Beschreibung

Italien, Ende des 15. Jahrhunderts: Eine Zeit beispielloser geistiger Errungenschaften, zugleich jedoch
auch gezeichnet von Unruhen und zügellosen Ausschweifungen. Im Zentrum der Weltordnung steht der Vatikan und mit ihm der Papst. Der skrupellose und machtbesessene Kardinal Rodrigo Borgia hat es sich zum Ziel gemacht, auf den Heiligen Stuhl zu gelangen. Nach dem Tod seines Sohnes ruft er seine unehelichen Kinder Juan, Cesare und Lucrezia zu sich, um eine Dynastie zu etablieren, die über Jahrhunderte hinaus über die gesamte Welt herrschen soll.
Mit 25 Mio. € Budget zählt „BORGIA“ zu den teuersten in Europa produzierten TV-Serien der letzten Jahre.

Kundenrezensionen

Kein Eintrag