Beschreibung

Ende der 1950er Jahre, in der Blütezeit der Haute Couture, gibt es in Madrid ein Modehaus, in dem jeder wenigstens einmal in seinem Leben einkaufen möchte: die Galerías Velvet. Ein Hort des Luxus für eine erlesene Kundschaft. Doch hinter der prachtvollen Fassade verbergen sich nicht nur Träume aus Samt und Seide, sondern auch die Sorgen, Nöte und Hoffnungen der einfachen Schneiderinnen.
In einer großen Modenschau will Don Rafael Márquez seinen Kunden die neue Kollektion präsentieren. Zugleich hat Don Rafael große Pläne mit seinem Sohn Alberto, der nach Jahren des Studiums in London nach Madrid zurückkehrt. Doch Alberto verfolgt eigene Vorstellungen. Vor allem aber gibt es für ihn ein Wiedersehen mit seiner Jugendliebe Ana, die inzwischen als Schneiderin in dem Modehaus arbeitet. Ana und Alberto kämpfen um ihr Glück, doch in einer Welt des Luxus und des Glamours scheint wenig Platz zu sein für die aufrichtige Liebe eines Unternehmenserben und einer einfachen Schneiderin.

Kundenrezensionen

Kein Eintrag