Vorschau

Beschreibung

In Spanien herrscht öffentliche Trauer nachdem der königliche Beichtvater verstorben ist. Quevedos Komödie wird kurzerhand auf Wunsch des Königs zu einer Tragödie umgeschrieben. Sogar die Infantin María Ana erhält im Zuge der Anpassung eine Rolle. Alatriste hat einen neuen Auftrag: Er soll den Botschafter der deutschen Bankiersfamilie Fugger beschützen. Aber auch sein Erzfeind Malatesta hat diesen Auftrag bekommen. Eine ungewöhnliche Zusammenarbeit für beide. Bei der Uraufführung von Quevedos Tragödie gibt es auf der Bühne einen dramatischen Zwischenfall, mit schlimmen Folgen für die Hofdame Luisa.