Vorschau

Beschreibung

Auch wenn keine neurologischen Schäden festgestellt werden konnten, leidet Emily unter den Folgen ihres Sturzes ins Wasser. Sie hat immer wieder Blackouts und tut Dinge, über die sie hinterher nur entsetzt sein kann. Beispielsweise bringt Conrad sie in diesem Zustand dazu, seine erste Frau Stevie kommen zu lassen, die als Scheidungsanwältin in L.A. arbeitet. Conrad braucht Stevie allerdings für seine eigene Scheidung. Zunächst zeigt er sich bereit, Victoria Grayson Manor zu überlassen. Doch dann lässt er Stevie auftreten, die als erste Frau Conrads Anspruch auf das Grundstück erhebt. Patrick hat die Galerie seiner Mutter in Brand gesetzt, um Jimmy Brennan, seinen Vater, mit der Instandsetzung beauftragen zu können. Er hofft ihn auf diese Weise etwas besser kennenlernen zu können bzw. sich an ihm rächen zu können für das, was er Victoria angetan hat. Im Gespräch mit Jimmy kann Patrick allerdings heraushören, dass die Geschichte vielleicht doch etwas anders war, als Victoria sie ihm erzählt hatte. Victoria ist jedoch entsetzt, dass Patrick Jimmy beauftragt hat. Nachdem Jimmy Victoria wieder erkannt hat, kommt es zu Handgreiflichkeiten. Patrick möchte helfen und stößt Jimmy zu Boden. Victoria lässt ihn verbluten. Die Polizei erklärt den Fall zu einem Unfall. Aiden will die Hamptons verlassen. Niko hindert ihn daran, nachdem sie Takedas Schwert unter seinem Bett entdeckt hatte und nun weiß, dass er ihren Vater getötet hat. Sie nimmt Aiden gefangen und wartet darauf, dass Emily ihm zu Hilfe kommt, um sie dann vor seinen Augen umzubringen. Im Kampf besiegt Emily jedoch Niko. Aiden bittet darum, sie laufen zu lassen. Es kommt heraus, dass Emily offenbar während eines Blackouts das Schwert unter Aidens Bett versteckt hatte. Charlotte feiert Geburtstag und bekommt einen Job bei der Voulez. Jack ist kurz davor, für sich und Margaux ein Haus zu kaufen. Margaux will nach Paris reisen, um mit ihrem Vater zu sprechen. Stevie offenbart Jack, dass sie seine Mutter ist.