Beschreibung

In der fünften Staffel kellnern die Mädchen immer noch neben dem Versuch, ihr Geschäft „Max’s Homemade Cupcakes“ nach Geschäftsschluss im Diner zu betreiben. Sie versuchen, endlich zu Geld zu kommen, und erkennen, dass sie sich mehr ähneln, als sie dachten. Dabei sind sie von ihrer ausgefallenen „Arbeitsfamilie“ im Diner umgeben: Oleg, der übermäßig kokette Koch; Earl, der hippe 75-jährige Kassierer; Han, der hilfsbereite Besitzer des Diner; und Sophie, die dreiste Nachbarin der Mädchen im Obergeschoss.

Kundenrezensionen

Immer noch top !

 – 
KortVoss123
 – 
2016-07-09
Wie soll man diese Serie beschreiben. Lange hatte ich nach Worten gesucht , doch ich denke das Wort SPITZE beschreibt es am besten. Klar ist diese Serie nichts für Spießer , denn der Humor ist schmutzig , flach und einfach zum zurücklehnen und lachen. Und lachen ist ja definitiv der Sinn einer Sitcom. Für mich ist der Humor spitze und zwar genauso wie er ist. Die 4. Staffel war eine kleine Ausnahme , aber dennoch anschaubar. Die 5. geht wieder super los und eine vorantreibende Story scheint auch gegeben. Ich hoffe auf weitere Staffeln von Max und Caroline. 2 Frauen vor denen Brooklyn sich ganz schön in acht nehmen sollte !