-1
Nr. 10 in Top Filme
-2
Nr. 5 in Top Filme > Drama
±0
Nr. 2 in Top Filme > Thriller
-5
Nr. 25 in Top Leih-Videos
-2

Vorschau

Beschreibung

Nach seinen weltweit gefeierten Filmen The Witch und Der Leuchtturm präsentiert der preisgekrönte Ausnahmeregisseur Robert Eggers nun sein mit Spannung erwartetes neuestes und bisher aufwendigstes Meisterwerk. In dem düsteren Racheepos The Northman vereint Eggers seine Markenzeichen -- packende Bildgewalt und intensive Atmosphäre -- mit nordischer Mythologie und gnadenlos erbitterten Schlachten. Jahre sind vergangen, seit Wikingerkönig Aurvandil (Ethan Hawke) bei einem Anschlag hinterrücks ermordet wurde. Sein Sohn Amleth (Alexander Skarsgård), der als Kind Zeuge der blutigen Tat war, kehrt körperlich gestählt nach Island zurück, fest entschlossen, unbarmherzig Vergeltung zu üben, seine Mutter Gudrun (Nicole Kidman) zu retten und den Mörder Fjölnir (Claes Bang) zur Rechenschaft zu ziehen.

Kundenrezensionen

Frage zu Film

 – 
A78U
 – 
2022-05-30
Ist der Film auf Englisch ? Laut Trailer Deutsch
Aber im Sprache steht Englisch und Spanisch und nicht auf Deutsch ?

Furchtbar

 – 
Kinoblondi
 – 
2022-05-29
Ich habe schon lange nicht mehr einen so schlechten Film gesehen.

kopfloser Film…

 – 
ArsnManarsn
 – 
2022-05-28
Für alle interessant die sich für alte Männerbilder interessieren. Heute würde man das als „toxic masculinity“ bezeichnen. Wirklich kein sehenswerter und schlüssiger Film. Der Protagonist hat wenig Hirn und Verstand.
Evtl Spoiler:
*Allein sein Hass und seine Muskeln richten es. Ach nein, da gibts noch etwas Mystik im Film,.. ein Schwert das nur dann und wann sich aus der Schwertscheide ziehen lässt.
Auch als Er die Chance bekommt, sein Leben zu ändern, da ihm sogar von der Mutter seine Rache Vorstellungen als Illusion vergangener Tage, als kindliche Verirrung abgetan wird, bleibt er stoisch der Emotionslose Trottel.*
Kino kann mehr als nur plumpe Unterhaltung. Ich habe mich zu fast keiner Zeit unterhalten gefühlt. Die triste Kulisse spiegelt den Horizont des „Helden“ wider.
Anna Taylor-Joy hat mir gefallen, ihre Rolle war jedoch auch nicht wirklich gut. Björk ist 10 Sekunden im Bild zu sehen, William Dafoe vielleicht ne Minute - dafür kaufen, lohnt sich der Film nicht.
Fazit:
Nur Rache als Motiv reicht halt nicht aus, um 2h Film zu füllen.

Katastrophe

 – 
gflfbfgoffjg
 – 
2022-05-11
Nichts als abgeschlagene Köpfe und rohe Gewalt im Film zu sehen. Handlung = 0

Brachial

 – 
geile filme
 – 
2022-05-07
Der Film ist sehr speziell.
Er hat brutale Gewalt, einen leichten Fantasytouch, und einen starken Soundtrack!!!
Nicht jedermanns Sache, aber wer Lust auf ein episch lautes vikinger Festival hat soll den unbedingt im Kino anschauen!!!

Total überbewertet

 – 
Pr0fK0pfnu55
 – 
2022-05-02
Schlechtester Film aller Zeiten. Epische Schlachten sind im wesentlichen das Abschlachten eines Einzelnen oder bestenfalls Zweikämpfe. Wer hier große Schlachten erwartet, wird enttäuscht. Einzig die Film Kulisse auf Island mag zu gefallen. „Ich werde Dich rächen Vater, ich werde Dich befreien Mutter und ich werde Dich töten …“ sollte eher für Kinobesucher umgeschrieben werden in: „Ich möchte mein Geld zurück, ich befreie andere Kinos von diesem Film, ich werde den Film vernichten“. So ein schwachsinniger Film der einzig und allein mit den Landschaftsaufnahmen zu Punkten weiß.

The Northman

 – 
JMTUS
 – 
2022-05-01
Kein Konventioneller Film !
Northman steht für sich !