Beschreibung

When heroes alone are not enough… the world needs legends. Having seen the future, traveling rogue Rip Hunter assembles a disparate group of both heroes and villains to confront the unstoppable threat of the immortal Vandal Savage - a threat which not only puts the planet at stake, but all of time itself. From the creators of The Flash and Arrow comes this super hero team-up that combines characters from both shows — in addition to new heroes from the DC Comics pantheon. Featuring Arrow’s Brandon Routh as The Atom and Caity Lotz as the resurrected Sara Lance/White Canary; with The Flash’s Victor Garber as Dr. Martin Stein alongside Wentworth Miller as Captain Cold and Dominic Purcell as Heat Wave; plus, the newest heroes Rip Hunter, Jeff Jackson and the reincarnated warrior queen Hawkgirl, this singular super hero spinoff series pits the ragtag team against one of the most powerful villains in the DC Comics universe.

Kundenrezensionen

Wentworth Miller aka Captain Cold stiehlt die Show

 – 
F-Shady5
 – 
2016-03-04
Die Show macht mehr Sinn und Spaß, wenn man die Hintergründe der Charaktere aus Flash und Arrow kennt.
Ich finde es klasse, dass Captain Cold und Heat Wave dabei sind, das bringt noch mal richtig Würze in die Runde und mache die ganze Dynamik noch viel Spannender. Wentworth Miller, der schon bei Flash eine geniale Performance als Captain Cold hingelegt hat, bringt. Noch ein Mal mehr Tiefe in die Rolle und stiehlt mit seiner Performance den anderen die Show.
Bin ein großer Fan von DC's Serienreihe, weiter so!

Durchwachsen

 – 
Von mir persönlich
 – 
2016-03-02
Bunt, action- und abwechslungsreich. Ansonsten? Den Figuren fehlt, vor allem für eine Serie, jedwede Tiefe. Wer nicht Flash und (mehr noch) Arrow kennt, für den bleibt überhaupt kein sozialer Hintergrund bei den Figuren übrig.
Ich bin mal gespannt, wie es weitergeht und ob es sich noch entwickelt.
Nur drei Sterne deshalb, weil ich Serien wie Agent Carter, Arrow oder Marvel's Agents of S.h.i.e.l.d. (in aufsteigender Reihenfolge) deutlich besser finde.
Die Story beschränkt sich bislang darauf, dass einem Endgegner durch die Zeit nachgejagt wird und dass es einen Bösewicht gibt, der das Team immer wieder angreift.
Manchmal sind die Tricks seltsam schlecht. In einer Folge fühlte ich mich beim Anflug des Time Jumpers an die Flash Gordon Serie der 1930er Jahre erinnert, als die Raumschiffe noch an Bindfäden hängend auf die Pappmaché-Landschaft heruntergelassen wurden.
Wer den Marvel-Kosmos vervollständigen möchte, der sollte sich die Serie kaufen. Ansonsten gibt es wie gesagt meiner Meinung nach deutlich bessere Marvel-Comic-Serien.

Ri di cu lous

 – 
LukeForever++
 – 
2016-02-14
Verglichen mit den anderen Comic-Serienverfilmungen wie AoT ist diese Serie nochmal eine Klasse schlechter. Es gibt ein paar gute Ideen, aber der Plot ist lächerlich unlogisch, vor allem sämtliche Charaktere sind reine Witzfiguren und sind null wirklich null authentisch.

Das könnt klappen!!!

 – 
Bildi
 – 
2016-01-24
Das was Netflix mit "The Defenders" erst in einigen Jahren probiert, hat DC nun gewagt und schickt eine Gruppe Superhelden gemeinsam in den Ring.
Superhelden??? Naja, zum Glück sind Cpt. Cold und Heat Wave mit dabei.
Sie bringen Schwung in die illustre Runde.
In jedem Fall kann man es mit der Serie mal probieren, wenn man sich bereits mit Arrow und Flash erfreuen konnte.

Macht Lust auf mehr!

 – 
Torbuss
 – 
2016-01-23
Fand den Pilot sehr unterhaltsam, der auf jeden Fall Lust auf mehr macht! Freue mich schon auf die weiteren Folgen