Vorschau

Beschreibung

Mia wird nachts von einem gruseligen Geräusch geweckt. Im Keller findet sie zusammen mit Vincent und Paula einen kleinen Lautsprecher und einen kleinen Kassettenspieler, der Violetta zu gehören scheint. Da blinkt der Armreif und Mia muss nach Centopia. Das neue Orakel beschreibt den "Verdorrten Wald". Dorthin geht sie mit ihren Freunden und tatsächlich hören sie die uralten Baumskelette vor sich hin klagen. Das liegt daran, dass die Bäume dort ständig von Gargona und den Munculussen gefällt und beschädigt werden, da Panthea das alte Holz braucht, um ihre Sanduhr zu befeuern. Die drei Elfen und Onchao werden im Wald dann auch mit den Munculus-Holzfällern konfrontiert, die sich ebenfalls vor den stöhnenden alten Baumskeletten fürchten. Das nutzen Mo und Yuko aus. Sie machen so gruselige Laute, dass die Munculusse schließlich fliehen.