Vorschau

Beschreibung

Copons sitzt im Gefängnis: Er wird des Mordes an Kardinal Mazzini beschuldigt. Für Alatriste und seine Kameraden ist aufgrund Doroteas Aussage klar, das Copons zu Unrecht im Gefängnis sitzt. Nun sucht Alatriste verzweifelt einen Weg, wie er Copons aus dem Gefängnis befreien kann. Angélica hat indes ganz andere Probleme. Ihr Onkel Luis de Alquézar will sie mit dem Sohn einer reichen Familie verheiraten. Vordergründig nimmt sie dieses Los an. Im Hintergrund tut sie alles, um eine Heirat zu verhindern. Doroteas Aussage vor Olivares schenkt Copons die Freiheit wieder.