Vorschau

Beschreibung

Bibi und Tina fahren mit dem Zug zu Janoschs Geburtstag nach Ungarn. Mikosch will sie am Bahnhof abholen, gemeinsam wollen sie für Janosch eine Wollmütze kaufen und dann zu ihm reiten. Doch sie verpassen sich. Bibi und Tina steigen am kleinen Bahnhof in Geziná aus, Mikosch erwartet sie in Greziná. Am Bahnhof entdecken Bibi und Tina einen herrenlosen Hirtenhund, der sich in einem Zaun verfangen hat. Sie befreien ihn und geben ihm zu trinken. Als sie ihre Rucksackflaschen an einem Brunnen vor einem alten Hof wieder auffüllen wollen, werden sie von einem Mann unhöflich vertrieben. Dann hören sie im Stall Pferde ängstlich wiehern. Sofort gehen sie der Sache auf den Grund...