iPad Screenshots

Beschreibung

Mittels Inkpad lassen sich auf dem iPad wunderschöne Vektor-Darstellungen kreieren. Alle mit Inkpad erstellten Illustrationen, Logos, Grafiken, Poster, Schaubilder und Präsentationszeichnungen sind vollständig skalierbar.
Fertiggestellte Werke lassen sich als hochaufgelöste Fotos oder SVG-Dateien (skalierbare Vektrografiken) zum Importieren in andere grafische Anwendungen exportieren. Bilder können mittels Dropbox zugänglich gemacht, per E-Mail versendet oder auf Facebook und Twitter gepostet werden.
Optimiert für iPad Pro.
FUNKTIONEN
Zeichnen
- Hochleistungsfähig: Zahllose Objekte in Echtzeit auswählen, skalieren und drehen
- Zeichenstift-Werkzeug zum freihändigen Zeichnen von Bézier-Pfaden
- Zusammengesetzte Formen, Masken und Gruppen erstellen
- Textobjekte erstellen und verändern, individuelle Schriftarten importieren
- Beliebige Strichmuster anwenden
- Farben und Farbverläufe in der Farbmusterbibliothek speichern
- Einrastfunktion an Rastern, Punkten und Pfadkanten
- Fotos aus eigenen Alben importieren und einfügen
Bearbeiten
- Leistungsstarke Skalierungs- und Rotationswerkzeuge
- Verlaufsfüllungen mittels interaktiver Leinwandbearbeitung hinzufügen
- Boolesche Operationen auf Pfaden ausführen (Vereinigen, Überschneiden, Entfernen, Vorderes abziehen).
Ebenen
- Unbegrenzte Ebenen pro Zeichnung verändern
- Ebenen umbenennen, neu anordnen, löschen, ausblenden und fixieren
- Aktive Ebenen zur einfacheren Bearbeitung isolieren
- Ebenentransparenz anpassen
Exportieren
- Zeichnungen als SVG, PDF, PNG oder JPEG exportieren
- SVG-, PDF-, PNG- und JPEG-Dateien direkt an die eigene Dropbox senden
GESCHICHTE
Inkpad wurde ursprünglich im Jahr 2011 von Steve Sprang in Anlehnung an seine erfolgreiche grafische Anwendung Brushes kreiert. 2013 erfolgte die Veröffentlichung als Open Source Software mit dem Ziel, als Gemeinschaftsprojekt übernommen zu werden. Bedauerlicherweise wurde das Inkpad-Projekt nahezu zwei Jahre lang vernachlässigt und die App verschwand anschließend, vermutlich aufgrund des Ablaufs des Entwicklerkontos von Steve, aus dem App Store.
Im Zuge des Verschwindens der Inkpad-App habe ich mich dazu entschlossen, die Weiterentwicklung zu übernehmen, da meine Frau Lindsay und ich Inkpad verwenden. Einige ihrer Werke sind in den Screenshots und Beispielen der App zu sehen.
Geschäftsbedingungen: http://inkpad.art/terms-and-conditions/
Datenschutz-Bestimmungen: http://inkpad.art/privacy/

Neue Funktionen von Version 3.3.4

SVG-Export-Verbesserungen.

Anbieter

Name

Envoza Ltd

URL

Informationen

Entwickler

Kategorien

Version

3.3.4

Größe

25,3 MB

Game Center

Nein

VPP Device Licensing

Ja

Bewertung

Altersfreigabe: 4+

Kompatibilität

iOS 13.4 oder neuer

Geräte

iPad (5. Generation) Wi-Fi, iPad (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (6. Generation) Wi-Fi, iPad (6. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro, iPad Pro (Cellular), iPad Pro (9,7 Zoll), iPad Pro (9,7 Zoll) (Cellular), iPad Pro (12,9", 2. Generation), iPad Pro (12,9", 2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (10,5"), iPad Pro (10,5") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (11"), iPad Pro (11") Wi-Fi + Cellular, iPad Pro (12,9", 3. Generation), iPad Pro (12,9", 3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air, iPad Air (Cellular), iPad Air 2, iPad Air 2 (Cellular), iPad Air (3. Generation), iPad Air (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad mini Retina, iPad mini Retina (Cellular), iPad mini 3, iPad mini 3 (Cellular), iPad mini 4, iPad mini 4 (Cellular), iPad mini (5. Generation), iPad mini (5. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad (7. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (2. Generation), iPad Pro 11" (2. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 12,9" (4. Generation), iPad Pro 12,9" (4. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi), iPad Air (4. Generation) (Wi-Fi + Cellular), iPad (8. Generation) Wi-Fi, iPad (8. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 11" (3. Generation), iPad Pro 11" (3. Generation) Wi-Fi + Cellular, iPad Pro 12,9" (5. Generation), iPad Pro 12,9" (5. Generation) Wi-Fi + Cellular

Sprachen

Deutsch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Türkisch, Ungarisch

Kundenbewertungen

Alle Versionen

47 Bewertungen

Kundenrezensionen

Klasse bisher! Jetzt mit Abbo? Wirklich?

 – 
TodLoser
 – 
2020-04-24
Version 3.1.7
Illustrator fürs Ipad und das richtig gut.
Nur die Anfasser der Pfadknoten verstecken sich manchmal hartnäckig, dass müsste noch geändert werden.
Adobe, Autodesk und Konsorten können mit ihren bescheuerten und überteuerten Geschäftsmodellen einpacken.
Und jetzt mit Abbomodell auch bald Inkpad…

Nun mit Abomodell

 – 
luks98
 – 
2020-04-04
Version 1.10.5
7,99€ pro Jahr ist nicht sonderlich viel. Dennoch ist es etwas unverschämt, dass ich die App garnicht mehr richtig öffnen kann. "Käufe wiederherstellen" funktioniert nicht, da keine vorgerigen Käufe erkannt werden. Nicht schön.
Edit: Fehler wurde schnell behoben, kann die App nun wieder verwenden. Danke!
Ich hoffe, dass sich das Abomodell für die Entwickler rentiert. Ich glaube nämlich, dass viele Leute diese App verwenden, weil ihnen zum Beispiel das Adobe-Abomodell nicht gefällt. Ich glaube, dass Leute eher bereit sind alle 2 Jahre für einen großen neuen Versionssprung der App zu bezahlen. Ist zwar fast wie ein Abo-modell, fühlt sich für den Verbraucher aber nicht so an. Die Konkurrenz (wie z.B. Affinity-Designer (Einmahlzahlung) oder Vectornator (kostenlos)) ist definitiv sehr stark und ich hoffe, dass Inkpad da nicht 'untergeht'.

Jeden Cent wert!

 – 
Kvbaz
 – 
2017-10-23
Habe schon einige andere ähnliche App probiert, komme jedoch reumütig immer wieder zu Inkpad zurück. Zusammen mit meinem iPad pro ein geniales Werkzeug!

Schön, aber keine richtige Unterstützung für Apple Pencil

 – 
skate_berlin
 – 
2017-03-07
Version 3.1.1
Ich würde die App so gern nutzen, denn sie gefällt mir sehr gut. Aber leider kann ich meine Hand bei der Nutzung des Apple Pencil nicht ablegen. Zumindest beim viel genutzten Pen Tool generiert die abgelegte Hand immer wieder Linien... Handschuhe kommen für mich bei Detailarbeit und im warmen Büro nicht infrage.
Bitte behebt das. Und in dem Zug ist es vielleicht auch machbar, touch gestures für undo und redo einzubinden, statt der Pfeile unten.
Es wäre soo schön, wenn ich nicht mehr an den Computer müsste, um meine Illustrationen zu erstellen.

Mehr als zufrieden...

 – 
Defender103
 – 
2017-03-02
Version 2.0.0
Es ist wortwörtlich Adobe Illustrator aber dann auf iPad mit optimalisiert für Touchscreens. Habe schon mehr als 800 Projekte mit dieser App realisiert und werden bestimmt noch viele folgen. Meine meistgebrauchte App. Vielen Dank!