±0
Nr. 39 in Top Podcasts > Sport

Beschreibung

Starting Grid ist ein Podcast rund im die Formel 1 in Zusammenarbeit mit motorsport-total.com und formel1.de. Kevin Scheuren und Marcel Becker besprechen alles aus der Welt der Formel 1 und geben spannende Einblicke in die Welt auf 4 Rädern.

Kundenrezensionen

Meckern über alles und Jeden

 – 
Strike-J
 – 
2017-07-16
Immer das Selbe Gemecker.... sollen sich doch nen neuen Job suchen wenn die moderne Formel1 sie nurnoch langweilt.

Sehr informativ, unterhaltsam und fachlich fundiert!

 – 
Pommeroy
 – 
2017-07-07
Habe mir die letzten Folgen angehört. Die Beiträge sind sehr informativ und mit hohem Sachverstand versehen!

Lange danach gesucht

 – 
Manuel1210
 – 
2017-07-03
Lange habe ich nach einem deutschen F1 Podcast gesucht. Vor kurzem auf Starting Grid gestoßen und bin sehr erfreut.
Inhaltlich könnte es gerne ein wenig technischer zugehen, aber nun gut. Bin gespannt wie sich der Podcast noch entwickelt und bleibe am Ball.

Gut informiert und sympathisch...

 – 
DaRealHannes1985
 – 
2017-06-13
...an der Aufnahmequalität könnte man aber noch feilen.
Aber da es kostenlos ist, darf das meinetwegen auch so bleiben.
Insgesamt sehr gelungen!

Liebe zum Motorsport

 – 
Meinhardt S. Rohr
 – 
2017-05-16
Vielen Dank für die tolle Arbeit! Die ewig lange Wartezeit zwischen den GPs wird durch eure Show wirklich erheblich verkürzt und versüßt. Man merkt einfach, dass da Leute am Werk sind, die den Motorsport und in dem Falle speziell die Formel1, lieben und die Begeisterung gern mit Gleichgesinnten teilen wollen. Der Podcast ist mehr als nur eine Ergänzug zu den Artikeln auf den einschlägigen Motorsportseiten, es ist ein Muss für jeden Fan.
Wer mystartinggrid nicht mag, hat die Formel 1 nie geliebt!
Macht weiter so!

5 Sterne

 – 
Sebbel0502
 – 
2016-11-17
Ich finde die zwei sehr sympathisch und freue mich immer auf die GP Auswertungen. Eine gelungene Mischung aus Fakten und Unterhaltung. Bitte genau so weitermachen :)

Leider nicht Meisterlich

 – 
Uksch
 – 
2016-10-06
Zuviel Fanboy , vielleicht mal ein bisschen objektiver an die ganze Sache ran gehen.