Aktuelle Folge
Retrokompott Stammtisch 138 - 17.09.2021 (Preview)

Retrokompott Stammtisch 138 - 17.09.2021 (Preview)

Themen u.a Blödeltalk - Wer hat was gespielt? - Rüttelspiele - Erotische Spiele - Adult TV - Cold Waters - Atomkrieg - Bunker - Chernobyl - Videoserver - Windows Startmenü - Elite like Spiele - Online Spiel - Ultima: Escape from Mt. Drash - Rollenspi
Länge: 1:00:38
Podcast Episode
Stammtisch 138 (Preview)
Die erste Stunde unseres Retrokompott Stammtisches vom 17.09.2021 Die komplette Folge (brutto über 5.5 Stunden) gibt es für alle Unterstuetzer bei Steady und Patreon. https://steadyhq.com/retrokompott oder https://www.patreon.com/retrokompott
Teilnehmer: - Patrick - Ingo (Pagefault2000) - Miri - Robin - Oliver (v3to) - Arne
Themen: - Blödeltalk - Wer hat was gespielt? - Rüttelspiele - Erotische Spiele - Adult TV - Cold Waters - Atomkrieg - Bunker - Chernobyl - Videoserver - Windows Startmenü - Elite like Spiele - Online Spiel - Ultima: Escape from Mt. Drash - Rollenspiele - Team 17 - Spieleförderung - Multimedia CDs - N64
Folgen-ID: 1000535859981
GUID: http://www.medienpublikation.de/retrocompod/podcastgen/?name=2021-09-18_retrokompott_stammtisch_138_17092021_preview.mp3
Erscheinungs­datum: 18.9.2021, 18:05:00

Beschreibung

Eine Zeitreise in die Welt vergangener Homecomputer, Spielekonsolen und Games.
Zusätzlich gibt es im Feed noch diverse Sonderfolgen aus der Podcastkompott Familie (Moviekompott, Cachekompott u.v.a) und andere Themen, weitere Infos demnächst dazu auf unser Homepage!
Ein Projekt der
Com Illusion GbR, Medienpublikation
c/o Patrick Becher
Horner landstrasse 171
22111 Hamburg
mail@podcastkompott.de
Infos zum Reto Spieleclub:
www.retrospieleclub.de
Datenschutzinfos:
http://blog.retrokompott.de/datenschutz

Kundenrezensionen

Toller Retropodcast!

 – 
Riptight
 – 
2021-07-05
Einer der großen Player im Retropodcast-Bereich. Fundierte Recherche trifft auf sympathische Sprecher, macht Spaß! Danke auch noch mal für die Einladung zu eurem Quiz, die Kollegen von Ewig Gestern haben sich gefreut! Weiter so!

Super podcast und offen für die Community

 – 
xxsniktxx
 – 
2020-10-10
Da hier schon auf alles mögliche eingegangen wurde, möchte ich ein paar andere Sachen erwähnen. Der teilweise seehr lange podcast ist immer mit mit ausführlichen Shownotes ausgestattet, so dass man zu den Themen springen kann, die einen interessieren. Ich höre ihn, wie die meisten einfach von vorne nach hinten. Ausserdem kenne ich keinen podcast, der die Community so mit einbezieht. Hier kann man sich selbst am podcast beteiligen, auch eigene Ideen umsetzen und einschicken und sich mit den podcastern z.B. beim Stammtisch austauschen. Ich wüsste sonst keinen podcast, wo Hörer und podcaster so "nah" beisammen sind (wenn man das möchte), einfach nur hören geht natürlich auch.

Nach kleinerer Unstimmigkeit ...

 – 
MrMähh
 – 
2020-04-27
Nach kleinerer Unstimmigkeit mit einem „Stammmitglied“ war das Zugehörigkeitsgefühl komplett kaputt und vergiftet. Fremde Meinungen werden leider nur sehr selten geduldet. Der harte Kern will unter sich bleiben. Dabei gibt es genügend Aussagen die eine Klar-/Richtigstellung bedürfen. Viel Halbwissen und Vermutungen wenn es mal nicht um Retro geht. Aber eine Richtigstellung ist nicht erwünscht. Ein ambitioniertes Projekt, welches jedoch auch nicht vor menschlichen Schwächen, Verfehlungen und Eitelkeiten gefeit ist. Private Probleme (schlechte, gar keine Erziehung) werden in die zugehörige WhatsApp Gruppe getragen und belasten einfach. Ich kann mir den Cast seit ca. 12 Folgen nicht mehr anhören und habe auch das Abo beendet und die Patreon Zahlung gesperrt. Und das als Hörer der ersten Stunde. Ein Rat an alle „Neuen“. Lasst euch nicht darauf ein aktiv mit zu machen. Es sei denn ihr seid Mitläufer ohne eigene Meinung oder wollt es jedem um jeden Preis Recht machen. Einfach hören, genießen und über einige Falschaussagen und Unwissenheit ärgern.

Achtung!!! Suchtgefahr!!!

 – 
Pillhuhn (Rainer)
 – 
2019-12-07
Ich kann nur jeden warnen: Hört Euch das hier nicht an! Ihr kommt davon nicht wieder los! Absolute Suchtgefahr! Kurzweilige Berichte, super Interessante Interviews und mittlereriweile ein Haufen Bekloppter 70er, 80, 90-er, die die Vergangenheit aus der Jugend immer noch nicht verarbeitet haben.... und es auch nicht wollen! Ich auch nicht! Wie geil war die Zeit: mit dem C64, Atari 2600... Amiga...und das wird hier in einer dynamischen Gruppentherapie aufgearbeitet! Retrofrustschieben war gestern.... Retrokompott ist heute! Weiter so, wir schaffen das ;-)

Der beste Spiele bzw. Retropodcast überhaupt

 – 
AaleDi3ter
 – 
2019-10-18
sympathisch, authentisch, erste Sahne!
Daumen hoch

THIS IS RETRO!

 – 
D-M-K7786
 – 
2019-07-20
Dieser Podcast ist Pflichtprogramm für Leute die Lust haben auf die "gute alte Zeit". Die Jungs beamen einen Folge für Folge in eine Zeit als Games noch magisch waren und heute legendär sind. Das schöne dabei - alles wirkt echt und gelebt und nicht affektiert. Man kann sich treiben lassen oder aktiv dabei sein. Was zuletzt vielleicht etwas schade ist, es werden immer mehr andere Themenfelder abseits der Retromöglichkeiten aufgemacht. Dies führt dann auch dazu das finanzielle Unterstützung immer mehr eingefordert wird um den Aufwand noch bedienen zu können. Jungs, konzentriert Euch doch auf Eure Wurzeln.... macht es wie am Anfang und habt einfach Spaß, wenn es Druck wird und einfach zuviel dann einfach "back to Basic". Ich finde Ihr seit jetzt schon Helden weil keiner in Eurem Genre so authentisch und sympathisch die Computer- und Konsolenspielezeit am Leben hält wie Ihr!

Inhaltlich super. Formal könnte man noch ein klein wenig schrauben.

 – 
biobern
 – 
2019-03-27
Inhaltlich über jeden Zweifel erhaben. Extrem Informativ!
Leider ist die Audioqualität nicht immer toll. Alles ist auch manchmal zu leise, sodaß es mit meinem Laptop Probleme gibt. Laßt ihr die Lautstärke am Schluß nicht normalisieren? Manchmal fehlt vielleicht auch ein wenig die strenge Hand, damit nicht alles endlos ausufert. Ein wenig Schnitt am Schluß vielleicht? Egal. Trotzdem super!

Super Podcast

 – 
F1l0h
 – 
2019-02-11
Ein Muss für jeden der als Kind einen C64 oder Amiga hatte. Die Jungs machen das klasse.

Hab mal reingehört....

 – 
speedwichtel
 – 
2019-02-08
Netter Podcast, besonders das Quiz mit Wolfgang macht immer wieder Spaß, sehr launig, bitte mehr davon....

Liebe auf den 64ten Blick

 – 
Zodiac11986
 – 
2019-01-30
Es war echt schwer! Immer wieder habe ich mir eine Folge runtergeladen, gehört, und den Podcast wieder deabonniert. Nicht wegen der Länge. Die Langen Folgen finde ich toll. Mir war das Ganze Durcheinander und lockere Rumgequatsche über alles was Patrick, Robin, Fab, Selma, Wolfgang und Konsorten so ablieferten irgendwie Zuviel. Und dennoch! Nach einiger Zeit: „Naja! Eine Folge versuche ich noch.“ Und wieder deabonniert. „Aber die Folge höre mir vielleicht doch an.“ Und wieder deabonniert. Vor zwei oder drei Wochen kam es mir dann. Nicht die Jungs sind das Problem. Ich war es! Indirekt zumindest. Nach den ganzen patreongesteuerten „Profipodcast“ mit Paywall von bekannten „Altmeistern“ war ich wohl zu verzogen. Lange Rede gar kein Sinn. Heute liebe ich diese familiäre Atmosphäre die die Jung in ihrem Podcast ausstrahlen und genieße jede Folge von Minute eins bis 64.000 😉. Für alle mit Retrobezug eine absolute Empfehlung. Die Interviews sind unglaublich und hier können sich die großen Podcasts vom Engagement von Patrick und natürlich allen anderen echt ne Scheibe abschneiden. Ich bin zwar nicht mit jeder Meinung aus den Themen einverstanden, aber genau das macht die Jungs auch aus. Sie sind subjektiv und wollen auch nichts anderes sein. Sie haben einfach einen riesen Spaß an Retrogames. Außer an GPL (Grüße gehen raus an Fab😉) Ich bin dankbar für so eine liebenswürdige Gruppe von schrulligen, alten Männern die trotzdem im Herzen jung geblieben sind. Danke Jungs!

Mehr Themen zu Konsolen und Homecomputern

 – 
Mehr Konsolen und Homecomputer
 – 
2018-10-01
Ich höre den Retrokompott-Podcast seit einem Monat , meine Lieblingsepisode ist die 1. 8 über den Amiga) . Einen Homecomputer vermisse ich seh bisher, da er im vergleich zum Amiga kaum aufmerksam bekommt. Es handelt sich um den Atari ST, da würde ich mir eine Episode zu wünschen. Sonst ist der Podcast Top!! Macht weiter so!

Wunderbar

 – 
Boris Klug
 – 
2018-09-09
Ich liebe den retrokompott, es ist mit viel Liebe gemacht. Der retrokompott ist ein Mix aus Interviews, einem Thema, Quiz und vielem mehr.
Ich höre den retrokompott oft beim Joggen - hierfür ist die Länge von bis zu 10 Stunden pro Folge auch ideal.
Wem es gefällt, sollte auf jeden Fall einen Blick auf die Patreon-Folgen werfen. Dort gibt es viele weitere Formate.

So sympathisch und unterhaltsam...

 – 
AVEO42
 – 
2018-06-09
... Ihr seid der Hammer, Jungs. Ich bin mit NES und später mit dem Amiga 2000 groß geworden, es folgten dann noch etliche andere Konsolen und das Thema Videospiele zieht sich bis heute durch mein Leben. Am liebsten zocke ich immer noch die guten alten Spiele und höre natürlich euren Podcast. Ihr macht eine traumhafte Arbeit und begleitet mich auf all meinen Wegen quer durch die Bundesrepublik. In so manchem Stau habe ich mich gefreut, dass euer Podcast regelmäßig die 5 Stunden-Marke knackt. Gerne unterstütze ich euch daher auch bei Patreon. Macht weiter so!!! DANKE!!!

Erinnerungen die schon fast vergessen waren

 – 
Woatan
 – 
2017-12-29
Ich habe leider erst jetzt diesen cast entdeckt und bin erst bei der regulären Folge 3 aber jetzt schon bin ich überwältigt meiner fast vergessen Erinnerungen dieser Zeit. Ja ich hatte auch einen C64, 128 und natürlich denn Amiga 500, ah war das eine geile Gamer Zeit.

Super Podcast

 – 
Dom-freetown
 – 
2017-09-20
Sehr schöner Podcast. Macht weiter so Jungs! Erinnere mich gerne an meine Zeit mit dem C64 und Amiga.

Super gut

 – 
mbisanz
 – 
2017-07-26
Ich höre nicht viel Podcasts, aber dieser stoppft eine Lücke, hat super Typen und ist nie zu lang, trotz teilweise über 7 Stunden Länge. Wegen Euch habe ich wieder einen Amiga Emulator auf meinem PC, zocke alte Spiele und kaufe neue Umsetzungen alter Klassiker wie Day of the Tentacle oder Flight of the Amazon Queen. Ich danke Euch für viele Stunden Freude beim Hören und beim Retrozocken!

Ganz schön lang aber nicht langweilig....

 – 
Retrokonsolist.de
 – 
2017-07-20
Ja was soll ich sagen, Retro Themen interessieren mich als Sammler natürlich. Da ich die gesamte Entwicklung der Konsolen und Computer von Anfang an miterlebt habe, höre ich hier gern zu. Mit Witz und Enthusiasmus sind die "Jungs" dabei. Die Themen gut ausgewählt und recherchiert. Weiter so. Danke. Gruß Retrokonsolist

Wie damals, eine Reise in meine Kindheit

 – 
Baenker
 – 
2017-06-18
Seit der ersten Stunde lausche ich den Anekdötchen... so langsam komme ich nicht mehr so ganz mit, werden ja immer länger und länger die Folgen. Auch das neue Konzept finde ich gelungen.
Mit dem Brotkasten bin ich aufgewachsen und habe da auch noch etliche schöne Erinnerung dran, die besonders euer Podcast nochmal aus den Tiefen meines Gehirns hervor geholt hat 👍🏻
Besonders spannend finde ich die Interviews der Größen von damals. Auch die Themen sind meist sehr interessant und wenn mal etwas dabei ist, was mich so gar nicht interessiert, kann man ja, dank Kapitelmarken, etwas vorspulen. Aber das kommt nicht oft vor 😉
Danke für die Zeitreise in meine 80er!

Retrotalk wie es mir gefällt !

 – 
Latinblue
 – 
2016-10-30
So mag ich das , ich finde es informativ , spannend , locker , retronerdig und lustig . Danke für eure Mühen . Weiter so !

Klasse Podcast, mein Favorit!

 – 
Chatnick81
 – 
2016-07-01
Seit dem Hören der ersten Folge konnte ich kaum die nächsten Themen und Folgen erwarten, die drei sympathischen Moderatoren Patrick,Robin und Hatti haben mich in ihren Bann gezogen. Sie plaudern stundenlang (!) über alte Computerspiele und Anekdoten ohne zu langweilen, mit viel Spaß, der ansteckt und es gibt in jeder Folge ein Schwerpunktthema. Dazu lassen sie die Hörer ebenfalls in Form von Audiomails und (...von Giana ;-)) vorgelesenen Emails zu Wort kommen und interviewen fleissig Zeitzeugen der Retrokultur (z.B. Petro Tyschtschenko, Chris Hülsbeck, Mick Schnelle). Dazu besuchen sie und berichten über Events (z.B. lange Nacht der Spiele). Bin Patreon-Unterstützer der ersten Stunde und gebe eine dicke 1+! Höre diesen Podcast mittlerweile sogar lieber als meine weiteren Lieblingspodcasts Spieleveteranen oder StayForever. Macht weiter so Jungs, klasse!

Lohnenswert!

 – 
Freestyledan
 – 
2016-06-04
Sehr netter und trotz der Länge extrem kurzweiliger Retropodcast für alle, die auch mit C64 / Amiga / Atari und Co. aufgewachsen sind. Ganz klare Hörempfehlung!

Die "Drei von der Tankstelle"

 – 
mydayharry
 – 
2016-06-03
Ich höre schon seit vielen Jahren Retropodcasts. Stayforever und Spieleveteranen waren in diesem Genre immer schon immer die Götter. Ihr könnt euch da absolut einreihen und seid seit letztem Jahr mein absoluter Favorit. Wer macht schon Podcasts in dieser Länge- bitte mehr davon.
Inhaltlich kompetent und informativ über die gute alte Zeit. Ich freue mich auf jede Folge!

Tolle Zeitreise

 – 
ekx74_Mike
 – 
2016-06-02
Von der 0-Nummer an dabei freu ich mich jedesmal von neuem, wenn die nächste Folge erscheint. So manche Erinnerungen werden wachgerüttelt und so manches muss man dann selbst nochmal rauskramen und wieder mal ausprobieren.

Toller Retro-Podcast

 – 
Nils666
 – 
2016-05-30
3 wirkliche Retro-Fachleute besprechen die Games auch meiner Kindheit. Wer also auch mal einen C64 oder Amiga besessen hat, ist hier genau richtig. Manchmal etwas lang, aber für mich sind gerade die Interviews immer ein Highlight!

Reise durch die Zeit....

 – 
MOS-6510
 – 
2016-05-20
Sehr zu empfehlen. Die Jungs wissen definitiv wovon sie sprechen und kennen jeden Award-Aufkleber auf den Spieleverpackungen. Man muss sich allerdings ranhalten: sie schaffen es selten, unter 5 Stunden zu bleiben :-) Klasse Podcast, weiter so!

Man muss diesen Podcast lieben.

 – 
Podcast-Snacker
 – 
2016-01-22
Attraktiver Podcast-Snack für die Mittagspause!

Toller Podcast für Retro-Nerds!

 – 
Tortifer
 – 
2015-12-12
Ich bin über eine Empfehlung in einem Facebook-Post beim Retrokompott gelandet und bin bis jetzt nicht entäuscht worden. Anfangs war ich ein bisschen von der Länge der einzelnen Folgen abgeschreckt, mittlerweile können mir die gar nicht lang genug sein und ich freue mich auf jede neue Zeitreise mit den Jungs!

Zeitreise in die "gute alte Zeit"

 – 
theBastian_
 – 
2015-12-08
Schon nach der Nullnummer begeistert. Meine Vergangenheit spiegelt sich in Teilen wieder und der Podcast weckt Erinnerungen.
Weitermachen! Und vielen Dank für die schönen Stunden.

Sehr schöner Cast, nicht nur für ,,Nerds''!

 – 
Bjørn W.
 – 
2015-12-02
Die Jungs trumpfen mit viel Fachwissen auf. Für mich als Retro-Liebhaber ein sehr schöner Podcast, gerade beim Autofahren ( die gute alte Daddel-Zeit ;-).

Gefällt mir

 – 
Shilkó
 – 
2015-10-19
Einer von den besseren deutschen retro computer podcasts.

Darauf habe ich 20 Jahre gewartet

 – 
S!ro
 – 
2015-10-12
Als (so würde die Jugend heute urteilen) "Alter Mann" kann ich mich sehr gut in die Thematik hinein versetzen.
Auch ich habe die Zeit der Homecomputer mit gemacht. Vom C-16, den "Brotkasten" C-64, den ersten A 500 stand alles in meinem Kinderzimmer.
Und noch heute im Jahre 2015 freue ich mich über meinen immer noch funktionierenden Amiga 2000 HD.
So kam der Podcast wie gerufen für mich. Immer wieder ertönt ein leises "Hach" beim hören aus meinem Mund; habe ich doch die Hälfte der besprochenen Spiele damals selbst gespielt.

Macht Spaß & weckt Erinnerungen

 – 
Elthoja
 – 
2015-10-09
Was? Ihr habt noch immer keine Bewertung bei iTunes? Das muss geändert werden!
Dieser Podcast beschäftigt sich mit Themen rund um C64, Amiga & Co. Diese Bezeichnungen sagen heute nicht mehr Jedem etwas. Wer nun fragt, "Hä, was´n das?", der sollte um diesen Podcast vielleicht einen Bogen machen. Alle anderen: Anhören!
Die drei Podcaster machen Ihre Sache super und ergänzen sich dabei hervorragend. Lustig, locker & kompetent, perfekt auf alle drei verteilt. :-)
Dabei wusste ich bei Patrick und Hatti ja aufgrund ihrer Geocaching-Podcasts bereits, dass da eigentlich nicht viel schiefgehen kann (apropos, lange nichts mehr von bugofnci gehört...). Aber Kompliment auch an Robin - offenbar der geborene Podcaster!
Aber leider macht mich dieser Podcast auch etwas traurig. Nein, nicht aufgrund seiner 4-5 Stunden Laufzeit. Macht ´mal ruhig weiter so! Der Grund ist folgender: Jahrelang hatte ich meinen guten alten C64 unbenutzt in einer Kiste im Keller liegen. Vergangenes Jahr kam ich auf die Idee, das gute Stück zu reaktivieren. Leider zeigte der Startbildschirm nur noch wirre Zeichen an. Daraufhin fackelte ich nicht lange und übergab ich den C64 meinem 9-jährigen Sohn zur freien Verfügung. Und wir alle wissen, was 9-jährige Jungs mit defekten Elektrogeräten machen....
Und nun höre ich diesen Podcast. Erinnerungen an längst vergangene Zeiten werden geweckt. Ich will auch wieder all diese tollen Spiele spielen! Und mein guter alter C64 ... ist jetzt nur noch ein Haufen Schrott. Lieber Patrick, lieber Robin, falls ihr in Eurem Lager neben dem für Hatti reservierten C64 noch einen weiteren findet - bitte denkt an mich!!!