Vorschau

Beschreibung

Shibazaki und Hamura suchen Sota Aoki auf, den ehemaligen Direktor vom Informationsbüro des Ministeriums für Gesundheit und Soziales. Da er ein alter, einsamer Mann ist, der glaubt ohnehin bald sterben zu müssen, erzählt er bereitwillig, worum es beim Athene-Plan ging. 26 Waisenkinder sollten mit Hilfe eines neuen Psychopharmakums und psychischer Beeinflussung gezielt zu hochfunktionalen Autisten mit Inselbegabungen geformt werden. Nur drei der Kinder haben die Experimente überlebt...Während Nine weiter an der Atombombe arbeitet, macht Twelve sich auf die Suche nach Lisa. Er findet sie in der Gondel eines Riesenrades, verkabelt mit zahlreichen Sprengsätzen und einem Zeitzünder, der nur noch 8 Minuten anzeigt. Viel zu wenig Zeit, um alle Bomben zu entschärfen. Dennoch macht Twelve sich verzweifelt an die Arbeit.