Vorschau

Beschreibung

Nachdem Charlotte durch Jack von Conrads Verbrechen erfahren und sich von Conrad abgewendet hatte, fühlt sich dieser einsam und verlassen. Emily möchte diese Situation ausnutzen und ihn mit Hilfe von Pater Paul zu einem Geständnis bewegen. Dazu muss sie Paul erst aus Maine zurückholen, wohin sie ihn hatte „verbannen“ lassen. Aiden erzählt Victoria, dass Emily vermutlich das Geld der Graysons besitzt und davon Nolans Haus bezahlt hat. Ein Konto auf den Caymans soll Gewissheit bringen. Letztlich stellt sich diese Theorie aber als falsch heraus. Weiterhin berichtet Aiden von seiner Beziehung zu Emily, die auch noch während ihrer Verlobung mit Daniel andauerte. Victoria berichtet dies brühwarm Daniel. Dieser hat aber noch andere Sorgen. Margaux möchte Nolan und seine Geschichte auf den Titel der ersten „Voulez“-Ausgabe setzen. Daniel versucht das zu verhindern und es kommt zu einem Zerwürfnis zwischen den beiden. Nolan bereitet seine Einweihungsparty vor. Charlotte „verkuppelt“ Jack mit Margaux, die unbedingt auch auf diese Party möchte, aber nicht auf der Gästeliste steht. Im Beachclub begegnet Nolan Patrick und lädt ihn kurzerhand auch zur Party ein. Victoria erscheint in Begleitung von Aiden, zu Emilys und Daniels Überraschung. Daniel berichtet Emily, dass er Aiden am Wahltag angeschossen habe. Emily ist empört, dass Aiden Victoria von ihrer Beziehung erzählt hat. Aiden meint, er hätte sonst nicht ihr Vertrauen gewinnen können. Conrad steht kurz davor, öffentlich ein Geständnis abzulegen – zum Entsetzen Victorias. Er fährt mit Paul weg, doch ereignet sich ein Unfall, bei dem Paul stirbt. Aber war es wirklich ein Unfall?