+1

Vorschau

Beschreibung

Die Forderungen des spanischen Hofes sind klar: Wenn Prinz Charles die Infantin María Ana ehelichen will, muss er sich eindeutig zum katholischen Glauben bekennen und damit auf die englische Krone verzichten. Indes versteckt sich der Prinz in einem Bordell. Alatriste findet ihn und bringt ihn an einen sichereren Ort. Iñigo flieht gemeinsam mit dem Mädchen Dorotea vor einer brutalen Straßenbande. Gemeinsam verstecken sie sich in der Taverne von Caridad, der Freundin von Diego Alatriste. Der Abgesandte Frankreichs, Kardinal Richelieu, beobachtet sehr wachsam die Vorgänge am spanischen Hofe – denn er will die Hochzeitspläne sabotieren.