Aktuelle Folge
Abenteuerhappen: 2 Monate Roadtrip Mallorca

Abenteuerhappen: 2 Monate Roadtrip Mallorca

Länge: 1:17:32
Es war unsere erste richtige Reise seit Einzug der Pandemie, unsere erste richtige Reise seit über einem Jahr und noch dazu unsere erste richtige Reise mit unserem Sprinter sowie unsere erste richtige Reise mit unserem Hund Finley – und diese Reise tat so gut und war so wunderbar, dass wir statt zwei Wochen gleich zwei Monate auf Mallorca geblieben sind!
Wie wir das Reisen in Corona-Zeiten empfunden haben, ob es reibungslos geklappt hat, bei der Anreise gleich vier Grenzen nacheinander zu überqueren, und wie es ist Mallorca mit dem Camper zu entdecken, darüber sprechen wir in dieser neuen Abenteuerhappen-Folge! Zudem verraten wir, wie auch ihr ohne eigenen Camper eine tolle Vanlife-Zeit auf Mallorca haben könnt und warum sich die Insel in der Nebensaison perfekt für einen Camping-Trip eignet!
Unser neuer Kaffee: https://draussgaenger.de/products/capim-branco-omni-roast
Sponsor: Verti
Alle Infos zur Wohnmobilversicherung von Verti findet ihr hier: https://bit.ly/2SsSDG5
Folgen-ID: 1000525540597
GUID: b1e92b85-fdba-4e51-bc2d-e3d399bdbe6d
Erscheinungs­datum: 15.6.2021, 07:08:15

Beschreibung

Der Off The Path Reisepodcast bringt dir jeder Woche Dienstag interessante Reisegeschichten aus der ganzen Welt!
Sebastian Canaves ist einer der bekanntesten Reiseblogger Deutschlands und Autor des Reiseratgebers "Off The Path - Eine Reiseanleitung zum Glücklichsein".
Im Off The Path Podcast unterhält er sich mit verschiedenen Persönlichkeiten über viele Themen rund ums Reisen. Egal ob eine Expedition zur Antarktis, Trekking durch den indonesischen Jungle oder Work&Travel in Australien - alles Themen, die Sebastian Canaves mit seinen Gästen bespricht.
Finde deine nächste Reiseinspiration und mach deine Träume wahr, denn du hast nur dieses eine Leben - Mach jeden Tag zu deinem Abenteuer!
Mehr Tipps und Reiseinspirationen gibt es auf http://www.off-the-path.com/ - Bitte hinterlasse eine Bewertung & abonniere den Podcast.

Kundenrezensionen

Kapstadt

 – 
Bosse Tmooozeman
 – 
2021-04-18
Der Erzähler redet viel zu viel über sich. Er ist schlecht vorbereitet und wiederholt sich ständig. Das permanente „anyway“ kommt irgendwann nur noch nervig rüber. Schade, denn die Themen könnten so spannend sein. Ich warte jetzt seit 15 Minuten darauf, dass es irgendwie los geht....
Fehlanzeige.
Ich gehe zurück zu reisenreisen und Weltwach!
Anyway - ich bin raus.

Ganz nett, aber

 – 
Amrit from Soul-Traveller.de
 – 
2021-02-07
Leider ist Sebastian oft nicht gut auf die Gäste vorbereitet und hackt nur einen Fragenkatalog ab. Mir persönlich ist auch zuviel ICH vom Poadcaster mit drin.
Irgendwie ist mir Sebastian aber sympathisch und vergebe deshalb 4/5 Sterne.

gibt deutlich bessere.

 – 
MachiefAlexDe
 – 
2021-01-14
„Oh und das war mega günstig“ „hier mit der App finde ich immer günstige Flüge“ „einfach nicht im 5 Sterne Hotel schlafen, das spart Geld“.... evtl. weniger darüber reden wie günstig das doch alles für euch ist und mehr darauf eingehen was ihr erlebt habt. Obwohl 90% davon den klassischen tourihochburgen entsprechen. Aber ANYWAY. Die schlechte Klangqualität und das ständige Unterbrechen verleitet sicher eh schon viele Zuhörer dazu, abzuschalten, dann muss man sich die Gesamtheit an fehlendem guten Inhalt sowieso nicht geben. Aber ANYWAY, stimmt’s?

Hier ist nichts „off the beaten track“

 – 
Fußballmuddi
 – 
2020-12-19
Als Vielreisende hatte ich hohe Erwartungen an einen Podcast mit diesem klangvollen Titel. Wer sich als Experte für das südliche Afrika ausgibt und dann nur auf den Pfaden einer Milliarde anderer Touristen unterwegs ist, enttäuscht. Angeblich schon sehr oft auf Safaris in Südafrika gewesen und dabei keine Leoparden, Geparden etc. gesehen? Dann müsst ihr einfach mal Richtung Osten fahren, ab Hoedspruit geht‘s los.
Nicht jeder Guide ist gleich nach zwei Aufenthalten ein „Freund“, das hat schon bei Hardy Krüger genervt, diese Naivität.

#33 Schwarzald

 – 
Lutz Luedolph
 – 
2020-11-20
Sehr enttäuscht darüber, dass man ein so interessantes Thema so völlig unvorbereitet und stammelnd präsentiert. Sehr schade. Es fiel mir schwer, bis zum Ende dran zu bleiben.

Leider nein, leider gar nicht...

 – 
pscffm
 – 
2020-11-12
Habe Reisepodcasts gesucht, gesehen, dass ihr über Afrika sprecht und mal rein gehört.
Hui seid ihr semi vorbereitet... und für so viele Podcasts habt ihr sprachlich echt wenig drauf... eine Struktur wie eine südafrikanische Parkstraße- löchrig, holprig und extrem viele Abzweigungen, in die ihr alle einen kurzen Abstecher unternehmt...
Ein paar Beispiele:
Euer lieblings Weingut beschreibt ihr, wie alle danach genannten auch, mit „sehr cool“. Fertig. Scheint eine echt schöne Location zu sein, wenn ihr so viele Adjektive dafür findet...! Ich hatte ein tolles Bild im Kopf. Nicht.
Ihr sprecht keine drei Sätze am Stück ohne „ähhh“...
Zurück zu eurem eigentlichen Punkt findet ihr IMMER mit einem „anyways” - nervig.
Grundsätzlich ist alles IMMER „sehr cool“- abwechslungsreich, wie wenn ein Künstler der, egal welche Blume er malt, nur rot nutzt.
Weiße Haie haben Angst vor Orcas, weil die ihnen die Lunge aussaugen...??? What???
Dieser Podcast ist ja in gewisser Weise ein Produkt von euch. In der Walking-Safari-Folge sprecht ihr erstmal ausgiebig über eure Erschöpfung, Sauerstoffmangel, wie lange ihr jetzt schon am Stück aufnehmt und vieles mehr, was den Zuhörer wenig interessiert. Das alles macht nicht den Eindruck als läge euch besonders viel an eben diesem Produkt...
Achja und wirklich Respekt scheint ihr auch nicht vor- und füreinander zu haben. Ihr lasst nur ganz wenige Gelegenheiten aus dem anderen ins Wort zu fallen und / oder ihn zu verbessern...
Anyways- Ich bin raus

podcast weltreise

 – 
gibt ja schon alles
 – 
2020-08-30
hab gerade reingehört in die 155. Folge Weltreise mit Jil. Ja interessant, kann man machen und viele Tipps. Aber soviel auf low budget Flüge zu verweisen ist echt nicht zeitgemäß in Zeiten des besser ökologischen Reisens. Schade, das immer noch "Hauptsache günstig" so wichtig und präsent ist.

Laienhaftes Gestammel - für Hörer mit Anspruch schwer zu ertragen

 – 
uli_70
 – 
2020-07-29
Oh je oh je, blättert lieber durch ein paar Reisen Stories im Netz oder auf Instagram das hier ist wohl nix

Besser YouTube schauen

 – 
umwelt153
 – 
2020-07-25
Es gibt viel mehr Auswahl im Podcastmarkt die deutlich besser ist.
In den letzten Folgen hat die Qualität richtig abgenommen. Manchmal hat man das Gefühl, das ist nicht richtig recherchiert.

Klasse Podcast , mach Fernweh

 – 
mat9873
 – 
2020-07-19
Vielen Dank für das breite Programm was ihr abliefert. Podcast, Blog und YouTube, freue mich immer über neues Futter von euch! War am Wochenende in Mittenwald wandern, weil ihr mir so Lust auf die Berge gemacht habt 👍👍👍👍☺️

Unstrukturiert und Besserwisserisch

 – 
S-Arndt
 – 
2020-07-13
Was soll das Rumgekichere und planlose Geplapper? Als ich mit 8 Jahren mich selbst mit dem Kassettenrekorder aufgenommen habe, war ich strukturierter und interessanter.
Es macht wenig Spaß zuzuhören, wie jemand immer das letzte Wort haben muss, auch wenn man schon meilenweit vom Thema entfernt ist.

Roadtrip Kalifornien

 – 
Mohnblumenwiese
 – 
2020-07-04
20 Minuten gehört und es geht eigentlich nur um Geld!? Gähn...

Interessante Podcasts aber mangelhafte Umsetzung

 – 
Kiwigirl007
 – 
2020-06-20
Themen und Gesprächspartner sind immer super interessant. Die Grundidee des Podcasts ist klasse, ich liebe auch die „Abenteuerhappen“. Line finde im Gespräch sehr liebenswürdig, finde eure Harmonie sehr cool. An sich also gut. Aber...
Dass Gespräche spontan stattfinden, ist an sich nicht schlecht, doch wie schon häufig kommentiert wiederholt sich Sebastian dadurch, was manchmal sehr langwierig werden kann. Man hängt halt nicht an seinen Lippen. Ich beobachte mich selbst, wie ich die Einleitung zu den Interviews überspringe. Im Interview mit anderen Reisenden finde ich Sebastians Fragen teilweise uninteressant, er stellt teilweise auch einfach die falschen Fragen. Beispielsweise hat er in Folge 145 mehrmals gefragt, wie es nun ist in einem kleinen Auto zu schlafen, obgleich diese Frage von der Interviewten schon mehrmals beantwortet wurde. Stattdessen hätte mich interessiert, warum die Befragte auf Weltreise geht und ihren festen Partner zu Hause lässt - ist so etwas nicht ungewöhnlich? Ihre Gedanken dazu wären sehr spannend gewesen, nur haben wir darüber nichts erfahren. Vielleicht wäre bei solchen Interviews doch ein Leitfaden angebracht, der dem Gespräch etwas Struktur verteilt.
Auch wünsche ich mir etwas mehr Verständnis, wenn es um ökologisches Reisen geht. Nein, wir sollten nicht mehrmals im Jahr in ein Flugzeug springen, um nach Südafrika zu reisen. Diese Zeiten sind vorbei. Hilft uns zu zeigen, wie schön Europa und das Reisen vor der Haustür zu Fuß, mit Rad oder mit der Bahn sein kann. Ihr habt es drauf! Dieses ungenutzte Potenzial fehlt mir noch.

Potential bei weitem nicht ausgeschöpft

 – 
fussi08
 – 
2020-06-17
Ich denke wenige Leute haben die Möglichkeit so viele Länder zu bereisen und daraus einen Podcast zu machen und ich wäre wohl großer Fan, wenn ihr kleine aber wichtige Dinge ändern würdet.
Ihr fallt euch ständig ins Wort und man hat das Gefühl, dass Sebastian alles wiederholen muss, obwohl es gerade erst erzählt wurde. Er ist viel zu egozentrisch und muss alles und jeden übertrumpfen. Das nervt total. Ansonsten kann ich nur zustimmen, dass Unmengen an Füllwörtern benutzt werden und alles “cool” ist, ohne aber die Situation oder das Ereignis tiefer zu beschreiben. So bleibt die Vorstellungskraft doch meist verborgen.
Lass Line doch einfach mal zu Wort kommen und wiederhole sie nicht immer. Die Länder, die ihr beide bereist sind nämlich total spannend.

Unstrukturiertes, Informationsfreies durcheinander.

 – 
ButchONeil
 – 
2020-06-07
Leute echt anstrengend zuzuhören. Einer redet zu leise, der andere zu laut. Jeder quatscht dem anderen ins Wort. Ein sehr unstrukturierter erzählfluss macht es schwer der Reise zu folgen Auch wenn es ein Podcast ist, sollte man sich etwas auf seinen PC vorbereiten.

Hammer!! Macht weiter so!!!

 – 
SarahSchulze
 – 
2020-06-06
Genialer Reisepodcast und echte Erlebnisse von normalen Menschen!! Ich höre seit 3 Jahren jede Folge um mein Fernweh zu beruhigen!! Gerne wäre ich Dauerweltreisende und Dachzelt- und Vanlife- und digitaler Nomade. Alles gleichzeitig natürlich!!Deshalb Tausend Dank für all die Arbeit und Kraft die diesen Podcast möglich macht!! Dankeschön!!!

Anyway

 – 
S1rWalterScott
 – 
2020-06-01
Dieses Wort „anyway“ kann ich nicht mehr hören. Mit der Lautstärke in den Folgen offensichtlich ein Problem, die gute Hälfte unbrauchbar.

Schöner Podcast

 – 
Lianissima
 – 
2020-05-18
Der Titel ist eben Motto: „off the path“!
Kein exakt vorbereitetes Script, spontaner Dialog, authentische Berichte. Andere können sich ja auf dem vorgefertigten Pfad der Reiseberichte bewegen, hier ist jeder Beitrag ein Unikat.

Hut ab!

 – 
Mediozzy
 – 
2020-04-10
Marcel kann anschaulich von seinen Reisen berichten, gerne mehr davon!

Toller Podcast - macht Lust zu Reisen

 – 
dhapp
 – 
2020-03-08
Man merkt in jeder Folge die Begeisterung fürs Reisen und wird angesteckt :-)
Immer wieder interessante Themen und Ziele dabei, es macht einfach Lust selbst etwas zu unternehmen.
Kleine Anregung: Geschichten von Reisen mit Kindern kommen etwas zu kurz - ist vielleicht nicht ganz so spannend wie ein Dschungelabenteuer, aber es gibt doch sicher auch tolle Reisen die mit Kindern funktionieren und von denen man berichten könnte. Würde mich freuen.

Ne nix für mich

 – 
Ratzi72
 – 
2020-02-25
Krass, ach, Füllwörter ole! Mich interessiert beim besten Willen bei einem Reisepodcast( hier Skandinavien) nicht wie groß die Weltreisende oder der Seat Leon ist. Ich bin bei Minute 30 und weiß noch nix von Skandinavien! Tut mir leid, ich muss wieder entfolgen!

Sehr guter Podcast

 – 
Hano671
 – 
2020-02-22
Tolle Themen und sehr angenehm anzuhören.
Weiter so!!!!!

Kirgisistan

 – 
reiselusthochdrei
 – 
2020-02-19
Zu wenig Info für die Zeit, zu wenig originell

Nur oberflächlich... Reisen ohne Tiefgang

 – 
Anna Gerda
 – 
2020-02-07
Also es mag ja daran liegen, dass ich schon deutlich mehr von meinem Leben gelebt hab als noch bleibt oder das mir das neue Medium Podcast noch nicht so ganz geläufig ist. Über Freiheitenwelt bin ich überhaupt zum ersten Mal auf das Internetradio aufmerksam geworden. Da es dort leider nicht viel gibt wollte ich mich mal bei ähnlichen Programmen umsehen... Nun gut nach 5 halb angehörten Folgen weiß ich nun das es in „Indien viele Menschen gibt“, Albanien scheinbar schöne Städte hat und der Autor dieses Programms selbst nach fast 150 Folgen das Auto-Gain bei seinem Rekorder nicht findet... Technisch Ok kann ich verzeihen... Aber während der 4 Stunden Autofahrt gestern war ich so intellektuell unterfordert wie seit langem nicht mehr. Meine Güte da waren wir aber damals anders gereist. Keinen Gedanken an die bereisten Länder oder irgendwelche Empathie für die Menschen in der Ferne. Sondern nur Selbstlob von „großen Abenteuern“ die in Wirklichkeit nicht einmal welche sind. Aber Hauptsache Google zeigt den Weg. Und dann noch die überzogene Werbung... Nach 3 Tagen kennenlernen der Podcast Welt reicht es mir hiermit eigentlich schon wieder. Aber natürlich trotzdem eine Gute Fahrt...

Super Content nur die Lautstärke passt nicht

 – 
vitok5587
 – 
2020-01-29
Ich liebe Euren Podcast, bitte passt aber die Lautstärke die Mikros an.
Frau sehr gut 👍
Herr zu leise 🤫

Lautstärke

 – 
Lost on Purpose
 – 
2020-01-02
Hi Ihr zwei. Wir hören sehr gerne eure Abenteuer Podcasts. Was allerdings extrem nervt ist der lautstärkenunterschied zwischen euch beiden.
Deine Freundin verstehen wir super allerdings bist du meistens so leise das wir dich sehr schwer oder gar nicht verstehen. Gerade wenn wir im Auto unterwegs sind merken wir das extrem.
Wenn wir dan lauter drehen und deine Freundin wieder spricht ist es mega laut.
😉
Gruß Manuel und Steffi

Flugscham?!

 – 
podcaster764
 – 
2019-12-21
Schon mal was von Umweltschutz gehört?

Ein wunderbarer, interessanter Podcast

 – 
Ranger 395
 – 
2019-12-13
Sehr viele Spannende Geschichten aus Reisen und Abenteuer aus der Ganzen Welt.

Super Reise-Podcast

 – 
Cri91
 – 
2019-12-13
Ich bin vor kurzem auf euch gestoßen, als uns das Thema Reiseziel Tokyo über den Weg lief.
Viele interessante Reiseziele (und auch einige habe ich selbst schon bereist, da ist es interessant nochmal von anderen Menschen zu hören, was sie genauso oder auch anders gemacht haben)
Weiter sooo!!! 👍🏼👍🏼👍🏼

inspirierend aber dennoch unangenehm beim zuhören

 – 
veveveroro
 – 
2019-11-03
Die Themen und Gäste sind richtig interessant, nur leider finde ich es sehr unangenehm dem Moderator zuzuhören weil er nicht wirklich auf die Gäste-Antworten eingeht und nur wieder die nächste Frage stellt..Außerdem wird ein wenig zu viel von den eigenen Erfahrungen eingebracht: "ja stimmt, also ich war da nie aber ich weiß das auch" - so in der art.
Also vielleicht einfach mehr die Gäste sprechen lassen :) trotzdem danke für die viele Mühe für den Podcast und die Inspiration aller Reiseliebenden

Realistische und ehrliche Reise zum nachmachen

 – 
erdliebhaber
 – 
2019-10-29
Die Folge über die Insel Tioman hat mir wirklich gut gefallen. Mal nichts all zu abgehobenes oder abenteuerliches, eine Reise für uns alle. Es wurden sehr interessante Dinge besprochen und auf wichtige Themen aufmerksam gemacht. Ich finde mich in den Podcast Folgen oft nicht wieder, da ich das Gefühl habe um so etwas zu erleben muss man der richtige Typ, die richtige Frau sein. Diese Folge hat gezeigt, dass man auch ohne seinen Job aufzugeben und ohne vorher die halbe Welt umreist zu haben richtig coole Flecken auf der Erde sehen kann und viel erleben kann. Richtig toll!

Folge 138 - Eine der besten Folgen bislang

 – 
JH aus MS
 – 
2019-10-17
Ganz großes Tennis! Stephan und Sebastian in einer bemerkenswerten Folge. Ein sympathischer Gast mit einer spannenden Geschichte und großartigem Mindset, das durch die Art und Weise des Erzählens eindrucksvoll transportiert wird. Gerne mehr davon! Das Buch wurde direkt bestellt.

Manchmal fehlt die wertschätzende Haltung

 – 
Freiburgliebe
 – 
2019-10-17
Ich mag den Podcast echt gerne aber die Haltung von Sebastian finde ich oft sehr wertend und urteilend. Zu sagen dass einer der beste Gast ist, wertet alle anderen total ab. Schau mal bei dem Podcast Weltwach vorbei, der Host macht das mit einer unglaublich tollen Haltung!

Vorbereitung?

 – 
grrrrrrrrrrrrrrrr12345678
 – 
2019-10-14
Die Couchsurfing-Folge ist unterirdisch. Wenn es um den Inhalt eines Buchs geht, sollte der Interviewer sich zum Thema vorbereiten. Alternativ den Mund halten und dem Autor das Sprechen überlassen.

Wow!

 – 
mrsnielsen
 – 
2019-10-04
Danke für die Folge mit Sabine.
Unglaublich interessant. Habe die Folge beim putzen gehört.Bei der Geschichte mit dem creepy Typen in Australien habe ich aufgehört mich zu bewegen und vermutlich auch zwischenzeitlich das Atmen vergessen 🤣
Zum Glück hat sie so souverän reagiert. Alles Liebe für Sabine! ❤️

👌🏼

 – 
Hamdihomko
 – 
2019-10-01
💯

Toller Podcast über Reisen und Co.

 – 
Andy Wachter
 – 
2019-09-19
Vielen Dank für die vielen schönen und spannenden Folgen. Wirklich von Allem und über Alles was dabei. Danke dafür und für die viele Zeit die ihr Beide investiert. Abends und speziell auf Reisen in unserem 4x4 Camper Pflicht“lektüre“um den Tag zu beenden.
Grüße aus München nach Garmisch
Andy

Super Reisepodcast

 – 
sunnysnowday6
 – 
2019-09-06
Ich liebe euren Podcast und kann mich einfach nicht satt hören! Bei der täglichen Fahrt zur Arbeit „reise“ ich in Gedanken mit euch mit! Vielen Dank für eure Arbeit!

Podcäst taugt eher als Trinkspiel

 – 
keckbaer
 – 
2019-09-05
Einfach für jedes Mal “Podcäst”, “super cool/krass”, eine Verallgemeinerung à la Frauen fahren schlechter Auto/Deutsche reisen verantwortungsvoller oder eine schlecht vorbereitete Frage/ein abwesend “ja, total cool” des Moderators einen trinken.
Von jemandem der so viele Länder bereist hat, habe ehrlich gesagt etwas mehr erwartet. Da gibt es weitaus bessere Reisepodcästs. Die sparen sich auch 8 Minuten nichtssagender Intros...

Super Reisepodcast

 – 
waldi7891
 – 
2019-08-26
Super Podcast mit vielen Informationen Tipps und Tricks zum schwärmen.

Interessant, aber...

 – 
Kev6990
 – 
2019-08-19
+ interessante Themen
+ interessante Menschen
- viel egozentrisch, alles bezieht er auf sich selbst und übertrumpft berichtende Personen
- unterbricht berichtende Personen immer wieder
- Intros viel zu lang
- nervig oft „fishing-for-compliments“
- zu wenig tatsächliche „Reisetipps“
Fazit:
Weniger „ICH“ und „MEINE ERFAHRUNGEN“ , mehr „DU“ und „DEINE GESCHICHTE“.
Danke.

Teilweise interessant aber Qualität könnte besser sein

 – 
steven_lil28
 – 
2019-05-06
Es gibt immer wieder tolle Gäste. Leider ist Sebastian kein wirklich guter „Interviewer“. Man hat das Gefühl er hört nicht richtig zu, sondern überlegt schon die nächste Frage. Häufig kommt da ein „ah, ja cool.“ wo es nicht wirklich passt. Sehr selbstbezogen, bsp. die USA Folge mit Nina und Freund. Statt sie erzählen zu lassen werden sehr merkwürdige Fragen zu „Dauercampern“ in Städten gestellt an Stellen wo es zu campen in Nationalparks garnicht passt. Oder sehr gezielt Fragen zur eigenen geplanten (anders gearteten) Tour gestellt, was den Flow meiner Meinung stört. Die Tonqualität könnte häufig besser sein.
Die Gäste reißen es aber häufig raus. Mein Feedback: etwas mehr zurücknehmen und zuhören, dann auf das geantwortete eingegen.

Authentisch

 – 
LaraSandrine
 – 
2019-04-16
Super Sender!
Die Reiseberichte sind sehr informativ, man hat das Gefühl wirklich über Länder, Kulturen etc. informiert zu werden.
Sebastian und Line sind echt cool drauf.
Weiter so!

Reiselust pur!

 – 
Kanena_
 – 
2019-04-09
Wenn Sebastian mit seinen Gästen über deren Reisen spricht, bekommt man einfach Lust, auf der Stelle den Koffer zu packen und loszureisen.
Mit gezielten Fragen schafft er es, aus ihnen die krassesten und lustigsten Stories herauszukitzeln und hilfreiche Tipps kommen nebenbei auch noch rum.
Super sind auch seine Folgen von eigenen Abenteuern...es wird niemals langweilig
Weiter so!

Das beste Mittel für und gegen Fernweh

 – 
Sebastian Hollmann
 – 
2019-04-05
Tolle Erfahrungen, Inspirationen und Impulse für alle, die Freude am Reisen haben 👍🏻

Toller Podcast

 – 
phil201093
 – 
2019-03-26
Ich höre diesen Podcast sehr gerne. Kann dabei gut abschalten und mir Inspiration für meine Reisen holen. Weiter so ihr seit TOP👍🏼👍🏼👍🏼👍🏼

Lieblingspodcast

 – 
Steffieinafets
 – 
2019-03-16
Wer gerne dem tristen Alltag entfliehen will aber gerade keinen Urlaub hat, ist hier genau richtig. Oder man bereitet sich auf ein neues Urlaubsziel vor und sucht noch ein paar Geheimtipps, sollte dich hier auf jeden Fall umsehen. Ich höre viele Podcasts aber dieser hier begleitet mich seit Jahren. Auf dem Weg zur Arbeit, beim kochen oder putzen, im Zug oder im Flugzeug einfach eintauchen ins Urlaubsfeeling. Am liebsten würde ich jedes mal danach direkt wieder einen Flug buchen oder mit euch zusammen mal reisen. Vielen Dank an Sebastian und Line für die großartige Arbeit, ich Feier euch und hoffe ihr hört nie auf mit eurer hervorragenden und mitreißenden Arbeit :*

Sehr gut!

 – 
iam_alexh
 – 
2019-03-16
Der beste Reisepodcast den ich kenne. Sehr informativ, abwechslungsreich und spannend. Auch der private Kontakt ist toll.

Super Podcast

 – 
gurdunlai
 – 
2019-03-11
Mir gefällt der Podcast richtig gut. Man fühlt sich richtig mitgerissen von den guten Eindrücken. Mach weiter so echt cool

Super Podcast

 – 
Sterny98467
 – 
2019-02-24
Der Podcast ist einfach klasse. Für mich der beste Reisepodcast. Ich höre ihn gerne auf der Arbeit und beim Reisen. Obwohl Sebastian viele unterschiedliche Gäste hat, haben die meisten es rhetorisch drauf. Die Themen sind abwechslungsreich, außergewöhnlich (zB.: Antarktisreise) und sehr interessant. Ein durchaus gelungener Podcast. Wäre cool wenn du die Zeit finden würdest, wieder wöchentlich zu veröffentlichen 😉.