Vorschau

Beschreibung

Der erste Fall geht nach Berlin: Hier hat Familie Spies Probleme mit ihrer Hundedame "Luna": die spanische Wasserhündin lebt seit über einem Jahr bei der Familie, die sich jedoch zunehmend von ihrem Zuwachs gestresst zeigt. Luna lässt Gäste ungern ins Haus, fängt sofort an, aggressiv zu bellen, was wiederum beim Besucher zu Angst führt. Bereits bei der ersten Begegnung spürt Nowak die Verzweiflung der Hundedame. Nach nur einer halben Stunde Training, bei dem es darum geht, Luna den Umgang mit Gästen nahezubringen, zeigen sich erste Ergebnisse. Der Hund ist deutlich ruhiger.