±0
Nr. 10 in Top Podcasts
±0

Beschreibung

Im True Crime-Podcast “Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergründe” sprechen Paulina und Laura über wahre Kriminalfälle aus Deutschland. In jeder Folge widmen sich die Reporterinnen zwei Fällen zu einem spezifischen Thema und diskutieren strafrechtliche und psychologische Aspekte. Dabei gehen sie Fragen nach wie: Was sind die Schwierigkeiten bei einem Indizienprozess? Wie überredet man einen Unschuldigen zu einem falschen Geständnis? Und wie hätte die Tat verhindern werden können? Mord aus Heimtücke, niedrigen Beweggründen oder Mordlust - für die meisten Verbrechen gibt es eine Erklärung und nach der suchen die beiden. Außerdem diskutieren die Freundinnen über beliebte True Crime-Formate, begleiten Gerichtsprozesse und führen Interviews mit Experten. Bei “Mordlust” wird auch mal gelacht, das ist aber nie despektierlich gemeint!
Dieser Podcast ist Teil von funk (seit dem 16.01.2019 / Folge 13).
http://go.funk.net/impressum

Kundenrezensionen

Ultra spannend!

 – 
loryschue
 – 
2019-12-02
Ich habe es regelrecht gesuchtet. Es ist eine tolle Spannung die beim Zuhören entsteht und man erhält viele Informationen zu den unterschiedlichen Themen. Weiter so ihr Lieben!

Super einfach nur super

 – 
josephine lol
 – 
2019-12-02
Mega spannend und einfach nur toll 😍

Enttäuscht

 – 
cat-cherry
 – 
2019-12-02
Damals gings noch wirklich um MORDLUST und ich habs echt geliebt aber mittlerweile die “ethik” und obs “vertretbar” ist, nervt und langweilt nur. Hat nichts mehr mit Mordlust zu tun.

Besser als erwartet!

 – 
Nu.T.
 – 
2019-12-01
Ich war zuerst ziemlich skeptisch bezüglich Podcasts allgemein. Konnte mit da nichts drunter vorstellen.
Dann habe ich durch Empfehlung mir diesen Podcast angehört und konnte nach der ersten Folge nicht mehr aufhören!
Das ist die coolste Beschäftigung auf dem Arbeitsweg und zurück etc..
Dieser Podcast fesselt einen!! Das ist so interessant und so gut gemacht aufgrund der aufwändigen Recherchen der beiden. Es wird alles so gut beschrieben und verinnerlicht.
Ihr werdet es nicht bereuen!

Gendern nervt!

 – 
Julia0501
 – 
2019-11-30
Ich war echt ein Fan aber das Gendern nervt extrem!

Haushrvbebdjsbd

 – 
😊😊🙉🙈🙊🐒🐵🙃🙂
 – 
2019-11-29
Ich finde das die gute Hörspiele abspielen 👍👍👍

Daumen hoch!

 – 
comeentze
 – 
2019-11-28
Sehr gut gemachter podcast, gut recherchiert, gutes Hintergrundwissen. Weiter so.

Bester Podcast

 – 
Melissacrno
 – 
2019-11-28
Einfach super spannend und sympathisch von den zwei lieben Mädels erzählt! Ein Muss für jeden Podcast-Fan! Suchtgefahr vorprogrammiert😊

Sehr enttäuschend

 – 
Lilie185*
 – 
2019-11-28
Nachdem mein Interesse für gut recherchierte Crime Podcast geweckt wurde, bin ich von diesem Podcast sehr enttäuscht. Meines Erachtens werden keine fundierten und sorgfältig recherchierten Fakten präsentiert, sondern lediglich subjektive Meinungen ausgetauscht. Da ich mich zufällig als Ärztin sehr gut mit Therapiezieländerungen und deren rechtlicher Grundlage auskenne, muss ich feststellen, dass in der letzten Folge die Darstellung der Bedeutung und des Inhaltes von Patientenverfügung, Betreuungen und Vorsorgevollmachten sowie der ethischen und juristischen Bewertung von medizinischen Entscheidungen am Lebensende wirklich völlig undifferenziert, inhaltlich unzureichend und letztlich für den Laien irreführend erfolgte. Meines Erachtens ist dies sehr kritisch zu sehen, da eine derartige Auseinandersetzung bei einem derart relevanten Thema schweren gesellschaftlichen Schaden anrichten kann.
Ich werde den Podcast nicht mehr hören und auch nicht weiter empfehlen.

Die Sache mit dem Gendern

 – 
Thora Luise
 – 
2019-11-28
Ich war mir immer nicht so ganz sicher, was ich von dem ganzen Gendern im Allgemeinen halte, aber nachdem ihr es hier auf eine angenehme Art so konsequent durchzieht, finde ich es richtig toll und wichtig!
In anderen Podcasts fällt es mir jetzt sogar negativ auf, wenn im Allgemeinen nur von „Tätern“ oder „Ermittlern“ gesprochen wird. Es schafft einfach ein falsches Bild im Kopf.

immer interessant

 – 
weirdpurr
 – 
2019-11-27
... und gerne gehört zum einschlafen 😌

Suchtpotenzial!

 – 
mariebo2801
 – 
2019-11-27
Innerhalb von 2 Tagen 12 Folgen gehört - super Podcast!

Sehr spannend

 – 
Lea Zombie
 – 
2019-11-27
Ich liebe es euch zuzuhören , ihr bringt das einfach so spannend rüber könnte euch den ganzen Tag Zuhören 😍

Unfassbar gut !!!

 – 
Janine maria
 – 
2019-11-26
Beeindruckende Storys ! Toll erzählt...

Man muss sich rein hören 😂

 – 
hfzhbnki
 – 
2019-11-26
Ich bin auch TrueCrime Fan. Als ich diesen angefangen habe war ich zuerst ziemlich enttäuscht, denn man hört schon sehr, das hier Laien diese Geschichten besprechen. Ich habe mich aber schnell dran gewöhnt und mag diese unbedarfte und ehrliche Art das vorzutragen. Ich wünschte mir etwas mehr Struktur und der rote Faden wird manchmal verloren.
Aber gerne weiter so.....man lernt ja nie aus 😊 Ich bleib dabei 😊

Ideal für jede Autofahrt, zum Kochen oder bei Krankheit 🤗

 – 
ChildOfGallifrey
 – 
2019-11-26
Ich liebs einfach, hab super viel Zeit im Moment, Grippe sei dank, und höre den ganzen Tag den Podcast. Endlich ein guter deutschsprachiger True Crime Podcast (neben Zeit:Verbrechen), wunderbar 🔪😊 Ah, und ich finde das Gendern wichtig und richtig, danke dafür! :)

super sympathischer Potcast

 – 
sandrisranch
 – 
2019-11-25
Ich liebe es eure Potcast zu hören, gerade im dunklen Winter auf lange Autofahrten.
Ich finde ihr kommt super sympathisch rüber, bitte bleibt so ❣️

Spannende Mordfälle aber Rest Naja

 – 
EngelundJoe
 – 
2019-11-25
Die Mordfälle sind meist gut recherchiert und gut vorgetragen, da beide eigentlich eine recht angenehme Stimme haben.
Das ständige Gendern, sowie die Diskussion / Unterhaltung am Ende nerven so sehr, dass ich sie mittlerweile nur noch überspringe und die Podcasts nicht mehr genieße.

Ganz nett anzuhören aber...

 – 
Frikassee601
 – 
2019-11-24
...Leider empfinde ich die teilweise „alberne Art“ und „Witzigkeit“ nicht sehr pietätvoll und auch teilweise nicht angebracht.
Hinter jedem Fall stehen Opfer, Angehörige und Betroffene, die diesen Podcast vielleicht auch hören.
Ich finde da sollte man an manchen Stellen vielleicht nicht wie ein kleines Mädchen kichern und Witze über manche Sachen machen wenn man darüber berichtet.
Vielleicht bin ich auch einfach verwöhnt von anderen Podcast die sehr sensibel an solche Fälle rangehen und versuchen das ganze nicht ins lächerliche ziehen.

Die Fälle sind gut recherchiert, aber das ganze Kichern passt einfach nicht bei dem Thema

 – 
Rockyshome
 – 
2019-11-24
Ich finde den Podcast ziemlich interessant und abwechslungsreich. Die Auswahl der Fälle ist gut und ich höre ihn echt gerne. Den „Humor“ der beiden fand ich anfangs oft unpassend. Es sind tragische Geschichten hinter denen echte Menschen stecken. Die ersten Folgen fand ich dabei besonders schlimm. Ab Folge 6 wird es für mein Empfinden seriöser. Und nach ein paar weiteren Folgen habe ich mich an die Art der beiden gewöhnt und finde die sogar sympathisch. Es lohnt sich also dran zu bleiben. Ich freue mich auf jeden Fall auf viele weitere Folgen 😊

Dieser Podcast macht süchtig!

 – 
Hzudemaarnetz
 – 
2019-11-24
Ich habe die ersten 29 Folgen innerhalb weniger Tage nachgeholt. Sehr sympathisch, gut aufgearbeitet und spannend erzählt.
Gerade diese lockere Art mag ich sehr!
Einziges Manko ist, dass ab Folge 27 so unnötig anstrengend ge-gendert wird. Das reißt mich jedes Mal komplett raus.
Mal schauen ob ich das in den kommenden Folgen aushalte.

Fremdschämen

 – 
A07069
 – 
2019-11-23
Die Fälle selbst sind meist gut aufbereitet und interessant, aber ich empfehle jedem das lahme Einstiegsgespräch und das unfundierte Gestottere nach den Fällen, das die beiden tatsächlich als „anschließende Diskussion“ bezeichnen, zu skippen. Dass die beiden ziemlich dämlich sind, zeigt sich jüngst auch darin, dass sie beim Vortragen jetzt gendern und einen so komplett aus der Spannung reißen. Ich habe das Gefühl, dass sich hier genau die falsche Kritik zu Herzen genommen wurde. Gleiches gilt dafür, dass die Fälle nun weniger ausführlich erzählt werden trotz Triggerwarnung zu Beginn.

Super Podcast

 – 
Dogan040
 – 
2019-11-23
Man kann euch sehr gut zuhören und Ihr tragt die Fälle sehr interessant vor.

„Alltagslektüre“

 – 
marry390
 – 
2019-11-23
Euer Podcast ist so super, die Mordfälle mega spannend und ich höre euch total gerne zu. ❤️
Seit Tagen höre ich die Folgen durchgängig in jeder freien Sekunde, sogar im Moment lieber als Musik. Es ist als hätte ich ein hochspannendes Buch in der Hand, ich kann einfach nicht aufhören zuzuhören. Ich kann den Podcast wirklich nur jedem ans Herz legen und ich habe schon viele interessante Dinge gelernt, über mein Verhalten in einer möglichen Gefahrensituation oder über Mörder, die sogar in meiner Heimatgegend gelebt haben. Und ich bin total auf eurer Seite des Humors und kann euer „kichern“ völlig nachvollziehen. Ich finde es auch nicht unangebracht, da ihr über niemanden herzieht und sowas einfach menschlich ist, muss tatsächlich auch bei skurrilen Fällen bzw Tatbeständen etwas schmunzeln. 🤪
Macht weiter so! ❤️

Top

 – 
herzi 88
 – 
2019-11-22
Find die zwei super,und für alle Kommentare das die zwei sich zu kindisch anhören oder ähnlich...das erklären die beiden in der ersten Folge.
Mir persönlich fehlt eine Diskussion über die Fälle aber sonst top. 👍🏻

Verstehe euch gar nicht...

 – 
HeyCrime
 – 
2019-11-22
..euch, die schlechte Bewertungen geben.
Erstmal grundlegende Info für alle: Podcasts sind dafür da, dass jemand erzählt was er will und von Menschen gehört wird, die es hören wollen.
Also ist Kritik wie „wenn man zu so einem Thema einen Podcast macht muss man dabei ernst sein“.
Das ist nicht das Prinzip von Podcasts ihr Lieben, die beiden dürfen sie selbst sein. Kritik passt, wenn es darum geht dass es sich vorgelesen anhört, wenn das Gendern beim Zuhören stört oder Verbesserungsvorschläge für die Struktur der Folgen gegeben werden. Wenn euch aber Reaktionen stören oder Laura sich für euch dumm anhört, dann passt der Podcast einfach nicht zu euch, macht ihn aber nicht schlechter.
Das Lachen ist nicht respektlos wenn es nicht respektlos gemeint ist.
Und ich mag „Mordlust“ auch gerade weil es so ist wie es ist, wohl eben weil es zu meinem Humor passt.
Ich hoffe ihr zwei lasst euch nicht zu sehr von den Kommentaren verbiegen. Bin gespannt, bin erst bei Folge 12.
Liebe Grüße

Mega gut

 – 
nicKnit2011
 – 
2019-11-22
Ich bin restlos begeistert, super authentisch, fesselnd und toll aufgebaut 👍🏻 ich hoffe auf viele weitere Folgen!!

Spannende Themen; schlechte Umsetzung

 – 
Zarashopper
 – 
2019-11-21
Finde die Themen, die hier besprochen werden äußerst interessant, jedoch wirken die zwei Damen sehr kindlich und unreif. Es wird an Stellen gelacht wo ich mir als Zuhörer nur denke wie kann man darüber nur lachen? Es sind teilweise sehr ernste Themen dabei, die auf wahrer Begebenheit beruhen und drüber zu lachen wirkt sehr unprofessionell. Außerdem muss ich sagen, dass die Bemerkungen und Kommentare der beiden ziemlich verdummt wirken. Spule da immer vor oder schließe die App. Das sollte man ändern finde ich bei einem Podcast der sich Mordlust nennt. Eure Art ist eher in einer Kinderserie angebracht.

neuer Lieblingspodcast!

 – 
ldb2105
 – 
2019-11-20
super Mädels, super spannend ☺️

Suchtgefahr!!

 – 
A1411
 – 
2019-11-20
Der mit Abstand beste Podcast den ich bisher gehört habe! Vielen Dank das ihr Euch so viel Mühe gibt und es so toll macht 😊👍🏼

Klare Empfehlung!

 – 
JennyGo30
 – 
2019-11-19
Ich stehe nicht nur auf ausgedehnte Spaziergänge, sondern auch ziemlich auf True Crime. Dank Paulina und Laura kann ich diese beiden Vorlieben nun super miteinander kombinieren. Es macht einfach Spaß, den beiden dabei zuzuhören, wie sie sich gegenseitig verschiedene Fälle vorstellen und anschließend über diese diskutieren. Dabei gelingt es ihnen, sowohl unterhaltsam zu erzählen als auch interessante Fakten verständlich zu vermitteln. Eine klare Empfehlung!

Bitte eigene Ideen und nicht abschreiben

 – 
Genervter-Kunde
 – 
2019-11-19
Warum wiederholt ihr Fälle die bereits vor kurzem woanders gelaufen sind?
Zb der Fall von Lars, der in Bulgarien verschwunden ist, lief am 6.10. bei True Crime Germany.
War nicht das erste mal... echt schwach

Bester Podcast

 – 
Heartbeats333
 – 
2019-11-17
Absolute Empfehlung für alle True Crime Fans!

Absoluter Lieblings Podcast !

 – 
caro_mahal91
 – 
2019-11-17
Die Mädels machen das super!! Unser ganzer Freundeskreis wurde angefixt 😅 alle warten schon immer auf den neuen Podcast.

Guter Start in den Morgen

 – 
liapodcast
 – 
2019-11-14
Es ist mein Absoluter Lieblingspodcasts, und der perfekte Start in den Tag, durch ein bisschen Adrenalin beim morgendlichen hören:)
Macht weiter so

Klasse

 – 
Stebau
 – 
2019-11-13
Super spannend !

hey laura und arian...äh sorry

 – 
Odet98
 – 
2019-11-13
wie lustig ihr doch seid. bestimmt gar keine Herrengedeck Fans ne
Merkt die blonde eig nicht dass sie JEDEN SATZ gleich betont und die das letzte wort immer so reudig schmatzend ausspricht? alter....tut so als wär sie ne eingeschüchterte 4 jährige
und eure LAHMEN ANFANGSGESPRÄCHE nerven einfach nur und machen euch NICHT symphatischer. Fazit: Beide sind noch so wie damals mit 15/16 und raffens nicht.

Lieblings Podcast

 – 
Lis2000422
 – 
2019-11-12
Seit dem ich Euern Podcast gefunden habe, kann ich nicht mehr auf hören ihn mir an zu hören. Vor allem Folge 6, da ich den Film sowie das Buch kenne. Ich finde so etwas schrecklich, doch ich finde es spannend die Hintergründe der Taten zuhören. Sehr spannender Podcast 💕

Authentisch und super gelungen!

 – 
Melinakay8764
 – 
2019-11-12
Ich höre durch eine Empfehlung diesen Podcast und muss sagen, dass ich gar nicht mehr aufhören kann.
Hallo ihr Lieben,
ihr/ bzw. euer Podcast wurde mir von meiner Arbeitskollegin empfohlen und seitdem kann ich gar nicht mehr aufhören!
Ich hab es auch schon mehreren Freunden empfohlen, da wir alle auf True-Crime Stories abfahren und es einfach mal spannend ist, die Ereignisse aus Deutschland zu hören, da es bei Medical Detectives ja beispielsweise nur um Amerika geht.
Trotz allem gehen mir manche Fälle sehr nah und regen mich zum nachdenken an. Beispielsweise gucke ich Menschen seitdem ich euren Podcast höre, ganz anders an und versuche zu verstehen mit welchen Schwierigkeiten sie sich vielleicht in ihrem Leben auseinander setzen.
Macht weiter so.

Super, nur das Gendern nervt

 – 
nightbyte
 – 
2019-11-11
Es war eine ganze Zeit mein Lieblingspodcast. Ich habe mich jedes Mal gefreut, wenn eine neue Folge kam. Durch den selbst auferlegten Genderzwang verschandeln die beiden sprachlich ihren sonst so tollen Podcast.
Danke für die ganzen tollen Folgen, bei denen ihr das nicht gemacht habt - ich bin jetzt erstmal raus.

Super

 – 
cbvjk
 – 
2019-11-11
Danke, dass ihr den Höhrer*innen zeigt, wie angenehm doch genderneutrale Sprache sein kann und wie leicht es über die Lippen kommt. Finde es sehr gut, dass auch gesellschaftskritische Fälle angesprochen werden und nicht nur klassische Kriminalfälle ala Tatort und Co.

Spannend

 – 
elisasabeth
 – 
2019-11-11
Paulina und Laura suchen spannend Fälle raus und beleuchtet sie von allen Seiten hörenswert

Mein absoluter Lieblings Podcast

 – 
Honey ♡
 – 
2019-11-10
Ich höre euren Podcast mega gerne. Ich hören ihn unterwegs aber auch zu Hause 💁🏼‍♀️🙈. Finde es total cool wie ihr über die verschiedenen Fälle sprecht, wie ihr sie behandelt und wie ihr sie beurteilt. Finde es total spannend zum anhören 😊💕.
Liebe Grüße ❤️❤️❤️

Mega spannend und interessant

 – 
Kernilein
 – 
2019-11-10
Ich bin gerade mit einer Freundin im
Urlaub und sie hat mir diesen Podcast empfohlen. Und seitdem komme ich nicht mehr davon los. Generell lese ich gerne auch Romane und Thriller. Und das diese Geschichten die Laura und Paulina erzählen, auch noch Realität sind/waren ist ziemlich erschrecken und zugleich so interessant. Es ist unfassbar was Menschen anderen Menschen an tun, egal in welchem Alter.. also von mir Daumen hoch an die beiden! Ich höre gerne weiter und werde es auch empfehlen :-)

mordlustig

 – 
Ruebennase2000
 – 
2019-11-07
Diese zwei Mädels machen jede Mittagspause zu einem Erlebnis. Für mich und für alle Menschen, die mich beim Hören sehen - denn während ich mit Kopfhörern und meinem Hund herum spaziere, habe ich bisher aus vollem Herzen gelacht, das Gesicht vor Ekel und Entsetzen weit verzogen und wie ein Schlosshund geweint. Vielen Dank für diesen Podcast!

Toller Podcast mit Mängeln

 – 
Eine _Prise_Ich
 – 
2019-11-05
Es macht wirklich grundsätzlich Spaß, diesen Podcast zu hören, die Fälle sind spannend und abwechslungsreich. Auch die beiden sind sympathisch. Allerdings finde ich auch, dass zuweilen das Lachen an ziemlich unpassenden Stellen kommt, das macht die Ernsthaftigkeit dahinter kaputt und ich mag manches Mal die Folge kaum bis zum Schluss hören, weil ich mich tatsächlich eher frage, wie man über sowas jetzt lachen kann. Das nimmt dem Podcast die Seriösität an der richtigen Stelle und das scheine nicht nur ich so zu sehen. Vielleicht wäre es klug, trotz der vielem positiven Rezensionen sich auch die Kritik zu Herzen zu nehmen. Ich hätte z.B. gern den Podcast ZEIT Verbrechen, wo durchaus auch mal gelacht wird, allerdings ist die Ernsthaftigkeit, mit der Fälle geschildert werden (frei im Übrigen, nicht abgelesen) den Verbrechen angemessen und es wird an keiner Stelle ein naiver oder unpassender Kommentar fallen gelassen.
Sicherlich handelt es sich hier um einen anderen Hintergrund, da Sabine Rückert jahrelange Erfahrung als Gerichtsreporterin hat und aus eigenen Fällen berichtet, aber es geht mir um den Respekt dem gegenüber, was da passiert ist und das hilft es auch nicht, wenn hier erwähnt wird, man lache zwar mal, dies sei aber nie respektlos gemeint. Ihr macht klasse Arbeit, aber das würde ich mir tatsächlich überlegen zu ändern. Vorher ist das kein Thema. Hinterher auch nicht. Aber macht euch doch mal Gedanken darüber, während der Schilderung ein wenig anders zu agieren. Man darf nicht vergessen, dass wir als Zuhörer nur auditiv dabei sind, wir sehen keine Mimik, sind nicht mit im Raum. Und reißt das raus und sorgt überdies für Unverständnis. Ich würde mich wie viele andere freuen, denn m.E. würde das den Podcast perfektionieren!

Bender Übertreibung

 – 
klappt immer
 – 
2019-11-05
Höre echt gern diesen Podcast. Aber neuerdings werden die Gender Aktiv und mega betont. Das ist einfach nervig. LehrerINNEN etc Emanzipation schön und gut aber man muss es nicht übertreiben.

Zuhören ist anstrengend geworden.

 – 
Benno Tiggelkamp
 – 
2019-11-04
Seitdem die beiden alles genderneutral ausdrücken ist das Zuhören echt anstrengend geworden. PolizistInnen funktioniert vielleicht in schriftform aber nicht in der mündlichen Aussprache.

Suchtpotential

 – 
ennileen
 – 
2019-11-04
Ich bin in den letzten Wochen auf diesen Podcast gestoßen und nutze jede freie Minute um ihn zu hören.
Sehr gut, vielseitig recherchiert, außerdem werden interessante Aspekte besprochen.
Absolute Empfehlung.