Vorschau

Beschreibung

Olivias Team findet Hinweise die Jeannine Locke entlasten, und Olivia möchte das mit einem Fernsehinterview belegen. Rowan rät Liv dringend aufzuhören, Jeannine zu helfen, sonst muss Jake sterben. Sie bittet den Präsidenten anzuordnen, dass Jake freigelassen wird, aber er muss erkennen, dass er keine Macht über B613 hat. Er lässt B613 durch Cyrus ausrichten, dass er Locke als seine Geliebte anerkennt, wenn Jake dafür freigelassen wird. Zwischenzeitlich hat Mellie Jeannine davon überzeugt, für einen Haufen Geld zu lügen. Doch bevor es in einem Interview dazu kommen kann, tritt der Präsident vor die Presse, und bestätigt die Affäre. Jake wird daraufhin freigelassen. In Rückblenden werden die Ursprünge des distanzierten Verhältnisses von Liv und ihrem Vater enthüllt.