Aktuelle Folge
KP071: Schitt's Springs

KP071: Schitt's Springs

Themen: Palm Springs, Schitt's Creek
Länge: 3:14:57
„Well, this town is very screamnastic.”
Die Welt ist immer noch komisch, aber nach einer kleinen ungeplanten Sommerpause sind immerhin eure Kultpessis wieder da! Wir haben euch diesmal zwei Kulturerzeugnisse mitgebracht, die sich aufgrund ihrer Wholesomeness auch gut für ein bisschen Weltflucht eignen, solltet ihr das in diesen Zeiten einmal brauchen.
Los geht es mit „Palm Springs”, einem frischen, modernen, romantischen Take auf das Murmeltier-Zeitschleifen-Genre. Denn wenn eine Person schon zu Filmbeginn eine ganze Weile in der Zeitschleife feststeckt, sodass sie sich gar nicht mehr wirklich an ihr Leben davor erinnern kann, was ist dann eigentlich noch die Anomalie? Wir sprechen über so kleine Themen wie den Sinn des Lebens und erfreuen uns an Andy Sambergs casual bisexuality.
Im zweiten Teil der Sendung widmen wir uns der Hit-Sitcom von und mit Dan und Eugene Levy, die mit ihrer letzten Staffel alle Emmy-Rekorde im Comedy-Genre gebrochen hat: Wir begeben uns mit Familie Rose nach „Schitt's Creek”. Gemeinsam eruieren wir, was diese Serie eigentlich so wholesome macht, schwelgen in den schönsten Momenten und Kapiteln der Serie und schweifen ab in die Welt des Films-im-Film „The Crows Have Eyes 3: The Crowening”.
Folgen-ID: 1000532507713
GUID: 8f794503c29b959120b494324daef83c
Erscheinungs­datum: 19.8.2021, 18:10:00

Beschreibung

Die Kulturpessimist*innen senden live vom Untergang des Abendlandes. Und das als Audio-Format. Einmal pro Monat kommen wir (die eigentlich an ganz unterschiedlichen Orten in Deutschland leben) in unserem virtuellen Aufnahmestudio zusammen, um über aktuelle Serien und Filme zu sprechen – denn dafür brennen wir. Vom heiß erwarteten Blockbuster bis zum Miniserien-Geheimtipp kommen bei uns ganz unterschiedliche Formate auf den Tisch. Wir stellen gerne Fragen, analysieren, beziehen gesellschaftspolitische Diskussionen mit ein, lassen uns auch von unterschiedlichen Meinungen im Team nicht abschrecken und versuchen, den Hörer*innen am Ende einen recht umfassenden Blick auf ein Medium zu ermöglichen.
Dabei ist uns ein emanzipatorischer Ansatz wichtig: Besteht ein Film den Bechdel-Test? Sind seine weiblichen Charaktere sinnvoll gezeichnet und ausreichend motiviert? Schaffen es die Filmschaffenden, den „male gaze“ auch mal hinter sich zu lassen? Wie werden gesellschaftliche Machtverhältnisse in einer Serie abgebildet oder utopisch modifiziert? Und wie sieht es mit Repräsentationen aus – von LGBTQI*-Charakteren, von schwarzen Menschen und PoC, von marginalisierten Gruppen?
Mit solchen Fragen beschäftigen wir uns genauso wie mit filmischer Stilistik, Schauspieler*innen, Plotholes in Drehbüchern, Musik oder Animationsqualität. Das kann auch mal etwas länger dauern – und vielleicht ist genau das unser Markenzeichen.

Kundenrezensionen

Vielfältiger Serien & Film Podcast ❤️

 – 
MacSnider
 – 
2019-12-06
Ein wirklich schöner Podcast der auch Serien und Filme mal auch mal aus einigen anderen Perspektiven bespricht. Mehr darf ich aus Befangenheit wegen Beteiligung nicht sagen ;)

In Zukunft wird es mal heißen ....

 – 
pr1vatsprache
 – 
2018-12-05
... früher, als die Kulturpessimist*innen noch in kleinen finnischen Clubs spielten, da waren sie noch richtig gut!

Diese Jugend von heute beschäftigt sich nur noch mit Popkultur!

 – 
Herrvonspeck
 – 
2015-11-18
Ständig und überall Superheldenfilme, komische Internetstreamingdienstserien und Äpps. Als ich jung war, hieß das noch Der Spinnenmann, Quelle-Katalog und Schreibmaschine! Lasst euch von den dreien hier keinen vom Pferd erzählen! Das Pferd frisst nämlich keinen Gurkensalat! Das Pferd bleibt Kulturpessimist!
Wer den Untergang des Abendlands verhindern will, sollte hier auf alle Fälle mithören! Ich habe gehört es gibt dafür jetzt so genannte Podketchups… oder so ähnlich…