Beschreibung

Es ist sechs Monate her seit die Zurückgekehrten sich eines Nachts versammelten bevor sie dann in den Bergen verschwanden. Zu ihnen gehörten Simon, Camille und ihre Mutter, Julie und der geheimnisvolle kleine Victor. Seitdem hat die Stadt nichts mehr von ihnen gehört. Von den Polizisten, die die Bewohner des gemeinnützigen Vereins „Main tendue“ beschützen wollten, fehlt ebenfalls jedes Lebenszeichen. Adèle steht kurz vor der Geburt von Simons Kind. Ein Teil der Stadt liegt immer noch unter Wasser. Der Staudamm wird bewacht und die Armee kümmert sich um die logistische Unterstützung für die Bewohner, die entschieden haben, zu bleiben. Gerüchte haben die Runde gemacht, dass die Toten zurückgekommen sind, aber die Behörden schenkten denen keinen Glauben.

Kundenrezensionen

Kein Eintrag