - Viel zu teuer! 😡 Für simple "only-Text" Publishing.
ℹ - Das geht auch ganz bequem PER EMAIL! - auch mit der bereits vorhandenen internen Funktion 😝 UND mit JEDEM anderen App. 😈
MFG

Eine App für alle Geräte

 – 
klickreflex
 – 
2013-01-28
Version 1.1.1
Im Gegensatz zu vielen Kommentatoren hier kann ich vermelden, dass der Dropbox-Sync gut funktioniert, und zwar zwischen iPhone, iPad und MacBook.
ByWord ist meines Erachtens die schönste App ihrer Art, minimal und elegant. Es macht Spaß, damit zu schreiben.

Does not sync :-(

 – 
Juergen W.
 – 
2012-12-11
Version 1.1.1
Stay away. App does not sync. Neither with iCloud nor with Dropbox.

Does not sync between devices preperly

 – 
UraharaK
 – 
2012-10-30
Version 1.1.1
Entered on my iPad several notes. Synced to iCloud. Synced iCloud to my iPhone - the notes are not appearing.
Shitty app. Better to use native 'Notes' app then - at least it syncs and FREE for iOS an OS X.

Favorite Word-processing App

 – 
Maki9865
 – 
2012-09-23
Version 1.1.1
When I work on projects I like to write in word-processors like iA Writer (another good app) to focus on the writing. The support of Markdown is perfect. I sync my files with iCloud, never had a problem with it. I switched mostly to iCloud-Sync because it is more reliable than Dropbox I suppose when I read your complaints about it...
I prefer Byword on the Mac because of the design that is why I use the app on my other iOS-devices.

Zerschießt Daten

 – 
Xeide
 – 
2012-09-01
Version 1.1
Bin ich der Einzige, der über Dropbox mit Windows synced? Da man die Kodierung nicht einstellen kann, verschwinden deutsche Umlaute. Ansonsten ist die App ok, aber auch nicht überragend.
Nachtrag
WARNUNG: Byword löscht automatisch Texte, die in ISO-Latin-1 codiert sind.

Needs improvement

 – 
way2kewl
 – 
2012-08-13
Version 1.0.3
The app is nice but still not satisfying. It has a nice design but lacks in functionality.
The main feature that is missing - that is making the difference to a regular notepad: format markdown while typing - at least when finished.
And I don't understand why you are separating the # on the toolbar, that is used in every headline from all the other regular used signs (- _* tab).
Even dayone has a better markdown feature, and markdown is only a secondary feature there!

Not up to scratch

 – 
deanishe
 – 
2012-07-27
Version 1.0.3
For some reason, the developers of Byword think that a user could only possibly want to use iCloud *or* Dropbox, and worse, you can only access *one* Dropbox folder.
I don't know whether that's because Byword's devs think users are too stupid to understand a filesystem, or because they're so arrogant, they can't conceive that anyone would want to use an app other than Byword to edit their text files.
In any case, Byword is crippled. Stay away.

Schön, aber mir fehlt eine Folder-Funktion

 – 
StPauli20359
 – 
2012-04-09
Version 1.0.1
Bitte nachbessern.

schön aber unpraktisch

 – 
Mawal
 – 
2012-04-04
Version 1.0.1
sehr schöne Oberfläche, tolle Fonts, einiges fehlt jedoch
* sync ist entweder icloud oder drobbox aber nicht beides
* Dateien aus icloud können nicht in die dropbox verschoben werden
Beides kann ia writer besser
* der Balken über der Tastatur lässt sich nicht deaktivieren, er nimmt einfach Platz weg. Und das Wort zählen lässst sich anders lösen.
* kein Nachtmodus: also helle Schrift auf dunklem Grund

Default Text Editor

 – 
an0nEfKa
 – 
2012-04-04
Version 1.0.1
Am iPhone und neuen iPad
Minimalistisch und durchweg nutzbar

Schon sehr gut, Ausbaumöglichkeiten gibt es noch

 – 
Solera_1847
 – 
2012-03-18
Version 1.0
An sich bin ich von diesem Editor schon recht begeistert, denn er hilft mir, schnell viel zu Papier (auch wenn es nur virtuell sein sollte) zu bringen.
Dennoch bleiben zwei Punkte, die ich gerne verbessert sehen würde:
(1) Speichern lokal mit automatischen Ändern in iCloud - so ist man nicht von einer Netzverbindung abhängig. (Beim ersten Dokument, mit dem ich gearbeitet habe, hatte ich iCloud eingestellt, dann musste ich aus meinem W-LAN raus, weg war alles! Seitdem benutze ich die App nur mit lokalem Speicher direkt auf dem iPad, schön wäre es, gleichzeitig ein automatisches iCloud-Pendant zu haben, auf das ich auch via Mac-Version von Byword zugreifen könnte.)
(2) Der Zugriff auf den Titel bzw. das Menü ist noch ein bisschen umständlich, vielleicht habe ich den direkten Weg auch nur noch nicht gefunden.
Sobald sich an diesen zwei Punkten etwas ändert, vergebe ich gerne fünf Sterne.

Genial und schön

 – 
ecdltf
 – 
2012-03-17
Version 1.0
Dieser kleine Markdown-Editor/Viewer ist schon nahezu perfekt. Hinzu kommt noch das genial-dezente UI-Design, das man ähnlich ja auch schon vom Mac-Programm kennt.
Besonders praktisch:
– Der Export als RTF-Mail.
– Die elegante Tastaturerweiterung mit Cursortasten, Tab und Markdown-Shortcuts.
– Synchronisierung auch via iCloud (nicht nur Drop Box, wie bei vielen anderen Editoren).
Was noch fehlt: Smarty-Pants-Unterstützung

Der einzige minimalistische Texteditor, den man jemals brauchen wird.

 – 
sofoca
 – 
2012-03-15
Version 1.0
Mit der neuen Companion App für iPad und iPhone hat Byword nun auch mobil Writings, iA Writer und co. abgelöst. Es ist in allen Bereichen überragend, Updates folgen bugfrei und einigermaßen zeitnah und vor Allem verursacht es im Gegensatz zu vielen Anderen keinen akuten Augenkrebs.

Für den Anfang sehr gut

 – 
Andreas67
 – 
2012-03-14
Version 1.0
Insbesondere im Zusammenhang mit Markdown schätze ich Byword unter OS X. Sehr gut ist daher, dass ich nun die Dokumente auch auf dem iPad bearbeiten kann und diese per iCloud oder Dropbox austauschen kann.
Zuerst habe ich jedoch die üblichen Markdown Formatierungen und Navigationselemente vermisst - ein kurzer Blick in die Anleitung zeigt aber, dass auch an diese Gedacht wurde.
Die Markdownvorschau würde ich mir noch schneller erreichbar wünschen, aber vielleicht kommt das noch.

Der Texteditor meiner Wahl

 – 
twiedi
 – 
2012-03-14
Version 1.0
Byword auf dem Mac ist der Texteditor meiner Wahl, besonders beim Schreiben von Markdown. Nun könnte er auf dem iPad sogar meinen bisherigen Favoriten *Writing Kit* ablösen. Byword hat alles, was ich brauche: ein schlichtes Aussehen, die wichtigsten Markdown-Funktionen in einer dezenten, zusätzlichen Leiste oberhalb der Tatastatur, eine Markdown-Vorschau und Synchronisierung per Dropbox und iCloud. Eine sehr gute, erste Version!
Wünschen würde ich mir eine schnellere Vorschaufunktion, Unterstützung von Gesten und eine *Undo*-Funktion.