Vorschau

Beschreibung

Im Jahr 2009 werden bei Grabungen in der Nähe der nordenglischen Ortschaft Tadcaster die Gebeine einer Frau aus dem Mittelalter entdeckt. Sie muss Mitte vierzig gewesen sein, als sie starb. Sie war größer und kräftiger gebaut als andere. Und sie wurde allein begraben. Wer war sie? Diese Frage beschäftigt Malin Holst. Die Archäologin hat den Verdacht, dass der Schwarze Tod der Frau zum Verhängnis geworden sein könnte. Um ihre Theorie zu bestätigen, schickt sie deren DNA in ein Speziallabor...