Beschreibung

Schleswig-Holstein, Sommer 1957. Seit dem Tod seiner Frau lebt Bootsmann Acki Lüders (42) mit seiner Tochter Julle (8) auf dem Hof seiner Schwiegermutter – todunglücklich, zerrissen zwischen der Sehnsucht nach dem Leben auf See und dem Verantwortungsgefühl für sein Kind. Da besucht ihn, genau im richtigen Moment, sein Freund Ewald (36). Er ist auf dem Weg nach Hamburg, um als erster Offizier mit der Pamir nach Buenos Aires zu fahren. Ewald redet Acki ins Gewissen: ein Vater, der ein schlechter Bauer ist und aus Kummer zu viel trinkt, ist für Julle auch nicht besser, als ein Vater, der zur See fährt. Ewald kann seinen Freund überzeugen, mit ihm wieder als Bootsmann auf der Pamir anzuheuern. In Hamburg angekommen, erwartet die beiden Freunde eine unangenehme Überraschung: statt des von ihnen hoch geschätzten Stammkapitäns erwartet sie Wilhelm Lewerenz (45) als Kapitän der Pamir...

Kundenrezensionen

Kein Eintrag