Vorschau

Beschreibung

Bis die Monduhr sich auf Mitternacht zubewegt, verbleibt Rixel noch eine kleine Chance, für den Dunkel-Elfen das geflügelte Einhorn zu erjagen. Mit Hilfe der sprechenden Steine, die er von Polytheus bekommt, stellt er Mia, Yuko und Mo eine Falle. Die Elfen sind in einer Höhle gefangen. Doch durch eine List Violettas kommen sie schnell wieder frei, und es gelingt Yuko sogar mit Hilfe von Tessandras Trank, Gurga von Rixels Fluch zu befreien. Doch niemand rechnet damit, dass es Rixel nun doch noch gelingen würde, Ono in seine Gewalt zu bringen. Mia gelingt es, Violetta davon zu überzeugen, in die reale Welt zurückzukehren. Hier fliegt sie, sehr zum Leidwesen ihrer Mutter, ihrem Vater Vittorio in die Arme.