Buch
Eine kurze Geschichte der Zeit
Stephen Hawking

Eine kurze Geschichte der Zeit

Neue Nr. 1 in den iTunes Meistgekaufte Bücher Charts: Eine kurze Geschichte der Zeit von Stephen Hawking.

Der britische theoretische Physiker und Astrophysiker Stephen Hawking (Wikipedia) ist heute im Alter von 76 Jahren gestorben. Sein populärwissenschaftliches Buch Eine kurze Geschichte der Zeit (Rowohlt, Wikipedia) begründete seinen Weltruhm und wurde weltweit über zehn Millionen Mal verkauft. Günter Paul berichtet in der FAZ von einem Interview mit Hawking kurz nach der Veröffentlichung des Originals A Brief History of Time (1988): „Er gab seinem Computer Scherze ein und wartete verschmitzt auf die Reaktion seines Gegenübers.“

Alexander Grau von Cicero Online hält Hawkings Bestseller für keine leichte Kost: „Spätestens ab dem Kapitel über die Schwarzen Löcher kommt man mit durchschnittlicher Abiturphysik nicht mehr weit.“ Markus Becker von Spiegel Online vermutet, dass nur eine Minderheit der Nichtphysiker die Werke des Forschers wirklich durchschaut: „Zyniker behaupten, Hawkings populärwissenschaftliche Bücher seien die meistverkauften und zugleich die am wenigsten gelesenen der vergangenen Jahrzehnte.“ Ulrich Schnabel von der Zeit schreibt zum Gott-Bezug am Ende des Buches: „Am liebsten hätte er diesen Satz wieder gestrichen, gab Hawking in seinen Memoiren zu.“ Lisa Schwesig von n-tv hat Hermann Nicolai vom Potsdamer Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik befragt: „Zwar seien einige Theorien überspitzt formuliert, »aber sonst kommt die Botschaft nicht an«.“ Der Schriftsteller und Physiker Ulrich Woelk betont im Gespräch mit Dieter Kassel bei Deutschlandfunk Kultur: „Ich glaube, der durchschlagende Erfolg des Buches war aber auch, dass es zur rechten Zeit kam.“

 - bot/chj
Musikvideo
Is It Love (Neon Acoustic Session)
Rea Garvey

Is It Love (Neon Acoustic Session)

Neue Nr. 1 in den iTunes Top Musikvideos Charts: Is It Love (Neon Acoustic Session) von Rea Garvey.

Der Song Is It Love? (feat. Kool Savas) wurde im Januar als erste Auskopplung aus Rea Garveys viertem Soloalbum Neon veröffentlicht. Das Album erscheint am 23. März. Vorab ist nun auch das Video Is It Love (Neon Acoustic Session) (YouTube) veröffentlicht worden, in dem die deutschsprachige Rap-Einlage von Kool Savas allerdings nicht enthalten ist.

Thematisch greift der Song (Songtexte.com) laut Universal Music „die #metoo Debatte auf und legt den Fokus auf vermeintliche stereotypische Rollenaufteilungen“. Im Musikvideo (YouTube) sprayen der Sänger und der Rapper mit Schablonen die Songlyrics an eine Wand. Auf Facebook hat Rea Garvey eine „live and acoustic“-Version (ebenfalls ohne Kool Savas) gepostet.

 - bot/chj
Hörbuch
Tödliche Jagd (Cotton Reloaded: Nemesis 6)
Gabriel Conroy & Timothy Stahl

Tödliche Jagd (Cotton Reloaded: Nemesis 6)

Neue Nr. 1 in den iTunes Top Hörbücher Charts: Tödliche Jagd (Cotton Reloaded: Nemesis 6) von Gabriel Conroy & Timothy Stahl.

Mit Sirenen und Blaulicht wird Special Agent Steve Dillagio abtransportiert. Ein Kopfschuss – kann er das überleben? Oder wird er ein weiteres Opfer des Kriegs gegen die „Hand Gottes“ und des Rachefeldzugs von Dale Bancroft? Der Söldner Bancroft und sein Schützling Dave High sind immer noch auf der Flucht. Um sie in die Falle zu locken, ersinnt Cotton einen Plan – aber der verstößt gegen jede Regel.

Das Nemesis-Staffelfinale Tödliche Jagd (Lübbe Audio) ist eine ungekürzte Lesung des eBooks (beThrilled). Die Spieldauer beträgt drei Stunden und 42 Minuten, die Altersempfehlung lautet ab 16 Jahren. Es liest der Schauspieler und Synchronsprecher Tobias Kluckert (Wikipedia).

 - bot/chj
Musikvideo
Delicate
Taylor Swift

Delicate

Neue Nr. 1 in den iTunes Top Musikvideos Charts: Delicate von Taylor Swift.

Delicate (Universal Music, YouTube) ist die vierte Video-Veröffentlichung aus reputation (2017), dem sechsten Studioalbum der US-amerikanischen Sängerin Taylor Swift, und die zweite in diesem Jahr nach End Game (feat. Ed Sheeran & Future). Vogue.de fühlt sich an Shake It Off erinnert, Bravo untersucht, ob die Idee zum Video geklaut wurde.

In dem Song (Songtexte.com) geht es um die Zerbrechlichkeit einer Beziehung: „We can't make any promises now, can we babe? But you can make me a drink.“ In dem Video Making of a Song gibt Swift Einblicke in die Komposition.

 - bot/chj
Buch
Projekt Cinderella - Bloß nicht verlieben!
Amelie Winter

Projekt Cinderella - Bloß nicht verlieben!

Neue Nr. 1 in den iTunes Meistgekaufte Bücher Charts: Projekt Cinderella - Bloß nicht verlieben! von Amelie Winter.

Die fast 30-jährige Cassidy Meyer zieht aus einem bayrischen Dorf nach London. Der neue Job ist eine Enttäuschung. Als Mädchen für alles wird sie nicht ernst genommen, besonders nicht von Juniorchef Logan Cooper. Als Logans Mutter ihr ein unmoralisches Angebot macht, ändert sich alles. Cassidy soll den notorischen Womanizer verführen, ihm sein Herz stehlen – und ihn dann verlassen.

„Aschenputtel erobert Märchenprinzen“ lautet das Motto des Liebesromans Projekt Cinderella - Bloß nicht verlieben. Autorin Amelie Winter schreibt „romantisch-sinnliche Romane mit liebenswerten Helden, einer Prise Humor und viel Gefühl“, so Distributor BookRix. Der Roman wird empfohlen ab 16 Jahren.

 - bot/chj
Song
Unforgettable
Robin Schulz & Marc Scibilia

Unforgettable

Neue Nr. 1 in den iTunes Top Songs Charts: Unforgettable von Robin Schulz & Marc Scibilia.

Mit langem Anlauf hat es Unforgettable (Wikipedia), die vierte Single-Auskopplung aus dem dritten Robin-Schulz-Album Uncovered (2017), auf den Spitzenplatz der iTunes-Song-Charts geschafft. Der US-amerikanische Singer-Songwriter Marc Scibilia singt darin über eine unvergessliche Begegnung (Songtexte.com). Henry Einck von Dance-Charts.de hat mit Robin Schulz über den Song gesprochen.

Das kürzlich erschienene Album Unforgettable (The Remixes) enthält sieben Tracks mit einer Gesamtspieldauer von 30 Minuten. Das auf Teneriffa gedrehte Musikvideo (Warner Music, YouTube, Making of) ist eine „Millenial-Version von Thelma und Louise“, so die spanische Radiostation Maxima.fm.

 - bot/chj
Buch
Abels Tochter
Jeffrey Archer

Abels Tochter

Neue Nr. 1 in den iTunes Meistgekaufte Bücher Charts: Abels Tochter von Jeffrey Archer.

Florentyna, die Tochter des legendären „Chicago-Barons“ Abel Rosnovski, ist bildschön, hochbegabt, ehrgeizig und die Erbin einer der größten Hotelketten der Welt. Der Vater liebt sie abgöttisch, und sie vergöttert ihn – aber sie begeht eine Todsünde: Sie liebt und heiratet Richard Kane, den Sohn seines Todfeindes William Lowell Kane.

Abels Tochter (Heyne, Leseprobe bei Thalia), im Original The Prodigal Daughter (1982, Homepage), ist der zweite Teil der Kain-und-Abel-Trilogie von Jeffrey Archer (Wikipedia). Der erste Teil Kain und Abel ist im Januar erschienen, Teil drei Kains Erbe erscheint am 14. Mai. Die Neuauflage knüpft laut buchreport an den Bestseller­erfolg der „Clifton“-Saga an. Das Hörbuch, von dem es eine gekürzte (Audible) und eine ungekürzte (Audible) Fassung gibt, wird gelesen von Richard Barenberg.

 - bot/chj
TV-Staffel
Gladbeck
Kilian Riedhof

Gladbeck

Neue Nr. 1 in den iTunes Top TV-Staffeln Charts: Gladbeck.

Am 16. August 1988 überfallen zwei Männer eine Bankfiliale im nordrhein-westfälischen Gladbeck. Schnell wird den Ermittlern um Einsatzleiter Meise (Ulrich Noethen) klar, dass es sich bei den beiden Kriminellen um Hans-Jürgen Rösner (Sascha Alexander Gersak) und Dieter Degowski (Alexander Scheer) handelt. Aus dem fehlgeschlagenen Banküberfall entwickelt sich eine dreitägige Geiselnahme. Während die Täter dabei zu Medienstars avancieren, verliert der deutsche Journalismus seine Unschuld – und drei Menschen verlieren ihr Leben.

Der Zweiteiler Gladbeck (ARD, Wikipedia, IMDb) rekonstruiert das Geiseldrama von 1988. Regisseur Kilian Riedhof, der für die ARD auch Der Fall Barschel (2016) drehte, erweist sich laut Peter Luley von Spiegel Online „als brillanter Chronist der späten Achtzigerjahre“. Der Fall „war ein Vorbote der Medienlandschaft der Gegenwart“, meint Klaus Raab von der Zeit. Für Barbara Möller von der Welt wird der zweite Teil „irgendwann unerträglich“.

 - bot/chj
Album
FIREPOWER
Judas Priest

Firepower

Neue Nr. 1 in den iTunes Top Alben Charts: Firepower von Judas Priest.

Firepower ist das 18. Studioalbum der britischen Heavy-Metal-Band Judas Priest (Homepage, Sony Music, Wikipedia), die im kommenden Jahr ihr 50. Bandjubiläum feiert. Das Album umfasst 14 Titel und hat eine Gesamtspieldauer von 58 Minuten. Vorab sind das Video Lightning Strike (YouTube), das Lyric-Video Never the Heroes (YouTube) und zuletzt das Video Spectre (YouTube) erschienen. Die Veröffentlichung wird überschattet von der Ankündigung (Metal Hammer) von Gitarrist Glenn Tipton, aufgrund seiner fortschreitenden Parkinson-Erkrankung nicht mehr an der Welttournee 2018 teilnehmen zu können. Ihn ersetzt Produzent Andy Sneap.

Auf Pascal Weber von Metal1.info wirkt das Album „frisch und unverbraucht“. Für Sebastian Kessler von Metal Hammer ist es „ein bisschen Metal-»Malen nach Zahlen«“, aber dennoch solide und abwechslungsreich. Auf Daniel Drescher von der Schwäbischen Zeitung wirkt die Platte „wie ein Rundgang durch eine Galerie, in der die Bilder Erinnerungen an früher wecken“. Ebenfalls in der Schwäbischen Zeitung findet sich ein Interview von Marcel Anders mit Frontmann Rob Halford. Ihn hat auch Steffen Rüth für die Frankfurter Neue Presse interviewt.

 - bot/chj